Saudi Arabian Airlines Erfahrungen???

  • Hallo,


    habe ein Angebot im Internet der Saudi Arabian Airlines für 415,15 Euro p.P. gefunden.


    Ist schon jemand mit denen geflogen???


    Finde das Angebot auffällig schweinebillig.


    Nette Grüße vom Uwe



    Thread umbenannt um den Preis nicht zu diskutieren, da dein Thread für besteht. Sondern zu Diskutieren welche Erfahrungen es im Bezug zur Airline gibt. andy74th

    »Erfahrungen sind unser eigentlicher Reichtum, weil man sie nie verlieren, sondern nur verschenken kann.
    Und weil man sie sogar dann nicht verliert, wenn man sie verschenkt.«
    ------------------------------------

  • Es gibt sicher bessere Airlines. Angebot an Entertainment etc. ist sehr limitiert, also genug zu Lesen mitnehmen! Striktes Alkoholverbot! Falls längerer Zwischenstopp in Saudi Arabien ist da nicht viel mehr zu tun, als in der tristen Abflughalle rumzusitzen. Ohne Saudi-Visum kann man den Transitbereich nicht verlassen.


    Auf der anderen Seite ist der Preis ist natürlich unschlagbar. Muss man selbst entscheiden, ob man dafür die o.g. Einschränkungen in Kauf nimmt. Von der Sicherheit her gibt es eher weniger Bedenken.


  • wäre schön wenn du einstellen könntest wo du dies gefunden hast.

  • zwei meiner bekannten sind letztes jahr im sommer mit denen geflogen. auf meine frage wie es war kam die antwort dass man um diesen preis auch einige stunden auf alk verzichten kann. und auch dass man ohne schweinefleisch ueberleben kann.
    wenn du mehr wissen willst kann ich nach rueckfrage mit den beiden gerne auch die e mailadressen weitergeben.


    mfg
    beachcomber

  • Hallo,
    ich bin soeben von einem solchen 412 EUR (+ 35,75 Steuern) Flug zurückgekommen:
    Ach so: 2 Tage vor Reisedatum wurde ich durch meine Reiseagentur telefonisch und per email informiert das sich der Rückflug geändert hat, d.h. er wurde (gleicher Tag) um 3 Stunden noch vorne verlegt.


    Wie man sich sicherlich vorstellen kann gibt es wie immer Vorteile und Nachteile bei solchen Angeboten.


    Klar ist der VORTEIL: Preis
    Wer welche Dinge bzw. Animositäten zu Nachteilen zählen wird von Fluggast zu Fluggast unterschiedlich sein.


    Deshalb mal der gesamte Reiseablauf in Kurzform


    Gebucht im November09 ging es nun am 05 Feb10 los


    Hinflug von FRA nach MNL:
    In Frankfurt haben Saudis Vorrang beim Einchecken. Etwas Konfusion für mich bei Fragen der Airline ob ich ein Visum für Saudi Arabien hätte. Natürlich habe ich keines, da ich ja nur Transit in Saudi Arabien mache und nach Manila will.


    Eingecheckt (wobei ich nur bis Jeddah eingecheckt wurde, mein Gepäck jedoch bis Manila), Airbus A320 durchaus neueren Datums mit angenehmen Sitzabstand für einen solchen 6 Stundenflug. Pünktlicher Abflug um 11:35. Individuelles Entertainment ist hier Fehlanzeige es gibt nur zentrales und das beschränkte sich auf Musik und Flight tracking und ein bischen Just For Laughs Gags.


    1x Essen und 1x Snack (Sandwich) wurden verteilt. Pünktliche Ankunft in Jeddah (18:50). Hier werden alle Flüge nur über Busse von den Fliegern zu den Terminals und umgekehrt gebracht. In diesem Falle war es der Saudi Arabien Airline Terminal. Nachdem die nüchterne Empfangshalle betreten war, ein kleiner Transferschalter in der Ecke (er war zwar nicht als solcher beschildert aber immerhin besetzt, so das man fragen konnte wie und wo man nun eine neue Bordkarte für den Anschlussflug bekommen kann.
    Einfache Antwort: hier.
    Gesagt getan, neue Bordkarte nach Manila via Riyadh und ein Gutschein über ein Abendessen im Transit(warte)bereich und nun waren 6 Stunden warten angesagt.


    Oh je, es gibt deutlich bessere Flughäfen für lange Transitzeiten (z.B. Seoul Incheon). In Jeddah gibt es im Saudi Arabien Airline Terminal nur 1 Duty Free Shop und 1 Bistro. In dem Bistro den Gutschein eingelöst (1 warmes Essen und 1 Getränk) und dann warten, warten, warten.
    WIFI gibt es, muß man aber bezahlen (z.B. 30 minuten = 7 Saudi Rial = ca. 1,35 EUR)


    Dann in einer B747 um 01:10 am 06 Feb10 weiter nach Manila, mit einem Zwischenstopp in Riyadh von ca. 1 Stunde wobei das Flugzeug nicht verlassen werden muß. Flugzeit von Jeddah nach Riyadh ca. 1,5 Stunden und dann von Riyadh nach Manila ca. 8 Stunden mit Rückenwind
    Angenehme Beinfreiheit für mich, da am Notausgang platziert.
    Im Jumbo dann individuelles Entertainment, beschränkt auf sich ständig wiederholende Filme auf verschiedenen Kanälen (man kann also nicht so individuell wählen wie z.B. bei der KLM)
    1x Snack bis Riyadh und noch 2x Essen bis Manila.
    In Manila Ankunft um ca. 18:00, also pünktlich und auch das Gepäck war da.


    Rückflug von MNL nach FRA:
    Wie bereits ja schon beschrieben, wurde der Rückflug um 3 Stunden vorverlegt.
    Der Grund war eine Flugplanänderung. Das wieso und warum kenne ich nicht, aber die Auswirkungen. Dazu aber im folgenden:
    (Leider ist es etwas kompliziert, ich hoffe es aber im folgenden verständlich beschrieben zu haben)


    Also statt am 22 Feb10 um 18:15 ging es nun schon um 15:00 ab nach Hause.
    Ich kam so gegen 13:00 in Manila an und war der einzigste der eincheckte ! (weil die anderen waren schon eingecheckt ...)
    Das Gepäck wurde nach Frankfurt durchgecheckt und ich bekam eine Bordkarte bis Riyadh auch wieder am Notausgang und es war auch wieder eine B747.
    Soweit so gut.
    Dann wurde mein Reisepass kopiert mit der Begründung auf Bestimmungen der Immigration in Riyadh. Aus der Sache wurde ich nicht ganz schlau, aber was solls.
    Abflug dann ca. 1 Stunde später als geplant nach HongKong !
    Abgesehen davon das dies meine Lieblingsstadt ist, war es diesmal doch überraschend. Leider war es dort bei der Ankunft um 18:00 sehr diesig und es wurde auch schon dunkel. Leider blieben wir im Flieger, ca. 1,5 Stunden Aufenthalt und der Flieger wurde anschließend doch recht voll.
    Weiter nach Riyadh so um 19:30. Flugzeit rund 10 Stunden. Ankunft Riyadh ca. 23:30


    Ab hier wurde es nun interessant:
    Da interntional flight und ich somit ja auf Transittour war, habe ich ergo den Transitbereich gesucht. Der Weg dorthin ist etwas schlecht ausgeschildert, obwohl es ein moderner Flughafen zu sein scheint. Tolles Design, nur die Toiletten passen überhaupt nicht dazu :Kotz.
    Man konnte auch nicht anderen Europäern folgen, da ich und ein weiterer Mitreisender, der auch nach FRA wollte, hier die einzigsten Europäer auf dem Flug waren.
    Nachdem der Weg gefunden war, haben wir beim nächstbesten Informationsschalter zwecks Bordkarte nach Frankfurt nachgefragt. Nach dem Check unserer Flugdaten wurde uns mitgeteilt das wir durch die Immigration sollten. Das habe ich verneint, da ich ja kein Visum hatte.
    Jetzt war allgemeine Konfusion angesagt, zumal dieser Mitarbeiter darauf beharrte.
    Also zurück zur Immigration. Hier lief uns aber ein hilfsbereiter Mitarbeiter (3 Streifen auf der Schulter) von Saudi Arabien Airlines über den Weg der sich uns annahm. Er brachte uns zurück zu dem Mitarbeiter (2 Streifen auf der Schulter) der uns vorher schon an die Immigration verwiesen hatte. Hier wurde es mal kurz laut. Der 3 Streifen-Mann meinte uns einfach umzubuchen (die Frage war hier wieso, weil eigentlich sollte es ja ohnehin in 2 Stunden weitergehen)
    Was soll ich sagen, der 2 Streifen-Mann gewann ...
    Also wieder zurück zur Immigration trotz unserer Hinweise auf fehlende Visa. Antwort des 3 Streifen-Manns nun : dont worry, we will manage, because you are booked on a domestic flight to Jeddah (woher soll man das wissen ?)


    Anschließend wurde es richtig heikel:
    Wir mussten/sollten unsere Pässe abgeben an den 3 Streifen-Mann. Er übernahm die Kommunikation mit der Immigration mit dem Hinweis an uns, das wir die Pässe in Jeddah zurückbekommen werden (nachdem wir unser Gepäck am Baggageclaim abgeholt hätten), d.h. die Pässe sollten im gleichen Flieger reisen wie wir nur halt nicht in unseren Händen. Anschließend sind wir unter seiner Begleitung unser Gepäck am Baggage Claim holen gegangen (Es war tatsächlich dort, obwohl der Tag klar aussagte das es bis Frankfurt durchgecheckt ist).
    Er brachte uns dann zum Domestic Terminal und dort checkten wir nach Jeddah ein. Inzwischen war es aber schon so spät das der eigentliche Flieger weg war. So wurden wir eben umgebucht. Das war kein Problem, da ohnehin 6 Stunden Wartezeit in Jeddah geplant waren, wir hatten also Karenz.


    Somit war warten und spekulieren angesagt ob und wie wir unsere Pässe wiedersehen werden ...
    Dieser Flug war jetzt auch etwas verspätet aber das war uns egal, eben wegen der Karenz die wir ohnehin hatten.
    Es ging dann mit dem Bus vom Domestic Terminal zu einem Flieger (B777) der wohl gerade aus Indien gekommen war und weiter nach Jeddah wollte, also für uns sozusagen zurück zu einem ursprünglich internationalen Flug der ja auch am internationalen Terminal stand. Das war doch zu Haareausraufen, weil da kamen wir ja eh her ...; Auch hier wieder Snack.


    Aber gut, in Jeddah dann Gepäck abholen und melden was wir unsere Pässe suchen.
    Die ersten Ansprechpartner im Domestic Bereich des Terminals waren nicht im Bilde. Nach einigen Telefonaten der Bediensteten kam dann jemand vom Internationalen Bereich (auch wieder ein 3 Streifen-Mann von Saudi Arabien Airlines), der doch tatsächlich die Pässe hatte :yupi.


    Dieser Mitarbeiter bat uns ihm zu folgen und wir standen schlußendlich am gleichen Desk im Transitbereich wo wir auf der Hinreise schon unsere Bordkarte nach MNL erhalten hatten. Hier bekamen wir die Pässe zurück und die Bordkarte nach Frankfurt, sowie einen Verzehrgutschein für ein Frühstück. Das Gepäck wurde noch am Desk aufgegeben und es war wieder warten angesagt (ca. 3 Stunden).
    Zum Abschluß hat uns der 3 Streifen-Mann von Saudi Arabien Airlines noch auf Nachfrage mitgeteilt das dieses Vorgehen wie durch uns erlebt offizieller Natur ist. Unseren Pässen (in eine Umschlag befördert) lag ein Schreiben der Immigration in Riyadh an die Immigration in Jeddah bei, welches den Sachverhalt erklärt haben soll. Das Schreiben habe ich gesehen, aber was drauf stand ...; leider war es nicht auf Englisch
    Möglicherweise schloß sich auch in Riyadh der Kreis bei der Immigration bezüglich der Paßkopie in Manila, wer weis ...


    Schlußendlich nach noch 1x essen und 1x Snack (Sandwich) waren wir heute um 13:00 mit unserem Gepäck in Frankfurt (wieder mit einem A320) und der Urlaub ist zu Ende ;(.
    Ab morgen wartet wieder die Arbeit.


    Alles in allem, professionelles Verhalten der Airline, ich war mit dem Essen zufrieden, der lange Aufenthalt in Jeddah war mir bekannt, die frühere Abflugzeit in MNL war etwas nachteilig für mich, der neue Stopp in HKG war überraschend, aber für 412 EUR muß man auch Kompromisse machen können. Zudem brauche ich auch kein Alkohol auf solchen Flügen und baboy hatte ich zur genüge auf den Philippinen.


    Gruß
    miloe

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

  • Na ja, der Preis ist wirklich unschlagbar.Aber mit den Pässen, das ist mir zu brisant.Die gebe ich eigentlich NIE aus der Hand. Aber dein Bricht war sehr lehrreich, werde diese Airline mal antesten, wenn ich mal einen längeren Urlaub habe....



    GC

    Manchmal muß ein Mann tun was ein Mann tun muß

  • Klasse Bericht von Miloe! Habe mich immer schon gefragt, wie das bei denen abläuft. Und so in etwa habe ich mir das vorgestellt, man kennt hier in ME die Saudis als eher kompliziert und bürokratisch.
    Ich würde jeden anderen ME-Carrier vorziehen und die paar Kröten extra bezahlen.

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Da ich ja ein kleiner Abenteurer binn, wuerde ich direkt buchen falls die Saudi ein solches Angebot wieder rausbringt, oder sind dass die Standartpreise von denen, wo kann mann die buchen??? auf der website??


    cya


    Martin

    "Living Curious. Walking Tall. Riding Solo. Surfer for Life."

  • wie hier beschrieben:


    Was bezahlt ihr für einen Flug (Roundtrip) Europa <-> Philippines Okt. 2009 - Okt. 2010


    habe ich über e-flights (und von dort weitergeleitet zu Tbooker) gebucht


    Den Tip bekam ich hier im Forum durch St. Claus, der es wohl über http://www.swoodoo.com gefunden hat.


    Es war möglicherweise Glück, jedoch haben die Flugbegleiterinnen bestätigt das es häufig sehr preiswert sei da idR der Flieger sehr voll sei.
    Allerdings waren nur sehr sehr wenige Langnasen im Flieger. Überwiegend Saudies und Filippinas/Filippinos entspr. der jeweiligen Teilstrecken


    Gruß
    miloe

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

  • hallo miloe , toller bericht.ahnliche reisen hab ich auch schon gemacht, da musst du die ruhe selbst sein.
    sts

    Leben wie Rockefeller, warum kaufen wenn mieten so einfach ist.

  • Also, egal wo ich versucht habe diesen Flug zu buchen, war es nicht möglich !


    Ich war überrascht, dass den Flug schon jemand bekommen hat.


    Gruß,
    Güny

  • Ich bin im Februar mit Saudia geflogen und kann nicht schlechtes berichten. Es lief so ähnlich wie bei miloe ab.


    Hinflug ab Frankfurt war der gleiche Flug, ohne Probleme Bis Jeddah und dort 6 Std. Aufenthalt. Bei Ankunft gabs einen Voucher fürs Restaurant und ich konnte mir auch noch einen Nachschlag holen denn sowohl das Hühnchen als auch der Reis mit Gemüse waren lecker. Gleich beim restaurant gibt es auch einen TV auf dem wahrscheinlich irgendein Sportevent laufen wird. Die Saudis habe ich als freundliche und aufgeschlossen kennengelernt, stets zu einem Gespräch auf englisch bereit. Von Jeddah nach Riyad hatte man mich angeblich auf einen Emergencyseat gebucht, war aber wohl um einen Reihe verrutscht. Kurze Nachfrage bei einem Steward und ich hatte einen Fensterplatz am Notausgang.


    Mein Rückflug wurde ca. 10 Tage vor Abreise aus Deutschland gecancelt und ich sollte nun 4 Tage eher zurück. Das war mir natürlich nicht recht und auf Rückfrage ob es denn nicht 3 Tage später als geplant ginge war das kein Problem. Allerdings war der Rückflug mit einem 12-Std-Stay in Riyad verbunden aber sowas macht mir nix aus. Bei der Confirmation des Rückfluges habe ich nochmal nachgefragt ob vllt. ein Flug mit einem kürzeren Aufenthalt verfügbar wäre. War es nicht aber man wies mich darauf hin dass ich beim Checkin nach einem Upgrade wegen der Umbuchung des Rückfluges fragen solle und somit bin ich dann auf dem Rückflug in der Businessclass gereist, natürlich ohne Aufschlag.


    Die 12 Std. In Riyad waren aber schon nervig, vor allem weil man dort nicht akzeptiert und es auch keine Wechselstube gab. Zum Glück gab es aber bei Ankunft gegen 1:30 nachts ein typisches Flugzeugessen und es gab auch ein Frühstück. Ein Bett war in Riyad leider auch nicht aufzutreiben obwohl der Saudia-Mitarbeiter da einige andere zusammengeschissen hat.


    Ich werde auf jeden Fall wieder mit ihnen fliegen denn da ich kein Alkohol trinke ist mit das Alkoholverbot egal. Ich habe diese Angebote von Saudia öfters bei Idealo gesehen, letzte Woche erst ein 3-Motasticket 04.06.-04.09. für 426,- . Man muss da aber öfters schauen denn die sind meist nur 1-2 Tage verfügbar, sind aber in diesem Jahr für jeden Monat bis Oktober schon verfügbar gewesen. Meistens kommen dann ca. 3-4 Wochen vor Abflug noch einmal ein paar Tickets rein. Das Personal sowohl auf dem Flughafen als auch im Flugzeug waren stest freundlich und zuvorkommend.


    Speisen im Flieger waren auf jeden Fall für Flugzeugessen schmackhaft. Hünchen gibt es auch immer zur Auswahl.

    Niveau wird, von unten betrachtet, oft mit Arroganz verwechselt.

  • Quote

    Original von arapina
    Ich habe diese Angebote von Saudia öfters bei Idealo gesehen


    Und von dort aus wird man dann zum jeweiligen Anbieter weitergeitet. Im Februar war es aeroplan aber suchen würde ich grundsätzlich nur bei idealo denn die filtern nicht nur die Fluggesellschaften sondern auch die Flugbörsen. Wenn du einmal dort warst dann wirst du verstehen wieso, einfach unzählige Einstellungsmöglichkeiten.
    Meine Tour im Februar habe ich 3 Wochen vor Abreise gebucht.


    http://flug.idealo.de/flugrout…DE/Philippinen-PH/?type=2


    aktuell verfügbar: 04.-26.06.2010 426,11 FRA-MNL-FRA
    Diese Preise sind inklusive aller Gebühren und Zuschläge.

    Niveau wird, von unten betrachtet, oft mit Arroganz verwechselt.

  • Quote

    Original von arapina
    http://flug.idealo.de/flugrout…DE/Philippinen-PH/?type=2


    aktuell verfügbar: 04.-26.06.2010 426,11 FRA-MNL-FRA
    Diese Preise sind inklusive aller Gebühren und Zuschläge.


    Danke für die Antwort.


    Aber genau da werde ich ja z.B. zu opodo.de oder ebookers.de weitergeleitet. Und da ist dieser Flug (zumindest bei mir) nie buchbar.
    Dort habe ich es ja auch schon direkt versucht. Da brauche ich eigentlich nicht den Umweg über idealo.de zu machen.
    Kommen ja aber noch ein paar andere Anbieter, bei denen ich es noch nicht probiert habe, es aber jetzt mal versuche.


    Vermutlich habe ich halt immer gerade Pech, dass zu der Zeit in der ich suche der Flug nicht verfügbar ist.


    Muß ich halt jeden Tag mal versuchen zu buchen, vielleicht treffe ich ja dann mal auf einen Flug dieser Airline, den auch ich buchen kann.


    Danke nochmal.


    Gruß,
    Güny


    ps. habe hier nachfolgendnoch als Beispiel die Absage email mal eingefügt:


    Sehr geehrter Herr Lacher, Sie haben über unsere Homepage eine Buchungsanfrage gestartet.
    Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass die Airline(s) die Flüge für diese Anfrage nicht bestätigt hat. Es besteht also keine Buchung für diese Anfrage.
    Gern können Sie mit Hilfe des folgenden Links: http://www.fluege.de/?deeplink…ram%5Bacc_arr%5D%3DMNL%26 nach alternativen Flügen schauen. Mit freundlichen Grüßen ... Unister GmbH Barfußgäßchen 11 04109 Leipzig Tel: +49 (1805) 49 28 80 begin_of_the_skype_highlighting +49 (1805) 49 28 80 end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting +49 (1805) 49 28 80 end_of_the_skype_highlighting* Fax: +49 (1805) 49 28 82* * (0,14 EUR/Min. aus d
    em dt. Festnetz, aus Mobilfunknetzen bis zu 0,42 EUR/Min.)


    service@fluege.de
    http://www.fluege.de

    Edited 3 times, last by Guender ().

  • Hallo Guender,


    ja das stimmt, liegt aber am jeweiligen Anbieter direkt wenn er Angebote ausweist. Der grosse Unterschied zu Flugbörsen wie zB opodo.de liegt aber darin dass du keinen festen Termin eingeben musst und für jedes Datum die Verfügbarkeit prüfen musst sondern gleich alles auf einen Blick siehst. Und Angebote, die älter als ein Tag sind fast nie verfügbar.


    Und eine Ersparnis von mehreren 100 ist es mir auch wert öfters mal zu checken wenn ich weiss wann ich etwa wieder fliegen will ;)

    Niveau wird, von unten betrachtet, oft mit Arroganz verwechselt.

  • Du hast Recht !
    Bin über idealo.de auf die Seite von Govolo.de geleitet worden und dort hat es dann funktioniert.


    Danke für den Tipp.


    Güny