Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 50.

Samstag, 16. Juni 2018, 22:35

Forenbeitrag von: »roha«

Navigation auf den Philippinen

Ich war mit Googlemaps insgesamt zufrieden, allerdings man muss aufpassen, dass man "richtig" fährt. Falls man eine Abzweigung verpasst, sucht Googlemaps nach einer anderen passenden Route zum Ziel, nur den Straßenzustand berücksichtigt Googlemaps nicht. Hier hatte ich dann einmal spannende Momente. Eine Durchsage "bitte wenden" gab es nicht. Gruß Roha

Dienstag, 12. Juni 2018, 15:12

Forenbeitrag von: »roha«

Jubelfest, wenn der Mann gestorben ist.

Hallo, zu solchen Erlebnissen kann ich nichts sagen, da ich noch keine entsprechende Beobachtung gemacht habe. Aber wenn Du Zweifel hast, mache ein notarielles Testament mit Testamentsvollstrecker (guter Freund oder professioneller Testamentsvollstrecker) mit entsprechenden Weisungen im Testament, wie über Deine Vermögenswerte verfügt werden darf. Notare beraten auch, welche Klauseln sinnvoll und in Deutschland (oder in dem Land, wo man lebt) rechtswirksam sind. Ich vermute, dass die Bestimmunge...

Samstag, 9. Juni 2018, 22:37

Forenbeitrag von: »roha«

Welcher ATM gibt am meisten Geld oder hat keine Gebühren?

So ist es. Der Kurs richtet sich nach der deutschen Bank, die hinter der Kreditkarte steht. Und als ich am gleichen Tag sowohl mit meiner Visa-Commerzbank Premium Kreditkarte, als auch mit meiner DKB-Visa-Kreditkarte abgehoben habe, war der Kurs bei der DKB deutlich besser! Btw: gibt es eigentlich neben der HSBC eine andere Bank, die eine ATM-Abhebung über 10.000 Pesos akzeptiert? Gruß Roha

Mittwoch, 30. Mai 2018, 08:49

Forenbeitrag von: »roha«

Konsequenzen einer Scheidung

Zitat von »mangojo« Zitat von »Goose« Warum? Mann muss sich nur um Qualifikation bemühen. ...geht alles Zitat von »mangojo« Um dann in Deutschland noch mehr Steuern und Sozialabgaben zu zahlen ? Da der Spitzensteuersatz schon bei normalem Einkommen errreicht ist, war ich eigentlich immer froh, wenn ich mehr Steuern zahlen durfte...dann war auch mein Einkommen entsprechend höher. Von irgendwelchen (dubiosen) "Steuersparmodellen" hielt ich nix und ich bin nicht schlecht damit gefahren. Und wenn D...

Mittwoch, 30. Mai 2018, 08:31

Forenbeitrag von: »roha«

Konsequenzen einer Scheidung

Jogy, voll einverstanden, nur nicht mit: Zitat von »jogy« deshalb ist es für mich unverständlich wie man schon vor der hochzeit über eine eventuelle scheidung nachdenken kann ,,es sei denn man hat jetzt schon das gefühl der partner in diesem fall die filipina ist nicht ganz koscher und mehr an versorgung ,wohlstand und familienunterstützung interessiert als an mir..und so was würde ich von vorneherein erst gar nicht heiraten Allein die Scheidungsstatistik zeigt, dass man sich Gedanken für den "F...

Dienstag, 24. April 2018, 10:08

Forenbeitrag von: »roha«

Filipina mit Heiratsvisum nach Deutschland holen und hier heiraten

Zitat von »Malikp2« Ich hab jetzt einige leute gefunden die sogar mit hartz4 ihren partner rüber bekommen haben, ich denke ich hab sehr gute chancen, zur not kann ja meine eltern "bürgen". Klar kannst Du es versuchen. Jeder ist auch seines Glückes Schmied. Ich wünsche Dir auf alle Fälle, dass Du nicht von Deiner Internetfreundin getäuscht wirst. Dies merkst Du vielleicht dann daran, dass immer wieder neue Geldforderungen kommen, weil (neben den normalen Kosten, siehe vorherige Beiträge) unvorhe...

Dienstag, 24. April 2018, 01:37

Forenbeitrag von: »roha«

Filipina mit Heiratsvisum nach Deutschland holen und hier heiraten

Ich kann Dir nur empfehlen, zunächst in die Philippinen zu fliegen und Deine Internetfreundin auch persönlich kennen zu lernen, sofern Du hierzu das notwendige "Kleingeld" hast. Wenn nicht, dann wird es nichts, es sei den Deine Freundin ist "reich", hat ein gutes Einkommen und ihre Rückkehrwilligkeit in die Philippinen wird von der Botschaft positiv befunden. Dann kann sie vielleicht ein Schengenvisa bekommen und Dich in Deutschland besuchen. Hier im Forum, insbesondere im Behördenteil, gibt es ...

Freitag, 6. April 2018, 15:40

Forenbeitrag von: »roha«

Familienunterstützung in Steuererklärung geltend machen

An Deiner Stelle würde ich - Finanzamt anrufen und fragen, welche Unterlagen noch benötigt werden (z.B. ärztliches Attest über die Arbeitsunfähigkeit Deiner Mutter) - um entsprehende Frist (2 bis 3 Monate) bitten. Wenn dies auf Unverständnis des Finanzbeamten stößt, dann versuchen, dass Du innerhalb der Einspruchsfrist ein ärztl. Attest (vorab als Scan) bekommst, in der die Arbeitsunfähigkeit Deiner Mutter bestätigt wird und dann Einspruch einlegen, nochmals genau begründen, warum Deine Mutter n...

Freitag, 6. April 2018, 14:28

Forenbeitrag von: »roha«

Familienunterstützung in Steuererklärung geltend machen

Hallo, mit welcher Begründung hat das Finanzamt die Unterstützungs-/ Unterhaltzahlungen an Deine Mutter abgelehnt? Lag es an den fehlenden Zahlungsnachweise? Wenn es an anderen Gründen lag, dann würde ich auf alle Fälle einen Einspruch versuchen und (nochmals) ausführlich begründen, warum Deine Mutter auf Deine Hlfe angewiesen ist (z.B. kein eigenes Einkommen, kein Vermögen). Meine Erfahrungen haben aber auch gezeigt, dass ein freundliches Telefonat mit dem Sachbearbeiter beim Finanzamt helfen k...

Donnerstag, 22. März 2018, 12:56

Forenbeitrag von: »roha«

Welcher ATM gibt am meisten Geld oder hat keine Gebühren?

Zitat von »bernd f« innerhalb eines halben tages kommt es ziemlich oft zu kursdifferenzen bis zu einem halben , oder ganzen peso , man kann einen unterschied nur eindeutig feststellen wenn zeitgleich bei verschiedenen . . . abgehoben wird Ich glaube nicht, dass dies bei mir der Grund sein könnte. Meine Abhebungen erfolgten in der gleichen Bank (HSBC Davao-Branch), am gleichen Geldautomaten und praktisch zur gleichen Zeit (Unterschied ca. 1 bis 2 min.) und gleicher Kreditkartenorganisation (VISA...

Mittwoch, 21. März 2018, 14:08

Forenbeitrag von: »roha«

Welcher ATM gibt am meisten Geld oder hat keine Gebühren?

Die PremiumKreditkarten der Commerzbank sind kostenlos. Ich hätte auch noch eine von Mastercard kostenlos dazu erhalten können. Das Premiumkonto kostet (normalerweise) 9,99 Euro pro Monat. Mir wurde es im Rahmen einer Wertpapieranlage als kostenloses Zusatzkonto angeboten. Ich erhielt heute die Kreditkartenabrechnung. Es wurde wohl bei der Commerzbank-Premiumkreditkarte keine Gebühren berechnet, allerdings wurden die Pesos mit einem Kurs von nur 62,92672 umgerechnet. Die Abhebung mit der DKB-Kre...

Mittwoch, 21. März 2018, 01:09

Forenbeitrag von: »roha«

Welcher ATM gibt am meisten Geld oder hat keine Gebühren?

Zitat von »papabaer1983« Jap, ist nach wie vor ohne Gebühren seitens der HSBC... 40000 Pesos per Transaktion möglich... getestet Ende Februar 2018 bei der HSBC in Davao City Diese Nachricht kann ich bestätigen, zumindest was die DKB-Visakreditkarte angeht. Als ich zur gleichen Zeit auch mit einer Commerzbank-Visa-Premiumkreditkarte (GAA-Abhebungen im Ausland sollen auch kostenlos sein) bei der HSBC abgehoben habe, wurde mir offensichtlich irgendwelche Gebühren belastet. Ich habe die Commerzbank...

Dienstag, 6. März 2018, 15:07

Forenbeitrag von: »roha«

ATM -Keine Auszahlung-Trotzdem Abbuchung in Deutschland

Mein Beileid, dies wird wahrscheinlich aufwendig für Dich, das Geld zurückzubekommen. Evtl. waren die Geldautomaten manipuliert und Deine Kartendaten und Geheimnummer wurde ausgelesen? Aber auf alle Fälle musst Du bei Deiner deutschen Bank die Umsätze reklamieren und erläutern, dass Du kein Geld bekommen hast. Dann wird Deine Bank über die Auslandsbank / den Geldautomatenbetreiber die ganze Sache überprüfen lassen. Deine Angaben sollten natürlich plausibel und vollständig sein, auch z.B. um welc...

Montag, 26. Februar 2018, 07:43

Forenbeitrag von: »roha«

Verfällt Smartload weiterhin?

Hallo, ich habe gestern ein eload von 30 Pesos für meine Smartsim bekommen. In der SMS steht "valid for 15 days"...ich dachte dies hätte sich geändert oder gilt dies nur für Globe oder habe ich etwas nicht beachtet? Danke + Gruß Roha

Sonntag, 21. Januar 2018, 10:43

Forenbeitrag von: »roha«

Wasserdruck erhöhen

Hallo, das Thema ist interessant. Ich wohne, wenn ich in Davao bin, in der 1. Etage eines Hauses. Der Waaserdruck im EG ist den ganzen Tag in Ordnung. Im 1. OG ist der Wasserdruck am Vormittag praktisch gleich Null, so dass kein Wasser aus den Wasserhähnen kommt. Ab ca. 11 Uhr funktioniert es dann wieder normal und wir haben Wasser im 1. OG. Meine Verwandten meinen, es liegt am allgemein höheren Verbrauch am Vormittag. Ich hatte schon vorgeschlagen, dass sich meine Verwandten beim Wasserversorge...

Freitag, 12. Januar 2018, 08:10

Forenbeitrag von: »roha«

Lackschaden am Mietauto

Hallo Kalbokalbo, nicht falsch verstehen, aber hast Du Dir nicht bei der Anmietung des Autos Gedanken gemacht, was passiert, wenn es während der Mietzeit ein Schaden am Auto gibt? Wenn Du über eine Autovermietung das Auto gemietet hast, dann wird doch wohl (auch) in den Philippinen ein schriftlicher Vertrag abgeschlossen, in dem es doch sicherlich auch für solche Fälle eine Regelung gibt, oder? Ich würde mir solche Passagen im Vertrag sehr genau anschauen (bevor ich ein Auto anmiete und jetzt na...

Mittwoch, 10. Januar 2018, 16:07

Forenbeitrag von: »roha«

Lackschaden am Mietauto

Ich hoffe der TS berichtet, wie es ausgegangen ist. Klar, sollte man nicht jede Forderung erfüllen. Aber wie wäre es hier in D., wenn der Autovermieter bei einem (fast neuen) Auto plötzlich ein Kratzer im Lack bei Rückgabe des Autos feststellen würde? Mit 20 Euros oder etwas mehr, wäre es da sicherlich nicht getan. Gruß Roha

Mittwoch, 10. Januar 2018, 08:04

Forenbeitrag von: »roha«

Lackschaden am Mietauto

Hallo, wegen 20 oder ein paar mehr Euros so einen Aufwand machen? Ich weiß nicht, wer weiß was der Autovermieter - wenn es zum Streit kommt - alles gegen den Ausländer unternehmen kann. Eigentlich müssten doch im Mietvertrag für das Auto Regelungen getroffen sein, was passiert, wenn das Auto während der Mietzeit beschädigt wird. Wird nicht (meist) für selbstverschuldete Unfälle oder Beschädigungen am Auto eine Versicherung (ggf. mit Selbstbeteiligung?) angeboten? Im Übrigen ist der Tipp von Slic...

Sonntag, 7. Januar 2018, 19:53

Forenbeitrag von: »roha«

Familienunterstützung in Steuererklärung geltend machen

Hallo, die Anforderungen der Finanzämter sind tlw. unterschiedlich. I.d.R. werden nur Unterstützungszahlungen an Kinder oder Eltern, in Ausnahmefälle, so wie bei mir, auch an Großeltern (da Eltern meiner Frau verstorben) anerkannt, die mittels Überweisungen (keine Barzuwendungen) getätigt wurden. Zahlungen durch WU dürften wahrscheinlich auch anerkannt werden, wenn sie nachgewiesen werden können. Anerkannt werden max. so um die 2.000 Euro. Ich musste in den letzten Jahren immer eine Unterhaltser...