Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-12 von insgesamt 12.

Mittwoch, 18. Januar 2006, 16:34

Forenbeitrag von: »Thomas Romer«

RE: Stopover

also ich würde stopover in Bangkok machen. Die Stadt gibt einfach am meisten her, Sightseeing, Nachtleben, Ausgehen generell, shoppen. Singapore 5 Tage ist eher langweilig, Dubai kann ich nicht sagen, habe aber nichts gutes gehört. KL ist auch nicht schlecht was Ausgehmöglichkeiten angeht, ist Europäischer aber eben auch nicht so aufregend wie Bangkok. Hotels gibts jede Menge in KL und Bangkok zu buchen auf den einschlägigen Seiten . z.B. hrs.de Gruss Thomas

Mittwoch, 18. Januar 2006, 16:24

Forenbeitrag von: »Thomas Romer«

RE: Gibt es Rotweine (ital. und fr.) auf den Phils

ich weiss nicht ob schon jemand darauf hingewiesen hat, Santis Delicatessen http://www.werdenberg.com/santis/ hat eine gute Auswahl von Weinen, auch franz. und italienische. Es gibt auch eine ganze Reihe von preiswerten (auch aus Chile, SA). Outlets gibts ja inzwischen genug in und um Manila. Gruss Thomas

Mittwoch, 11. Januar 2006, 13:10

Forenbeitrag von: »Thomas Romer«

RE: Deutsch lernen in Manila - Gibt es Alternativen zum Goethe Institut?

Es gibt einen meiner Ansicht nach sehr guten Deutschkurs der Deutschen Welle zum Selbststudium http://www.dw-world.de/dw/0,2142,2068,00.html Mit audio files und Arbeitsblättern zum downloaden. Gruss Thomas

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 12:07

Forenbeitrag von: »Thomas Romer«

Vielfliegerprogramme der Airlines

Eine Bemerkung noch zu miles and more. Bei Wohnsitz ausserhalb Deutschlands bekommt man den frequent traveller status schon bei 35000 Meilen pro Kalenderjahr. Dann verfallen Meilen gar nicht mehr und man bekommt 25% mehr Meilen auf jeden Flug angerechnet. Gruss Thomas

Dienstag, 25. Oktober 2005, 12:39

Forenbeitrag von: »Thomas Romer«

Vielfliegerprogramme der Airlines

also ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht mit miles and more von Lufthansa. Besonders was das Einlösen von Meilen angeht. Es hat immer sehr schnell und unbürokratisch geklappt. Teilweise hatte ich die Flugbestätigung schon am nächsten TAG per Fax (bei Anfrage im Büro Manila) oder direkt am Telefon (bei Buchung in Deutschland). Bei Asiamiles soll es z.B. sehr schwierig sein, die Freiflüge dann zu buchen. Teilweise sogar fast unmöglich wie mir ein Freund berichtet hat. Wer hat einschlägige Erfah...

Montag, 24. Oktober 2005, 13:50

Forenbeitrag von: »Thomas Romer«

Bierpreise

Habe als ich in Manila gelebt habe, hin und wieder selbst Bier gebraut mit meiner kleinen Mikrobrauanlage (pro Sud ca. 20 Liter Würze). Es gibt im wesentlichen 3 Schwierigkeiten: 1. wie kommt man an Malz Die anderen Zutaten, Hefe, Hopfen, habe ich mir vom Versandhandel in Deutschland besorgt und von Freunden schicken oder mitbringen lassen. Malz habe ich versucht bei den örtlichen Brauereien zu bekommen. Bei den Grossen kann man das vergessen, die stellen sich sehr bürokratisch an und weigern si...

Mittwoch, 25. Mai 2005, 12:24

Forenbeitrag von: »Thomas Romer«

RE: Bildbände über die Philippinen-Empfehlungen

einer der schönsten Bildbände überhaupt, allerdings nur über die Unterwasserwelt ist "ANILAO" Leider habe ich den Verlag nicht parat. Ein toll gemachtes Buch und ideales Geschenk, allerdings nicht ganz billig (ca. 120USD) Thomas

Mittwoch, 4. Mai 2005, 16:02

Forenbeitrag von: »Thomas Romer«

"Reisefreiheit" eine verheirateten Filipina

[Daß die Schweiz nicht zu den Schengen Staaten gehört ist mir bekannt, aber interessant ist, daß man anscheinend mit einer Aufenthaltserlaubnis kein Visum für die Schweiz benötigt. Es ist in der Tat so dass philippinische Staatsangehörige mit deutschem Aufenthaltstitel kein Visum für die Schweiz brauche. Ich war mit meiner philippinischen Frau erst kürzlich in der Schweiz (mit Grenzkontrolle!) Thomas

Donnerstag, 27. Januar 2005, 16:06

Forenbeitrag von: »Thomas Romer«

RE: Grossbrand Boracay

ja, stimmt, hab ich jetzt auch gesehen. Die Bilder sehen echt schlimm aus. Hoffentlich bauen jetzt nicht alle Betonhäuser und die Nipa hats sterben ganz aus in Boracay... Thomas

Mittwoch, 26. Januar 2005, 13:06

Forenbeitrag von: »Thomas Romer«

RE: Grossbrand Boracay

Habe heute vom Eigentümer eines anderen Resorts gehört, dass das MonaLisa doch nicht abgebrannt ist, sondern nur leicht beschädigt wurde. Woll mers hoffen. Gruss Thomas

Mittwoch, 26. Januar 2005, 06:43

Forenbeitrag von: »Thomas Romer«

RE: Grossbrand Boracay

wäre wirklich schade um das resort.[/quote] Ja, stimmt, wir waren mehrmals dort zu Gast und wollten auch im März wieder hin. Nette Leute und ein herrlicher Orchideengarten! Gruss Thomas

Dienstag, 25. Januar 2005, 14:52

Forenbeitrag von: »Thomas Romer«

Grossbrand Boracay

Angeblich (Zeitungsbericht Philippinen) wurde das Mona Lisa und Teile von Casa Pilar zerstört. Weiss jemand Näheres? Gruss Thomas