Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. Oktober 2018, 01:55

Prozedere Namensaenderung nach Hochzeit in HKG in Manila

Was muß meine Frau (oder ich) hier in QC machen, um Ihren Namen zu ändern auf meinen?

Wir haben in HKG geheiratet und eine Kopie des ROM bekommen. In 3 Monaten soll sie wohl hier zur PSA kommen für ihr CEMAR. Kann man jetzt schon irgend etwas in die Wege leiten?

Wäre schön, wenn mir jemand eine Anleitung geben könnte. Achso, ab wann kann sie einen neuen Pass beantragen (fällt uns gerade noch ein)?

Danke schon mal.

Frank-T.

Fortgeschrittener

  • »Frank-T.« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 15. Juli 2018

Hobbys: Radfahren, Tauchen, Reisen, Relaxen.... * ;-)

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. Oktober 2018, 07:48

Ihr müsst soweit ich weis zuerst eure Ehe auf den Philippinen registrieren lassen erst dann kann deine Frau Ihren Nachnamen ändern deinen Nachnamen annehmen. Die Ehe muss dazu auf den Philippinen anerkannt werden. Dann kann Sie auf die verschieden Office gehen und die Namensänderungen auf den verschieden Dokumenten / ID – Karten / Führerschein / und dem Pass beantragen.

Es wurde hier im Forum schon viel darüber geschrieben, gib doch mal in der Suchfunktion Namensänderung ein und schau dir die verschieden Threads an.


EDIT:


Schau mal hier vielleicht helfen dir diese Thread weiter

Toto/Heirat in Hong Kong: Vor- und Nachteile?

ThomasCrown/Heirat HK\Reisepass, Ausreise Baby\China

Dave71/heiraten in Hong Kong/ probleme bei der Ausreise/ CFO Seminar/ Sticker
Signatur von »Frank-T.«
Man lebt nur einmal also Lebe ! ! !

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Frank-T.« (13. Oktober 2018, 08:13)


Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. Oktober 2018, 08:33

Sorry, da verwechselst du was. Durch das ROM, was wir in HKG gemacht haben, wird sie in ca. 3 Monaten das CEMAR bekommen. damit ist die Ehe registriert. Dafür macht man doch den Ausflug in die phil. Botschaft. Aber was wird dann gemacht? Die ID-Karten interessieren nicht.

Frank-T.

Fortgeschrittener

  • »Frank-T.« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 15. Juli 2018

Hobbys: Radfahren, Tauchen, Reisen, Relaxen.... * ;-)

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. Oktober 2018, 09:27

Wieso ?

Da wurde doch von " HelgeK " geschrieben Posting 31


Den Namen eines philippinischen Bürgers kann nur eine philippinische Behörde wirksam ändern. Vorraussetzung dafür ist der Report of Marriage und die Registrierung der Ehe bei der NSO. Erst wenn die erfolgt ist, gibt es ein CeMar. Mit dem CeMar kann ein neuer Pass mit dem neuen Familiennamen beantragt werden.

Und wenn du das nächste Posting liest, könnt Ihr euch entscheiden ob auf den Philippinen oder später in Deutschland.

Damit sollte doch eigentlich alles gesagt sein oder ?
Signatur von »Frank-T.«
Man lebt nur einmal also Lebe ! ! !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frank-T.« (13. Oktober 2018, 09:34)


Dr-Ucker

Schüler

  • »Dr-Ucker« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 17. August 2018

Beruf: Arbeitslos

Hobbys: Lesen, sozial arrangiert

  • Nachricht senden

5

Samstag, 13. Oktober 2018, 09:29

Meiner Meinung ist es am einfachsten, bei der Beantragung der ROM einen neuen Pass zu zu beantragen.

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

6

Samstag, 13. Oktober 2018, 09:59

Nochmals, du scheinst das Prozedere nicht zu kennen, ich habe gerade hinter mir. Die haben das Certificat of Marriage und alle anderen Papiere für den Report of Marriage. Bitte komm nicht mit Argumenten aus Threads, die ich kenne. Ich möchte gerne Antworten von kompetenten Membern, die das hier durchgezogen haben.

Frank-T.

Fortgeschrittener

  • »Frank-T.« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 15. Juli 2018

Hobbys: Radfahren, Tauchen, Reisen, Relaxen.... * ;-)

  • Nachricht senden

7

Samstag, 13. Oktober 2018, 10:04

Wir haben die Namensänderung durchgezogen wie du es so bezeichnest

Dazu benötigten wir die entsprechenden Dokumente wie beschrieben in den Postings.

Und bevor du diese nicht hast also auch das CEMAR ist die Namensänderung nicht möglich.
Signatur von »Frank-T.«
Man lebt nur einmal also Lebe ! ! !


Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

8

Samstag, 13. Oktober 2018, 10:44

Du solltest vielleicht erstmal den Titel lesen und verstehen und dann antworten. Es wäre sehr nett von dir, wenn du deinen Beitragszähler in einem anderen Thread erhöhst. Danke!

Frank-T.

Fortgeschrittener

  • »Frank-T.« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 15. Juli 2018

Hobbys: Radfahren, Tauchen, Reisen, Relaxen.... * ;-)

  • Nachricht senden

9

Samstag, 13. Oktober 2018, 11:33

Du hast geschrieben,

Was muß meine Frau (oder ich) hier in QC machen, um Ihren Namen zu ändern auf meinen?

Wir haben in HKG geheiratet und eine Kopie des ROM bekommen. In 3 Monaten soll sie wohl hier zur PSA kommen für ihr CEMAR. Kann man jetzt schon irgend etwas in die Wege leiten?

Wäre schön, wenn mir jemand eine Anleitung geben könnte. Achso, ab wann kann sie einen neuen Pass beantragen (fällt uns gerade noch ein)?

Danke schon mal.


Darauf habe ich dir geantwortet das die Namensänderung nur möglich ist wenn Ihr das CEMAR habt ohne das ist eine Namensänderung nicht möglich. Nach der Namensänderung kann sie Ihren neuen Pass beantragen. Was das andere angeht darauf habe ich nicht geantwortet. Denn wenn Ihr schon einen Termin habt für das CEMAR, kann man wohl davon ausgehen das Ihr wisst was Ihr/ Sie mitbringen muss. Das Ihr / Sie sich darüber informiert hat oder Sie schon für ein Vorgespräch dort war.

Wenn du hier im Forum etwas liest dann kannst du dir ausrechnen wann Sie einen Termin ( Wartezeiten ) für einen neuen Pass ( mit neuem Familiennamen ) beantragen kann.

Aber ich lasse es jetzt gut sein, denn ich bin ja nicht Beitragsschreibsüchtiger. Wenn ich das wäre würdest du von mir Beitrag lesen wo steht

Toll sehe ich auch so

ja genau

Super

oder ich kopiere einfach was.

Solche Beiträge sieht man aber hier nicht von mir.
Signatur von »Frank-T.«
Man lebt nur einmal also Lebe ! ! !


INEEDHELP

Schüler

  • »INEEDHELP« ist männlich

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 5. April 2018

  • Nachricht senden

10

Samstag, 13. Oktober 2018, 16:17

Für verheiratete Bewerberinnen können Sie Ihren Reisepass verlängern und Ihren Ehenamen verwenden,
indem Sie am Tag der Antragstellung für die Verlängerung Ihres Passes eine Heiratsurkunde
mit PSA-Authentifizierung und gültige IDs mit dem Nachnamen Ihres Ehemannes vorlegen.

Auszug und Übersetzung aus der Webseite des DFA .

level4

Fortgeschrittener

  • »level4« ist männlich

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 1. Mai 2013

Über mich: seit 2010 Hauptwohnsitz in Davao City

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 14. Oktober 2018, 06:54

(...) Durch das ROM, was wir in HKG gemacht haben, wird sie in ca. 3 Monaten das CEMAR bekommen. damit ist die Ehe registriert. (...) Aber was wird dann gemacht?

Genau!
Und nachdem die Ehe im NSO registriert ist kann man beim DFA einen neuen Pass beantragen.
Bis dahin kann man eigentlich nix machen ausser warten bis die Papiere fertig sind...

Optional könnte sie sich einen "Amendment-Stempel" in den aktuellen Pass geben lassen welcher besagt dass der Pass ab sofort unter dem Namen "Mrs. Islaorca" zu lesen ist.
Das hatte meine Frau damals direkt bei der Botschaft in HKG gemacht als sie den ROM beantragt hat.

Sobald die Registrierung jedenfalls durch ist, ist der Name de facto geändert.
Also egal ob man danach einen Reisepass beantragt oder ein Bankkonto eröffnet; es ist der neue Name zu verwenden.

Ich denke das ist es, was du wissen wolltest, oder?

INEEDHELP

Schüler

  • »INEEDHELP« ist männlich

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 5. April 2018

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 14. Oktober 2018, 16:37

Kann man jetzt schon irgend etwas in die Wege leiten?
CFO seminar besuchen z.B. termin bei der DBM buchen, oder dokumente für mögliche UP vorbereiten falls noch nicht gemacht




Euer PSA ROM könnt ihr auch online bestellen hier https://www.psaserbilis.com.ph/ Wir haben 2 Monate nach der Eheschließung bestellt und diese Antwort erhalten.


The marriage certificates registered in HONGKONG SPECIAL ADMINISTRATIVE REG for the month of May - 2018 have not yet been converted to electronic format. Therefore, these are not yet lodged in the Civil Registry System (CRS) database of the Philippine Statistics Authority (PSA). Your request will require manual search and retrieval in PSA's paper/microfilm archives, which means an additional processing period estimated at fifteen (15) working days.


If you have inquiries, please e-mail us at info@psaserbilis.com.ph.

Thank you.





Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

13

Montag, 15. Oktober 2018, 04:24

Kann man jetzt schon irgend etwas in die Wege leiten?
CFO seminar besuchen z.B. termin bei der DBM buchen, oder dokumente für mögliche UP vorbereiten falls noch nicht gemacht


Hallo @INEEDHELP, du kannst es nicht wissen, weil du wahrscheinlich nicht meinen Profil- und HKG-Thread gelesen hast. Ich wohne seit ca. 35 Jahren nicht mehr in D und werde dort auch nicht mehr wohnen, auch meine Frau nicht. Deshalb benötigen wird keine Papiere oder Visa für D. Trotzdem vielen Dank.

@level4

Kurz und pregnant, wie es sein soll. Den Rest machen wir per PN wie immer.

  • »hge« ist männlich

Beiträge: 12 598

Registrierungsdatum: 12. August 2004

Hobbys: JazzMusik, KirchenOrgel

  • Nachricht senden

14

Montag, 15. Oktober 2018, 05:59

Optional könnte sie sich einen "Amendment-Stempel" in den aktuellen Pass geben lassen welcher besagt dass der Pass ab sofort unter dem Namen "Mrs. Islaorca" zu lesen ist.



Meine Frau hatte auch noch diesen amendment Stempel im Pass. (2007). Ich bezweifle, dass das heute noch geht. Denn bei einem maschinenlesbarer Pass kann das amendment ja nicht automatisch ausgelesen werden. Bei Grenzkontrollen oder Checkin könnte das dann zu Problemen führen. es muss idR bei solchen Änderungen ein neuer Pass beantragt werden. So ist auch die HP der Botschaft zu verstehen und ich denke auf den Philippinen (DFA) ist das das gleiche. Macht auch nachher weniger Stress als die amendment-Geschichte.