Sie sind nicht angemeldet.

franky_23

Inventar

  • »franky_23« ist männlich

Beiträge: 5 524

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

  • Nachricht senden

251

Donnerstag, 12. März 2009, 09:20

Zitat

Original von dirk0702


Merkwürdigerweise ist das Visum aber nur für 3 Monate....
Werde da aber nun nicht mehr nachfragen, sondern mich an die AHB wenden, wenn sie hier ist.


nichts ungewöhnliches. Zur Ausländerbehörde und dann eine AE beantragen. Visum ist nicht gleich Aufenthaltserlaubnis.

  • »hge« ist männlich

Beiträge: 12 596

Registrierungsdatum: 12. August 2004

Hobbys: JazzMusik, KirchenOrgel

  • Nachricht senden

252

Donnerstag, 12. März 2009, 09:40

Zitat

Original von dirk0702
@tagga

Ich denke, dass die Meldung deiner Frau stimmt. Zumindest ist dies die Auskunft, welche die Frauen erhalten.




Meiner Frau sagte man, dass ohne Deutschkurs nichts mehr geht. Man gab ihr auch das Diplom wieder mit. Weitere Auskunft war, dass selbst wenn die AHB zustimmt das Visum nicht ausgehändigt wird.



Vosicht:

Dies ist ein andere tatbestand als der von Tagga beschriebene.

Taggas Frau hat gesagt, dass die DBM den FZ-Antrag überhaupt nicht mehr annimmt, wenn kein A1 (oder diplom) dabei ist.

Bei dir geht es um die Aushändigung des Visums. Dann muss wirklich der deutschnachweis (oder Ausnahmetatbestand) beigebracht werden.

hge

dirk0702

Schüler

  • »dirk0702« ist männlich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 9. April 2008

  • Nachricht senden

253

Donnerstag, 12. März 2009, 09:50

angenommen wird noch, dies stimmt zumindest für Anfang Februar.....

coco-loco

Fortgeschrittener

  • »coco-loco« ist männlich

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 4. Juli 2004

Beruf: Studiomonteur

Hobbys: Eishockey

  • Nachricht senden

254

Samstag, 23. Mai 2009, 19:17

Hallo,

hab da mal eine Frage:

Angenommen ich lasse meine Nichte jetzt den Deutschkurs machen und sie besteht den Test,gibt es eine zeitliche Begrenzung der Gültigkeit des Test?

gruß

Budweiser

Fortgeschrittener

  • »Budweiser« ist männlich

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 11. Februar 2009

  • Nachricht senden

255

Samstag, 23. Mai 2009, 19:50

Hallo,

das kann ich nur bestätigen. Bei uns ist es auch so sie hat die Dokumente bei der DBM eingereicht, den A1 Test kann sie nachreichen.

LG

dirk0702

Schüler

  • »dirk0702« ist männlich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 9. April 2008

  • Nachricht senden

256

Sonntag, 24. Mai 2009, 07:41

Ich möchte nochmal folgendes ergänzen,
zur Befreiung von dem Deutschkurs hat bei meiner Frau folgendes gereicht:

Bachelor of Computer Science

257

Sonntag, 24. Mai 2009, 12:22

Hallo coco-loco,

Zitat

Originally posted by coco-loco
Angenommen ich lasse meine Nichte jetzt den Deutschkurs machen und sie besteht den Test,gibt es eine zeitliche Begrenzung der Gültigkeit des Test?


Nein, das Zertifikat ist dann fuer immer gueltig.

Gruss,
Cachacas
Signatur von »Cachacas«
"This nation can be great again." - F.E. Marcos

258

Sonntag, 24. Mai 2009, 12:52

Ich möchte nochmal folgendes ergänzen,
zur Befreiung von dem Deutschkurs hat bei meiner Frau folgendes gereicht:

Bachelor of Computer Science

Was ist das ? Vieleicht hilf es jemand.

259

Sonntag, 24. Mai 2009, 13:00

Hallo karlo,

Zitat

Originally posted by karlo
zur Befreiung von dem Deutschkurs hat bei meiner Frau folgendes gereicht:

Bachelor of Computer Science

Was ist das ? Vieleicht hilf es jemand.


"Bachelor of Computer Science" ist ganz einfach ein Studienabschluss, aehnlich wie "Informatik".

Eine Ausnahme fuer den Nachweis einfacher Deutschkenntnisse kann fuer einen Antragsteller gelten, wenn er z.B. einen Hochschulabschluss hat und aufgrund der Sprachkenntnisse eine Arbeitsstelle in Deutschland finden kann.

Das hat nun deine Frau (?) gemacht. In wieweit diese Qualifikation von der Botschaft anerkannt wird, haengt auch davon ab, ob die zustaendige Auslaenderbehoerde diese Qualifikation als "nuetzlich" einschaetzen wird.

Deshalb klaere es mal mit deiner Auslandsbehoerde ab. Zur Ergaenzung kannst du ja den Studienplan mit allen Einheiten miteinreichen, um genau festzustellen, welche Qualifikationen sie durch das Studium erlangt hat.

Gruss,
Cachacas
Signatur von »Cachacas«
"This nation can be great again." - F.E. Marcos

  • »hge« ist männlich

Beiträge: 12 596

Registrierungsdatum: 12. August 2004

Hobbys: JazzMusik, KirchenOrgel

  • Nachricht senden

260

Sonntag, 24. Mai 2009, 13:24

Zitat

Original von Cachacas
Hallo coco-loco,

Zitat

Originally posted by coco-loco
Angenommen ich lasse meine Nichte jetzt den Deutschkurs machen und sie besteht den Test,gibt es eine zeitliche Begrenzung der Gültigkeit des Test?


Nein, das Zertifikat ist dann fuer immer gueltig.

Gruss,
Cachacas


Das habe ich auch gedacht , ist aber leider nicht richtig.

Es kommt nicht nur darauf an, dass das A1 Zertifikat vorhanden ist, sondern auch , dass die deutschkenntnisse tatschlich vorhanden... sprich zeitnah erworben sind.

Die Anwendungshinweise der ABHs geben einen zeitraum von 1 Jahr vor. Das heisst wenn das Zertifikat älter ist, kann es zu Problemen kommen.

hge

dirk0702

Schüler

  • »dirk0702« ist männlich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 9. April 2008

  • Nachricht senden

261

Montag, 25. Mai 2009, 08:34

Zitat

Original von Cachacas
Hallo karlo,

Zitat

Originally posted by karlo
zur Befreiung von dem Deutschkurs hat bei meiner Frau folgendes gereicht:

Bachelor of Computer Science

Was ist das ? Vieleicht hilf es jemand.


"Bachelor of Computer Science" ist ganz einfach ein Studienabschluss, aehnlich wie "Informatik".

Eine Ausnahme fuer den Nachweis einfacher Deutschkenntnisse kann fuer einen Antragsteller gelten, wenn er z.B. einen Hochschulabschluss hat und aufgrund der Sprachkenntnisse eine Arbeitsstelle in Deutschland finden kann.

Das hat nun deine Frau (?) gemacht. In wieweit diese Qualifikation von der Botschaft anerkannt wird, haengt auch davon ab, ob die zustaendige Auslaenderbehoerde diese Qualifikation als "nuetzlich" einschaetzen wird.

Deshalb klaere es mal mit deiner Auslandsbehoerde ab. Zur Ergaenzung kannst du ja den Studienplan mit allen Einheiten miteinreichen, um genau festzustellen, welche Qualifikationen sie durch das Studium erlangt hat.

Gruss,
Cachacas


Sorry, aber das war in unserem Fall falsch :D....
Ich hatte per Email an die Botschaft gefragt, ob das Studium zur Befreiung ausreicht.
Antwort: Wenden Sie sich an ihre Ausländerbehörde!
Das hatte ich dann getan...
Der AHB reichte eine Email mit der Kopie des Diploms und per Fax die Heiratsurkunde.
Klare Antwort der Ausländerbehörde: Das reicht aus!
Ein Nachweis einer Arbeitsmöglichkeit wurde nicht gefordert.
Hätte ich aber bringen können ;), war aber wie geschrieben nicht erforderlich.
Meine Frau hat keine Deutschkenntnisse.
Sie ist ohne Probleme und ohne A1 im März nach Deutschland gekommen.
Vielleicht hatten wir einfach nur sehr viel Glück, aber der Sachverhalt stimmt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dirk0702« (25. Mai 2009, 08:38)


262

Montag, 25. Mai 2009, 12:28

Zitat

Original von dirk0702
Ich hatte per Email an die Botschaft gefragt, ob das Studium zur Befreiung ausreicht.
Antwort: Wenden Sie sich an ihre Ausländerbehörde!

Zitat



Das muss sich wohl geändert haben, vorher hat noch die Botschaft entschieden, ob Studium ausreicht oder nicht.

dirk0702

Schüler

  • »dirk0702« ist männlich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 9. April 2008

  • Nachricht senden

263

Montag, 25. Mai 2009, 18:41

Kopie meiner Email an die DBM:
Sehr geehrte Frau xxxxxxxxxx,

vielen Dank auch für Ihre schnelle und freundliche Antwort. sie brauchen nun sicherlich das Diplom meiner Frau.

Dieses wurde ihr wieder mitgegeben, weil es nicht benötigt würde.

Kann sie Ihnen dieses per Post zuschicken, oder benötigt dies die Ausländerbehörde?

Bei dem Visumsantrag dürfte bereits ein Anschreiben von mir sein. Auf diesem hatte ich unter anderem, die Adresse der
Ausländerbehörde in xxxxxx ( bin wohnhaft in xxxxx, ist wie xxxxxx- Kreis xxxxxx) vermerkt.

Ist das für mich der richtige Ansprechpartner, oder muss ich mich an eine andere Ausländerbehörde wenden?

Mit freundlichen Grüßen


Kopie der Antwort:

----- Ursprüngliche Nachricht -----
Von: .MANI RK-VISA-1000 xxxxxxxxx
Gesendet: xxxxx.09 xxxxxx Uhr
An: xxxxxxx@online.de
Betreff: Anfrage zum Familienzusammenführungsvisum

Sehr geehrter Herr xxxxxxxxx,

ich danke Ihnen für Ihre Anfrage.

bitte wenden Sie sich an Ihre zuständige Ausländerbehörde bezüglich der
Erfordernis des Sprachnachweises.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

xxxxxxxxxxxxx
Visastelle

Kopie meiner Email an die AHB:
Hallo Frau xxxxxxxx,

anbei wie telefonisch besprochen die Kopien des Hochschulstudiums meiner Frau.

Mit freundlichen Grüßen

Kopie der Email der AHB:
Sehr geehrter xxxxxxxxx,

Der Visumantrag Ihrer Ehefrau liegt mir vor. Meine Stellungnahme an die Botschaft habe ich soeben abgegeben. Ich hoffe, dass eine Einreise schnellstmöglich erfolgen kann. Die Ausnahme vom Sprachkurs bei erkennbar geringem Integrationsbedarf habe ich in meiner Mitteilung aufgenommen.

Mit freundlichen Gruessen und einem schönen Wochenende
Im Auftrag
xxxxxxxxx
Kreis xxxxxxxxx
2.3-Ausländer- und Staatsangehörigkeitsangelegenheiten
T. xxxxxxxx
F. xxxxxxxxx
mailto: xxxxxxxxxxx

P.S.: War schon nett auf die Frage welche Ausländerbeörde zuständig ist, die Antwort zu bekommen: Wenden Sie sich an Ihre Ausländerbehörde! :D

War aber so, dazwischen fehlt keine Email......

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »dirk0702« (25. Mai 2009, 19:11)


  • »hge« ist männlich

Beiträge: 12 596

Registrierungsdatum: 12. August 2004

Hobbys: JazzMusik, KirchenOrgel

  • Nachricht senden

264

Dienstag, 26. Mai 2009, 06:18

Zitat

Original von dirk0702

P.S.: War schon nett auf die Frage welche Ausländerbeörde zuständig ist, die Antwort zu bekommen: Wenden Sie sich an Ihre Ausländerbehörde! :D

War aber so, dazwischen fehlt keine Email......


Das weiss die Botschaft auch nicht. Warum?:

Die Botschaft ist eine Behörde des Bundes ; gehört zum AA.
ABH gehören aber zu den Ländern; die sind dafür da, die zuständigkeiten der ABHs in ihren Gemeinden zu definieren.

Daher wird ja die offiziele Post von DBM zuerst immer über das BVA (Bundesverwaltungsamt) geschickt. Eine der Aufgaben dies Amtes ist es, die zuständige ABH zu ermitteln.
Erst wenn die ABH die DBM direkt "angefunkt" (z.b. bei e-mail) kann die DBM direkt der ABH antworten.

hge

franky_23

Inventar

  • »franky_23« ist männlich

Beiträge: 5 524

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

  • Nachricht senden

265

Dienstag, 26. Mai 2009, 17:25

Zitat

Original von dirk0702
örde?

Bei dem Visumsantrag dürfte bereits ein Anschreiben von mir sein. Auf diesem hatte ich unter anderem, die Adresse der
Ausländerbehörde in xxxxxx ( bin wohnhaft in xxxxx, ist wie xxxxxx- Kreis xxxxxx) vermerkt.

Ist das für mich der richtige Ansprechpartner, oder muss ich mich an eine andere Ausländerbehörde wenden?

Mit freundlichen Grüßen


Kopie der Antwort:


Das sind aber auch höchst intelligente Fragen. Bist du nicht in der Lage die lokale kommunale Verwaltung per Mail oder Tel. zu fragen? Das soll dann eine Botschaft für dich erledigen?

Fehlt nur noch, dass die Bitte nach Reinigung des Allerwertesten mit mind. 2 lagigem Papier kommt.

dirk0702

Schüler

  • »dirk0702« ist männlich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 9. April 2008

  • Nachricht senden

266

Dienstag, 26. Mai 2009, 20:17

Zitat

Original von franky_23

Zitat

Original von dirk0702

Fehlt nur noch, dass die Bitte nach Reinigung des Allerwertesten mit mind. 2 lagigem Papier kommt.



brauchst du meine adresse?

okios

Erleuchteter

  • »okios« ist männlich

Beiträge: 1 936

Registrierungsdatum: 2. Juli 2005

Beruf: Maler

Hobbys: Gutes Essen :-(

  • Nachricht senden

267

Dienstag, 26. Mai 2009, 23:47

Zitat

Original von dirk0702

Zitat

Original von franky_23

Zitat

Original von dirk0702

Fehlt nur noch, dass die Bitte nach Reinigung des Allerwertesten mit mind. 2 lagigem Papier kommt.



brauchst du meine adresse?



:denken :Rolf ihr zwei mögt euch, ist aber hier nicht das Thema :Rolf
Signatur von »okios«
Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und
wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.

EDZ

Schüler

  • »EDZ« ist männlich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2008

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

268

Dienstag, 2. Juni 2009, 09:52

Prüfung am 27.05.09 GESCHAFFT!!!

endlich, ein problem weniger...

Start Deutsch1 am 27.05.09 geschafft!!!

Ergebnisse vom 27.05.09

cu
edz

Tommy2006

Schüler

  • »Tommy2006« ist männlich

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 13. September 2006

Beruf: Elektroniker

Hobbys: reisen, modellflug

  • Nachricht senden

269

Dienstag, 2. Juni 2009, 10:29

Gratulation.
Hört man immer wieder gern, wenn es jemand schafft diese harte Prüfung zu bestehen. Die A1 Prüfung ist wirklich nicht einfach. Hilfreich ist es wenn man vor der Prüfung schon mal eine Testprüfung macht. Unter meiner Homepage www.brendaundthomas.bplaced.de > Links, findet man einen aktuellen Beispieltest, wie er im Goethe Institut zur Anwendung kommt.
Signatur von »Tommy2006«
www.brendaundthomas.bplaced.de