Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Philippinenforum Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tofi

Meister

  • »Tofi« ist männlich
  • »Tofi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 934

Registrierungsdatum: 10. August 2005

  • Nachricht senden

1

Freitag, 5. Januar 2007, 19:42

Zitat

Wie ist es mit Geld tauschen. Ich nehme nur Euro Bargeld mit. Kann man die am Airport in Pesos tauschen


Wieso gehst du nicht an einen ATM wie in Thailand auch? Gibt es zwar auf den Philies nicht in der extremen Anzahl wie in Thailand, aber immer noch genug.

das thema ist hier besser aufgehoben tdc

mani

R.I.P.

  • »mani« ist männlich
  • »mani« wurde gesperrt

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. Januar 2007, 02:04

Zitat

Original von Tofi

Zitat

Wie ist es mit Geld tauschen. Ich nehme nur Euro Bargeld mit. Kann man die am Airport in Pesos tauschen


Wieso gehst du nicht an einen ATM wie in Thailand auch? Gibt es zwar auf den Philies nicht in der extremen Anzahl wie in Thailand, aber immer noch genug.

das thema ist hier besser aufgehoben tdc


an den ATM geht man nur in dringenden Faellen, da ist der Kurs auf jeden Fall schlechter als mit Bargeld, nimm einfach die benoetigten Kohlen in Euro mit, die sind ueberall gerne gesehen, oft lieber als der Dollar und wechsle keinesfalls am Airport sondern wie bereits erwaehnt bei einem Money Changer aber niemals auf der Strasse, auch wenn ein sehr guter Kurs angeboten wird. Money Changer an der Fields (Meile) sind die Beste Wahl.
Bezueglich des Nachtlebens wirst Du mehr als enttaeuscht sein wenn Du Pattaya kennst...
Barfine liegt in Angeles zur Zeit zwischen 1000 und 1.500.- Peso die bezahlt man im GoGo Laden und damit ist alles abgegolten, Leistungen vorher mit dem jeweiligen Maedchen absprechen. Ueblicherweise gibt man dem Maedel, nach getaner Arbeit, noch ein Trink bzw. Taxigeld wenn man nicht ganz als Kuripot (in Thailand Kineau = Geizhals) dastehen moechte, auch gibt man wie in Thailand ueblich dem Maedel ein oder mehrere Drinks (Ladydrinks) aus bevor es zur Arbeit geht... (Ladydrinks zwischen 100 und 150 Peso, oder auch mehr, haengt vom Lokal ab)
viel Spass

Mani

mr.tomm

Schüler

  • »mr.tomm« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 12. Juli 2006

  • Nachricht senden

3

Samstag, 6. Januar 2007, 16:41

Zitat

Original von mani

Bezueglich des Nachtlebens wirst Du mehr als enttaeuscht sein wenn Du Pattaya kennst...
Barfine liegt in Angeles zur Zeit zwischen 1000 und 1.500.- Peso die bezahlt man im GoGo Laden und damit ist alles abgegolten, Leistungen vorher mit dem jeweiligen Maedchen absprechen. Ueblicherweise gibt man dem Maedel, nach getaner Arbeit, noch ein Trink bzw. Taxigeld wenn man nicht ganz als Kuripot (in Thailand Kineau = Geizhals) dastehen moechte, auch gibt man wie in Thailand ueblich dem Maedel ein oder mehrere Drinks (Ladydrinks) aus bevor es zur Arbeit geht... (Ladydrinks zwischen 100 und 150 Peso, oder auch mehr, haengt vom Lokal ab)
viel Spass

Mani


... es wird doch immer das paradies ac gelobt ... und du meinst, er wird in diesem fall enttäuscht sein? ?(

... war bisher auch immer nur in thailand :yupi und anderen ländern (karibik, südamerika ....aber nie die phils) ... hatte mir eigentlich als nächstes die phils vorgenommen ...

... wie meinst du das mit dem trinkgeld :dontknow ... so wie in thailand, NE kleine spende fürs taxi? ...was würdest du hier als okay ansehen .... bin ja kein koreaner und will ja die preise net kaputt machen ....

Bono Vox

Schüler

  • »Bono Vox« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 5. Januar 2007

Beruf: Manager

Hobbys: U2 und Reisen

  • Nachricht senden

4

Samstag, 6. Januar 2007, 18:52

Hilfen

@mani

Danke für die Antwort!

:D
Signatur von »Bono Vox«
Klagt nicht, Kämpft!

  • »George Best« ist männlich

Beiträge: 276

Registrierungsdatum: 9. Mai 2005

Beruf: Tourismus/Handel

Hobbys: Reisen, Fussball, eating,drinking and being merry,Musik

  • Nachricht senden

5

Samstag, 6. Januar 2007, 20:11

Zitat

Original von mani

Zitat

Original von Tofi

Zitat

Wie ist es mit Geld tauschen. Ich nehme nur Euro Bargeld mit. Kann man die am Airport in Pesos tauschen


Wieso gehst du nicht an einen ATM wie in Thailand auch? Gibt es zwar auf den Philies nicht in der extremen Anzahl wie in Thailand, aber immer noch genug.

das thema ist hier besser aufgehoben tdc


an den ATM geht man nur in dringenden Faellen, da ist der Kurs auf jeden Fall schlechter als mit Bargeld, nimm einfach die benoetigten Kohlen in Euro mit, die sind ueberall gerne gesehen, oft lieber als der Dollar und wechsle keinesfalls am Airport sondern wie bereits erwaehnt bei einem Money Changer aber niemals auf der Strasse, auch wenn ein sehr guter Kurs angeboten wird. Money Changer an der Fields (Meile) sind die Beste Wahl.
Bezueglich des Nachtlebens wirst Du mehr als enttaeuscht sein wenn Du Pattaya kennst...
Barfine liegt in Angeles zur Zeit zwischen 1000 und 1.500.- Peso die bezahlt man im GoGo Laden und damit ist alles abgegolten, Leistungen vorher mit dem jeweiligen Maedchen absprechen. Ueblicherweise gibt man dem Maedel, nach getaner Arbeit, noch ein Trink bzw. Taxigeld wenn man nicht ganz als Kuripot (in Thailand Kineau = Geizhals) dastehen moechte, auch gibt man wie in Thailand ueblich dem Maedel ein oder mehrere Drinks (Ladydrinks) aus bevor es zur Arbeit geht... (Ladydrinks zwischen 100 und 150 Peso, oder auch mehr, haengt vom Lokal ab)
viel Spass

Mani


Mehr als enttäuscht würd ich persönlich nicht sagen, man muss nur nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Hat Pattaya viel mehr Auswahl und Style, so finde ich in AC eine viel relaxtere Atmosphäre und bin auch preislich günstiger dabei. Auch finde ich, dass man in AC mehr Spass mit den Mädels haben kann, nur schon aufgrund der sprachlichen Fähigkeiten (Englisch, nicht französisch :P)
Signatur von »George Best«
"Ich habe einen Grossteil meines Vermögens für Frauen, Alkohol und schnelle Autos ausgegeben-den Rest habe ich einfach verprasst" George Best RIP

shorty

Fortgeschrittener

  • »shorty« ist männlich

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 3. Juli 2005

Hobbys: speziel Philippinen, aber auch andere asiatische Länder

  • Nachricht senden

6

Samstag, 6. Januar 2007, 22:20

Zitat

Original von Tofi

Zitat

Wie ist es mit Geld tauschen. Ich nehme nur Euro Bargeld mit. Kann man die am Airport in Pesos tauschen


Wieso gehst du nicht an einen ATM wie in Thailand auch? Gibt es zwar auf den Philies nicht in der extremen Anzahl wie in Thailand, aber immer noch genug.

das thema ist hier besser aufgehoben tdc

Vergiss die ATM's. Viel zu teuer! Mein Tipp: €100,- (ca. 6000 bis 7000 Peso)am Airport tauschen. Dann hast du schon mal das nötige Kleingeld um die ersten 2 bis 3 Tage und Naechte samt Hotel und Bars zu überstehen. Ausserdem brauchst du das Geld um das Taxi in die Stadt zu bezahlen. Direkt am Taxistand am Airport zahlst du dich dumm und dämlich. 550 Peso nach Ermita! Geh die Strasse vom Ausgang aus nach rechts runter. Dort, kurz vor den Schranken findest du andere Taxis. Die sind auf jeden Fall billiger (ca. 300 Peso).
Weiteres Geld wechselst du am besten direkt in Angeles City auf der Fields Ave oder in deren Nebenstrassen. Ein guter Moneychanger ist in der Seitenstrasse bei Mr. Frost. Das sind drei Lady's. Die geben in der Regel immer 1 bis 2 Peso mehr als alle anderen. Ein Stueck die Strasse runter auf der linken Seite. Es steht ein Wachmann davor.

NIEMALS AUF DER STRASSE WECHSELN!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »shorty« (6. Januar 2007, 22:26)


Tofi

Meister

  • »Tofi« ist männlich
  • »Tofi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 934

Registrierungsdatum: 10. August 2005

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 7. Januar 2007, 00:12

Zitat

Vergiss die ATM's. Viel zu teuer!


Wieso ist das viel zu teuer? Wieso teurer als in jedem andern Land in Asien? Wegen der 5 Euro pro Abhebung? Wenn du eine DKB-Karte hast, dann zahlst du gar nix?

Grubert

Profi

Beiträge: 382

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2005

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 7. Januar 2007, 00:16

Zitat

Original von shorty

Zitat

Original von Tofi

Zitat

Wie ist es mit Geld tauschen. Ich nehme nur Euro Bargeld mit. Kann man die am Airport in Pesos tauschen


Wieso gehst du nicht an einen ATM wie in Thailand auch? Gibt es zwar auf den Philies nicht in der extremen Anzahl wie in Thailand, aber immer noch genug.

das thema ist hier besser aufgehoben tdc

Vergiss die ATM's. Viel zu teuer! Mein Tipp: €100,- (ca. 6000 bis 7000 Peso)am Airport tauschen. Dann hast du schon mal das nötige Kleingeld um die ersten 2 bis 3 Tage und Naechte samt Hotel und Bars zu überstehen. Ausserdem brauchst du das Geld um das Taxi in die Stadt zu bezahlen. Direkt am Taxistand am Airport zahlst du dich dumm und dämlich. 550 Peso nach Ermita! Geh die Strasse vom Ausgang aus nach rechts runter. Dort, kurz vor den Schranken findest du andere Taxis. Die sind auf jeden Fall billiger (ca. 300 Peso).
Weiteres Geld wechselst du am besten direkt in Angeles City auf der Fields Ave oder in deren Nebenstrassen. Ein guter Moneychanger ist in der Seitenstrasse bei Mr. Frost. Das sind drei Lady's. Die geben in der Regel immer 1 bis 2 Peso mehr als alle anderen. Ein Stueck die Strasse runter auf der linken Seite. Es steht ein Wachmann davor.

NIEMALS AUF DER STRASSE WECHSELN!!!


OK, aber ich will ja gerade nicht so viel Bargeld mitnehmen, denn das kann wegkommen. Und dann ist es weg. Ichzahle lieber 5%, und bin auf der sicheren Seite, außerdem ist es viel weniger umständlich Geld aus dem Automaten zu ziehen, als Cash zu wechseln.

Also ATMs vergessen? Im Gegenteil, die sind das einzig Wahre!

Grubert

  • »wizard« ist männlich

Beiträge: 868

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

Beruf: Webmaster

Hobbys: Tauchen, Reisen, Wakeboarding, Beach, AC

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 7. Januar 2007, 08:50

Du kannst hier mal nach Normas moneychanger suchen(glaube es gab hier einen thread dazu), wenn du da wechselst bist du kurs mässig immer auf der sicheren seite. Ansonsten sei gesagt, das AC halt eine Stadt ist die nicht alzuviel zu bieten hat ausser dem nightlife.. zumindest ist das noch so, denn viele ausländer investieren im moment. Die Japaner haben gerade den pinoys geld geliehen damit sie die strasse AC -> Subic fertig b<auen können, so das man dann angeblich in 30 minuten am strand sein kann.

Viel Spass wünsche ich

Wiz
Signatur von »wizard«

Bono Vox

Schüler

  • »Bono Vox« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 5. Januar 2007

Beruf: Manager

Hobbys: U2 und Reisen

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 7. Januar 2007, 08:55

AC in the Night

Vielen dank für die Antworten!

Ich werde auf jeden Fall Bargeld mitnehmen und auch meine Master Card für den Notfall!
Ich hoffe das ich im Swiss Chalet einen Safe habe? :denken

@Grubert

Wir kennen uns aus dem Einsatzplan! Ich Grüße dich!
:rolleyes:
Signatur von »Bono Vox«
Klagt nicht, Kämpft!

lopper

Erleuchteter

  • »lopper« ist männlich

Beiträge: 1 523

Registrierungsdatum: 20. September 2005

Beruf: lic.rer.pol.

Hobbys: Kochen

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 7. Januar 2007, 10:04

RE: AC in the Night

Zitat

Original von Bono Vox
Ich hoffe das ich im Swiss Chalet einen Safe habe? :denken


Ja, ich hatte einen im Zimmer. Nimm auf jeden Fall genügend Bargeld für die Hotelrechnung mit. Für Zahlung mit Kreditkarte nehmen sie nämlich 7% extra.

mr.tomm

Schüler

  • »mr.tomm« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 12. Juli 2006

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 7. Januar 2007, 13:42

RE: AC in the Night

Zitat

Original von lopper
Ja, ich hatte einen im Zimmer. Nimm auf jeden Fall genügend Bargeld für die Hotelrechnung mit. Für Zahlung mit Kreditkarte nehmen sie nämlich 7% extra.


... mann mann mann, 7% ist schon heftig ... gut dass ich meine dkb-visakarte habe und damit kostenlos bargeld abheben kann ... dann hilft nur eins barzahlung ...

  • »wizard« ist männlich

Beiträge: 868

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

Beruf: Webmaster

Hobbys: Tauchen, Reisen, Wakeboarding, Beach, AC

  • Nachricht senden

13

Montag, 8. Januar 2007, 06:11

RE: AC in the Night

% auf advanced Cash sind aber gang und gebe egal in welchem land, sicher sind 7% recht viel nur ist die menge an geld ja auch vermutlich nicht so hoch wie in europäischen ländern wenn du advanced cash nimmst, in der schweiz liegt es bei ca. 5 %, in Wien haben sie damals glaube ich sogar 10% im InterContinental genommen.
Signatur von »wizard«

14

Montag, 8. Januar 2007, 18:10

RE: AC in the Night

Zitat

Original von wizard
% auf advanced Cash sind aber gang und gebe egal in welchem land, sicher sind 7% recht viel nur ist die menge an geld ja auch vermutlich nicht so hoch wie in europäischen ländern wenn du advanced cash nimmst, in der schweiz liegt es bei ca. 5 %, in Wien haben sie damals glaube ich sogar 10% im InterContinental genommen.



der redet hier von der hotelrechnung, nicht von "bargeld mit kreditkarte". und bei einer rechnung, die ich mit kreditkarte bezahle ist dieser aufschlag nicht erlaubt.
Signatur von »diver100«
>>> Mit jedem Tag meines Lebens, erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können <<<

Tofi

Meister

  • »Tofi« ist männlich
  • »Tofi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 934

Registrierungsdatum: 10. August 2005

  • Nachricht senden

15

Montag, 8. Januar 2007, 18:17

Zitat

und bei einer rechnung, die ich mit kreditkarte bezahle ist dieser aufschlag nicht erlaubt.


Wird aber überall in Asien so praktiziert. Du kannst das natürlich melden, dann wird VISA oder MASTER den Vertrag mit dem Hotel kündigen.

Aber in billigen Hotels ist es völlig normal.

David

Profi

  • »David« ist männlich

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

Hobbys: Tauchen, Naturvölker, Reisen

  • Nachricht senden

16

Montag, 8. Januar 2007, 22:41

Zitat

Original von mani
an den ATM geht man nur in dringenden Faellen, da ist der Kurs auf jeden Fall schlechter als mit Bargeld, nimm einfach die benoetigten Kohlen in Euro mit,
Mani

Tsetsetse!
Das ist schlicht falsch, denn an den ATMs bekommt man den besten Kurs überhaupt! Man bezahlt lediglich 5 Euro Gebühren dafür (für 20 000 Pesos, die sich aber gemessen an der Bequemlichkeit, Sicherheit und dem besseren Kurs gegenüber den Geldwechselern aufrechnen.

Ec Karten von zB. Citybank und Postbank sind gar gebührenfrei (bei letzterer leider nur 4 Auslandsabbuchungen)

@mr.tomm

Zitat

... mann mann mann, 7% ist schon heftig ... gut dass ich meine dkb-visakarte habe und damit kostenlos bargeld abheben kann ... dann hilft nur eins barzahlung

Na wenn das so ist ziehst du dir cash am ATM und bezahlst damit deine Hotel und sonstige Rechnungen.
Ist doch wunderbar! Einen besseren Deal kannst du doch garnicht machen! Bequemer, schneller und sicherere geht doch nimmer 8)
Signatur von »David«
------------------------------------------------------------------

17

Montag, 8. Januar 2007, 22:48

Zitat

Original von David

Das ist schlicht falsch, denn an den ATMs bekommt man den besten Kurs überhaupt! Man bezahlt lediglich 5 Euro Gebühren dafür (für 20 000 Pesos, die sich aber gemessen an der Bequemlichkeit, Sicherheit und dem besseren Kurs gegenüber den Geldwechselern aufrechnen.

Ec Karten von zB. Citybank und Postbank sind gar gebührenfrei (bei letzterer leider nur 4 Auslandsabbuchungen)



der bessere kurs relativiert sich aber sehr schnell, wenn du jedesmal für 10000 oder meinetwegen auch 20000 pesos dann 5 € gebühren löhnen mußt.
die geschichte mit der Postbank stimmt auch nicht, bei der ec-karte zahlst du genauso wie bei den anderen banken. lediglich wenn du eine SPARCARD hast, dann hast du 4 abhebungen frei. aber auch nicht gerade viel.
Signatur von »diver100«
>>> Mit jedem Tag meines Lebens, erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können <<<

David

Profi

  • »David« ist männlich

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

Hobbys: Tauchen, Naturvölker, Reisen

  • Nachricht senden

18

Montag, 8. Januar 2007, 23:37

Okay, die Sparcard ist es. Natürlich zieht man nur denn Maxamount, alles andere wäre ja dumm.
Rechne doch mal in Ruhe nach und vergleiche! Wenn du dann noch die ´Bequeme Sicherheit mit einbeziehst kommst auch du drauf 8)
Signatur von »David«
------------------------------------------------------------------

19

Montag, 8. Januar 2007, 23:47

Zitat

Original von David
Okay, die Sparcard ist es. Natürlich zieht man nur denn Maxamount, alles andere wäre ja dumm.
Rechne doch mal in Ruhe nach und vergleiche! Wenn du dann noch die ´Bequeme Sicherheit mit einbeziehst kommst auch du drauf 8)



NE, vielen dank. ich bin schon vor langer zeit daraufgekommen. ich habe meine "bequeme sicherheit" schon. =)
Signatur von »diver100«
>>> Mit jedem Tag meines Lebens, erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können <<<

mr.tomm

Schüler

  • »mr.tomm« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 12. Juli 2006

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 9. Januar 2007, 00:03

Zitat

Original von David
@mr.tomm
Na wenn das so ist ziehst du dir cash am ATM und bezahlst damit deine Hotel und sonstige Rechnungen.
Ist doch wunderbar! Einen besseren Deal kannst du doch garnicht machen! Bequemer, schneller und sicherere geht doch nimmer 8)


.. so isses ... für den fall das es dich interessiert ... konto und karte ist kostenlos ...
.. hab dieses konto extra für meine urlaubs/auslandsreisen eröffnet
.. schau einfach mal bei DKB online nach .... alles ganz einfach ... und wie gesagt, ist bei mir auch nur ein zweitkonto

David

Profi

  • »David« ist männlich

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

Hobbys: Tauchen, Naturvölker, Reisen

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 9. Januar 2007, 18:00

Zitat

Original von mr.tomm

Zitat

Original von David
@mr.tomm
Na wenn das so ist ziehst du dir cash am ATM und bezahlst damit deine Hotel und sonstige Rechnungen.
Ist doch wunderbar! Einen besseren Deal kannst du doch garnicht machen! Bequemer, schneller und sicherere geht doch nimmer 8)


.. so isses ... für den fall das es dich interessiert ... konto und karte ist kostenlos ...
.. hab dieses konto extra für meine urlaubs/auslandsreisen eröffnet
.. schau einfach mal bei DKB online nach .... alles ganz einfach ... und wie gesagt, ist bei mir auch nur ein zweitkonto


danke für den Tip. DKB hört sich echt gut an. War eben auf deren Internetpräsenz. Werde mir dort auch ein Konto für lau einrichten.

Wie sind deine Erfahrungen mit DKB bzw. der kostenlosen Abhebung von Cash an Atms mit Visa? Auch bezgl. der Wechselkurse?

Beste Grüsse David
Signatur von »David«
------------------------------------------------------------------

mr.tomm

Schüler

  • »mr.tomm« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 12. Juli 2006

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 9. Januar 2007, 22:46

Zitat

Original von David

danke für den Tip. DKB hört sich echt gut an. War eben auf deren Internetpräsenz. Werde mir dort auch ein Konto für lau einrichten.

Wie sind deine Erfahrungen mit DKB bzw. der kostenlosen Abhebung von Cash an Atms mit Visa? Auch bezgl. der Wechselkurse?

Beste Grüsse David


weiss ja nicht, ob das hier der richtige thread für dieses thema ist ......

also, ich habe bis jetzt nur die besten erfahrungen gemacht ... hatte früher NE citibank-ec karte ... damit kann man ja auch weltweit an atms der Citibank abheben ...aber leider nur bei der citi ...

habe dann das konto bei der DKB eingerichtet ... hatte aber anlaufschwierigkeiten ... nein, an der bonität lag es nicht ... bekam NE ablehnung und dachte, das kann es ja nicht sein ... hab dann angerufen, wo ich dann erfahren habe, ich hätte zuviele girokonten (lt. schufa) ... hatte auch eins zuviel ... die anderen hatte die banken vergessen bei der schufa zu löschen (also keine negativeinträge sonder girokonten)

die DKB möchte keine kunden die mehr als 3 girokonten hat (ich glaube 2+dkb war das) ... ich habe denen dann zugesagt, sobald ich das konto habe, werde ich ein anderes girokonto auflösen ... dann war es kein problem und habe das konto bei der DKB erhalten ...

so jetzt noch ein paar dinge in kürze:

1. habe noch nicht auf den phils abgehoben ...

2. abhebungen in indonesien, singapur, thailand, dom.rep, kuba, usa, pl, HU, cz waren kein problem und immer gute kurse 8) ... hat alles gepasst (habe mit tageskursen vor ort und kursen bei oanda gegengecheckt)

3. vorsicht mit dem verfügungsrahmen ... hatte am anfang nie extra kohle auf das visakonto gebucht ... als ich dann die letzten tage meines urlaubs in thailand verbracht habe, kam ich leider ans limit ... hatte zwar genug kohle auf dem giro, bring aber nichts ... seit dem buche ich immer wieder kohle auf das visakonto ... wird gut verzinst und erhöht den verfügungsrahmen (guthaben+verfügungsrahmen=möglicher abhebungsbetrag)

so, jetzt aber genug der Werbung für mein zweitkonto .... nicht, dass das dann alle so machen und die DKB diese kostenlose abhebung einschränken oder einstellen ;(...

Pedro I

Fortgeschrittener

  • »Pedro I« ist männlich

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 25. März 2006

Beruf: Frührentner ab 1.1.2010

Hobbys: Reisen/Hunde/Fischen /Fussball/Eishockey/Boxen

  • Nachricht senden

23

Montag, 29. Januar 2007, 09:34

Zuschlag Kreditkarte

Gemäss neuem Recht sind weltweit alle Kreditkartennehmer berechtigt einen Zuschlag zu berechnen. Im Swiss-Chalet z.Zt. 5% (26.1.07)

lopper

Erleuchteter

  • »lopper« ist männlich

Beiträge: 1 523

Registrierungsdatum: 20. September 2005

Beruf: lic.rer.pol.

Hobbys: Kochen

  • Nachricht senden

24

Montag, 29. Januar 2007, 10:10

RE: Zuschlag Kreditkarte

Zitat

Original von Pedro I
Gemäss neuem Recht sind weltweit alle Kreditkartennehmer berechtigt einen Zuschlag zu berechnen. Im Swiss-Chalet z.Zt. 5% (26.1.07)


Dieses neue Recht gilt nur in der Schweiz. Im Swiss Chalet habe ich 7% bezahlt.

25

Montag, 29. Januar 2007, 10:42

RE: Zuschlag Kreditkarte

Zitat

Original von lopper

Zitat

Original von Pedro I
Gemäss neuem Recht sind weltweit alle Kreditkartennehmer berechtigt einen Zuschlag zu berechnen. Im Swiss-Chalet z.Zt. 5% (26.1.07)


Dieses neue Recht gilt nur in der Schweiz. Im Swiss Chalet habe ich 7% bezahlt.



und solange das in D noch nicht gilt, werde ich wie bisher auch, meine gebühren nach rückkehr in D von dem jeweiligen krditkartenunternehmen zurückholen. in den AGBs, die ich habe, steht nähmlich drinnen, das keine zusätzlichen gebühren anfallen.
Signatur von »diver100«
>>> Mit jedem Tag meines Lebens, erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können <<<

mrudi

Meister

  • »mrudi« ist männlich

Beiträge: 653

Registrierungsdatum: 3. Juli 2004

Beruf: Elektrotechniker

Hobbys: Tauchen

  • Nachricht senden

26

Montag, 29. Januar 2007, 20:53

RE: Zuschlag Kreditkarte

Zitat

Original von Pedro I
Gemäss neuem Recht sind weltweit alle Kreditkartennehmer berechtigt einen Zuschlag zu berechnen. Im Swiss-Chalet z.Zt. 5% (26.1.07)


Das stimmt nicht. Kreditkartenzahler dürfen nicht mit einem Zuschlag belastet werden, wenn sie mit dieser zahlen. Der Entzug der Kreditkartenzahlung wurde vor kurzem an tausende solcher Prozentfüchse gesendet, falls sie weiterhin diese Praxis befolgen.

Ich habe letzte Woche in einem Hotel in AC mit Visa bezahlt ohne Aufschlag. Die letzten 10 Jahre wurde ansonsten immer 6 % Zuschlag bei Kreditkartenzahlung verlangt.

Auch die Philippinen werden sich internationalem Recht beugen müssen.

Rudi

27

Dienstag, 30. Januar 2007, 04:14

RE: Zuschlag Kreditkarte

Lieber mrudi,

Zitat

Originally posted by mrudi
Ich habe letzte Woche in einem Hotel in AC mit Visa bezahlt ohne Aufschlag. Die letzten 10 Jahre wurde ansonsten immer 6 % Zuschlag bei Kreditkartenzahlung verlangt.

Auch die Philippinen werden sich internationalem Recht beugen müssen.

Rudi


Deine Erfahrung hat nichts mit internationalem Recht,sondern mit nationalem Recht zu tun. Seit 18 Oktober gilt DTI Administrative Order No. 10/2006 welche unter anderem besagt, dass bei Kreditkartenzahlung keine zusätzlichen Aufschläge erlaubt sind.

Nachzulesen unter folgendem Link:
http://www.bps.dti.gov.ph/uploads/files/…ed.10_18_06.doc

Bei "Abzock"-Versuchen sollte ein dezenter Hinweis auf dieses Gesetz Wunder wirken. Alle Credit Card Merchants wurden Ende 2006 mehrfach auf dieses Gesetz und die Folgen bei Nichteinhaltung hingewiesen.

Viel Spass beim Credit Card Shopping wünscht
Sackgesicht

mani

R.I.P.

  • »mani« ist männlich
  • »mani« wurde gesperrt

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 31. Januar 2007, 01:32

Zitat

Originally posted by David
Tsetsetse!
Das ist schlicht falsch, denn an den ATMs bekommt man den besten Kurs überhaupt! Man bezahlt lediglich 5 Euro Gebühren dafür


wenn Du das behauptest dann muss ich annehmen dass Du Deine Kontoauszuege bzw. Belastungen nicht genau ansiehst und vergleichst, guck mal genau hin welchen Kurs Du jeweils bei Kreditkartenbehebung von Deiner Bank berechnet bekommst, zusaetzlich natuerlich die 5 Euro oder mehr Gebuehren und dann vergleiche mal mit dem Bargeldkurs vom Edzen oder Nikko an diesem Tag... dann wirst Du Deine Behauptung zurueckziehen...

Mani

Spider

R.I.P.

  • »Spider« ist männlich

Beiträge: 2 680

Registrierungsdatum: 16. Februar 2005

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 31. Januar 2007, 01:44

Zitat

hatte früher NE citibank-ec karte ... damit kann man ja auch weltweit an atms der Citibank abheben ...aber leider nur bei der citi ...



Auch das ist falsch. Selbstverständlich geht jeder Maestro-ATM damit.


Spider

30

Mittwoch, 31. Januar 2007, 06:48

Zitat

Original von mani

Zitat

Originally posted by David
Tsetsetse!
Das ist schlicht falsch, denn an den ATMs bekommt man den besten Kurs überhaupt! Man bezahlt lediglich 5 Euro Gebühren dafür


wenn Du das behauptest dann muss ich annehmen dass Du Deine Kontoauszuege bzw. Belastungen nicht genau ansiehst und vergleichst, guck mal genau hin welchen Kurs Du jeweils bei Kreditkartenbehebung von Deiner Bank berechnet bekommst, zusaetzlich natuerlich die 5 Euro oder mehr Gebuehren und dann vergleiche mal mit dem Bargeldkurs vom Edzen oder Nikko an diesem Tag... dann wirst Du Deine Behauptung zurueckziehen...

Mani


Hallo Mani,

schau mal hier:

Zitat

Original von Eddy Torrence

Zitat

Original von Asterix
Hallo,

Auszug:
HASPA (Hamburger Sparkasse)
EC-GA KARTE1 GEB.EU 5,00
PHP 15000,00 KURS 64,310760 KURS VOM 24.11.06
MUNTINLUPA AM 24.11.06 00.39 Citibank PHILIPPINES PHL €238,24

Gruß Asterix


Der offizielle Kurs an diesem Tag war 64.56220 Peso = 1 Euro (Quelle: http://www.oanda.com/convert/fxhistory). Ich denke, beim Moneychanger hätte man nen schlechteren Cash Kurs als Asterix am ATM bekommen. Oder sehe ich das falsch, da viele meinen, beim Cash - Umtausch bekommt man mehr als am ATM?

Eddy


Gruß Asterix
Signatur von »Asterix«
<°)))o><

-o-

تقبل الله منا ومنكم


Gruß Asterix

carldld

Inventar

  • »carldld« ist männlich

Beiträge: 5 774

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Pensionär

Hobbys: Musik, Reisen, Fotografie

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 31. Januar 2007, 09:48

RE: Zuschlag Kreditkarte

Zitat

Originally posted by Sackgesicht
Deine Erfahrung hat nichts mit internationalem Recht,sondern mit nationalem Recht zu tun. Seit 18 Oktober gilt DTI Administrative Order No. 10/2006 welche unter anderem besagt, dass bei Kreditkartenzahlung keine zusätzlichen Aufschläge erlaubt sind.

Nachzulesen unter folgendem Link:
http://www.bps.dti.gov.ph/uploads/files/…ed.10_18_06.doc

Bei "Abzock"-Versuchen sollte ein dezenter Hinweis auf dieses Gesetz Wunder wirken. Alle Credit Card Merchants wurden Ende 2006 mehrfach auf dieses Gesetz und die Folgen bei Nichteinhaltung hingewiesen.

Viel Spass beim Credit Card Shopping wünscht
Sackgesicht


Absolut richtig! Zum Beispiel wird im Clarkton jetzt kein Zuschlag mehr erhoben waehrend frueher 5% berechnet wurden.

Was andere vielleicht meinen ist dass die Kreditkartenunternehmen in ihren Vertraegen mit ihren Partnern einen Zuschlag untersagen.....das hat aber auf den Philippinen keinen interessiert!
Signatur von »carldld«
Das Leben ist schön.....geniesse es!

32

Mittwoch, 31. Januar 2007, 11:07

RE: Zuschlag Kreditkarte

Zitat

Original von carldld

Was andere vielleicht meinen ist dass die Kreditkartenunternehmen in ihren Vertraegen mit ihren Partnern einen Zuschlag untersagen.....das hat aber auf den Philippinen keinen interessiert!




richtig. und deshalb gabs diese zuschläge auch regelmäßig zurück. selbstverständlich braucht man dazu eine vernünftige rechnung, auf der dieser zuschöag aufgeführt ist.
Signatur von »diver100«
>>> Mit jedem Tag meines Lebens, erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können <<<

33

Donnerstag, 1. Februar 2007, 07:23

RE: Zuschlag Kreditkarte

Zitat

Original von diver100

Zitat

Original von carldld

Was andere vielleicht meinen ist dass die Kreditkartenunternehmen in ihren Vertraegen mit ihren Partnern einen Zuschlag untersagen.....das hat aber auf den Philippinen keinen interessiert!




richtig. und deshalb gabs diese zuschläge auch regelmäßig zurück. selbstverständlich braucht man dazu eine vernünftige rechnung, auf der dieser zuschöag aufgeführt ist.



Aber diese Rechung von der du sprichst hat keiner ausgestellt kannst mir nicht erzählen, der würde sich ja ein Eigentorschießen sorry!!!

Und was verstehst du unter ordentlicher Rechnung, wo die 5-7%Zuschlag aufgelistet ist also wer macht sowas in AC od. auf Phil..KEINER
Signatur von »Chek_is_Back«
Money down - Panty down

mani

R.I.P.

  • »mani« ist männlich
  • »mani« wurde gesperrt

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 1. Februar 2007, 07:37

Zitat

Originally posted by Asterix

Zitat

Original von mani

Zitat

Originally posted by David
Tsetsetse!
Das ist schlicht falsch, denn an den ATMs bekommt man den besten Kurs überhaupt! Man bezahlt lediglich 5 Euro Gebühren dafür


wenn Du das behauptest dann muss ich annehmen dass Du Deine Kontoauszuege bzw. Belastungen nicht genau ansiehst und vergleichst, guck mal genau hin welchen Kurs Du jeweils bei Kreditkartenbehebung von Deiner Bank berechnet bekommst, zusaetzlich natuerlich die 5 Euro oder mehr Gebuehren und dann vergleiche mal mit dem Bargeldkurs vom Edzen oder Nikko an diesem Tag... dann wirst Du Deine Behauptung zurueckziehen...

Mani


Hallo Mani,

schau mal hier:

Zitat

Original von Eddy Torrence

Zitat

Original von Asterix
Hallo,

Auszug:
HASPA (Hamburger Sparkasse)
EC-GA KARTE1 GEB.EU 5,00
PHP 15000,00 KURS 64,310760 KURS VOM 24.11.06
MUNTINLUPA AM 24.11.06 00.39 Citibank PHILIPPINES PHL €238,24

Gruß Asterix


Der offizielle Kurs an diesem Tag war 64.56220 Peso = 1 Euro (Quelle: http://www.oanda.com/convert/fxhistory). Ich denke, beim Moneychanger hätte man nen schlechteren Cash Kurs als Asterix am ATM bekommen. Oder sehe ich das falsch, da viele meinen, beim Cash - Umtausch bekommt man mehr als am ATM?

Eddy


Gruß Asterix


und nach meinen taeglichen Aufzeichnungen war an diesem TAG der Kurs bei Edzen 64.76, der Edzen oder Nikko Kurs fuer Bargeld liegt immer ueber dem Oanda

Mani

  • »Ted-River42« ist männlich

Beiträge: 387

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

Beruf: Selbständig

Hobbys: Philippinen

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 1. Februar 2007, 08:08

Zitat

und solange das in D noch nicht gilt, werde ich wie bisher auch, meine gebühren nach rückkehr in D von dem jeweiligen krditkartenunternehmen zurückholen. in den AGBs, die ich habe, steht nähmlich drinnen, das keine zusätzlichen gebühren anfallen.


Das ist doch wieder mal typisch Deutsch.
Wenn das so weiter geht, werden Deutsche eben nicht mehr mit der KK zahlen können. Ganz einfach.

Habe gerade einen Fall in den USA, wo ich zahlen will, aber als deutscher abgelehnt wurde.
Die habe mir gesagt, dass sie zwar 10 Biller haben, aber deutsche nur über Pay Pall abrechen können.
Grund deren hohen Stornoraten.

Gruss
Ted
Signatur von »Ted-River42«
__________________
siehst du den motzer im moore winken - wink zurück und lass ihn sinken

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ted-River42« (1. Februar 2007, 08:10)


36

Donnerstag, 1. Februar 2007, 08:18

Zitat

Original von Ted-River42

Zitat

und solange das in D noch nicht gilt, werde ich wie bisher auch, meine gebühren nach rückkehr in D von dem jeweiligen krditkartenunternehmen zurückholen. in den AGBs, die ich habe, steht nähmlich drinnen, das keine zusätzlichen gebühren anfallen.


Das ist doch wieder mal typisch Deutsch.
Wenn das so weiter geht, werden Deutsche eben nicht mehr mit der KK zahlen können. Ganz einfach.

Habe gerade einen Fall in den USA, wo ich zahlen will, aber als deutscher abgelehnt wurde.
Die habe mir gesagt, dass sie zwar 10 Biller haben, aber deutsche nur über Pay Pall abrechen können.
Grund deren hohen Stornoraten.

Gruss
Ted



Wieso soll das "typisch deutsch" sein ???? Wenn die Kreditkartenunternehmen damit werben bzw. in den ABGs darauf hinweisen dass bei der Benutzung vorort keine zusätzlichen Gebühren anfallen dann haben sie auch dafür zu sorgen dass es dabei bleibt. Ich nenne das eher umgekehrt ... unlautere Werbung ...

Haki
Signatur von »Haki«
Edel sei der Mensch, Zwieback und gut ....

37

Donnerstag, 1. Februar 2007, 11:20

RE: Zuschlag Kreditkarte

Zitat

Original von Chek_is_Back

Aber diese Rechung von der du sprichst hat keiner ausgestellt kannst mir nicht erzählen, der würde sich ja ein Eigentorschießen sorry!!!

Und was verstehst du unter ordentlicher Rechnung, wo die 5-7%Zuschlag aufgelistet ist also wer macht sowas in AC od. auf Phil..KEINER



ich will dir gar nichts erzählen, da du ja eh schon alles weißt.
ich weiß lediglich, wenn ich irgendwo übernachte, bekomme ich beim bezahlen eine rechnung. jedenfalls ist das so, in den hotels in denen ich bis jetzt abgestiegen bin. (natürlich nicht in den kleinen räumlichkeiten der santos street). und darauf ist der zuschlag unten aufgeführt. so einfach ist das.
ein tip noch von mir. einfach mal nach einer rechnung fragen, die meisten wissen nähmlich schon was das ist.
Signatur von »diver100«
>>> Mit jedem Tag meines Lebens, erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können <<<

38

Donnerstag, 1. Februar 2007, 12:14

RE: Zuschlag Kreditkarte

Zitat

Original von diver100

Zitat

Original von Chek_is_Back

Aber diese Rechung von der du sprichst hat keiner ausgestellt kannst mir nicht erzählen, der würde sich ja ein Eigentorschießen sorry!!!

Und was verstehst du unter ordentlicher Rechnung, wo die 5-7%Zuschlag aufgelistet ist also wer macht sowas in AC od. auf Phil..KEINER



ich will dir gar nichts erzählen, da du ja eh schon alles weißt.
ich weiß lediglich, wenn ich irgendwo übernachte, bekomme ich beim bezahlen eine rechnung. jedenfalls ist das so, in den hotels in denen ich bis jetzt abgestiegen bin. (natürlich nicht in den kleinen räumlichkeiten der santos street). und darauf ist der zuschlag unten aufgeführt. so einfach ist das.
ein tip noch von mir. einfach mal nach einer rechnung fragen, die meisten wissen nähmlich schon was das ist.


Also, dein tip einfach nach Rechnung fragen, jetzt mein tip an dich weiß nicht wie lange du schon Kreditkarteninhaber bist aber wenn solche Zuschläge berechnet werden und du dir eine Rechnung geben läst scheint der Zuschlag nicht auf. So jetzt mein tip an dich die Kreditkartengesellschaft zahlen nur den Betrag zurück wenn du eine Rechnung hast wo es genau aufgeschlüsselt ist dass sie dir einen Zuschlag von %%%% verrechnet haben sonst bekommst die Banane. Ja aber in AC egal in welchen Hotel die haben immer die 7% (damals)genommen außer du hast schon mal in einem richtigen 5Stern Hotel übernachtet z.B Shangri-La dort gibt’s sowas nicht. Soll jetzt nicht Böse gemeint sein!!! :D
Signatur von »Chek_is_Back«
Money down - Panty down

39

Donnerstag, 1. Februar 2007, 12:33

RE: Zuschlag Kreditkarte

Zitat

Original von Chek_is_Back

Also, dein tip einfach nach Rechnung fragen, jetzt mein tip an dich weiß nicht wie lange du schon Kreditkarteninhaber bist aber wenn solche Zuschläge berechnet werden und du dir eine Rechnung geben läst scheint der Zuschlag nicht auf. So jetzt mein tip an dich die Kreditkartengesellschaft zahlen nur den Betrag zurück wenn du eine Rechnung hast wo es genau aufgeschlüsselt ist dass sie dir einen Zuschlag von %%%% verrechnet haben sonst bekommst die Banane. Ja aber in AC egal in welchen Hotel die haben immer die 7% (damals)genommen außer du hast schon mal in einem richtigen 5Stern Hotel übernachtet z.B Shangri-La dort gibt’s sowas nicht. Soll jetzt nicht Böse gemeint sein!!! :D



es ist zwar egal, aber kreditkarten habe ich schon seit es die dinger gibt. ich bin fast 18 jahre meines lebens in der weltgeschichte herumgeflogen, habe fast immer mit kreditkarte bezahlt. auch in richtigen 5* hotels, wenn dir hilton, holiday inn, meridien, sheraton ein begriff sind. und ich denke das ich mich da ein bißchen auskenne.

zurück zur rechnung. selbstverständlich bekommst du nur was zurück wenn du eine rechnung hast. wo ist das problem, sich eine rechnung schreiben zu lassen? ich habe noch kein hotel in ac erlebt, das keine rechnung ausstellt, wenn sie den danach gefragt werden. erzähl mir bitte nicht, das du in den einschlägigen hotels wie sunset, premiere, clarkton, america, europhil etc. keine rechnung bekommst wenn du bezahlen sollst.
ach so, 7% waren es auch nicht immer. teilweise wurden sogar 8 - 10% verlangt, manche nur 5%. so, das wars. bezahl du deine zuschläge, dann bleibt wenigstens was über damit ich meine zurückbekomme.
Signatur von »diver100«
>>> Mit jedem Tag meines Lebens, erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können <<<

mrudi

Meister

  • »mrudi« ist männlich

Beiträge: 653

Registrierungsdatum: 3. Juli 2004

Beruf: Elektrotechniker

Hobbys: Tauchen

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 1. Februar 2007, 18:03

Zuschlag Kreditkarte

Also zumindest was das Sunset und das Premiere angeht, wurden die Zuschläge nicht separat ausgewiesen. Der Preis war dann einfach nur um die 6 oder 8 % höher, aber dass dies auf die Bezahlung mit Kreditkarte zurückzuführen ist, war auf der Rechnung nicht ersichtlich.
Man hat dann eben nicht mit Kreditkarte bezahlt, sondern cash.
Darum war für mich neu, daß jetzt kein Zuschlag mehr verrechnet wird. Habe dann natürlich prompt mit Karte bezahlt.
Der Grund wird, wie Sackgesicht schon erwähnt hat, auf eine nationale Gesetzesänderung zurückzuführen sein, ich dachte zuerst es hätte internationalen Druck gegeben.

Rudi

41

Donnerstag, 1. Februar 2007, 19:08

RE: Zuschlag Kreditkarte

Zitat

Original von diver100

Zitat

Original von Chek_is_Back

Also, dein tip einfach nach Rechnung fragen, jetzt mein tip an dich weiß nicht wie lange du schon Kreditkarteninhaber bist aber wenn solche Zuschläge berechnet werden und du dir eine Rechnung geben läst scheint der Zuschlag nicht auf. So jetzt mein tip an dich die Kreditkartengesellschaft zahlen nur den Betrag zurück wenn du eine Rechnung hast wo es genau aufgeschlüsselt ist dass sie dir einen Zuschlag von %%%% verrechnet haben sonst bekommst die Banane. Ja aber in AC egal in welchen Hotel die haben immer die 7% (damals)genommen außer du hast schon mal in einem richtigen 5Stern Hotel übernachtet z.B Shangri-La dort gibt’s sowas nicht. Soll jetzt nicht Böse gemeint sein!!! :D



es ist zwar egal, aber kreditkarten habe ich schon seit es die dinger gibt. ich bin fast 18 jahre meines lebens in der weltgeschichte herumgeflogen, habe fast immer mit kreditkarte bezahlt. auch in richtigen 5* hotels, wenn dir hilton, holiday inn, meridien, sheraton ein begriff sind. und ich denke das ich mich da ein bißchen auskenne.

zurück zur rechnung. selbstverständlich bekommst du nur was zurück wenn du eine rechnung hast. wo ist das problem, sich eine rechnung schreiben zu lassen? ich habe noch kein hotel in ac erlebt, das keine rechnung ausstellt, wenn sie den danach gefragt werden. erzähl mir bitte nicht, das du in den einschlägigen hotels wie sunset, premiere, clarkton, america, europhil etc. keine rechnung bekommst wenn du bezahlen sollst.
ach so, 7% waren es auch nicht immer. teilweise wurden sogar 8 - 10% verlangt, manche nur 5%. so, das wars. bezahl du deine zuschläge, dann bleibt wenigstens was über damit ich meine zurückbekomme.



Ja ist mir alles klar mit Rechung, was ich meinte du bekommst keine Rechung über die %%%% was sie dir dazu verrechnen, und glaub es mir ich habe mit denen oft gestritten über diese %%%und die meinten nur das geht nicht usw…eine Rechnung auszustellen, kennst es ja selber bin sicher. Somit bekommst auch nicht von der Kreditkartengesellschaft den Betrag zurückerstattet. Jetzt meine frage wie hast du deine Rechnung bekommen mit den dazu verrechneten %%%( Detaillierte Aufschlüsselung) dass du dein Geld zurückbekommst von der Kreditkartengesellschaft???
Signatur von »Chek_is_Back«
Money down - Panty down

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chek_is_Back« (1. Februar 2007, 19:10)


42

Donnerstag, 1. Februar 2007, 19:20

ich schreibs jetzt nochmal langsam zum mitlesen.

beispiel
du hast eine hotelrechnung von meinetwegen 10.000 pesos, komplett mit zimmer, room service laundry. jetzt läßt du dir eine rechnung schreiben, bei der dies aufgeteilt ist.

beispiel.
zimmer 6000 pesos
roomservice 2000 pesos.
laundry 2000 pesos.
macht, wenn ich richtig gerechnet habe 10.000 pesos.
wenn sie dir jetzt eine rechnung über 10700 pesos präsentieren, dann kannst du nachfragen was das soll. bzw. du läßt als 4 position eben gebühr = 700 pesos eintragen.
und schon hast du deine rechnung.
aber das dürfte ja mit dem neuen gesetz nicht mehr nötig sein.
Signatur von »diver100«
>>> Mit jedem Tag meines Lebens, erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können <<<

mrudi

Meister

  • »mrudi« ist männlich

Beiträge: 653

Registrierungsdatum: 3. Juli 2004

Beruf: Elektrotechniker

Hobbys: Tauchen

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 1. Februar 2007, 19:29

Zitat

Original von diver100
ich schreibs jetzt nochmal langsam zum mitlesen.

beispiel
du hast eine hotelrechnung von meinetwegen 10.000 pesos, komplett mit zimmer, room service laundry. jetzt läßt du dir eine rechnung schreiben, bei der dies aufgeteilt ist.

beispiel.
zimmer 6000 pesos
roomservice 2000 pesos.
laundry 2000 pesos.
macht, wenn ich richtig gerechnet habe 10.000 pesos.
wenn sie dir jetzt eine rechnung über 10700 pesos präsentieren, dann kannst du nachfragen was das soll. bzw. du läßt als 4 position eben gebühr = 700 pesos eintragen.
und schon hast du deine rechnung.
aber das dürfte ja mit dem neuen gesetz nicht mehr nötig sein.



Man brauchte doch garnicht zu fragen, warum das mehr kostete, es wurde einem klipp und klar gesagt, daß es einige Prozent mehr kostet, wenn man mit Kreditkarte zahlt.

Aber:Auf der Rechnung wurde nie die Zusatzgebühr extra ausgewiesen, sondern in den Preis mit eingerechnet und wenn doch, dann war es ein "Versehen".

Schön, daß diese Problematik auch beseitigt ist.

Rudi

Pasig

Beobachter

  • »Pasig« ist männlich

Beiträge: 1 666

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

Beruf: Dipl. Bau-Ing.

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 1. Februar 2007, 23:43

Umständlich

Zitat

Original von diver100
ich schreibs jetzt nochmal langsam zum mitlesen.

beispiel
du hast eine hotelrechnung von meinetwegen 10.000 pesos, komplett mit zimmer, room service laundry. jetzt läßt du dir eine rechnung schreiben, bei der dies aufgeteilt ist.

beispiel.
zimmer 6000 pesos
roomservice 2000 pesos.
laundry 2000 pesos.
macht, wenn ich richtig gerechnet habe 10.000 pesos.
wenn sie dir jetzt eine rechnung über 10700 pesos präsentieren, dann kannst du nachfragen was das soll. bzw. du läßt als 4 position eben gebühr = 700 pesos eintragen.
und schon hast du deine rechnung.
aber das dürfte ja mit dem neuen gesetz nicht mehr nötig sein.


Warum so umständlich? Du hast doch alle Rechnungen aufgehoben.
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.
Also einscannen und zeigen. Dann wissen alle Bescheid. ;)
Signatur von »Pasig«
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

45

Freitag, 2. Februar 2007, 00:07

RE: Umständlich

Zitat

Original von Pasig


Warum so umständlich? Du hast doch alle Rechnungen aufgehoben.
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.
Also einscannen und zeigen. Dann wissen alle Bescheid. ;)




denkst du etwa, ich hebe hotel oder sonstige rechnungen von den philippinen länger auf als ich sie brauche? ich habe doch hier kein altpapierlager. es reicht mir völlig, was ich fürs finanzamt alles aufheben muss. ist doch ganz einfach, glaubt es oder laßt es bleiben.
Signatur von »diver100«
>>> Mit jedem Tag meines Lebens, erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können <<<

46

Freitag, 11. Mai 2007, 21:54

RE: Umständlich

Zitat

Original von Pasig

Zitat

Original von diver100
ich schreibs jetzt nochmal langsam zum mitlesen.

beispiel
du hast eine hotelrechnung von meinetwegen 10.000 pesos, komplett mit zimmer, room service laundry. jetzt läßt du dir eine rechnung schreiben, bei der dies aufgeteilt ist.

beispiel.
zimmer 6000 pesos
roomservice 2000 pesos.
laundry 2000 pesos.
macht, wenn ich richtig gerechnet habe 10.000 pesos.
wenn sie dir jetzt eine rechnung über 10700 pesos präsentieren, dann kannst du nachfragen was das soll. bzw. du läßt als 4 position eben gebühr = 700 pesos eintragen.
und schon hast du deine rechnung.
aber das dürfte ja mit dem neuen gesetz nicht mehr nötig sein.


Warum so umständlich? Du hast doch alle Rechnungen aufgehoben.
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.
Also einscannen und zeigen. Dann wissen alle Bescheid. ;)




so, nachdem ich im letzten urlaub meine rechnung wie immer mit der kreditkarte bezahlt habe, komme ich hier mal auf den thread vom letzten jahr zurück. nachdem ja einige asienexperten es nicht fertigbringen, sich beim bezahlen eine vernünftige rechnung ausstellen zu lassen, habe ich hier mal meine rechnungen wie von pasig gewünscht, eingescannt. darauf ist der zuschlag von 6,5 % gut zu erkennen. vieleicht schaffen sie es ja dann in zukunft.
»diver100« hat folgende Datei angehängt:
  • rechnung.jpg (78,75 kB - 169 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. September 2010, 20:35)
Signatur von »diver100«
>>> Mit jedem Tag meines Lebens, erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können <<<

Atze

Schüler

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 10. April 2007

  • Nachricht senden

47

Freitag, 11. Mai 2007, 23:19

Bankfachleute

Tja, lieber diver, da staunt der Fachmann, und der Pasig wundert sich.

Warum gibst du dir eigentlich solche Mühe mit diesen Schlaumeiern, und lässt sie nicht einfach dumm sterben?
In Paris habe ich mal keine Quittung über das Trinkgeld erhalten, aber erwartet haben sie einen Tip.
Habe ich halt handschriftlich selbst eingetragen, wurde vom FA auch nicht moniert, da es im Rahmen lag.

mit freundschaftlichem Gruss

Atze

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Atze« (11. Mai 2007, 23:20)


  • »Eddy Torrence« ist männlich

Beiträge: 569

Registrierungsdatum: 2. März 2006

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

48

Samstag, 12. Mai 2007, 00:48

RE: Bankfachleute

Ich frage mich, warum die Spezialisten unter uns immer solche Probleme damit haben ?( Wenn ich eine Hotelrechnung mit Kreditkarte bezahle und NE Gebühr dafür entrichten muss, mache ich es immer genau so wie der diver. Und Probleme hat mir da noch niemand gemacht, warum sollten sie auch, die haben doch keinen Nachteil dabei.

Eddy
Signatur von »Eddy Torrence«
I will come back!

49

Samstag, 12. Mai 2007, 03:17

RE: Umständlich

Zitat

Original von diver100

Zitat

Original von Pasig

Zitat

Original von diver100
ich schreibs jetzt nochmal langsam zum mitlesen.

beispiel
du hast eine hotelrechnung von meinetwegen 10.000 pesos, komplett mit zimmer, room service laundry. jetzt läßt du dir eine rechnung schreiben, bei der dies aufgeteilt ist.

beispiel.
zimmer 6000 pesos
roomservice 2000 pesos.
laundry 2000 pesos.
macht, wenn ich richtig gerechnet habe 10.000 pesos.
wenn sie dir jetzt eine rechnung über 10700 pesos präsentieren, dann kannst du nachfragen was das soll. bzw. du läßt als 4 position eben gebühr = 700 pesos eintragen.
und schon hast du deine rechnung.
aber das dürfte ja mit dem neuen gesetz nicht mehr nötig sein.


Warum so umständlich? Du hast doch alle Rechnungen aufgehoben.
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.
Also einscannen und zeigen. Dann wissen alle Bescheid. ;)




so, nachdem ich im letzten urlaub meine rechnung wie immer mit der kreditkarte bezahlt habe, komme ich hier mal auf den thread vom letzten jahr zurück. nachdem ja einige asienexperten es nicht fertigbringen, sich beim bezahlen eine vernünftige rechnung ausstellen zu lassen, habe ich hier mal meine rechnungen wie von pasig gewünscht, eingescannt. darauf ist der zuschlag von 6,5 % gut zu erkennen. vieleicht schaffen sie es ja dann in zukunft.


Die 6.5% sind gut zu erkennen. Aber für was sie sind wird nicht aufgeführt.
Also könnte es bei der Rückerstattung von der Kreditkartenfirma ein Problem geben.

lopper

Erleuchteter

  • »lopper« ist männlich

Beiträge: 1 523

Registrierungsdatum: 20. September 2005

Beruf: lic.rer.pol.

Hobbys: Kochen

  • Nachricht senden

50

Samstag, 12. Mai 2007, 07:22

Ich denke das Problem hat sich mittlerweile von selbst gelöst.

Bei meinen beiden letzten Hotelrechnungen, in Hotels wo früher Zuschläge gemacht wurden, ist bei meinem Besuch im April kein Zuschlag mehr berechnet worden.