Kann Airline am Flughafen Flug verweigern, weil kein Visum für Philippinen vorhanden ist?

  • Hallo,


    als ich Anfang des Jahres mit SQ ab Zürich geflogen bin, habe ich ein Online Check-In gemacht. In dem mir dann zugeschickten Dokument, war sogar deutlich lesbar gedruckt, daß eine VISA-Prüfung nicht nötig sei, obwohl ich erst Ende März wieder zurück fliege.


    Ich mußte bei der Einreise in Manila noch nie ein Rückflug-Ticket zeigen. Vielleicht nimmt die Immigration den Einreisevorgang wirklich ziemlich lasch und ist für jeden Devisenbringer dankbar.


    Gruß, Kuno

  • Für 30 Tage brauchst Du kein Visum. Der Rückflug kann auch später erfolgen. Hauptsache es ist ein Rückflug gebucht.


    dino :

    Für den Reisenden ist also die Airline zuständig, welche Sub-Unternehmen da eingeschaltet werden. Diese handeln dann im Auftrag der Airline, richtig?



    Ich glaube das habe ich gesagt, oder? :mauer:mauer:mauer

    I am multi-talented!


    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.


    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery,
    I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not what what you'd like to hear!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • GIBT ES IMMER PROBLEME;
    die wird wird es auch immer geben ,aus Unwissenheit;

    Alles gut vorbereiten.ok

    Errmmm..... Ja, so muss man das erst mal auf den Punkt bringen koennen....🤪

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Also zusammengefasst:

    - Das Check-In wird von der Airline gemacht (oder von einem von der Airline beauftragten Unternehmen).

    - Am Check-In wird geprüft, ob die Einreisebestimmungen eingehalten werden.

    - Die Einreisebestimmungen der Philippinen besagen, dass ein Rückflugticket vorhanden sein muss.

    - Die Einreisebestimmungen der Philippinen besagen nicht, dass der Rückflug innerhalb 30 Tagen sein muss.


    Wenn am Check-In die Mitarbeiter/innen die Bestimmungen falsch interpretieren, muss ein Supervisor verlangt werden.

  • Das Problem ist, dass nicht mehr die Fluggesellschaften fuer den check-in ihrer Maschienen zustaendig sind, sondern der Flughafenbetreiber.

    Kommt doch auf den Flughafen an. Es gibt Airlines die haben eigenes Personal für den Check-in und andere die überlassen das speziellen Firmen wie z.B. Swissport


    Gruss

    Peter

  • - Die Einreisebestimmungen der Philippinen besagen, dass ein Rückflugticket vorhanden sein muss.

    Das stimmt nicht!
    a) Für bestimmte Visa wird gar nichts verlangt (SRRV, permanent resident, DC und CC)

    b) Für die anderen Visa wird eine Ausreise Ticket verlangt.


    - followyou -

  • Das stimmt nicht!
    a) Für bestimmte Visa wird gar nichts verlangt (SRRV, permanent resident, DC und CC)

    b) Für die anderen Visa wird eine Ausreise Ticket verlangt.


    - followyou -

    Mit SRRV, PR, DC, CC kenne ich mich nicht aus. Ob das alle Fluggesellschaften ohne Nachweis akzeptieren, wage ich zu bezweifeln. Es reicht für ein NEIN u.U. aus, wenn die MA die von Dir behauptete Regelung nicht kennen und ein Ticket sehen wollen. Diese Abkürzungs-Krankheit scheint auf den PH sehr verbreitet zu sein. Jeder weiss sofort, was gemeint ist:

    SRRV, PR, DC, CC, hahahahaha


    Ich glaube, beim Rückreiseticket und Ausreiseticket meinen hier alle das gleiche.......Haarspalterisch betrachtet hast Du Recht: Es ist ein Ausreiseticket erforderlich, egal wohin.

    Edited 2 times, last by sanukk ().

  • Mit SRRV, PR, DC, CC kenne ich mich nicht aus.

    Ich glaube, beim Rückreiseticket und Ausreiseticket meinen hier alle das gleiche.......Haarspalterisch betrachtet hast Du Recht: Es ist ein Ausreiseticket erforderlich, egal wohin.

    Naja, ist ja ganz einfach: Die Aufgelisteten haben einen festen Aufenthaltsstatus, ergo brauchen die auch keinen Ausreiseflug vorweisen.


    Ansonsten war der Punkt etwas unglücklich formuliert. Aber wer als Tourist oder Dauertourist (auch nach Jahren des immer wieder verlängerten Aufenthalts) einreist fällt unter die Regelung, da beist die Maus kein Faden ab. Ob wann das Risiko ohne Nachweis eingeht, bleibt jedem selbst überlassen. Wir wäre das zu heikel. Was logisch oder nicht logisch ist, ist dabei sch..ssegal, die Regeln sind so.

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Ausserdem hat jemand mit einem 13a, SSRV usw. einen Stempel im Pass!

    Da steht gross und deutlich "permanent"


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Ausserdem hat jemand mit einem 13a, SSRV usw. einen Stempel im Pass!

    Da steht gross und deutlich "permanent"


    Gruss

    So siehts mal aus.

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Ich glaube, beim Rückreiseticket und Ausreiseticket meinen hier alle das gleiche.......Haarspalterisch betrachtet hast Du Recht: Es ist ein Ausreiseticket erforderlich, egal wohin.

    Das ist eine Kostenfrage. Ein Rückreiseticket kostet ein paar Hundert Euros. Ein Ausreiseticket ist im Moment für 645 Pesos zu haben. Für Touristen spielt das keine Rolle. Hingegen leben viele Expats hier jahrelang mit einem 9A Touristenvisum. Wenn die dann mal in die alte Heimat fliegen, ist es dann wichtig, möglichst billig wieder zurückzukommen.
    Du hast auch recht, dass nicht alle MA die Regeln für Dauervisa kennen. Ein NO habe ich noch nie erlebt, weil entweder der Supervisor kennt oder in der IATA Datenbank abruft.

    Autsch, schon wieder Abkürzungen: NO heisst Nein ;) und IATA heisst International Air Transport Association.


    - followyou -

  • Ausserdem hat jemand mit einem 13a, SSRV usw. einen Stempel im Pass!

    Da steht gross und deutlich "permanent"


    Gruss

    Wirklich? Den hab ich in einem meiner vielen vollgestempelten Pässen gehabt, die jetzt irgendwo sind! jetzt hab ich nur noch eine Karte sonst nix!

    I am multi-talented!


    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.


    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery,
    I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not what what you'd like to hear!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Das ist eine Kostenfrage. Ein Rückreiseticket kostet ein paar Hundert Euros. Ein Ausreiseticket ist im Moment für 645 Pesos zu haben. Für Touristen spielt das keine Rolle. Hingegen leben viele Expats hier jahrelang mit einem 9A Touristenvisum. Wenn die dann mal in die alte Heimat fliegen, ist es dann wichtig, möglichst billig wieder zurückzukommen.
    Du hast auch recht, dass nicht alle MA die Regeln für Dauervisa kennen. Ein NO habe ich noch nie erlebt, weil entweder der Supervisor kennt oder in der IATA Datenbank abruft.

    Autsch, schon wieder Abkürzungen: NO heisst Nein ;) und IATA heisst International Air Transport Association.


    - followyou -

    Danke für die Info.

    Geht doch auch ohne Abkürzungen. OSDDA

  • Danke erst einmal für die Zahlreichen Informativen Postings hier.

    Ob es ohne Rückflugticket binnen 30 Tagen funktioniert, wird mir wohl niemand zu 100% sagen können, da es mal funktioniert und mal nicht.:floet

    Frage bei der Airline direkt an! Habe ich gemacht Antwort war eine kann sein Antwort.

    Und somit gibt es nur zwei Möglichkeiten.

    1. Man bucht einfach den Rückflug wie geplant und hofft auf eine positive Diskussion beim Einchecken, wobei man glaubhaft machen muß, dass man sein Visum auf den Philippinen verlängern lassen kann und wird. (Ausgang offen):halt
    2. Man bucht den Rückflug wie geplant (Punkt 1) und bucht sich ein Aus/Weiterreiseticket von den Philippinen mit einem der Billigflieger, z. Bsp. nach Hongkong, Singapur, Bangkok oder KL. innerhalb der 30 Tage der ursprünglichen Visa Gültigkeit.

    Und somit werde ich wohl Punkt 2 nehmen kein Bock auf irgendwelche Diskussion beim Einchecken.Wobei mir das Wegwerfticket nur 48€ kostet.

    Damit bin ich aber dann auf der Sicheren Seite das die Airline mich mitnimmt.:thumb

  • Mit Balikbayab Status brauchts auch kein Ausreiseticket.

    Haben das am 14. Januar in Saigon beim Einchecken am Cebu Pacific Schalter durchexerziert. Hat eine Weile gedauert, aber schliesslich haben sie es doch begriffen.


    Gruss

    Peter

    1. Man bucht einfach den Rückflug wie geplant und hofft auf eine positive Diskussion beim Einchecken, wobei man glaubhaft machen muß, dass man sein Visum auf den Philippinen verlängern lassen kann und wird. (Ausgang offen):halt

    habe ich immer so gemacht und hatte niemals Probleme, da Ausreise- bzw. Rückkehrticket vorhanden! Auch bei mehrmonatigem Aufenthalt nie Probleme gehabt. Gab jeweils nichtmal den Ansatz einer Diskussion.


    Das ist meine Erfahrung und zwar mehrmals mit CX, BA, QR und SQ alle ab ZRH


    LG

    Jarno

  • Hi,

    das die Mitarbeiter beim Checkin die Einreisebestimmungen aller Länder kennen dürfte unter Wunschdenken fallen.

    Hatte Anfang Januar in Düsseldorf beim Checkin (Singapur Airline ) wieder einige Diskussionen. Habe ein RückflugTicket im April von Kambodscha mit Stopp over in Singapur. Frage nach einem Visum für die Phils wurde mit Verweis auf das 30 Tageticket beantworten. Nach einigen Gesprächen und Telefonaten anderen Mitarbeitern gab die junge Dame ihr ok. Danach fragte ich sie warum sie denn unser 2-Monatsticket nicht im Pass gefunden hat? Dies wäre nicht nötig da ich doch mehrfach verlängern könnte und sie nur ein Problem hatte unsere Rückflüge zu finden. Ich zeigte ihr dann auch noch ein Weiterflug Ticket mit Cebu Pacific nach Vietnam innerhalb des 59Tage Visum, hat sie nicht mehr interessiert. Was haben wir daraus gelernt, es ist wie in der Lotterie :denken.

    Kauf dir ein kostenlos stornierbares Tickets zum evtl. vorlegen, ist die kostenlose Variante diskusionlos durch zukommen denn es läuft nicht immer so glatt wie bei uns.

    Gruß flugerpel

  • Auf der Website der Einwanderungsbehörde ist nur gefordert, dass man ein gültiges Ticket haben muß. Es steht aber nichts über eine Datumsbeschränkung oder einem Bezug zu einem Visum/Aufenthaltsgenehmigung.


    Quelle


    Das macht auch Sinn, denn bei dem Ticket geht es darum, dass eine evtl. eingetretene finanzielle Notlage kein Grund für eine Nichtausreise ist. Die Klausel stammt offensichtlich noch aus einer Zeit, als Umbuchungen nichts oder so gut wie nichts gekostet haben. Bei der heutigen Preisgestaltung der Flugtickets müsste die Klausel eigentlich angepasst werden und ein kostenlos umbuchbares Ticket fordern. Hoffentlich kommt keiner so schnell dahinter, sonst wird es richtig teuer...