restaurant in manila passend für ein weihnachtsessen mit familia

  • habe die ehre !


    ich bin auf der suche nach ein passendes restaurant für ein familienweihnachtsessen. folgende kriterien bzw. wünsche wären für mich wichtig:


    - essen: philippinisch (jaaaa philippinisch auch wenn einige hier meinen das es zum :Kotz schmeckt), asiatisch, indisch orientalisch / arabisch und ganz wichtig: nicht nur fisch !!! (ich hasse fisch)
    - lage: ermita, malate, tondo, pasay (wegen mir auch makati)
    - preiskategorie: max. 40 - 50 eier pro nase (wegen mir auch günstiger)
    - publikum: wenns geht keine ausländer, also keine menschen wie ich :floet, nach möglichkeit keine besondere kleiderordnung, kinder- / jugendlichentauglich (12 jahre)


    mich interessieren eure erfahrungen und empfehlungen, also bitte keine verweise auf irgendwelche internetseiten oder reiseführer. die sind mir nämlich wurscht :D


    danke im voraus. :hi


    300

  • Wie soll man denn bei dieser unklaren Fragestellung eine Empfehlung aussprechen ?(


    Wie interpretiert man max. 40 - 50 eier pro nase ?(


    - 40 bis 50 Euro ---> halte ich doch für stark übertrieben außer in einem guten Steakhouse wie das Outback in Makati
    - 40 bis 50 PHP ---> dafür bekommt man nicht einmal ein Menu bei Jollibee
    - 40 bis 50 Eier wörtlich genommen ---> das wäre wohl zuviel Cholesterin


    .
    .

    :Bye :Bye :Bye :Bye :Bye :Bye :Bye

  • ich merk schon meine ausdrucksweise.......


    40 - 50 euro (könnte man sich evtl auch denken aber egal....) ob die übertrieben sind soll meine sorge sein ;-)



    und jetzt zum wesentlichen: steakhaus wäre nicht unbedingt mein favorit aber fürn anfang ok.

  • Wir waren mit 9 Personen im Maxs. Gibt es fast überall. Ich habe ca 50.00 € gezahlt. Hatte das Menü für 10 Personen bestellt. Es war Suppe, für jeden eine Portion Reis, 2 halbe Hähnchen, 2 Platten Chop Sui, 2 Platten Pancit, 2 Platten Lumpiang Shanghai und als Nachtisch gab es ein kleines Küchlein Als Getränke hatten wir ein Pitcher Cola und ein Pitcher Eistee. Maxs ist sehr beliebt bei den Philippinos. Mir hat es bisher dort auch gut geschmeckt.
    50 € pro Person sind viel zu viel.

  • Hey ,


    50€ pro Person ist viel zu viel


    Wir hatten im Relik in Makati , Vorspeise , 2x hauptspeisen und Nachtisch inkl Getränke für ca 38 Person knappe 22k Peso !!


    Lg


    Diver89

  • Wir waren mit 9 Personen im Maxs. Gibt es fast überall. Ich habe ca 50.00 € gezahlt. Hatte das Menü für 10 Personen bestellt. Es war Suppe, für jeden eine Portion Reis, 2 halbe Hähnchen, 2 Platten Chop Sui, 2 Platten Pancit, 2 Platten Lumpiang Shanghai und als Nachtisch gab es ein kleines Küchlein Als Getränke hatten wir ein Pitcher Cola und ein Pitcher Eistee. Maxs ist sehr beliebt bei den Philippinos. Mir hat es bisher dort auch gut geschmeckt.
    50 € pro Person sind viel zu viel.


    2 halbe Haehnchen fuer 9 Personen.....da war ja sicher noch einiges ueber.....und dann ca P 3,000, fast geschenkt :D

  • mich interessieren eure erfahrungen und empfehlungen, also bitte keine verweise auf irgendwelche internetseiten oder reiseführer. die sind mir nämlich wurscht


    ich habe sehr gute Erfahrungen in Gerrys Grill, das phil Essen dort schmeckte mir und allen die ich bis heute dort hingeschleppt habe sehr gut




    - essen: philippinisch (jaaaa philippinisch auch wenn einige hier meinen das es zum schmeckt), asiatisch, indisch orientalisch / arabisch und ganz wichtig: nicht nur fisch !!! (ich hasse fisch)
    - lage: ermita, malate, tondo, pasay (wegen mir auch makati)
    - preiskategorie: max. 40 - 50 eier pro nase (wegen mir auch günstiger)
    - publikum: wenns geht keine ausländer, also keine menschen wie ich , nach möglichkeit keine besondere kleiderordnung, kinder- / jugendlichentauglich (12 jahre)


    Lage: wirste dort finden, ist eine Kette und gibt es zig mal in Manila.....
    Preis: denke da kommt man mit der Haelfte des angedachten Budgets hin
    Publikum: ueberwiegend Pinoys, je nach dem welche Branch gewaehlt wird gibts auch ein paar Weisse...

  • Also mit den genannten Restaurants MAXs und Gerrys Grill macht man bei Filipinos eigentlich nie was falsch. Ein Maxs Restaurant liegt gut gelegen am Harbor Square wo man sich danach noch die Fuesse etwas vertreten kann mit Blick auf die Skyline von Malate/Ermita, oder evtl. in das von Intramuros. Gerrys Grill liegt gut gelegen in der MOA wo man auch draussen sitzen kann.
    Evtl. waere das Aristocrat noch was am Roxas Boulevard: http://www.aristocrat.com.ph/contact-us/
    Empfehlen kann ich selber noch das Burgoo, hat auch mehrere Restaurants in der Metro. Ich war da mal in Ortigas und in der MOA gibt es auch eines, die Portionen waren reichlich und alles hat sehr gut geschmeckt. http://www.burgoo.ph/


    Teurer, aber immer noch locker in Deinem Budget waere das Buffet von Vikings. Selber noch nicht getestet, aber es soll super sein und eine Reservierung ist Pflicht, da sonst lange Wartezeiten fuer einen Tisch zu erwarten sind, zur Weihnachtszeit sowieso. http://vikings.ph/


    Langnasen lassen sich in den von Dir genannten Gebieten oft nicht vermeiden wie Du es magst, ausser wohl in Tondo.


    Guten Hunger wuenscht
    PaulStanley!

    :heilig:heilig:heilig

  • max´s und gerrys sind bestimmt nicht schlecht, scheinen mir aber für ein weihnachtsessen nicht sehr passend zu sein. (nicht dass ich selbst so super schick und anspruchsvoll wäre - eher das gegenteil...)


    vikings oder auch relik wären da doch eher meins.


    nur mal so am rande:
    ich habe doch geschrieben

    - preiskategorie: max. 40 - 50 eier pro nase (wegen mir auch günstiger)


    sich weiter mit dem "50 eier ist zu viel"- spruch aufzugeilen soll mir recht sein aber bitte nicht in diesem thread. ich kann euch gerne auch einen separaten eröffnen....
    außerdem:
    1. woher wisst ihr wieviel ich esse ?
    2. woher wisst ihr wieviel und was ich trinke ?
    3. ist es doch nicht meine sache wieviel ich ausgeben würde ?

  • sich weiter mit dem "50 eier ist zu viel"- spruch aufzugeilen soll mir recht sein aber bitte nicht in diesem thread. ich kann euch gerne auch einen separaten eröffnen....
    außerdem:
    1. woher wisst ihr wieviel ich esse ?
    2. woher wisst ihr wieviel und was ich trinke ?
    3. ist es doch nicht meine sache wieviel ich ausgeben würde ?

    Das dachte ich mir auch! Wie üblich gibt es aber wieder Members hier die meinen man muss anderen vorschreiben wie sie leben!


    Zum Thema: für den angepeilten Betrag könntest Du in jedem der grossen Hotels das Weihnachtsessen machen. Ich habe dies mal im Pan Pacific in Malate gemacht,
    Essen gut und abends einen tollen Blick über Manila. Das Dinnerbuffet im New World Makati ist einsame Klasse, kostet p.P. 1800 Peso ohne Drinks. Überhaupt wäre ein Buffet ideal
    da kann jeder das essen was ihm schmeckt :D


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Fuer ein Weihnachtesessen wie du es dir vorstellst, würde ich entweder Sofitel Philippine Plaza (Best Buffet in Town) oder Vivere Top Roof, mit schœnen Ausblick auf Manila oder auch das Weihnachtsbuffet im Bellevue Alabang empfehlen.

    KEIN GRUND ZU BLEIBEN, IST EIN GUTER GRUND ZU GEHEN

  • Sofitel wie von Pancho genannt ist wirklich gut, sonst durchaus auch Weihnachts Buffes der diversen anderen Hotels mal preislich checken (Makati Shangri La sehr zu empfehlen, aber wird eventuell die genannte max Grenze ueberschreiten). Sonst, kennst Du das Harbor View, neben der US Botschaft, ich war jetzt seit einem Jahr nicht mehr dort, aber es war immer ganz gut.

  • Schokoprinz
    Es gab ja nicht nur Hähnchen. Ich habe ja noch mehr aufgezählt. Schließlich waren am Ende alle satt. Zu Hause verdrücke ich auch alleine ein ganzes Hähnchen.

    Edited once, last by bambamm ().

  • War ja nur ein gut gemeinter Rat. Brauchst nicht gleich so agressiv zu sein. Bedenke, bei zehn Personen wären dies 500 €. 500 € sind zum Beispiel für eine Lehrerin mehr als drei Monatsgehälter. Du würdest in Deutschland auch nicht Drei Monatsgehälter für ein Abendessen ausgeben. Du kannst natürlich ausgeben was du willst. Verstehe mein Kommentar einfach so, dass 50 € pro Person mehr als ausreichend sind. Ich hätte auch sagen können, 500 € reichen alle Mal, ich habe für ein Essen für neun Personen nur 50 € ausgegeben.

    Edited once, last by bambamm ().

  • War ja nur ein gut gemeinter Rat. Brauchst nicht gleich so agressiv zu sein. Bedenke, bei zehn Personen wären dies 500 €. 500 € sind zum Beispiel für eine Lehrerin mehr als drei Monatsgehälter. Du würdest in Deutschland auch nicht Drei Monatsgehälter für ein Abendessen ausgeben. Du kannst natürlich ausgeben was du willst. Verstehe mein Kommentar einfach so, dass 50 € pro Person mehr als ausreichend sind. Ich hätte auch sagen können, 500 € reichen alle Mal, ich habe für ein Essen für neun Personen nur 50 € ausgegeben.


    Sorry, aber jetzt werde ich OffTopic
    1) Wo hast du deine Weisheiten her? Wenn ich so etwas lese geht mir die Hutschnur hoch!
    Zum glück muss ich das nicht ergoogeln denn ich kenne persönlich Lehrer hier in Manila und da geht keiner mit weniger als P35000,- per Monat nach Hause. Ich sage nur googeln hilft!


    2) Es geht hier um ein Weihnachtessen! Das ist etwas besonderes!!!! Da fertigt man seine "Liebsten" nicht mit Tapsilog o.ä. und einer Dose Cola ab! Das würde nämlich bei 9 Personen ca. P310,- ausmachen. Naja, vielleicht noch etwas Halohalo als Nachtisch.


    Mein Vater sagte immer: " Es gibt Leute, die sind so geizig, die sche..... auf einen Schneeball und fressen ihn auf"


    So, jetzt könnt ihr mich steinigen oder auch aus dem Forum schmeissen, aber was hier in letzter Zeit abgelassen wird ist unter aller ... !

  • Bleib mal auf dem Teppich Asterix. Meine Frau war Lehrerin auf den Philippinen. Ich habe meine Weisheiten von ihrem Lohnzettel her.Und ich bin bestimmt nicht geizig. Ein Gedeck für zehn Leute bei Maxs kostet halt mal nur 50 € oder 3000 Pesos. Das sind normale Preise und Philippinos gehen da gerne hin. Mein Tipp zielte auch nicht unbedingt auf den Preis, sondern weil das Restaurant bei Philippinos beliebt ist. Und diese will er ja schließlich glücklich machen.
    Ich habe meine Frau noch mal gefragt. 35.000 PHP verdienen Master Teacher, das ist der Bruttolohn. Normale Lehrer verdienen ca. 17.000 PHP Netto. Gut dann sind die 500 € nicht ganze zwei Monatsgehälter . Aber für ein Filipino doch sehr viel Geld. Auf dem Lohnzettel hatten noch andere Abzüge gestanden dass nur noch 150 € übrig blieben. Daher nahm ich an, das sei der Nettolohn gewesen.

    Edited 3 times, last by bambamm ().

  • Bleib mal auf dem Teppich Asterix. Meine Frau war Lehrerin auf den Philippinen. Ich habe meine Weisheiten von ihrem Lohnzettel her.Und ich bin bestimmt nicht geizig. Ein Gedeck für zehn Leute bei Maxs kostet halt mal nur 50 € oder 3000 Pesos. Das sind normale Preise und Philippinos gehen da gerne hin. Mein Tipp zielte auch nicht unbedingt auf den Preis, sondern weil das Restaurant bei Philippinos beliebt ist. Und diese will er ja schließlich glücklich machen.
    Ich habe meine Frau noch mal gefragt. 35.000 PHP verdienen Master Teacher, das ist der Bruttolohn. Normale Lehrer verdienen ca. 17.000 PHP Netto. Gut dann sind die 500 € nicht ganze zwei Monatsgehälter . Aber für ein Filipino doch sehr viel Geld. Auf dem Lohnzettel hatten noch andere Abzüge gestanden dass nur noch 150 € übrig blieben. Daher nahm ich an, das sei der Nettolohn gewesen.


    Ich muss jetzt auch mal off topic werden! Deine Posts gehen total am Thema vorbei.....da hat nämlich der TS nicht danach gefragt!!!
    Es geht hier auch nicht um Lehrergehälter sondern um "Restaurants für ein Weihnachtsessen"! Nur darum und wenn Du da nichts
    dazu beitragen kannst würde ich an Deiner Stelle auch nicht posten. Es sind Leute wie Du die jeden thread verwässern und das nervt mich!


    Sorry, aber das musste mal raus!


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • War ja nur ein gut gemeinter Rat.


    um den ausdruecklich gebeten wurde....oder?



    Bedenke, bei zehn Personen wären dies 500 €.


    sehr gut gerechnet, aber sind es 10 Personen? oder sogar 15?



    500 € sind zum Beispiel für eine Lehrerin mehr als drei Monatsgehälter. Du würdest in Deutschland auch nicht Drei Monatsgehälter für ein Abendessen ausgeben. Du kannst natürlich ausgeben was du willst. Verstehe mein Kommentar einfach so, dass 50 € pro Person mehr als ausreichend sind. Ich hätte auch sagen können, 500 € reichen alle Mal, ich habe für ein Essen für neun Personen nur 50 € ausgegeben.


    jetzt bin ich irritiert, geht die Lehrerin essen oder Mitglied 300? insofern ist der komplette Vergleich voelliger Nonsense, aber jeder im Rahmen seiner Moeglichkeiten

  • Ich kenne die Max's Table Menues sehr gut, fangen bei ca. P1500,- an und endet bei ca. P4500,- da geh ich mal mit Kollegen hin. Für mich Fastfood, wie Kenny Rogers, Sbarro, Jollibee und Co. Das ist aber bestimmt nichts für ein "Familien Weihnachts Dinner" in angemessener Atmosphäre!


    Es geht hier um ein angemessenes (der Preis dafür ist bekannt) Weihnachts Dinner.
    Alles andere ist ausdiskutiert und OfTopic!