Kann Airline am Flughafen Flug verweigern, weil kein Visum für Philippinen vorhanden ist?

  • Vor 4 Jahren wollte ich mit meiner Frau für 6 Monate auf die Philippinen. Ich hatte mir vorher kein Visum besorgt, weil ich beim Vorzeigen der Heiratsurkunde in Manila immer ein Visum für 1 Jahr bekam. Mit Air Berlin gings zuerst nach Dubai und dann weiter nach Manila. Aber in Düsseldorf wollte wegen Fehlen eines Visum Air Berlin mich nicht fliegen lassen. Erst nach 30 Minuten Discussion mit dem Vorgesetzten ließ man mich ins Flugzeit. Dismal will ich es genau so machen, fliege aber mit Emirates. Hat jemand von Euch Erfahrungen gemacht, ob ich da auch Schwierigkeiten bekommen werde, oder interessieren sie sich nicht dafür. Vielen Dank im voraus

  • Ist mir auch schon passiert aber immer wenn ich von Europa aus geflogen bin. Als ich mein Rückflug Ticket zeigte und nach längerer Diskussion konnte ich doch fliegen.
    In Asien bin ich vielmals von verschiedenen Ländern aus auf den Philippinen geflogen, sogar nur mit Einweg Ticket und niemand hat auch nur eine Frage gestellt. Also ich bin noch nie mit Visum auf den Philippinen gereist auch wenn ich länger geblieben bin und wurde nie wegen eines fehlenden Visums zurückgewiesen aber wie du geschrieben hast habe ich auch das Gleiche erlebt. Da es immer funktioniert hat ohne Visum habe ich mich auch nie darum gekümmert aber bin gespannt ob hier jemand mehr weiss.

  • Hat jemand von Euch Erfahrungen gemacht, ob ich da auch Schwierigkeiten bekommen werde, oder interessieren sie sich nicht dafür. Vielen Dank im voraus


    Ich fliege mehr als 10 x pro Jahr mit Emirates von Deutschland auf die Philippinen und bin von der Airline noch nie danach gefragt worden.


    Frueher bei KLM kam diese Frage hin und wieder.



    LG Carabao

  • Schau mal im Thread bei den Wegwerf-Tickets nach.


    Da stehen die gesetzlichen Bestimmungen drin.

    will weg aus D in die Sonne ohne Schnee und dort soll es günstig zu leben sein


    Weg bin ich nun, Sonne gibts genug ohne Schnee, nur mit dem letzten Punkt klappt es nicht zur Zeit

  • Es geht ja um das Fehlen eines Visums. Da man ja heutzutage 30 Tage bei Einreise bekommt bzw. einen Balikbayan Status hat/bekommt sollte dies absolut kein Problem sein.


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Es geht ja um das Fehlen eines Visums. Da man ja heutzutage 30 Tage bei Einreise bekommt bzw. einen Balikbayan Status hat/bekommt sollte dies absolut kein Problem sein.


    Probleme, resp. Fragen tauchen erst auf, wenn man ohne Visum oder mit einem 59-Tage-Visum auf die Philippinen fliegt und das Rückflugticket erst z.B. in 6 Monaten ist. Da muss man eben insistieren und entweder auf Balikbayan-Status hinweisen (kein Problem wenn man schon solche im Pass hat) oder daran erinnern, dass man Visa problemlos auf den Philippinen verlängern lassen kann.


    Bei unserem letzten Flug nach Manila mit Aufenthalt in Thailand (16 Tage) wurden auch Fragen gestellt, da wir kein Visum für Thailand hatten und der Rückflug erst in 6 Monaten stattfinden sollte. Dass man von Thailand aus, problemlos auf dem Landweg diverse andere Länder besuchen kann, leuchtete der Dame beim Check-in erst nicht ein. Erst nach Konsultation eines Vorgesetzten ging es dann plötzlich problemlos.


    Gruss
    Peter

    Edited once, last by Perles ().

  • Mein Freund hatte letztes Jahr ein 59 Tage Visum(gibt ja kein längeres ) im Pass und wollte 6 Monate bleiben- Singapore Airlines wollte ihn nicht mitnehmen.Erst nach telefonischer Intervention durch Reisebüro KIrschner und anschließender Umbuchung haben sie ihn mitfliegen lassen.Er musste dann auf den Phils. sofort wieder umbuchen.Eigentlich sollten die Angestellten beim check in darüber informiert sein, dass die Phils. prinzipiell nur ein 59 Tage Visum geben und man das dann im Land verlängern muss.Seitdem fliegt er nicht mehr mit dieser Airline.
    Digger

    Die Dummen sind konsequenter als die Klugen !!!

  • Wie ist es wenn ich zum ersten mal länger als 30 Tage mit meiner Frau nach Philippinen fliege und wir kein Visa haben. Meine Frau jetzt deutschen Pass ehemalige Filipina, wir wollen ja das Balikbayan Visa nutzen und uns den Balikbayan Stempel in Philippinen geben lassen. Gibt es da eventuell Probleme mit der Fluggesellschaft Qatar Airways?


    MFG
    Soderfla

    MFG
    Soderfla alias Alfredos

  • Bei den Fluggesellschaften, die über ihr Drehkreuz Flüge auf die Philippinen durchführen, sind die Visabedingungen in der Regel bekannt. Ansonsten können sie am Check-In kurzfristig überprüft werden. Vor einigen Jahren wurden wir in Düsseldorf von der Emirates-Mitarbeiterin darauf hingewiesen, dass ich mir in Manila ein Visum besorgen müsste, von einer Verweigerung des Fluges war nie die Rede. Nachdem ich ihr die Bedingungen für den Balikbayan-Stempel erklärt hatte, meinte sie nur: Wieder was neues gelernt. Also keine Angst. PS: Offiziell ist für den Erhalt des Balikbayan-Stempels des Nicht-Philippinischen Partners die Vorlage einer Kopie der internationalen Heiratsurkunde notwendig. Wurde bei uns in fast 30 Jahren aber nie verlangt. Pässe mit gleichem Familiennamen reichen aus.

  • Bei den Fluggesellschaften, die über ihr Drehkreuz Flüge auf die Philippinen durchführen, sind die Visabedingungen in der Regel bekannt. Ansonsten können sie am Check-In kurzfristig überprüft werden. Vor einigen Jahren wurden wir in Düsseldorf von der Emirates-Mitarbeiterin darauf hingewiesen, dass ich mir in Manila ein Visum besorgen müsste, von einer Verweigerung des Fluges war nie die Rede. Nachdem ich ihr die Bedingungen für den Balikbayan-Stempel erklärt hatte, meinte sie nur: Wieder was neues gelernt. Also keine Angst. PS: Offiziell ist für den Erhalt des Balikbayan-Stempels des Nicht-Philippinischen Partners die Vorlage einer Kopie der internationalen Heiratsurkunde notwendig. Wurde bei uns in fast 30 Jahren aber nie verlangt. Pässe mit gleichem Familiennamen reichen aus.

    Danke für die Info, dass lässt mich doch etwas ruhiger schlafen. Meine Frau will sowieso die Heiratsurkunde und ihre Geburtsurkunde und damaligen entwerteten philippinischen Pass mit nehmen.


    MFG
    Soderfla

    MFG
    Soderfla alias Alfredos

  • Cathay Pacific wollte neulich bei mir das Rueckflugticket sehen...die Dame am Check-in-Schalter sagte, dass sie mich ohne nicht fliegen lassen darf...ich hatte aber ein Wegwerfticket dabei :-).
    An der Airport-Immigration in Cebu wollten sie es nicht sehen...letztes Jahr musste ich es aber auch dort vorzeigen.

    tschö
    Juanico

  • Cathay Pacific wollte neulich bei mir das Rueckflugticket sehen...die Dame am Check-in-Schalter sagte, dass sie mich ohne nicht fliegen lassen darf...ich hatte aber ein Wegwerfticket dabei :-).
    An der Airport-Immigration in Cebu wollten sie es nicht sehen...letztes Jahr musste ich es aber auch dort vorzeigen.

    Bei diesem Thema geht es ja nicht um fehlendes Rückflugticket, sonder darum wenn das Datum des Rückfluges später als 30 Tage nach der Einreise ist.



    MFG
    Soderfla

    MFG
    Soderfla alias Alfredos

  • Cathay Pacific wollte neulich bei mir das Rueckflugticket sehen...die Dame am Check-in-Schalter sagte, dass sie mich ohne nicht fliegen lassen darf...ich hatte aber ein Wegwerfticket dabei :-).
    An der Airport-Immigration in Cebu wollten sie es nicht sehen...letztes Jahr musste ich es aber auch dort vorzeigen.


    Wir sind im Oktober von DUS über HKK nach MNL geflogen und dann geht es Ende Mai über die USA zurück. Das Theater mit Cathay ging bereits in DUS los. Den Weiterflug hatte ich natürlich dabei - aber dann "kein" Visum.... Nach einiger Zeit wurde der Hinweis auf den Balikbayan Status akzeptiert - zumindest dachten wir das. In HKK wurden wir dann beim Besteigen des Busses abgefangen. Das ganze Theater ging wieder von vorn los.... - nur das man diesmal noch herumtelefoniert bzgl. des BB-Status, obwohl dieser aus den vorherigen Einreisen im Paß dokumentiert ist.


    Bei Turkish Airlines bzw. Ethihad war es in den Vorjahren auch immer zu "Fragestunden" in DUS gekommen - aber zumindest hatten wir an den Drehkreuzen kein Problem.

  • 30einreisen. Nie wollte mann ein ticket oder visum sehen. Zeitraum 2002 bis 2009
    Dieses jahr war ich allerdings nur 30 tage. Keine probleme, zumm bb status. Es reichten die paesse. -sts

    Leben wie Rockefeller, warum kaufen wenn mieten so einfach ist.

  • 30einreisen. Nie wollte mann ein ticket oder visum sehen. Zeitraum 2002 bis 2009
    Dieses jahr war ich allerdings nur 30 tage. Keine probleme, zumm bb status. Es reichten die paesse. -sts

    Ja, so läuft das normalerweise ab und so habe ich das auch erlebt. Das hilft aber nicht weiter.
    Meine persönliche Meinung ist, dass gemäß den Regulativen nur ein Rückflugticket/Weiterflugticket vorhanden sein muss, aber dass nicht spezifiziert ist, wann dieser Flug stattfindet - im allgemeinen sieht das die Crew beim Check-In auch so.


    Tatsache ist, dass im Forum seit Jahren immer wieder Einzelfälle berichten, dass die Crew beim Check-In Probleme macht, wenn der vorhandene Rückflug außerhalb der visumsfreien 30 Tage liegt.
    Potentiell kann es also jeden treffen, der länger als 30 Tage bleiben will und kein Dauervisum hat, sondern entweder mit Balikbayan-Privileg einreisen möchte oder sein Touristenvisum auf den Philippinen verlängern möchte.
    Gemäß den Berichten von Betroffenen hilft meist eine Diskussion mit Verweis auf Balikbayan bzw. die Möglichkeit einer Visumsverlängerung im Land. Falls das nicht hilft könnte man noch versuchen, an einen Vorgesetzten zu kommen, ansonsten muss man eben kurzfristig ein Wegwerfticket (von den Philippinen nach irgendwohin) buchen.

  • Das Personal am Check-in kann nicht über jede Sonderregelung wie z.B. Balikbayan-Privileg Bescheid wissen. Meist hilft da ein sachliches Gespräch oder den Wunsch mit einem Vorgesetzten zu sprechen. Sehr hilfreich ist auch, dass man mittels früherer Balikbayan-Stempel im Pass darauf hinweisen kann, dass man beispielsweise mehrere Monate auf den Philippinen verbracht hatte, ohne ein entsprechends Visum im Pass.


    Gruss
    Peter

  • Das Personal am Check-in kann nicht über jede Sonderregelung wie z.B. Balikbayan-Privileg Bescheid wissen.
    Gruss
    Peter


    Das Personal muss nicht über die Balikayan-Regelung Bescheid wissen, aber es muss zumindest im Computer nachschauen können.
    Die IATA-Daten sind bei jedem Check-In abrufbar, sie müssen nur gelesen werden...


    Mit Staatsangehörigkeit Deutschland und Reiseland Philippinen steht unter anderem:

    Visa Exemptions:
    Nationals of Germany with a passport for a maximum stay of 30 days.
    Former nationals of the Philippines (Balikbayans) with proof of former Philippines nationality, for a maximum stay of 1 year. Accepted: old Philippines passport, birth certificate or foreign naturalization papers showing former Philippines nationality. A foreign passport with place of birth "Philippines" does not prove former Philippines nationality. Accompanying spouses and children are also visa exempt if they are handled by the same immigration officer.


    Gruss negros