Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Makato45« ist männlich
  • »Makato45« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 311

Registrierungsdatum: 4. März 2008

Beruf: Rentner (Kaufmann)

Hobbys: Haus und Garten

  • Nachricht senden

1

Samstag, 6. Oktober 2018, 12:28

Entwicklung von Manila

Bei watson.ch ist eine Foto publiziert worden, welche in einem Vergleich aufzeigt, wie sich Manila zwischen 1989 und 2018 fast explosionsartig ausgebreitet hat.

Makato45
»Makato45« hat folgende Datei angehängt:

Urlauber76

Erleuchteter

  • »Urlauber76« ist männlich

Beiträge: 1 428

Registrierungsdatum: 20. April 2008

Beruf: Rentner

Hobbys: Kino, reisen, Internet, essen, schlafen, Frauen, Freunde

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. Oktober 2018, 13:24

weniger ist mehr das gilt auch bei der Menschheit.
Signatur von »Urlauber76«
Ok, hier meine neue Signatur, ich hoffe die passt jetzt JEDEM!

X( :mauer :banned .... :dontknow ... :blöd ... :hi .. :lock

3

Sonntag, 7. Oktober 2018, 05:29

Als ich Anfang der 90-er Jahren auf den Philippinen ankam,waren es 70 Millionen Filipinos. Das 100 millionste Baby wurde im July 2014 geboren: https://www.rappler.com/nation/64465-100…h-filipino-born

Das ist ein Bevoelkerungsanstieg von ca. 43% in knapp 25 Jahren. Der Papst hatte nicht zu unrecht angemerkt, ein guter Katholik zu sein, heisst nicht, sich wie Karnikel zu vermehren
Signatur von »inexile«
"Eine Expertise ist eine objektive Niederschrift einer subjektiven Meinung"

Wol23

Profi

  • »Wol23« ist männlich

Beiträge: 420

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Beruf: Rentner (ehemals im Öffentl. Dienst)

Hobbys: Philosophieren

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 7. Oktober 2018, 11:38

Ich kann mich noch an mein 1. Mal in Manila 1976 erinnern - wo man Makati und das Kino quasi suchen musste!

Hallo,
ich will gerade mal eine subjektive Erinnerung aus 1976 zum Besten geben.
Als ich das erste mal 1976 zu meiner Hochzeit in Manila war - sind wir mal nach Makati ins Kino gefahren. Es kam mir in der Erinnerung so vor als ob man Makati und das 1. Kino dort quasi noch "suchen musste!"
MfG.
Wol23 :yupi

Lanfermann

Meister

  • »Lanfermann« ist männlich

Beiträge: 628

Registrierungsdatum: 21. November 2006

Beruf: Sachbearbeiter

Hobbys: Musik, Reisen

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. Oktober 2018, 17:05

Bevölkerungsentwicklung

Moin zusammen,

ich war 1980 das erste Mal auf den Philippinen. Damals hatte das Land 60 Millionen Einwohner. Mittlerweile spricht man von 120 Millionen. Wenn sich alle 40 Jahre die Bevölkerung verdoppelt, dann sind es 2060 240 Millionen. Das wären dann soviele Menschen, wie Indonesien jetzt hat, allerdings sind die Philippinen deutlich kleiner.

Ich halte die Philippienen schon jetzt für überbevölkert. So locker wie vor 40 Jahren ist es nicht mehr. Für mich ist die gute Zeit auf den Philippienen schon vorbei. Gruß Ludger