Sie sind nicht angemeldet.

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 24. April 2018, 13:39

Islaorca/Heirat in Hongkong, brauche einige Reise-Tipps und habe Fragen bezüglich dem Prozedere

Also, ich muß es auch in Hongkong dieses Jahr versuchen, da ich, trotz Abwesenheit von 30 Jahren in D, ein EFZ beantragen soll (mit UP und allem Brimborium). Habe schon mal mit hge kurz darüber gesprochen. Ich habe aus Hongkong die Formulare bekommen und habe noch eine Frage an diejenigen, die geschieden waren:

Ich habe das deutsche Scheidungsurteil und dazu eine englische Übersetzung. Muß ich die Seiten 6 und 7 im Formular

Page 6 to 7 are statutory declarations which are applicable to the divorced person (either English or Chinese version)

ebenfalls ausfüllen und von einem Notar authentifizieren lassen? Die Erklärung vom Hongkong office war:


Divorced person :-
In case of a divorced person, proof of the dissolution of the former marriage by decree pronounced by a competent court is required upon giving of the notice.
Before the marriage takes place, a sealed certified copy of the court’s final decree must be produced to the Registrar.

If the divorce takes place outside Hong Kong, proof of domicile in the country where the divorce takes place is required upon giving of the notice.
Otherwise, a declaration (page 6-7 of the attached OM form) signed by the divorced person declaring his/her nationality and residence on the date of institution and approval of the divorce should be provided.
The statutory declaration should be made and sworn or affirmed before a Registrar or a civil celebrant of marriages.
If the person making the declaration is not in Hong Kong, the declaration should be authenticated by a Notary Public.

Wer hat das also „wie“ gehändelt?

Weitere Fragen bezüglich Hotels oder Transport kommen noch. Wichtig bei Antworten von euch ist, wir kommen nicht nach Deutschland, also Familienzusammenführung und der ganze Rattenschwanz ist unwichtig, da wir in Phil´s und Südamerika leben werden.

trivial

Inventar

  • »trivial« ist männlich

Beiträge: 2 547

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2006

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 24. April 2018, 19:56

Für mich ist die Sache klar: Wenn du die Dokumente zur Anmeldung der Heirat nach Hong Kong schickst, dann müssen die Seiten betreffend Scheidung notarisiert sein (natürlich nur die englischen Seiten). Wenn du die Dokumente zur Anmeldung aber persönlich vorbeibringst, dann muss es nicht notarisiert sein, denn dann sitzt dort am Amt ohnehin einer, der die Echtheit deiner Unterschrift beglaubigt.

Noch ein paar Infos zum Prozedere der Heirat: Philwiki - Heirat in Hong Kong

Hong Kong ist eine gut organisierte, sichere Stadt. Ich war schon ein paar Mal in Hong Kong, der Aufenthalt ist vielleicht nicht ganz billig, aber ziemlich easy und unproblematisch. Für weitere Fragen zur Reise mach bitte einen eigenen Thread im Reiseforum auf, damit wir hier bei den Behördenthemen bleiben können.

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 24. April 2018, 20:48

Hallo Trivial,

Also es gibt die Seite 6 (Englisch) und 7 (chinesisch) der "STATUTORY DECLARATION". Kennst du diese Seite? Wenn müßte ich die englische Seite ausfüllen, meiner Meinung nach.

Aber persönlich vorbei bringen geht nicht, müßte ja von Caracas nach Hongkong fliegen. Was muß dieser Notar machen, nur meine Unterschrift bestätigen oder den Inhalt? Das Scheidungsurteil wurde von einer Übersetzerin von dt. Botschaft in Manila übersetzt und diese sagte mir, das ihre Übersetzungen in HKG anerkannt werden.


Was tun sprach ZEUS?

s12

Profi

  • »s12« ist männlich

Beiträge: 322

Registrierungsdatum: 6. Januar 2015

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 24. April 2018, 21:09

Ich sage dazu,

das von der Übersetzerin der Botschaft von Manila übersetzte Scheidungsurteil wird anerkannt!

Ja die STATUTORY DECLARATION
in Gegenwart vom Notar gegenzeichnen

Das alles zusammen Nach Hong Kong und Jut

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 24. April 2018, 21:20

Hallo s12,

dann könnte ich doch diese "STATUTORY DECLARATION" hier in Venezuela vor einem public laywer unterschreiben, richtig? Wenn also nur die Unterschrift bestätigt werden muß.

trivial

Inventar

  • »trivial« ist männlich

Beiträge: 2 547

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2006

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 25. April 2018, 00:11

Hallo s12,

dann könnte ich doch diese "STATUTORY DECLARATION" hier in Venezuela vor einem public laywer unterschreiben, richtig? Wenn also nur die Unterschrift bestätigt werden muß.
Ja, genau so verstehe ich das. Du füllst das englische Formular aus, dann findest du einen Notar der englisch kann, beim Notar unterschreibst du das Blatt, der dann eine englischsprachige Beglaubigung drauftut. Achtung, mit einer Beglaubigung auf spanisch könnte es Probleme geben, offiziell wird nur englisch und chinesisch akzeptiert, und auf Kulanz hoffen ist ein Glücksspiel.
Nicht vergessen, die Unterschrift auf der erste Seite muss genauso beglaubigt werden.

PS: Könntest du das PDF hier einstellen oder mir schicken? Ich habe nur eine ältere Version dieses Dokuments und bin nicht sicher, ob das noch gültig ist.

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 25. April 2018, 01:20

Kein Problem, ich hoffe es funktioniert.
»Islaorca« hat folgende Datei angehängt:

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

8

Freitag, 15. Juni 2018, 11:57

Jetzt mal eine Frage an die in Hongkong verheirateten Paare. Ich möchte im Cotton Tree die Ceremony machen und den Termin vereinbaren. Jetzt kommt´s:

Ab welcher Uhrzeit fangen die morgens an?

Ich möchte möglichst früh einen Termin, damit ich die anderen Termine (phil. Botschaft, Court) locker und ohne Stress schaffe. Habe auf deren Website keine Info diesbezüglich gefunden.

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

9

Freitag, 29. Juni 2018, 03:57

Papiere nach Hongkong versenden für Heirat

Wir wollen von Manila die Papiere nach Hongkong zur Marriage Registry versenden. Dabei will ich die 305 HKG-$ in cash mit dabei legen. Ich meine hier gelesen zu haben, das es mit LBC geht. Kann mir das jemand bestätigen, der das in letzter Zeit gemacht hat? Und einfach normalen Transport buchen ohne Versicherung? Der Umschlag ist verschlossen, normal haben die doch kein Recht, Dokumente zu kontrollieren, oder?

choosy12

Schüler

  • »choosy12« ist männlich

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 13. Januar 2015

Über mich: Hallo Forumsmitglieder, ich bin in Pension und liebe eine Filipina, wir leben im schönen Österreich. Ich hoffe hier im Forum, einen guten Wissensaustausch vor zu finden.

Beruf: Ernährungsberater und Arzt

Hobbys: Fremde Länder und gesunde Ernährung, Ich reise oft und viel, halte Vorträge über gesunde Ernährung in verschiedenen Ländern.

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 1. Juli 2018, 14:08

Hongkong-Heirat

Hallo Islaorca, der Zoll hat grundsaetzlich das Recht alle Paketinhalte oder Dokumenteninhalte zu kontrollieren. Hoffentlich geht das gut...kennst Du niemanden in HongKong, der Dir dann auch die 2 Trauzeugen besorgen kann?

Was die Uebersetzung der Scheidungsurkunde angeht, so kannst Du sie als PDF-Datei per email-Anhang zu einem bestimmten Uebersetzungsbuero in HongKong schicken, die uebersetzen dann ins Englische und lassen es von einem vereidigten Beamten notarisieren. Alles sehr preiswert. Diese kannst Du auch fragen, ob sie jemanden zum Bezahlen ins Marriage-Buero schicken. Du sendest denen vorab, das Honorar fuer die Uebersetzung und fuer die Heiratsprozedur per PayPal (email-Adresse).

Wenn Du dann in HongKong bist, holst Du das uebersetzte Original mit dem Notarstempel in deren Buero ab. Dieses Buero kannst Du vorab auch fragen, ob sie Dir 2 Trauzeugen besorgen koennen. Muss natuerlich alles entlohnt werden.

trivial

Inventar

  • »trivial« ist männlich

Beiträge: 2 547

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2006

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 1. Juli 2018, 20:25

Ich war in der selben Situation, habe aber einen Bankscheck und kein Bargeld geschickt.

LBC Express will bei Briefen ins Ausland immer den Inhalt des Briefes sehen. Ob das legal ist weiß ich nicht, sie tun es aber. Geld und Schecks verschicken sie nicht.
Ich habe dann verschiedene Locations abklappert und war schließlich bei UPS oder DHL erfolgreich, die Dame dort war mit ihrem Handy beschäftigt und hat den Brief ungesichtet abgeschickt, ein paar Tage später war er erfolgreich in Hong Kong.

Der Zoll darf natürlich Briefe öffnen, wenn nur ein Scheck oder ein paar wenige Geldscheine drin ist halte ich es aber für sehr unwahrscheinlich, dass der Brief überhaupt auffällt und geöffnet wird. Und in meinen Fall war es ja auch erfolgreich.

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

12

Montag, 23. Juli 2018, 16:24

Kann mir jemand von den " Hongkong Verheirateten-Membern " sagen wie lange es dauert, bis die Marriage Registration antwortet nachdem die Papiere und Unterlagen in Hongkong in deren Office eingegangen sind? Ich warte nämlich auf den Termin um Flüge zu buchen.

Diver89

Profi

  • »Diver89« ist männlich

Beiträge: 319

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Hobbys: tauchen , reisen

  • Nachricht senden

13

Montag, 23. Juli 2018, 16:35

Hallo,


Das geht normal recht schnell, sollte aber nicht länger als 2 Wochen dauern.


Gruß

Diver89

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

14

Montag, 23. Juli 2018, 18:51

Hmm, jetzt werde ich nervös. Am 4. Juli ist lt. Trackingprotokoll der Umschlag eingegangen. Kann man dort auch anrufen, hat das schon jemand gemacht?

Diver89

Profi

  • »Diver89« ist männlich

Beiträge: 319

Registrierungsdatum: 4. Januar 2013

Hobbys: tauchen , reisen

  • Nachricht senden

15

Montag, 23. Juli 2018, 20:17

Hallo
Schreib doch einfach eine Mail ans Marriage Office

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

16

Montag, 23. Juli 2018, 20:39

Habe bereits letzten Mittwoch gemacht. Antwort war am Donnerstag "Your e-mail has been forwarded to our relevant
Section.". Der Montag ist dort auch vorbei und ich hoffe, das in den nächsten Tagen noch was kommt. Ansonsten versuche ich anzurufen.

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

17

Montag, 30. Juli 2018, 22:17

So, jetzt bin ich einen Schritt weiter. Habe inzwischen meinen Wunschtermin bestätigt bekommen und die Antwort, das alle Unterlagen komplett und in Ordnung sind. Dazu muß ich jetzt noch etwas sagen.

- Das Bargeld wurde nicht bemängelt, sprich man hat das wohl stillschweigend akzeptiert. Also mit LBC und in der Mitte in separaten Umschlag angeheftet.

- Jetzt aber ein Punkt bezüglich Scheidungsurteil. Ich habe eigentlich seit Helges Thread alles darüber hier gelesen einschliesslich Trivial sein Wiki. Ich habe vor Jahren von der Liste der dt. Botschaft mir einen Übersetzer rausgesucht und meinen Führerschein übersetzen lassen. Hat problemlos funktioniert. Ich will keine Reklame machen, aber es war die Fr. Jocelyn Mariano. Ich habe dann vor einigen Monaten sie gefragt, ob sie mein Scheidungsurteil übersetzen kann und ob das in Hongkong anerkannt wird. Ihre Antwort war "Ja, meine Übersetzungen werden in Hongkong anerkannt". So war es jetzt bei mir. Hier wurde von verschiedenen Leuten in einigen Threads gesagt, das müsse in HKG übersetzt werden und einem vereidigtem Anwalt oder Mitarbeiter beglaubigt werden. Dem ist also nicht so, laut meiner Erfahrung jetzt. Vielleicht lag es auch daran, das ich komplett die deutschen Kopien mit Wappen und allem PiPAPO mitgeschickt habe. Nebenbei noch ein Danke an unseren User "choosy12" für sein Hilfsangebot.

- Ausserdem, laut Antwortschreiben der Hongkong Registry, muß man 2 Tage vor der Ceremony im Office erscheinen mit den Original-Dokumenten.

Soweit meine Erfahrung mit der Anmeldung, vielleicht macht man sich zu viele Gedanken, war alles ganz easy.

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 1. August 2018, 00:56

So, nächste Frage:
Hat jemand eine Empfehlung in HKG für eine Unterkunft, und hier speziell Airbnb? Habe mal gesucht und viele gefunden, auch ein paar in die engere Auswahl, aber vielleicht gibt jemand noch die Superempfehlung. Aber bitte keine 5 sqm "Käfige".

Board00

Schüler

  • »Board00« ist männlich

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 21. August 2016

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 1. August 2018, 16:25

Ich konnte 09.30 Uhr heiraten.
Aber erst nachdem ich eine Mail geschrieben hatte. Wurde mir der Termin genannt.

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 1. August 2018, 17:06

Ich konnte 09.30 Uhr heiraten.
Aber erst nachdem ich eine Mail geschrieben hatte. Wurde mir der Termin genannt.
Wie lange hat die Zeremonie gedauert?

Board00

Schüler

  • »Board00« ist männlich

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 21. August 2016

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 7. August 2018, 10:47

Ich konnte 09.30 Uhr heiraten.
Aber erst nachdem ich eine Mail geschrieben hatte. Wurde mir der Termin genannt.
Wie lange hat die Zeremonie gedauert?

ca 30 min

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 7. August 2018, 14:41

Ohhh, so lange? OK, danke!

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

23

Samstag, 11. August 2018, 01:40

So, langsam ist alles organisiert und gebucht. Jetzt brauche ich mal eine Auskunft für die Trauzeugen. Die Schwester meiner Zukünftigen hat uns 2 Trauzeugen besorgt, da sie jahrelang in HKG gearbeitet hat und viele Leute kennt. Es sind 2 Mädels und ich habe keine Ahnung, was oder wieviel sollte ich denen für diesen "Liebesdienst" geben (HKG-Dollar). Wer kann mir einen Tipp geben (und/oder hat das auch schon gemacht)?

HelgeK

Inventar

  • »HelgeK« ist männlich

Beiträge: 2 769

Registrierungsdatum: 4. Januar 2008

Beruf: IT-Troubleshooter

  • Nachricht senden

24

Samstag, 11. August 2018, 09:05

So, langsam ist alles organisiert und gebucht. Jetzt brauche ich mal eine Auskunft für die Trauzeugen. Die Schwester meiner Zukünftigen hat uns 2 Trauzeugen besorgt, da sie jahrelang in HKG gearbeitet hat und viele Leute kennt. Es sind 2 Mädels und ich habe keine Ahnung, was oder wieviel sollte ich denen für diesen "Liebesdienst" geben (HKG-Dollar). Wer kann mir einen Tipp geben (und/oder hat das auch schon gemacht)?

Kein Geld geben.

Statt dessen die beiden in ihrer Rolle als Eure Trauzeugen ernst nehmen und gemeinsam in schönem Restaurant essen gehen.

Es ist Eure HOCHZEIT :thumb

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

25

Samstag, 11. August 2018, 09:46

Danke, daran hatten wir auch schon gedacht. Nur wissen wir nicht, ob die beiden nicht anschliessend noch arbeiten müssen. Aber wir versuchen das mal abzuklären.

HelgeK

Inventar

  • »HelgeK« ist männlich

Beiträge: 2 769

Registrierungsdatum: 4. Januar 2008

Beruf: IT-Troubleshooter

  • Nachricht senden

26

Samstag, 11. August 2018, 11:59

Danke, daran hatten wir auch schon gedacht. Nur wissen wir nicht, ob die beiden nicht anschliessend noch arbeiten müssen. Aber wir versuchen das mal abzuklären.

Geht abends essen - dann haben sie ja wahrscheinlich auch frei.

Es gibt auf dem Peak und in einigen der Wolkenkratzer Restaurants mit Blick über Hong Kong's Lichtermeer - traumschön, und ohne unbedingt ein Vermögen kosten zu müssen.

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

27

Samstag, 11. August 2018, 14:22

Könntest du da etwas empfehlen?
Das einzige, was ich mal hier im Forum gelesen habe, war das ICC Center, aber das ist, glaube ich, bei der Admiralty Station.

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 12. August 2018, 00:14

Oh danke. Habe nicht mehr dran gedacht, das man auch bei Tripadvisor suchen kann. Eigentlich wollte ich noch später nach einem guten Restaurant suchen bzw. hier fragen, aber du hast es mir geliefert, zumal ich in Wan Chai wohnen werde. Das Wooloomooloo Steakhouse. 1000% Dank. :yupi

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 14. August 2018, 13:46

So, meine Vorbereitungen sind eigentlich beendet und alles vorbereitet und gebucht.

Jetzt komme ich zum gemütlichen Teil. Ich habe die Zeit nicht zu knapp kalkuliert und wir möchten von Hongkong etwas sehen. Was kann man in Hongkong besichtigen und unternehmen? Ich denke dabei nicht an geführte Touristik-Touren sondern private und spontane Ausflüge. Sag mal unwissend Macao, Peak usw. Wer hat solche schon gemacht in der Vergangenheit und kann uns Erfahrung mitteilen (falls erforderlich mit Tipps und wie man hinkommt). Auch Restaurant-Empfehlungen nehme ich gern an (habe einige schon gelesen in Tripadvisor), aber persönliche Erfahrungen sind besser.

Wrobbel

Fortgeschrittener

  • »Wrobbel« ist männlich

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 6. August 2017

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 14. August 2018, 20:13


Ok, den Tipp mit den Octopus-Karten hast Du Dir bestimmt schon notiert. ;)
Ansonsten werf ich mal paar Stichpunkte in den Raum:

Kowloon
nächtliches Treiben auf der Temple street oder sonstigen Nachtmarkt
nächtliche Skyline am Ufer, Symphonie of lights, Ave. Of Stars - kann man auf einen Schlag abhandeln ;)
Halbtagestour: Metro zu den 10.000 Buddhas (schöne Aussicht, wenn man es bis oben schafft); anschließender walk über NewTownPlaza (Foodcourt) und Sha Tin Park zum Che Kung Tempel
abendliches dinner zb im Peking Garden (am River)
Besuch des Nan Lian Garden + nunnery - hat mir sehr gut gefallen (angeblich der beste chin. Garten [ich hab da keinen Vergleich])
Relaxen im Kowloon Park

HKG Island

Fahrt mit der Star Ferry, Fahrt mit der doppelstöckigen Tram
Victoria Peak - am besten im Hellen oben ankommen, um noch einen Rundgang oben machen zu können, ohne Promo vom Hotel oder Veranstalter lange Wartezeiten auf die Steilbahn X(
längste Rolltreppe der Welt
Man Mo Tempel,
Auf ein drink in der rooftop Bar des Wooloomooloo oder einer beliebigen anderen

Ich hatte mir noch mehr Punkte notiert, aber in 3 Tagen nicht mehr geschafft. :rolleyes:
Den Disney Park konnte ich meiner Holden ausreden. Aber falls das ne Option für euch ist ... :473

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Wrobbel« (14. August 2018, 20:24)


Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 15. August 2018, 00:10

@Wrobbel

Danke für deine Angaben. Ok, Disney muß nicht, Wooloomooloo hatte schon HelgeK als Restaurant geschrieben und wir werden dort an unserem Hochzeitstag essen gehen und auch das Rooftop besuchen. Den Man Mo Tempel habe ich notiert und schon durchgelesen, werde ich auch besuchen.
Dein erster Punkt interessiert mich noch; Fahrt mit der Star Ferry - Wohin fährt die? Und mit der doppelstöckigen Tram - habe ich gerade auch gelesen, hört sich auch gut an und werde ich machen.
Den Rest über Kowloon lese ich mir mal an.

Für weitere Vorschläge bin ich aufgeschlossen, inbesondere Lokale und Restaurants.

Wrobbel

Fortgeschrittener

  • »Wrobbel« ist männlich

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 6. August 2017

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 15. August 2018, 20:25

Die Star Ferry verbindet bloß die Insel Hongkong mit der Halbinsel Koowlon. Mit der U-Bahn geht es schneller und bequemer, aber auch unromantischer. Wir haben uns die Überfahrt einmal gegönnt. (Kost' fast nix.) Ist quasi wie ne kleine Hafenrundfahrt und mankann beide Skylines sehen. Bei Dunkelheit sehr schön.

Die doppelstöckige Tram fährt aud HK-Island quasi parallel zum Ufer hin und her.
»Wrobbel« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wrobbel« (15. August 2018, 20:52)


Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 16. August 2018, 04:46

Gibt es ein Museum oder ähnliches, wo man über die Geschichte von HKG etwas sehen kann? Brauche nur Namen oder Link, um etwas im Internet zu lesen bzw. zu suchen.

Wrobbel

Fortgeschrittener

  • »Wrobbel« ist männlich

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 6. August 2017

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 16. August 2018, 17:38

Da kann Dir geholfen werden: Hong Kong Museum of History

https://hk.history.museum/en_US/web/mh/index.html

ohne eigene Erfahrung

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

36

Freitag, 24. August 2018, 15:29

So, was ich noch gerne hätte: Ich möchte gern ein paar Fotos machen lassen an unserem Hochzeitstag beim Fotografen. Kennt jemand ein Studio bzw. Adresse in Cotton Tree-, Admiralty- oder Wan Chai Area?

Lenchen

Anfänger

  • »Lenchen« ist männlich

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 30. April 2015

  • Nachricht senden

37

Samstag, 29. September 2018, 17:49

Hochzeitsfotos

www.heiratinhongkong.de

Die organisieren auch zu einem akzeptablen Preis einen Fotografen. Vielleicht interessant für dich, falls du nicht schon längst verheiratet bist.

Islaorca

Meister

  • »Islaorca« ist männlich
  • »Islaorca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Beruf: Rentner

Hobbys: Gutes Essen, guter Wein und faulenzen

  • Nachricht senden

38

Montag, 15. Oktober 2018, 05:17

Fazit
Nachdem mein "Abenteuer" Hongkong beendet ist, will ich kurz ein Fazit schreiben.

Im Nachhinein hat sich alles sehr einfach dargestellt. Hier noch einige aktuelle Infos (Stand 10.10. ).

1 Meine beantragten Formulare mit Bargeldeinsendung (wurde nicht bemängelt und überhaupt nicht erwähnt) wurden anstandslos akzeptiert. Ein wichtiger Hinweis für Geschiedene, da hier falsche Infos im Umlauf sind. Es wurde hier erwähnt, das man das Scheidungsurteil in HKG übersetzen und notarisieren muß. Das ist definitiv falsch, ich habe darüber mit der Mitarbeiterin bei der Dokumentenprüfung gesprochen. Es reicht eine Übersetzung von einer autorisierten Dolmetscherin. Ich habe eine Übersetzung von einer auf der Homepage der DBM aufgeführten Übersetzer (den Namen siehe im oberen Teil des Threads, will keine Werbung machen). Und die wurde voll anerkannt, auch mit deutschen Stempel ihrerseits.

2 Die Zeremonie, Beantragung der Kopien der Heiratsurkunde, verlief sehr problemlos. Vor mir wahr sogar ein dt./phil. Paar aus Bohol, wir haben den weiteren Weg gemeinsam gemacht.

3 Phil. Botschaft im United Center: Aktuell werden benötigt - 2 Kopien der Heiratsurkunde (vorher im Copyshop im 2th floor machen lassen (nicht die autorisierten von der Marriage registry), 2 Kopien der Pässe (beide Pässe auf einer Kopie), 2 Kopien Birthday Certificat, 2 Kopien CENOMAR und JETZT 1 Kopie ROM (download von der Website der phil. Botschaft). Ich hatte mir 4 Kopien geladen und ausgefühlt, was überflüssig war. Eine Ausfüllen und der Mitarbeiterin geben, diese gibt alles in den PC ein und druckt es 4-fach aus, wo man nur noch unterschreiben muß. Kleiner Joke am Rande, ich wollte die Gebühr von 280 HKG-Dollar mit einer 1000er Note bezahlen, haben sie nicht angenommen, nur Noten bis 500 werden akzeptiert. :floet

4 High court in 5min. erlegt.

Man macht sich also viel zu viel Gedanken, es läuft alles sehr schnell und Professionell. Nur das zum Ende der Zeremonie geklatscht wird, hat mich ein bisschen irritiert. :denken

Mein besonderer Dank gilt noch unserem User Helgek für den Tipp mit dem Wooloomooloo Steakhouse. Wir haben dort unserer Hochzeitsessen gehabt, FANTASTISCH. Teuer, aber jeden Euro wert. Also kann ich auch nur die Location empfehlen. :thumb

So, damit kann dieser Thread geschlossen werden. :lock