Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sirius12

Fortgeschrittener

  • »Sirius12« ist männlich
  • »Sirius12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 5. August 2013

Über mich: Selbständig, Ingenieur
Hauptwohnort Österreich
Wohnsitz Philippinen - Cavite und Mindanao
verheiratet mit Filipina

Beruf: Ingeniuer

  • Nachricht senden

1

Samstag, 15. September 2018, 08:21

Stromverbrauch für 100 qm Condo Metro Manila

Mich schockt im Moment unsere monatliche Stromrechnung mit 9000 Peso per Monat. Verbrauch 766 kwh

Wohnungsgröße in Pasay City: ca. 100 qm - 2 Zimmer in einem Hochhaus,

Ausstattung bzw. Elektrogeräte:

1. 1 Aircon Condura - läuft ca. 12 Stunden am Tag
2. 1 Durchlauferhitzer Warmwasser zum Duschen
3. 1 Ventilator - läuft 12 Stunden am Tag
4. Licht 2 Halogenlampen Hauptraum - 6 Stunden per Tag,Nebenräume 3 - max 3 Stunden per Tag
5. 1 Kühlschrank
6. 1 Fernseher
7. Steckdosen zum Aufladen insgesamt 4 Smartphone, 2 Tablet und 1 Laptop
8. Router PLDT

Kochen mit Gas

Was ist den die Erfahrung anderer Member, ist dieser monatliche Verbrauch möglich oder hat sich ev. ein anderer an unseren Zähler gehängt. M;eralco meinte, nach Prüfung, dass mit ihrem Zähler alles ok sei. Habe dort nachgefragt, nachdem eine Monatsrechnung über Peso 2000 war, obwohl wir in diesem Monat nur 2 Tage dort waren. Alles wurde ausgesteckt ausser dem Kühlschrank

Grüße Sirius

visaya

Meister

  • »visaya« ist männlich

Beiträge: 962

Registrierungsdatum: 7. August 2005

Beruf: Vorzeitig im Ruhestand

Hobbys: Computer, Reisen

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. September 2018, 09:41

Wenn ich das so ausrechnne ist dein KW/Preis (9000/766=11.75/KW

Bei mir hier in Dumaguete ist der KW Preis bei Durchschnittlich 10.30

Würde mal davon ausgehen, dass das in Ordnung ist, bei deinem Verbrauch.

Visaya
Signatur von »visaya«
Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.

Jooon

Schüler

  • »Jooon« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 24. September 2016

  • Nachricht senden

3

Samstag, 15. September 2018, 09:56

Der Verbrauch ist schon möglich bei einer alten AC, die an die 2 KW braucht.
Wenn du Zugang zum Zähler hast, dann schau mal was du mit 12 Stunden AC verbrauchst, dann hast du einen Anhaltspunkt.
Eine moderne AC mit Inverter halbiert nach meiner Erfahrung die Stromrechnung. Einfache Hacks wie Klebedichtung an den Türen, wenn da Spalten sind, machen sich auch bezahlt.

4

Samstag, 15. September 2018, 10:04

Was ist den die Erfahrung anderer Member, ist dieser monatliche Verbrauch möglich oder hat sich ev. ein anderer an unseren Zähler gehängt.

Moeglich ist alles auf den Philippinen ... :D
Kommt natuerlich in erster Linie auf die Aircon an. Normalerweise wuerde ich den Verbrauch laut aufgezählten Verbrauchern auf ca. min 300 bis max 400 KWH einschätzen.
Einfach mal alles ausstecken und schauen ob der "Meter" noch langsam weiterläuft.
Ebenso schauen, ob der abgelesene Wert in Ordnung ist. In Hochhäusern kann es vorkommen, dass der Ableser ggf bei einigen Mietern (gegen einen kleinen Betrag) weniger liest, es aber anderen draufschlägt um die Gesamtsumme des Hauses wieder auszugleichen.

Schönes Wochenende
aus Manila

Sackgesicht

5

Samstag, 15. September 2018, 10:37

kommt hin...rechne mal 2kw/h x 12 Stunden täglich für die Aircon = 720 Kw / h...der rest ist der andere Kram!

Ich brauche hier im Sommer ca. 2.000 kw/h im Monat...produziere aber einen Teil davon selbst
Signatur von »Goose«
Eine gute Landung ist eine, bei der du hinterher weggehen kannst. Eine phantastische Landung ist eine, bei der das Flugzeug noch einmal verwendet werden kann. Starten muss man nicht. Landen schon

SametimeGuru

Fortgeschrittener

  • »SametimeGuru« ist männlich

Beiträge: 155

Registrierungsdatum: 4. Juli 2018

Über mich: Habe noch etwa 5 Jahre bis zur Rente und plane dann mit meiner Phil. Freundin eine Permakulturfarm auf Bohol aufzubauen.

Beruf: IT Supporter

Hobbys: Salsa tanzen, Kopter fliegen

  • Nachricht senden

6

Samstag, 15. September 2018, 12:17

Nein. Für 2 Tage ist das zu hoch

Bei 2 Tagen alleine die AC 12 Stunden mal 2KW mal 2 Tage = 48 KW mal 11 Pesos = 528 Pesos.
Der Rest ist Pillepalle. Aber halt der Kühlschrank.
Was braucht der? Ich denke mal pro Monat kann auch der schon alleine 500 bis 800 Pesos an Strom fressen.
War der die ganze Zeit an oder auch nur die 2 Tage?
Signatur von »SametimeGuru«
Nicht leben um zu arbeiten, sondern arbeiten um zu leben.

heirip

Meister

  • »heirip« ist männlich

Beiträge: 987

Registrierungsdatum: 4. Februar 2006

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

7

Samstag, 15. September 2018, 12:35

Alte Aircon, Durchlauferhitzer ( ! ), Halogenlampen - ich wundere mich, dass Du
nicht noch mehr brauchst.
Wieviel Personen leben denn im dem Haushalt ?

8

Samstag, 15. September 2018, 13:06

1. 1 Aircon Condura - läuft ca. 12 Stunden am Tag
2. 1 Durchlauferhitzer Warmwasser zum Duschen
3. 1 Ventilator - läuft 12 Stunden am Tag
4. Licht 2 Halogenlampen Hauptraum - 6 Stunden per Tag,Nebenräume 3 - max 3 Stunden per Tag
5. 1 Kühlschrank
6. 1 Fernseher
7. Steckdosen zum Aufladen insgesamt 4 Smartphone, 2 Tablet und 1 Laptop
8. Router PLDT


Für diese Konstellation finde ich P 2,000 fuer 2 Tage super hoch, das hieße ja 30,000 für 30 Tage, geht ja gar nicht....

P 11,75 pro kW/h passt, allerdings 9,000 oder 766 kW/h halte ich für reichlich im Monat, ich habe 2 Aircons, eine läuft die ganze Nacht, manchmal noch nen halben Tag, die andere auch im Schnitt 4 - 6 Stunden pro Tag, 2 Fernseher und komme nie über 6,000 aber meistens zw 4 und 5k....bei 5 Personen

Frage: wieviel HP hat die Aircon? Inverter? läuft die wirklich nur 12 Stunden oder etwas mehr? Normal laeuft ja der Kompressor nicht die ganze Zeit....
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

Wrobbel

Fortgeschrittener

  • »Wrobbel« ist männlich

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 6. August 2017

  • Nachricht senden

9

Samstag, 15. September 2018, 17:00

Für diese Konstellation finde ich P 2,000 fuer 2 Tage super hoch, das hieße ja 30,000 für 30 Tage, geht ja gar nicht....


Sind die P 2,000 eventuell sowas wie eine monatliche Grundgebühr? ?(

10

Samstag, 15. September 2018, 23:18

Sind die P 2,000 eventuell sowas wie eine monatliche Grundgebühr?

nein, keine Grundgebühr, es geht nach Verbrauch, es gibt Leute die haben P 100 Stromrechnung oder weniger im Monat...
Signatur von »Schokoprinz«
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

Bonner48

Erleuchteter

  • »Bonner48« ist männlich

Beiträge: 1 749

Registrierungsdatum: 25. Januar 2013

Über mich: Hier findet Ihr meinen Reisebericht -> 5 Wochen Rundreise Anfang 2014

Beruf: Selbstständig

Hobbys: Fotografieren, Techno/House Musik, Internet, Apple, Sport. Natur

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 16. September 2018, 02:51

Als ich in Cebu in OneOasis Condo wohnte (2BR ca 50qm) war meine Stromrechnung auch extrem hoch mit rund 4500php pro Monat - und vom Condo Managment kam nur Schulterzucken - ich hätte meinen Vermieter bitten müssen, auf eigene Kosten den Zähler zu prüfen und ggf. Auswechseln zu lassen.
Das Condo hatte im Grunde nur 2 Windowtype Aircons mit je 1HP und nen Kühlschrank - PC, TV usw.

Es lief die 1 Aircon im Grunde 14 Stunden am Tag - und das wird das problem gewesen sein, mit 1HP völlig unterdimensioniert um das ganze Condo zu kühlen.

Inzwischen wohne ich in einem Townhouse mit gut 100qm auf 3 Etagen. Wir haben im Sala eine 2HP Split-Type Inverter Aircon die aber nur 1-2 Std. am Tag läuft.
Dazu Windowtype non-inverter in den anderen Zimmern, aber auch die laufen eher selten. Mein Büro höchstens abends für 2-3 Std. Das meiste mache ich mit Ventilatoren.
Dann 50" TV und Kühlschrank mit Inverter.
Meine Aircons stehen alle auf 28 Grad - das sind dann mittels Thermometer gemessen immer zwischen 25 und 28 Grad real. Auch nachts im Schlafzimmer hab ich nur 27 Grad eingestellt.
Weniger ist nicht erforderlich wenn man hier dauerhaft lebt.

Ich habe folgendes festgestellt - unser Verbrauch lag früher immer um die 4500php im Monat.
Die Aircon die eigentlich am meisten läuft ist die im Schlafzimmer, das hat gut 18qm - vorher war da eine 1HP Windwotype non-inverter Aircon drin.
Das Schlafzimmer hat grosse Glasfenster in die ab 14 Uhr die Sonne scheint - die alte 1HP hat das Zimmer nachmittags nie wirklich kalt bekommen.
Dann hab ich nur diese Windowtype gegen eine 1,5HP Split Type getauscht - obwohl 1,5HP ja eigentlich erst ab 20qm empfohlen werden. Aber ich hab die Sonneneinstrahlung halt mit eingerechnet.
Und siehe da - an der Nutzung der anderen elektriscjen Verbraucher hat sich nichts geändert seitdem - nur die 1 Aircon wurde getauscht.
Aber nicht nur ist das Zimmer jetzt auch nachmittags schön kühl - auch die monatliche Stromrechnung beträgt nur noch etwa 2.700 php.

Mein Fazit: Installier lieber 0.5HP mehr und vor allem INVERTER - dann läuft die Aircon nämlich im unteren Lastbereich und verbraucht nur wenige 100W pro Stunde, anstatt im Mittel- oder Vollastbetrieb KW zu verbrauchen
Signatur von »Bonner48«
„Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“ (Antoine de Saint-Exupery: Die Stadt in der Wüste)

12

Sonntag, 16. September 2018, 06:18

Der Verbrauch scheint sehr hoch.
Wir haben im Schnitt einen Verbrauch von 213KWH pro Monat und zahlen
dafür ca. 1650PHP an MECO. Das freistehende Haus hat ca. 100qm und
nur 1 Etage. Im Schlafzimmer (Nordseite) ist eine 1HP
Inverter-Split-Aircon auf 27° eingestellt für ca.3 -4 Stunden. Im
Wohnbereich (1 großer Raum Wohnen Essen Küche Südwestseite) ist
eine 2HP Inverter-Split-Aircon auf 27° eingestellt für ca.2 Stunden
nur abends). Weiterhin ein großer Inverter-kühlschrank,
Durchlauferhitzer, Ventilatoren, gekocht wird auch mit Elektrik, weil
meine Frau kein Gas will. Die Fenster werden immer bei Sonnenschein
mit Vorhang abgedunkelt.

sts

Inventar

  • »sts« ist männlich

Beiträge: 7 043

Registrierungsdatum: 1. April 2007

Beruf: Dokusoap Filmstar

Hobbys: Der rote Teppich in Berlin.

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 16. September 2018, 08:43

Das geht in Ordnung, ich würde es schätzen auf 7000 bis 9000 pesos

Du kannst ohne messgeraete zu haben ja mal den Stromzähler ablesen nach Tages und Nacht Verbrauch
Also 7uhr und 19 Uhr und noch mal 7 Uhr Ablesen
Dann kannst du noch verschiedene Experimente machen , z.b. Aircon auslassen und so weiter,....
Sts
Signatur von »sts«
Leben wie Rockefeller, warum kaufen wenn mieten so einfach ist.

14

Sonntag, 16. September 2018, 10:07

Naja
mit der Aircon ist es genauso wie mit einer Heizung,


wenn die Wärme (Heizung) oder Kälte (Aircon)
ungehindert nach außen abziehen kann,

dann wird es in beiden Fällen sehr teuer.

Sowieso, wenn man den Thermostat zu kühl einstellt.

Oder wie STS rät, das Ding auch mal ausschalten ;)
.
Signatur von »Uwe57«
»Erfahrungen sind unser eigentlicher Reichtum, weil man sie nie verlieren, sondern nur verschenken kann.
Und weil man sie sogar dann nicht verliert, wenn man sie verschenkt.«
------------------------------------

Sirius12

Fortgeschrittener

  • »Sirius12« ist männlich
  • »Sirius12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 5. August 2013

Über mich: Selbständig, Ingenieur
Hauptwohnort Österreich
Wohnsitz Philippinen - Cavite und Mindanao
verheiratet mit Filipina

Beruf: Ingeniuer

  • Nachricht senden

15

Montag, 17. September 2018, 04:54

Danke an die Runde für die Einschätzung:

Komisch ist / war, dass die ersten Monate der Verbrauch bei ca. 6000 Peso lag. Erst die letzten 2 Monate ging der Betrag so hoch.

Ich werde die nächsten Tage den Zähler 2 mal täglich ablesen um genaueres festzustellen.

Was ich gestern gemacht habe ist die Aircon zu reinigen. Vor 3 Monaten hat das zwar ein Aircon Service machen sollen, aber die Jungs haben sich nicht recht ausgekannt. Das Filternetz war komplett zu. Übrigens handelt es sich um ein Gerät zum durch die Wand schieben. Der Vermieter hat das einbauen lassen. Wie stark das Gerät ist konnte ich bis jetzt noch nicht herausfinden. Finde kein Typenschild.


Grüße Sirius

Jooon

Schüler

  • »Jooon« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 24. September 2016

  • Nachricht senden

16

Montag, 17. September 2018, 07:18

Übrigens handelt es sich um ein Gerät zum durch die Wand schieben.

Die Dinger sind furchtbar ineffizient.
Eine moderne AC mit Inverter bekommst du für etwa 30.000php, die halbiert mindestens deine Stromrechnung. Darüber hinaus ist sie leise und kühlt mit konstanter Temperatur, ohne an und aus zu gehen.

Bonner48

Erleuchteter

  • »Bonner48« ist männlich

Beiträge: 1 749

Registrierungsdatum: 25. Januar 2013

Über mich: Hier findet Ihr meinen Reisebericht -> 5 Wochen Rundreise Anfang 2014

Beruf: Selbstständig

Hobbys: Fotografieren, Techno/House Musik, Internet, Apple, Sport. Natur

  • Nachricht senden

17

Montag, 17. September 2018, 08:19

Durch die Wand schieben = Windowtype ohne Inverter - das ist garantiert dann das billigste was der Vermieter in der Mall kaufen konnte - denn er zahlt ja nicht für den Strom !

Wenn Du vor hast dort länger zu wohnen, überzeug Deinen Vermieter eine Split Type einzubauen - mit INVERTER
ABER ACHTUNG - neben dem Kauf der Split Type kommt noch die Installation hinzu - das sind zwischen 5000php und 7000php je nach Modell - sowie gut 1000php pro extra Meter Kupferrohr, 3m Kupferrohr sind aber bei der Installation schon inklsuive. Meine 1.5HP Koppel hat 28.000php gekostet plus 12.000 Installation aufgrund gut 6m zusätzlichem Kupferrohr.

Es gibt aber auch WindowType MIT INVERTER - die sind natürlich teurer - aber eben einfacher zu installieren.
ABER ACHTUNG - die Dinger sind grösser als die normalen ohne Inverter und wiegen auch mehr - daher musst Du ausmessen ob sie in den vorhandenen Schacht passen und die Mauer das Gewicht tragen kann.
UNd wie gesagt, nimm dann lieber ne 1.5HP zB hier https://www.lazada.com.ph/products/hitac…s133411227.html
Signatur von »Bonner48«
„Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“ (Antoine de Saint-Exupery: Die Stadt in der Wüste)

inteco

Fortgeschrittener

  • »inteco« ist männlich

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 2. Juli 2018

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 23. September 2018, 09:26

nachdem eine Monatsrechnung über Peso 2000 war,
viel zu teuer. Meine Freundin zahlt im Monat 1000 Pesos und ist 30 Tage da. Die hat zwar keine Aircon, aber 2 x Fan und das Licht draußen brennt die ganze Nacht. Dazu das übliche TV, Handy etc.

inteco

Fortgeschrittener

  • »inteco« ist männlich

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 2. Juli 2018

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 23. September 2018, 09:29

Mach mal alles aus und dann siehste ja, ob was verbraucht wird

sts

Inventar

  • »sts« ist männlich

Beiträge: 7 043

Registrierungsdatum: 1. April 2007

Beruf: Dokusoap Filmstar

Hobbys: Der rote Teppich in Berlin.

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 23. September 2018, 09:55

nachdem eine Monatsrechnung über Peso 2000 war,
viel zu teuer. Meine Freundin zahlt im Monat 1000 Pesos und ist 30 Tage da. Die hat zwar keine Aircon, aber 2 x Fan und das Licht draußen brennt die ganze Nacht. Dazu das übliche TV, Handy etc.


sind das nicht äpfel mit birnen ?

Monatsverbrauch eines Philippinos TV und Licht 200 bis 400 PHP
philippino mit Kühlschrank 500 - 800 PHP
mit Europäischer beleuchtung 1200 PHP
jetzt noch 2 Fans dazu 1800 PHP
1 Aircon ( 2-3 h an am Tag ) und großer Kühlschrank um die 3000 PHP
plus die 2 Fans 3400-3600
alles was drüber ist nentsprechend mehr.
wenn ich im Haus bin dann schon 1000 plus wegen mehr aircon.

alles weitere hatte ich ja schon geschrieben.

Frage an den TS gibts denn schon erkenntnisse ?

ich habe mich nie drum gekümmert, nur das geld gegeben.
kommt da eigentlich jemand ablesen oder liest man selbst ab ?
ist das überall gleich oder regional verschieden, ich glaube es liest einer ab monatlich, bin mir aber nicht sicher.
zudem war ich die letzten 9 jahre nur ein mal wieder dort. 2017

PS Hast due inen kleinen Balkon ? dann würde ich mir ein 50 watt panel besorgen und mit der Sonne laden, kostet 100-150 euro,
ist unwirtschaftlich aber macht spass. und die sonne bescheisst nicht.... :yupi
Signatur von »sts«
Leben wie Rockefeller, warum kaufen wenn mieten so einfach ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »sts« (23. September 2018, 10:04)


inteco

Fortgeschrittener

  • »inteco« ist männlich

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 2. Juli 2018

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 23. September 2018, 10:18

sind das nicht äpfel mit birnen ?
Klar, aber nicht in 2 Tagen 2000 pesos

peja

Fortgeschrittener

Beiträge: 150

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2012

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 23. September 2018, 14:14

PS Hast due inen kleinen Balkon ? dann würde ich mir ein 50 watt panel besorgen und mit der Sonne laden, kostet 100-150 euro, ist unwirtschaftlich aber macht spass. und die sonne bescheisst nicht....
wie soll'n das gehen ?
mit 50 WP kann man in zehn Tagen gerade mal 1 KW/h erzeugen, aber nur am Tag und wenn die Sonne kräftig scheint und das Panel waagerecht montiert wird !
sorry fürs off topic
Pit

23

Gestern, 11:33

Neben der Aircon, unbedingt das LIcht tauschen. Halogen ist wie ne Gluehbirne, verbraucht zu viel. LED rein und man hat deutlich weniger Verbrauch. Da alleine duerfte der TS bestimmt ein paar Hundert Peso im Monat sparen.

Halogen 40-80 Watt pro Birne
LED 5-11 Watt pro Birne

Einfache Rechnung.