Sie sind nicht angemeldet.

Maniax

Meister

  • »Maniax« ist männlich
  • »Maniax« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 856

Registrierungsdatum: 11. August 2005

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. Juli 2013, 20:16

Maniax/Einbürgerung und Dokumentenprüfung

Meine Frau hat nun den Einbürgerungsantrag abgegeben. Kann es eigentlich sein das dafür eine Dokumentenprüfung gemacht wird?
Sie ist nicht spätregistriert.
Nicht das da etwas problembehaftetes rauskommen würde, nur das dauert ja so ewig.

  • »hge« ist männlich

Beiträge: 12 597

Registrierungsdatum: 12. August 2004

Hobbys: JazzMusik, KirchenOrgel

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. Juli 2013, 20:21

Meine Frau hat nun den Einbürgerungsantrag abgegeben. Kann es eigentlich sein das dafür eine Dokumentenprüfung gemacht wird?


Ja, das kann sein und man kann sich vorstellen, dass gerade bei einer Einbürgerung gut geprüft wird.
Falls früher schon mal eine Prüfung stattgefunden hat, kann man darauf hinweisen.

Maniax

Meister

  • »Maniax« ist männlich
  • »Maniax« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 856

Registrierungsdatum: 11. August 2005

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Oktober 2013, 11:11

Ich wollte nur mal Rückmeldung geben:
-Es wurde keine Dokumentenprüfung verlangt
-Bearbeitungszeit bis zur Einbürgerungszusicherung 9 Wochen
-Überbeglaubigung vom Landgericht der vor einem Notar geleisteten Unterschrift der Austrittserklärung: 1 Woche
-Austritt aus der philippinischen Staatsbürgerschaft : 3 Tage