Sie sind nicht angemeldet.

Garry_two

Schüler

  • »Garry_two« ist männlich

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 20. August 2007

Beruf: Tech.-Mechaniker / PW Und LKW Mechaniker

Hobbys: Viele

  • Nachricht senden

401

Freitag, 14. Dezember 2007, 11:40

RE: Information

Hallo,

eure Aussagen, dass ihr es grundsätzlich ok findet wenn Gesundheitsuntersuchungen vorab statt finden sollen oder gefordert werden.........,
Irgendwie scheint ihr euch doch etwas selbst vorzumachen !"

Wer von euch hat den bevor er mit seiner Angebetenen ins Bett gestiegen ist eine " Gesundheitsvorsorgecheck " verlangt, ob sie auch wirklich gesund ist und keine ansteckende Krankheiten hat ?" KEINER !"
Da habt ihr wie alle anderen auch nur mit dem Unterteil eures Körpers gedacht, richtig !"

Also, nicht solche Heuschelei "

Entweder wird es für alle gefordert oder für keine/n,
Oder ist es nur wieder eine Geldmache..., weil auch dies kostet ja wieder Geld und ist eigentlich eine Diskriminierung, weil es die Ausländerbehörde nichts angeht oder sontige !"

Gruss

Garry
Signatur von »Garry_two«
Garry_two [img]My first Trip[/img]

  • »suman933« ist männlich

Beiträge: 374

Registrierungsdatum: 1. Mai 2006

Beruf: Kaufm. Angestellter

Hobbys: Papageien, Sittiche, Keyboard/Musik

  • Nachricht senden

402

Freitag, 14. Dezember 2007, 12:12

RE: Information

Zitat

Original von Garry_two
Hallo,

eure Aussagen, dass ihr es grundsätzlich ok findet wenn Gesundheitsuntersuchungen vorab statt finden sollen oder gefordert werden.........,
Irgendwie scheint ihr euch doch etwas selbst vorzumachen !"

Wer von euch hat den bevor er mit seiner Angebetenen ins Bett gestiegen ist eine " Gesundheitsvorsorgecheck " verlangt, ob sie auch wirklich gesund ist und keine ansteckende Krankheiten hat ?" KEINER !"
Da habt ihr wie alle anderen auch nur mit dem Unterteil eures Körpers gedacht, richtig !"

Also, nicht solche Heuschelei "

Entweder wird es für alle gefordert oder für keine/n,
Oder ist es nur wieder eine Geldmache..., weil auch dies kostet ja wieder Geld und ist eigentlich eine Diskriminierung, weil es die Ausländerbehörde nichts angeht oder sontige !"

Gruss

Garry


Hallo Garry,

recht forsch Deine Formulierung - nur mal so als 'Feststellung!!

Es war damals nicht i c h der von meiner jetzigen Frau ein Gesundheitszeugnis haben wollte, sondern meine ALB! Und ich fand es absolut legitim und nichts besonderes. Da finde ich den Hinweis auf "Heu(s)chelei" absolut unangebracht und hat auch nichts damit zu tun.

Diesen Hinweis von
Dieter
Signatur von »suman933«
Meine persönliche Freiheit endet dort, wo die persönliche Freiheit des Anderen anfängt!

Garry_two

Schüler

  • »Garry_two« ist männlich

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 20. August 2007

Beruf: Tech.-Mechaniker / PW Und LKW Mechaniker

Hobbys: Viele

  • Nachricht senden

403

Freitag, 14. Dezember 2007, 12:40

RE: Information

Hallo Dieter,
sorry, wenn du dich angegriffen gefühlt haben solltest.
War nicht persönlich gemeint. Aber im Grunde genommen habe ich recht auch wenn es von andere Seite gefordert wurde "
Oder hast du vor dem ersten Mal ein Gesundheitscheck von deiner Lieben gefordert ? Bestimmt nicht und deshalb.....

Außerdem sind wir keine Kinder mehr und können offen auch solche Dinge aussprechen oder etwa nicht ? Wir sind doch nicht verklemmt, oder ?

Gruß

Garry
Signatur von »Garry_two«
Garry_two [img]My first Trip[/img]

ponque

Profi

  • »ponque« ist männlich
  • »ponque« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 324

Registrierungsdatum: 3. Januar 2006

Hobbys: Bergsteigen, Skitouren, Reisen, MTB, Fotografie, Gärtnern & Permakultur

  • Nachricht senden

404

Freitag, 14. Dezember 2007, 12:44

RE: Information

Zitat

Originally posted by suman933

Zitat

Original von Garry_two
Hallo,

eure Aussagen, dass ihr es grundsätzlich ok findet wenn Gesundheitsuntersuchungen vorab statt finden sollen oder gefordert werden.........,
Irgendwie scheint ihr euch doch etwas selbst vorzumachen !"

Wer von euch hat den bevor er mit seiner Angebetenen ins Bett gestiegen ist eine " Gesundheitsvorsorgecheck " verlangt, ob sie auch wirklich gesund ist und keine ansteckende Krankheiten hat ?" KEINER !"
Da habt ihr wie alle anderen auch nur mit dem Unterteil eures Körpers gedacht, richtig !"

Also, nicht solche Heuschelei "

Entweder wird es für alle gefordert oder für keine/n,
Oder ist es nur wieder eine Geldmache..., weil auch dies kostet ja wieder Geld und ist eigentlich eine Diskriminierung, weil es die Ausländerbehörde nichts angeht oder sontige !"

Gruss

Garry


Hallo Garry,

recht forsch Deine Formulierung - nur mal so als 'Feststellung!!

Es war damals nicht i c h der von meiner jetzigen Frau ein Gesundheitszeugnis haben wollte, sondern meine ALB! Und ich fand es absolut legitim und nichts besonderes. Da finde ich den Hinweis auf "Heu(s)chelei" absolut unangebracht und hat auch nichts damit zu tun.

Diesen Hinweis von
Dieter


Richtig. Das eine ist meine eigene Entscheidung. Wenn der Staat sowas verlangt, dann ist das seine Entscheidung. Die kannn man gut heißen oder auch nicht. Ich finde es auch akzeptabel und legitim wenn sowas verlangt wird. Ob ich mich vorher selber mit irgendwas angesteckt habe ist und bleibt ganz allein mein Problem.

Gruß, Ponque
Signatur von »ponque«
Mitglied der 1. Mayon Nordwand Expedition powered by Nordwandgesicht e.V.

  • »andre050964« ist männlich

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: Computer- und Netzwerktechniker

Hobbys: Computer/Formel 1/Fussball

  • Nachricht senden

405

Montag, 7. Januar 2008, 13:37

hallo,
am 07.12 07 erhielt ich eine mail der Botschaft Manila. die Urkundenprüfung sei abgeschlossen und die dokumente bereits auf dem weg zu meinen zuständigen behörden (standesamt/ausländerbehörde). heute, am 07.01.08 setzte ich mich mit beiden behörden in verbindung und fragte ob die dokumente bereits vorliegen würden. weder bei der ausländerbehörde noch beim standesamt sind dokumente eingegangen. wo könnten die Dokumente sein ? :dontknow

gruss: andre

ponque

Profi

  • »ponque« ist männlich
  • »ponque« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 324

Registrierungsdatum: 3. Januar 2006

Hobbys: Bergsteigen, Skitouren, Reisen, MTB, Fotografie, Gärtnern & Permakultur

  • Nachricht senden

406

Montag, 7. Januar 2008, 14:21

Zitat

Originally posted by andre050964
hallo,
am 07.12 07 erhielt ich eine mail der Botschaft Manila. die Urkundenprüfung sei abgeschlossen und die dokumente bereits auf dem weg zu meinen zuständigen behörden (standesamt/ausländerbehörde). heute, am 07.01.08 setzte ich mich mit beiden behörden in verbindung und fragte ob die dokumente bereits vorliegen würden. weder bei der ausländerbehörde noch beim standesamt sind dokumente eingegangen. wo könnten die Dokumente sein ? :dontknow

gruss: andre


Das kann schon mal dauern. Die schicken das meist mit dem Kurier Sammeldienst. Aber ich würde in zwei Wochen auf jeden Fall mal nachhaken.

Grüße, Ponque
Signatur von »ponque«
Mitglied der 1. Mayon Nordwand Expedition powered by Nordwandgesicht e.V.

  • »andre050964« ist männlich

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: Computer- und Netzwerktechniker

Hobbys: Computer/Formel 1/Fussball

  • Nachricht senden

407

Montag, 7. Januar 2008, 14:33

Zitat

Original von ponque

Zitat

Originally posted by andre050964
hallo,
am 07.12 07 erhielt ich eine mail der Botschaft Manila. die Urkundenprüfung sei abgeschlossen und die dokumente bereits auf dem weg zu meinen zuständigen behörden (standesamt/ausländerbehörde). heute, am 07.01.08 setzte ich mich mit beiden behörden in verbindung und fragte ob die dokumente bereits vorliegen würden. weder bei der ausländerbehörde noch beim standesamt sind dokumente eingegangen. wo könnten die Dokumente sein ? :dontknow

gruss: andre


Das kann schon mal dauern. Die schicken das meist mit dem Kurier Sammeldienst. Aber ich würde in zwei Wochen auf jeden Fall mal nachhaken.

Grüße, Ponque


hallo,
gerade anruf der ABH bekommen. dokumente sind aufgetaucht. die haben den aktenschrank nochmal umgekrämpelt. dokumente sind jetzt unterwegs zu meinem standesamt...gott sei dank.

gruss: andre

  • »purplestar72« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 7. Januar 2008

Beruf: mittlerweile Pensionär

Hobbys: Hardrock, Modellbahn

  • Nachricht senden

408

Mittwoch, 9. Januar 2008, 00:20

Hi,

entschuldigt mal eben eine Frage zwischendurch:
Was ist ein CFO Seminar und was bekommt man dort beigebracht?

Ist vielleicht NE dumme Frage, aber ich hab keine Ahnung.

Gruß purple
Signatur von »purplestar72«
10.12.15-07.02.16 Manila und La Union

  • »andre050964« ist männlich

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: Computer- und Netzwerktechniker

Hobbys: Computer/Formel 1/Fussball

  • Nachricht senden

409

Mittwoch, 9. Januar 2008, 02:02

Zitat

Original von purplestar72
Hi,

entschuldigt mal eben eine Frage zwischendurch:
Was ist ein CFO Seminar und was bekommt man dort beigebracht?

Ist vielleicht NE dumme Frage, aber ich hab keine Ahnung.

Gruß purple


ein CFO seminar ist...deine holde hört nichts gutes über d..prostitution usw. ca 1 std. der letzte satz ist aber...sie hat eine gute ehefrau zu sein. sie wird auf d vorbereitet. rechte und pflichten. so war es bei meiner holden.

gruss: andre

ponque

Profi

  • »ponque« ist männlich
  • »ponque« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 324

Registrierungsdatum: 3. Januar 2006

Hobbys: Bergsteigen, Skitouren, Reisen, MTB, Fotografie, Gärtnern & Permakultur

  • Nachricht senden

410

Mittwoch, 9. Januar 2008, 20:40

Zitat

Originally posted by andre050964

Zitat

Original von purplestar72
Hi,

entschuldigt mal eben eine Frage zwischendurch:
Was ist ein CFO Seminar und was bekommt man dort beigebracht?

Ist vielleicht NE dumme Frage, aber ich hab keine Ahnung.

Gruß purple


ein CFO seminar ist...deine holde hört nichts gutes über d..prostitution usw. ca 1 std. der letzte satz ist aber...sie hat eine gute ehefrau zu sein. sie wird auf d vorbereitet. rechte und pflichten. so war es bei meiner holden.

gruss: andre


Genau. Wobei ich im Namen meiner Frau allen die Angst vor dem Seminar nehmen möchte. Die Beamten scheinen dort sehr nett zu sein und sehen wohl ganz gut, wer sich in jedem Fall in Acht nehmen muss.

Gruß, Ponque
Signatur von »ponque«
Mitglied der 1. Mayon Nordwand Expedition powered by Nordwandgesicht e.V.

phil23

Profi

  • »phil23« ist männlich

Beiträge: 206

Registrierungsdatum: 18. September 2006

  • Nachricht senden

411

Donnerstag, 10. Januar 2008, 01:04

Hallos,

also zum Thema Gesundheitszeugnis. Bei meiner nun Ehefrau wurde es nicht verlangt.
Weder von der ALB noch von der DBM!

Gruß phil23

PS: CFO einfach über sich ergehen lassen. Ich habe zufällig in dem Moment bei meiner Holden angerufen, als sie den Fragebogen ausfüllen sollte und die Fragen der Damen dort persönlich beantwortet.
Aber keine Sorge. Sollte irgendwas unklar sein über Beruf oder Geburtsort der Eltern. Einfach was erfinden. Die können und werden das nicht nachprüfen.
Signatur von »phil23«
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht

  • »andre050964« ist männlich

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: Computer- und Netzwerktechniker

Hobbys: Computer/Formel 1/Fussball

  • Nachricht senden

412

Donnerstag, 10. Januar 2008, 01:26

Zitat

Original von phil23
Hallos,

also zum Thema Gesundheitszeugnis. Bei meiner nun Ehefrau wurde es nicht verlangt.
Weder von der ALB noch von der DBM!

Gruß phil23


hallo,
ich habe die info der Botschaft bekommen das nur ein gesundheitszeugnis verlangt wird wenn es die ausländerbehörde wünscht. die Botschaft selbst verlangt dieses nicht.

gruss. andre

  • »purplestar72« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 7. Januar 2008

Beruf: mittlerweile Pensionär

Hobbys: Hardrock, Modellbahn

  • Nachricht senden

413

Freitag, 11. Januar 2008, 16:25

Hi andre,
hi pongue,

danke für die Info. Wieder was dazu gelernt.


Gruß purple
Signatur von »purplestar72«
10.12.15-07.02.16 Manila und La Union

ponque

Profi

  • »ponque« ist männlich
  • »ponque« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 324

Registrierungsdatum: 3. Januar 2006

Hobbys: Bergsteigen, Skitouren, Reisen, MTB, Fotografie, Gärtnern & Permakultur

  • Nachricht senden

414

Samstag, 12. Januar 2008, 20:32

Zitat

Originally posted by andre050964


hallo,
ich habe die info der Botschaft bekommen das nur ein gesundheitszeugnis verlangt wird wenn es die ausländerbehörde wünscht. die Botschaft selbst verlangt dieses nicht.

gruss. andre


Weiss das jemand genau? Würde mich sehr interessieren ob diese Regelung wie so viele andere ebenfalls uneinheitlich in D gehandhabt wird.

Gruß, Ponque
Signatur von »ponque«
Mitglied der 1. Mayon Nordwand Expedition powered by Nordwandgesicht e.V.

  • »hge« ist männlich

Beiträge: 12 597

Registrierungsdatum: 12. August 2004

Hobbys: JazzMusik, KirchenOrgel

  • Nachricht senden

415

Sonntag, 13. Januar 2008, 13:19

Zitat

Original von ponque
Weiss das jemand genau? Würde mich sehr interessieren ob diese Regelung wie so viele andere ebenfalls uneinheitlich in D gehandhabt wird.

Gruß, Ponque


Ich würde nicht so viel Aufhebens wegen des Gesundheitszeugnisses machen.

Die Botschaft informiert, was sie bei Ausstellung des Visums alles braucht. Wenn das gesundheitszeugnis dabei ist, dannlässt man es machen. Wenn nicht auch gut.

Wir reden hier über eine Ausgabe von 200 - 500 pesos.

Das Gesundheitszeugnis wird ja auch nicht ausländerrechtlich benötigt, es geht ja lediglich darum , dass wenn jemand ansteckende Krankheiten hat, beim Flug besondere Vorkehrungen getroffen werden müssen. Wegen schlechter Gesundheit kann kein FZ-Visum abgelehnt werden - Sonst würde es ja bei der Beantragung des Visums gefordert.

hge

416

Sonntag, 13. Januar 2008, 14:25

Zitat

Originally posted by hge

Ich würde nicht so viel Aufhebens wegen des Gesundheitszeugnisses machen.

Die Botschaft informiert, was sie bei Ausstellung des Visums alles braucht. Wenn das gesundheitszeugnis dabei ist, dannlässt man es machen. Wenn nicht auch gut.

Wir reden hier über eine Ausgabe von 200 - 500 pesos.

Das Gesundheitszeugnis wird ja auch nicht ausländerrechtlich benötigt, es geht ja lediglich darum , dass wenn jemand ansteckende Krankheiten hat, beim Flug besondere Vorkehrungen getroffen werden müssen. Wegen schlechter Gesundheit kann kein FZ-Visum abgelehnt werden - Sonst würde es ja bei der Beantragung des Visums gefordert.

hge


das Gesundheitszeugnis ist eh ein Witz.
meine Frau hat es in MNL bei den Docs gegenueber vom DFA ueber sich ergehenlassen muessen.
der Doc hat sie noch nicht mal richtig angeguckt... Hauptsache die Gebuehr wird entrichtet. 8-)

der Knarf
Signatur von »knarf«
jetzt wird' waermer 8-)

  • »Papenburger« ist männlich

Beiträge: 515

Registrierungsdatum: 20. November 2006

  • Nachricht senden

417

Dienstag, 15. Januar 2008, 08:23

Meine Entscheidung hat sich bestätigt!

Hallo Leute,

wie ich schon unter ein anderes Thema bestätigt habe, hat sich meine Entscheidung als richtig erwiesen. Gestern war ihr Schwager da und jetzt suchen sie für meine Ex ein neues Opfer! Also echt der Hammer wie meine Ex auf meine Entscheidung reagiert hat! Daran merkt man wie wirklich ihr Liebesparometer zu mir war.

Jetzt meine Fragen? Kann sie jetzt, wenn sie einen neuen hier Kennen lernt das Visumverfahren beschleunigen, weil ihre Urkunden ja schon überprüft wurden? Oder setzt die Botschaft alles neu an?

Gruß Papenburger

tbs

Administrator / Datenbeauftragter

  • »tbs« ist männlich

Beiträge: 12 815

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

Über mich: da gibts nicht viel drüber zu schreiben.

Wohnort: Unterfranken

Beruf: IT-Berater

Hobbys: Computern, Tauchen, Skifahren (jetzt so gut wie nicht mehr)

  • Nachricht senden

418

Dienstag, 15. Januar 2008, 08:30

RE: Meine Entscheidung hat sich bestätigt!

Zitat

Original von Papenburger
Oder setzt die Botschaft alles neu an?

Oder könnte man ihr den Versuch einer Scheinehe vorwerfen mit der Absicht der Visaerschleichung für Deutschland? 8-)

tbs
Signatur von »tbs«
Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum entweder über eine Spende oder über den Souvenir Shop unterstützen.

Diskussionen zu meinen Beiträgen sind explizit gewünscht........

  • »hge« ist männlich

Beiträge: 12 597

Registrierungsdatum: 12. August 2004

Hobbys: JazzMusik, KirchenOrgel

  • Nachricht senden

419

Dienstag, 15. Januar 2008, 08:38

RE: Meine Entscheidung hat sich bestätigt!

Zitat

Original von Papenburger

Jetzt meine Fragen? Kann sie jetzt, wenn sie einen neuen hier Kennen lernt das Visumverfahren beschleunigen, weil ihre Urkunden ja schon überprüft wurden? Oder setzt die Botschaft alles neu an?


Klar, kann sein.... die urkunden sind ja dieselben. warum sollte die Botschaft nochmal eine Prüfung ansetzen?
In der Zwischenzeit werden die Haupturkunden zwar älter als 6 Monate sein, aber wenn sie neue besorgt und die Botschaft die beiden inhaltlich vergleicht, kann sie damit zufrieden sein.....


.... sollte dir aber dch egal sein

hge

  • »Papenburger« ist männlich

Beiträge: 515

Registrierungsdatum: 20. November 2006

  • Nachricht senden

420

Dienstag, 15. Januar 2008, 08:55

RE: Meine Entscheidung hat sich bestätigt!

Zitat

Original von hge

Zitat

Original von Papenburger

Jetzt meine Fragen? Kann sie jetzt, wenn sie einen neuen hier Kennen lernt das Visumverfahren beschleunigen, weil ihre Urkunden ja schon überprüft wurden? Oder setzt die Botschaft alles neu an?


Klar, kann sein.... die urkunden sind ja dieselben. warum sollte die Botschaft nochmal eine Prüfung ansetzen?
In der Zwischenzeit werden die Haupturkunden zwar älter als 6 Monate sein, aber wenn sie neue besorgt und die Botschaft die beiden inhaltlich vergleicht, kann sie damit zufrieden sein.....


.... sollte dir aber dch egal sein

hge


Da ist nur die Frage, ob sowas das StA akzeptiert. aber wie tbs vorhin gepostet hat, könnte schon sehr der Verdacht auf Scheinehe vorliegen und somit die eine Erschleichung der Visum vorliegen. Egal ist es mir zwar, aber ich möchte mal wisssen ob tatsächlich die Philipinas so krass reagieren wenn ein Langnase die Flinte ins Korn schmeißt, das sie sofort wieder aufsteht und den nächsten sucht.

Gruß Papenburger

ludcle

Fortgeschrittener

  • »ludcle« ist männlich

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 7. Juli 2006

Beruf: CNC-Fräser

  • Nachricht senden

421

Dienstag, 15. Januar 2008, 11:33

Wie reagierst du denn, Papenburger? Suchst du nicht auch die nächste?

  • »Papenburger« ist männlich

Beiträge: 515

Registrierungsdatum: 20. November 2006

  • Nachricht senden

422

Dienstag, 15. Januar 2008, 20:51

Zitat

Original von ludcle
Wie reagierst du denn, Papenburger? Suchst du nicht auch die nächste?


Ich bleibe erstmal Single! Erstmal dies verdauen! Suchen werde ich schon garnicht! Sie hatte ich ja auch nicht gesucht sondern durch ihren Schwager ran gekommen.

Gruß Papenburger

olf

Fortgeschrittener

  • »olf« ist männlich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 22. April 2006

  • Nachricht senden

423

Dienstag, 11. März 2008, 12:34

RE: Meine Entscheidung hat sich bestätigt!

Zitat

Original von Papenburger
[
.....
Egal ist es mir zwar, aber ich möchte mal wisssen ob tatsächlich die Philipinas so krass reagieren wenn ein Langnase die Flinte ins Korn schmeißt, das sie sofort wieder aufsteht und den nächsten sucht.

Gruß Papenburger


Hmmm
Du hast das Geschäft nicht verstanden. DU als Mensch bisst allen dort egal.
DU bist ein Wertgegenstand. Wenn der nicht mehr "valueable" ist oder durch einen Wertvolleren ersetzt werden kann - so wird dies so getan.
Die Gedankenwelt ist so extrem krass - leider kann und will ich hier nicht mehr dazu sagen - als Du hast GLÜCK gehabt!!!

ponque

Profi

  • »ponque« ist männlich
  • »ponque« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 324

Registrierungsdatum: 3. Januar 2006

Hobbys: Bergsteigen, Skitouren, Reisen, MTB, Fotografie, Gärtnern & Permakultur

  • Nachricht senden

424

Dienstag, 11. März 2008, 13:21

RE: Meine Entscheidung hat sich bestätigt!

Zitat

Original von olf

Zitat

Original von Papenburger
[
.....
Egal ist es mir zwar, aber ich möchte mal wisssen ob tatsächlich die Philipinas so krass reagieren wenn ein Langnase die Flinte ins Korn schmeißt, das sie sofort wieder aufsteht und den nächsten sucht.

Gruß Papenburger


Hmmm
Du hast das Geschäft nicht verstanden. DU als Mensch bisst allen dort egal.
DU bist ein Wertgegenstand. Wenn der nicht mehr "valueable" ist oder durch einen Wertvolleren ersetzt werden kann - so wird dies so getan.
Die Gedankenwelt ist so extrem krass - leider kann und will ich hier nicht mehr dazu sagen - als Du hast GLÜCK gehabt!!!


Hallo Olf,
ich möchte das so nicht stehenlassen. Auch auf den Philippinen gibt es solche und solche. Oder glaubst Du wirklich, dass jede Filipina so tickt und auch so handelt?

Gruß, Ponque
Signatur von »ponque«
Mitglied der 1. Mayon Nordwand Expedition powered by Nordwandgesicht e.V.

425

Dienstag, 11. März 2008, 13:47

RE: Meine Entscheidung hat sich bestätigt!

Zitat

Original von olf

Zitat

Original von Papenburger
[
.....
Egal ist es mir zwar, aber ich möchte mal wisssen ob tatsächlich die Philipinas so krass reagieren wenn ein Langnase die Flinte ins Korn schmeißt, das sie sofort wieder aufsteht und den nächsten sucht.

Gruß Papenburger


Hmmm
Du hast das Geschäft nicht verstanden. DU als Mensch bisst allen dort egal.
DU bist ein Wertgegenstand. Wenn der nicht mehr "valueable" ist oder durch einen Wertvolleren ersetzt werden kann - so wird dies so getan.
Die Gedankenwelt ist so extrem krass - leider kann und will ich hier nicht mehr dazu sagen - als Du hast GLÜCK gehabt!!!


Da hat wohl jemand viel Pech gehabt 8-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kelloveswena« (11. März 2008, 13:47)