Wie ich aus der philippinischen Brotwüste meine Brotoase mache!

  • Frage an Euch.
    Wo kriegt Ihr Roggenmehl her und zu welchem Preis ?
    Hier auf Palawan kostet ein Kilo 248 peso, was mir echt zu teuer ist

    bei 10 kg aus deutschland in einer halben bb box hast du fast den mehlprei wieder raus (die kostet 50 euro bis 30 kg) roggenmehl bleibt hier ein problem :-(

    Wäre ich Du, wär' ich lieber ich.

  • Frage an Euch.
    Wo kriegt Ihr Roggenmehl her und zu welchem Preis ?
    Hier auf Palawan kostet ein Kilo 248 peso, was mir echt zu teuer ist

    per Balikbayan Box aus Deutschland zum verhandelten Preis.

    Super Backergebnisse vor Traumkulisse praesentiert:thumbsup!


    Beste Gruesse Buangingo

    :404: Lebe jeden Tag, als sei es der Letzte! :404:

  • Ich habe insgesamt 1Jahr in Michigan verbracht. Schon nach kurzer Zeit ist mir das Weißbrot auf dem Keks gegangen.Also ab in den Supermarkt und Hefe gesucht man das gedauert und es gab nur Trockenhefe.Bis ich die gefunden habe.By the way der Supermarkt war nur einen kurzen Fußmarsch entfernt.Ich kam dort an mit meinem Rucksack und wurde gefragt, warum ich nicht mit dem Auto gekommen bin.? Bei mir.Ok nachdem ich alles hatte Brot gebacken und es war lecker.Alle waren erstaunt das man es selber backen machen kann. Genauso mit meinen speziellen Bratkartoffeln oder mit meiner Bohnensuppe da die Bohnen nicht aus der Dose kamen.

  • Hallo Backfreunde,


    trotz meines nicht kleinem Sortiment an Backwaren habe ich mich doch wieder breit schlagen lassen und backe jetzt auch noch bayerisches Laugengebaeck.

    Kommt sehr gut an und schmeckt ja auch. Ist halt mal was Anderes.

    Hier einige Fotos vom Ergebnis:


    die lieben Bretzeln



    Laugenstangen



    und hier alles zusammen



    Beste Gruesse Buangingo

    :404: Lebe jeden Tag, als sei es der Letzte! :404:

  • Könnt ich da mir jeden Tag welche liefern lassen ?

  • backe jetzt auch noch bayerisches Laugengebaeck.


    die lieben Bretzeln


    Laugenstangen

    Schaut ja alles schon ganz gut aus, aber wenn Du jetzt die "Bretzeln" noch auf den richtigen Namen umtaufst, freuen sie sich wahrscheinlich.


    Am besten ganz einfach "Brezn" (weiblich), weil da die Mehrzahl auch gleich ist - oder "Breze", Mehrzahl "Brezen" - geht auch. "Bretzel", auch "Brezel" sind ein absolutes "No-Go" für "bayrisches Laugengebäck".:D


    Laugenstangen sind "Breznstangen", aber das hat sich leider auch hier in Bayern dank der vielen, vor allem nördlichen und nordöstlichen Migranten, die uns schon seit Jahrzehnten Platz und immer mehr auch Sprache klauen sowie Nerven kosten, eingebürgert - kannst lassen.:D



    Titoklaus

  • Könnt ich da mir jeden Tag welche liefern lassen ?

    Nein!

    Aber wenn du rechtzeitig bestellst, kannst du an meinen Backtagen das Gebaeck ab ca. 11 Uh abholen kommen!8-)


    Beste Gruesse Buangingo

    :404: Lebe jeden Tag, als sei es der Letzte! :404: