Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gihi

Anfänger

  • »Gihi« ist männlich
  • »Gihi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 3. Juni 2018

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. November 2018, 22:41

Übersetzung Bisaya - Deutsch

Hallo alle miteinander,

ich suche eine Möglichkeit einige Texte,die in bisaya verfasst wurden, in's deutsche zu übersetzen.

Es würde mir sehr weiterhelfen, wenn jemand einen brauchbaren Übersetzer im Netz kennt, oder noch besser, jemand den Dialekt beherrscht.

Gruß :D

  • »SametimeGuru« ist männlich

Beiträge: 231

Registrierungsdatum: 4. Juli 2018

Über mich: Habe noch etwa 5 Jahre bis zur Rente und plane dann mit meiner Phil. Freundin eine Permakulturfarm auf Bohol aufzubauen.

Beruf: IT Supporter

Hobbys: Salsa tanzen, Kopter fliegen

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. November 2018, 23:00

Um was geht es und wie umfangreich?

Meine Lebensgefährtin ist gebürtige Boholana und lebt seit 38 Jahren in Deutschland. Beherrscht beide Sprachen fließend.
Signatur von »SametimeGuru«
Nicht leben um zu arbeiten, sondern arbeiten um zu leben.

Gihi

Anfänger

  • »Gihi« ist männlich
  • »Gihi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 3. Juni 2018

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. November 2018, 23:28

Das hört sich prima an!

Habe dir eine Nachricht gesendet :)

4

Mittwoch, 7. November 2018, 04:17

Übersetzung Boholano-Deutsch

Hallo Gihi,
ich hoffe meine Übersetzung hat etwas gebracht. Leider waren auch ein paar Abkürzungen dabei, mit denen ich nichts anfangen konnte. Bin wohl einfach schon zu lange in Deutschland und zu selten auf Bohol.
Stelle Dir auf sehr viel Neues ein, das Leben auf den Philippinen ist nicht mit dem in Deutschland vergleichbar, dementsprechend sind auch die Mentalitäten sehr unterschiedlich.

Es ist Dir vielleicht schon aufgefallen, in Philippinen reden sich Freunde und Verwandte selten mit Namen an, da fast jeder einen Kosenamen besitzt. Dieser verpasst man meistens schon als Kind und ist sogar oft bekannter als den eigentlichen Namen der Person. Ältere Schwestern, Cousinen aber auch Bekannte, vor dem man Respekt hat oder erweisen möchte, wird mit "Ate" ("Te" abgekürzt) oder "Manang" ("Nang") angeredet, "Kuya" oder "Manong" ("Nong")werden die männlichen Gegenparts angeredet.
Ich dachte, das sollte ich vielleicht noch als Erklärung dazu sagen.
Ich habe Dein Thread hier wegen Deiner Freundin gelesen. Wünsche Euch alles Gute und viel Glück!
LG Mary
Signatur von »Balikbayan55«
Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus! :yupi :blumen :hi :476: :clapping