Autofahren auf den Philippinen

  • Hallo Memebers,
    was denkt Ihr, können Philippinos Auto/Motorrad fahren ?
    Gruß Perry

    Lebe jeden Tag so als wenn es dein letzter wäre

  • Quote

    Original von perry
    Hallo Memebers,
    was denkt Ihr, können Philippinos Auto/Motorrad fahren ?
    Gruß Perry


    Ja, definitiv


    tbs

    "Mit dem Wissen wächst der Zweifel", Johann Wolfgang von Goethe

    "Ich habe riesige Zweifel", tbs


    Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum über eine Spende unterstützen.


    Diskussionen zu meinen Beiträgen sind explizit gewünscht........

  • Quote

    Original von perry
    was denkt Ihr, können Philippinos Auto/Motorrad fahren ?


    hallo,
    sicher doch,das beherrschen sie,zumal sie auch noch im notfall rechts ranfahren,mal schnell zb die kupplung zerlegen,und weiter gehts.
    übrigens war meine schwiegermutter in paris über die fahrweise der
    franzosen total entsetzt! :D
    gruss eugen

    Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden,sich zu äußern.
    Rosa Luxemburg

  • ...


    mhh fahren koennen sie bestimmt, nur ueber die art und weise kann man geteilter meinung ;)


    manchmal wird der kuehler halt auch auf dem ueberholstreifen der autobahn ganz gemacht,
    oder was ich auch nich so unbedingt mag, wenn die fernlichter des busses mich blenden der auf meiner spur mit vollgas und lauter hupe mir entgegen kommt,
    oder wenn ein motorad fahrer unbeding noch vor mir auf die hauptstrasse einbiegen muss obwohl ich schon das weisse in seinen augen sehen kann :D


    aber naja so is das halt .. andere laender andere sitten


    cheers
    NU

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !! ;)









  • Ich denke schon ! Einige Jeeney`s rasen zwar wie die Wilds... aber fahren können sie . Auf Guimaras habe ich mich mal bei einem Jeepney aufs Dach gesetzt. Mein lieber Scholli. Mit wehendem Haar und festgekrallt an einem Reissack ging`s los.Nach der Tour war ich deckig wie ein Schwein.
    Spaß hat`s aber gemacht.
    rolli69!

  • naja entweder zu schnell oder zu langsam....das schlimmste ist immer das sich die superlangsamen auf alle spuren verteilen müssen, soviel schlangenlinien bin ich in meinem leben noch net gefahren.


    die reichen kids die sich mit 14 die pappe kaufen, können nicht fahren.

  • Quote

    das sich die superlangsamen auf alle spuren verteilen


    DeaK, meinst Du jetzt die Philippinen oder Deutschland? ;)

  • Phils natürlich! ist schon ein erlebnis wenn man zwischen 2 bussen eingequetscht wird und grad noch so aufs gas drücken kann um vor ihnen rauszukommen, weil keiner auch nur im traum daran denken würde mal zu bremsen.









  • auf jeden Fall gibt's da keine Fahrer mit Cordhut, umhäkelter Toi-Rolle auf der Ablage, die auf ihre Rechte pochen und stur 29 km/h fahren, wenn 30 erlaubt sind Dieses sich den Gegebenheiten anpassenden Fahren ist alle mal besser als das was hier abläuft. Ausserdem - klar von Bussen angeblendet werden, ist nicht umbedingt toll - aber alle Male besser als in Brasilien, wo Busse auf den Autobahnen gänzlich ohne Licht fahren und sich obendrein noch Wettrennen liefern.

    Paragraf 5 des Grundgesetzes: Jeder hat das Recht seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äussern

  • Irgendwer hat mir mal erzählt, daß man den Führerschein auf den Phils kaufen kann, an der Straßenecke.
    Wenn das wirklich so ist, finde ich das sehr gut, daß die in D dann nicht auch einfach Autofahren dürfen. Denn es reicht einfach nicht, daß man weiß, wie man Gas gibt.


    Karsten

  • Quote

    Original von Karsten
    Irgendwer hat mir mal erzählt, daß man den Führerschein auf den Phils kaufen kann, an der Straßenecke.
    Wenn das wirklich so ist, finde ich das sehr gut, daß die in D dann nicht auch einfach Autofahren dürfen. Denn es reicht einfach nicht, daß man weiß, wie man Gas gibt.


    Karsten


    Man kann mit einen ausländischen Führerschein (z.B. einen philippinischen) nur ein halbes Jahr hier die Gegend unsicher machen. Danach kann man eine theoretische Prüfung machen, ihn umschreiben lassen und bekommt einen deutschen FS. Haken: Geht nur wenn man vorher nicht in Deutschland seinen festen Wohnsitz hatte.


    http://www.verkehrsportal.de


    Speziell
    Verkehrsportal ausländische Führerscheine


    tbs

    "Mit dem Wissen wächst der Zweifel", Johann Wolfgang von Goethe

    "Ich habe riesige Zweifel", tbs


    Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum über eine Spende unterstützen.


    Diskussionen zu meinen Beiträgen sind explizit gewünscht........

  • Ich nehme mal an, dass man sich mit dem EU Führerschein nicht in den Philippinen mit einm Auto fortbewegen kann. Liege ich damit richtig?


    Gruß


    Ernest

    Signatur...........









  • Du kannst dich mit deinem europaeischen Fuehrerschein ein gewisse Zeit ausweisen .. weiss allerdings nicht genau wie lange (fuer einen Urlaub reicht es aus)... wenn du allerdings laenger bleiben solltest, musst du den Fuehrerschein umschreiben lassen ... dafuer brauchst du ein Uebersetzung des Deutschen Fuehrerscheins, die bekommst du bei der Deutschen Botschaft....


    Dann musst du noch zum Drogentest und zum Arzt


    Der Fuehrerschein wird immer fuer 2 Jahre ausgestellt

    "Be the change, you want to see in the world" (Mahadma Ghandi)

  • Hi,


    wenn die Pinoy nicht autofahren könnten, würden sie doch bei dem durcheinander nicht voarwärtskommen.


    Cathbad

    :334: ich bin süchtig, kann nicht anderst, muss wieder hin .......
    ..... bin angekommen 8-)


    so langsam bin ich zu alt um andern Menschen Honig um den Mund zu schmieren

  • Ich habe keine großén Probleme hier. Habe meinen Fahrstil den phil. Fahrern angepaßt und dann gehts ganz gut :358:

    SKYPE bekommt Ihr per PN

  • Ein paar Anmerkungen:
    Erforderliche Papiere.: Übersetzung des deutschen Führerschein durch die Botschaft, Kopie des Reisepass, Drogentest.
    Deutsche bekommen den phlippinischen Führerschein ohne irgendwelche Prüfungen.
    Kommentar Leiter LTO, Dumanguete: Deutsche sind gute und Diziplienierte Autofahrer, ich wünschte die Philipino hääte etwas davon.


    Bei Drogentest fallen in der Regel 30% aller Führerscheinbewerber durch. ( Shabu)
    Etwa 80% der Motorradfahrer hat keinen Führerschein.
    Etwa 50% der Motorräder sind nicht regietriert oder die Regiestrierung ist abgelaufen.
    D.H. Keine gültige Versicherung


    Bei Kontrollen in Dumaguete wird jedes 2 Motorrad arrestiert, keine Versicherung, kein Führerschein, keine Beleuchtungsanlage.


    Dasselbe findest du bei Trycicles und Jeepnys.


    Fahrräder haben sowie so keinerlei Beleuchtung.
    Als ich meiner Frau ein Fahrad hier kaufte und auf eine funktionierende Beleuchtung bestand hat man mich fast für verrückt gehalten.


    Fahr hier mal über Land bei Dunkelheit das ist manchmal ein Alptraum. Überall fahrzeuge ohne jegliche Beleuchtung. Du siehst nur pötzlich ein Schatten vor dir....


    Wer glaubt die philipinos sind gute Autofahrer der soll sich mal eine Nacht in die Notaufnahme
    SUMC, Dumaguete setzen der ist dann geheilt.

  • Quote

    Original von perry
    was denkt Ihr, können Philippinos Auto fahren ?


    Im Verkehr bewegen sie sich sehr gut, wundere mich immer wie wenig Unfälle man sieht.


    Technisch kommt dann halt die Pinoy Sturheit zum Zug. Konnte Taxifahrer nie davon überzeugen, das man bergab den Motor nicht ausschalten und minutenlang auf der Bremse stehen soll. Glauben sie können so Benzin sparen, von Fading haben sie noch nie was gehört.