wer taucht oder würde es gerne lernen?

  • Ja, so für ein bisschen “Urlaubstauchen” reicht es dort einen Kurs zu machen.

    Mein Tauchlehrer dort bei den Genesis Divers war übrigens ein Bayer, der normalerweise auf Boracay arbeitete. Doch durch die Schließung am Alona Beach gelandet ist. Inzwischen ist er aber wieder auf Boracay.


    Zwei Jahre zuvor hat meine Freundin an der selben Tauchschule einen SDI Open Water Diver Kurs gemacht. Hat in etwa das gleiche Bezahlt wie ich, aber dort wurde viel mehr Zeit damit verbracht das theoretische Wissen zu vermitteln und auch die Übungen bei den Tauchgängen wurden da viel mehr gemacht. Viel intensiver geübt. Solange bis es geklappt hat alles.


    Denke mal entweder hatte mein Tauchlehrer keine große Lust und hat nur das Nötigste gemacht dass ich die Zertifizierung schaffe, oder er kann es nicht anders.


    Falls ich wirklich mal tauchen will, werde ich sicher nochmals einen “richtigen” Kurs machen. Der darf dann aber auch gerne das Doppelte kosten.


    Doch ich habe schon gemerkt, das Interesse ist irgendwie nicht so richtig da.

  • Doch ich habe schon gemerkt, das Interesse ist irgendwie nicht so richtig da.

    Doch, doch, das Interesse ist da. Nur zelebrieren wir hier in Camiguin gerade das erste Tauchfestival und wir sind alle beinahe 24 Stunden im Wasser.
    Ist schon schön zu sehen, wie überall Tauchboote unterwegs sind.

    Für jene, die es interessiert ein Zeitungsartikel.

    Auch auf YouTube wird darüber berichtet:

  • Doch, doch, das Interesse ist da.

    Bei mir ebenfalls, schon seit Jahren.

    Allerdings wuerde ich den PADI in der Praxis gerne in deutscher Sprache machen und nicht in Bistaglish, einfach damit von mir alles 100% voll verstanden wird.


    Konnte in meiner Region (Davao) aber leider noch keinen deutschsprachigen Tauchlehrer ausmachen.


    followyou wie ist denn das bei euch in Camiguin oben, gibt's dort deutschsprachiges Tauchangebot?

  • meine Freundin und ich haben letzten November auf Camiguin bei > Camiguinsouldivers https://www.camiguinsouldivers.com/ tauchen gelernt (Padi)

    der Chef Jack ist ein Holländer und spricht deutsch u english, hat auch ein paar Unterkünfte verschiedenen Qualität / Preisklassen


    ich kann ihn empfehlen, er war nett, hat sich zeit genommen und seine Tauchlehrer waren gut.


    leider gibt es das Action Gecko ja nicht mehr


    hoffe bald wieder zu kommen und sicher werden wir wieder tauchen...


    Davao bin ich ja auch ab u zu, habe dort noch keine Zeit gehabt zu tauchen und dadurch auch noch keinen deutschspachigen Tauchlehrer getroffen

  • Sorry für die späte Antwort, ich war schon wieder unten bei den Fischen.

    Ja, auf Camiguin kannst du mindestens an 3 Orten dein PADI in deutscher Sprache machen.

    Ich hoffe, die folgenden Links werden nicht als Werbung gebrandmarkt.

    Unter den dreien hat Axel das absolut neueste und beste Equipment. Jack sollte da mal ein wenig renovieren.

    leider gibt es das Action Gecko ja nicht mehr

    Doch, der Phoenix ist wieder aus der Asche geboren worden. Das Resort heisst jetzt "The Beach House" und die Tauchstation wird von Axel geleitet und heisst "Black Beach Divers".


    Und wohnen kann man bei uns direkt am Strand.


    - followyou -

  • Doch, der Phoenix ist wieder aus der Asche geboren worden. Das Resort heisst jetzt "The Beach House" und die Tauchstation wird von Axel geleitet und heisst "Black Beach Divers".


    Und wohnen kann man bei uns direkt am Strand.

    na das muss ich mir das nächste mal anschauen,


    followyou leider hatte es ja bei meinem letzten Besuch mit einem Besuch bei dir nicht geklappt - hoffe für nächstes Mal


    hast du nähere Infos von Axel , der Tauchstation und dem Resort ?

  • Anbei 2 photos (auf die Schnelle).

    Axel-1s.jpg


    Axel-2s.jpg


    Das Resort ist günstig. Backpacker Room PHP 300 pro Bett, Bungalow so um die PHP 1500. Das Restaurant ist nur am Morgen und Mittag geöffnet.


    - followyou -

  • Vom Resort gibt es keine Website und wird es wohl auch nie geben.

    Adrian, ein Kanadier, hat es mit minimalen Investitionen wieder geöffnet. Empfehlen kann ich es nicht.

    Aber frag doch mal Axel telefonisch an.


    - followyou -