Bitcoin handeln mit FOREX

  • Elon Musk ist Suedafrikaner.


    Naja war mal einer...Edit: Oh stimmt nicht. Er hat noch immer die Sued-Afrikanische Staatsbuergerschaft, neben der amerikanischen und Kanadischen.


    P.s.: Viele negativ Nachrichten gehen auch von in Kryptowaehrungen involvierte Unternehmen aus. Manche haben ihre eigenen Medien (Tochter Unternehmen oder wie auch immer)


    Hat letztens einer schoen in einem Video aufgezeigt wer da teils hinter den Weltuntergangszenarien steckt und wer am Ende der Kette tatsaechlich stand - Leute die dicke im Krypto Geschaeft involviert sind und ein Interesse daran haben das Kurse fallen.

    Es zeugt nicht von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

    - Jiddu Krishnamurti

  • Waehrungen sind durch die Central Bank von Laendern abgesichert und Crypto Currencies durch was? Der Strom der verbraucht wird?

    Der Trend wird mehr zu Proof of Space and Time gehen in Zukunft.

    Auch ich habe jetzt angefangen hier zu minen. Es braucht lediglich viel Speicher, also Festplatten. Stromverbrauch ist im Grunde nur fuer einen Raspberry PI 4 (naechsten Monat) und dem bisschen was so ne Festplatte braucht. Da benoetigt jede herkoemmliche Bankfiliale mehr Strom als ein ganzes Lagerhaus voller Festplatten.


    Jene Bankfililale generiert uebrigens mit jedem Kredit den sie vergibt kuenstlich Geld, was durch nichts als ein Versprechen abgesichert ist (und anschliessend nach Rueckzahlung auch nicht liquidiert wird!). Ist halt doof wenn man nicht weiss wie Fiat-Waehrungen funktionieren, sonst aber gerne auf Kryptos basht.


    Etliche Coins sind schon lange oder von Anfang an auf Proof of Stake.


    Es gibt gar nicht so viele Coins die mit Proof of Work funktionieren. Das weiss leider jeder Miner nur zu genau, denn die alternativen Coins fuers Mining sind nicht berauschend viele, wenn man bedenkt das es hunderte Coins gibt. So aus dem Gedaechtnis sind das gerade mal 5-6 Coins...lass es mal 10 coins sein.


    Aber wenn man keine Ahnung hat.....

    Es zeugt nicht von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

    - Jiddu Krishnamurti

  • Jeder der noch daran glaubt das Aktien ein sicherer Hafen sind wegen Einlagenschutz bitte schauen was heute mit der AMC Aktie passiert ist. 500 Firmen und Personen haben durch Manipulation massiv verdient während 5 Millionen Nachzügler Geld verbrannt haben.

    German culture produces aggressive, type-A personalities. If you don't do things exactly the way they were brought up to do them, you'll be "corrected". Cultural bigotry? Yes! And they tend to think in stereotypes more than other places I've lived in.

  • Andy2017


    Ist die kleine Version von Binance im Prinzip.

    Die vollen 8% Cashback auf die Kreditkarte bekommst du vermutlich nur wenn du eine gewisse Zahl an dem heimischen token der Börse in deinen Wallets haltest.


    Über crypto.coin hört man wenig weder negativ noch positiv. Steht wohl zu sehr im Schatten von Binance, muss aber nichts schlechtes bedeuten.

    German culture produces aggressive, type-A personalities. If you don't do things exactly the way they were brought up to do them, you'll be "corrected". Cultural bigotry? Yes! And they tend to think in stereotypes more than other places I've lived in.

  • El Salvador will zum ersten Land mit Bitcoin als Zahlungsmittel werden!!!!

    El Salvador will zum ersten Land mit Bitcoin als Zahlungsmittel werden mit den neuen Initiativen der Finanzindustrie, die letztlich der Haupt-Stakeholder des World Economic Forums ist, muss man davon ausgehen, dass das WWW unter den Mächtigen der Welt aufgeteilt und für sie kontrollierbar und formbar gemacht werden soll.

    Man wird sehen was noch kommt:floet

    Lerne,, NEIN " zu sagen, erst dann werden sie dein,, Ja" zu schätzen wissen:floet

  • Der Mann hat Visionen, Wahrscheinlich hat er von der weltweiten Mindestbesteuerung gehört.....


    Da die EU das Bargeld abschaffen will, sollen ja auch bald digitale Euros zur Verfügung stehen......


    PS: Frage an die Experten hier: Lohnt sic ein Einstieg bei 35.950,oo USD für einen Zahlenalgorithmus? https://coinmarketcap.com/currencies/bitcoin/

  • Der Mann hat Visionen, Wahrscheinlich hat er von der weltweiten Mindestbesteuerung gehört.....

    Gesetzliche Zahlungmitel werden ja vom Staat übrwacht. Was heißt das für Bitcoin Händler? Banklizenz notwendig?

  • PS: Frage an die Experten hier: Lohnt sic ein Einstieg bei 35.950,oo USD für einen Zahlenalgorithmus? https://coinmarketcap.com/currencies/bitcoin/

    Ob sich das für dich lohnt kann's nur du selbst wissen. Die meisten Finanzprofis gehen davon aus das Bitcoin, genauso wie viele andere Crypto's, noch lange nicht an ihrem Höchstpunkt angekommen sind. Bitcoin war ja schon bei über 60k USD.


    Wenn man Geld über hat was man zur Not auch abschreiben kann, dann würde ich sagen lohnt sich auf jeden Fall. Ich würde allerdings die Chance alles Geld zu verlieren bei 0 einordnen. Außer man hat keine Nerven und verkauft beim kleinsten Dip. Dann sind Crypto's nichts für dich.


    Grüße Chris

    Ich bin auf jedenfall dafür,

    das wir dagegen sind!

    :yupi

  • Nur so nebenbei bemerkt:

    Quote

    Lawyers for investors in a cryptocurrency exchange in South Africa, which told clients in April their accounts had been hacked, said the two brothers who ran the exchange are untraceable and bitcoin then valued at $3.6 billion has disappeared from the platform

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • neben dem Selbstmord des US Bürgers, der seinen Zugangscode vergessen hatte, nun auch noch Morde im Zusammenhang mit Bitcoins. China und andere Länder habe das Handeln mit Bitvoins etc verboten.

    https://www.tagblatt.ch/leben/…-bitcoin-borse-ld.1823462

    Ganz tolles Beispiel. Wollen wir kurz durchgehen wieviele Menschen wegen Geld/Aktien ermordet wurden oder Selbstmord begangen haben? So ein Blödsinn.


    Und das Länder wie China, eine unkontrollierbare "freie" Währung bannen, ist jetzt eine ganze große Überraschung. Wenn dir dieser Weg von Verboten gefällt kannst du ja nach China auswandern.


    Was ich bisher gelernt habe, sind das die meisten Anti-Crypto und Skeptiker, meist die Verlierer sind die zu spät investiert haben, oder aber so dumm waren bei Dips aus Angst zu verkaufen ;) lasse ich Mal so im Raum stehen.


    Grüße Chris

    Ich bin auf jedenfall dafür,

    das wir dagegen sind!

    :yupi

  • Was ich bisher gelernt habe, sind das die meisten Anti-Crypto und Skeptiker, meist die Verlierer sind die zu spät investiert haben, oder aber so dumm waren bei Dips aus Angst zu verkaufen ;) lasse ich Mal so im Raum stehen.

    Wer kein eigenes Wallet hat oder gar nicht weiss was das ist soll die Finger von dieser Währung lassen. Eine Konto bei eine, Händler ist nichts wert, wenn der Händler pleite macht oder kriminell ist oder gehackt wird. Die Händler unterliegen in der meisten Ländern keiner staatlichen Aufsicht und es gibt auch keine Einlagensicherung.


    Mal ein Kernsatz aus sanukks Artikel vom Handelsblatt;

    Quote

    ----seit vor etwa drei Wochen die Handelsplattform MtGox, eine der ältesten und wichtigsten ihrer Art, den Betrieb eingestellt hatte. MtGox waren nach eigenen Angaben 750 000 Bitcoins von Kunden und 100 000 eigene Exemplare abhandengekommen. Der Gesamtwert belief sich auf über 400 Mio. Franken.



    Yepp abhandengekommen und aufgrund Blockchain bedeutet weg auch weg, es gibt keine Rückbuchungen. Da Reden wir mal von 3% aller Bitcoins.


    Coins ist estwas für Spekulative Anleger mit Spielgeld. Es ist kein langfristiges Investment und schon kein Zahlungsmittel.


    Zudem geht nicht nur China sondern auch die US Regierung gegen Coins vor. Seit den Ramsonware Angriff auf Colonia Pipline wird es bei US Händler und Plattformen von Coins auf eine Totaüberwachung hinauslaufen.

  • Das "Problem" der Exchanges ist tatsächlich das man keine eigenen Wallet hat, sondern an einer großen Wallet partizipiert - mit vielen anderen - und diese gehört der Exchange.


    Wenn die Exchange Probleme hat, hat man das als Nutzer auch. Insofern, um sicher zu gehen, sollte man schon schauen langfristig auf Soft-Wallets oder Hard-Wallets umzusteigen, gerade bei größeren Beträgen.


    Aber sonst gibt es bei den großen Exchanges keine allzu großen Gefahren. Bitpanda wäre vielleicht noch erwähnenswert, die zumindest nach EU-Recht agieren.

  • Coins ist estwas für Spekulative Anleger mit Spielgeld. Es ist kein langfristiges Investment und schon kein Zahlungsmittel.

    Coins sind etwas fuer langfristige Anleger oder kurzfristig fuer Zocker.

    Im Uebrigen gibt es auch von der SEC regulierte Coin Haendler, wie Coinbase.com

    Zudem geht nicht nur China sondern auch die US Regierung gegen Coins vor.

    Nur gegen bestimmte coins.



    Und wie war das mit der Gamestop Aktie wo diverse Haendler die Kleinanleger beim Verkauf gehindert hat und bei vielen fuer Verluste gesorgt hat?

    Ja, total sicher das ganze Boersengezocke mit Aktien.

    Es zeugt nicht von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

    - Jiddu Krishnamurti

  • Im Uebrigen gibt es auch von der SEC regulierte Coin Haendler, wie Coinbase.com


    Coinbase ist Börsennotiert und unteliegt was den Handel der Coin Base Aktien angeht der Börsenaufsicht SEC. Es keine keine Bank und unteliegt damit nicht der Finanzaufsicht. SEC interessier sich über das was Coinbase macht insofern nur ob es illegal den Aktienkurs der Coinbase beinflusst.


    Was Coinabast hat ist eine Handelslizenz verschiedener Bundesstaaten, keine Banklizenz. Die könnten auch Online mit Schweinehälften handeln. Ja damit unterliegen die Kundenkonten staatlicher Aufsicht. Heißt aber auch da ist nix mehr Anonym wenn die Aufsichtsbehörde kommt, insbesondere wenn die IRS Steuersünder sucht.


    Und wie war das mit der Gamestop Aktie wo diverse Haendler die Kleinanleger beim Verkauf gehindert hat und bei vielen fuer Verluste gesorgt hat?

    Ja, total sicher das ganze Boersengezocke mit Aktien.

    Eine Sauerei sondersgleichen und zeigt das die Hedge Fonds inzwischen die Macht an den Börsen haben und notfalls mit Schmutzigen Tricks den Kurs beinflussen. In DEU werden dann einfach Leerverkäufe durch die Börse verboten oder die Börse setzt aus. Ist das gleiche. Was ich schon mal gesagt habe, nur die großen gewinnen langfristig an der Börse. Der Kleinanaleger wird gedudulded und gemolken. Heißt nicht das einzelne Kleinanleger Gewinne nmachen, die Masse nicht.


    Börsen sind ein Nullsummenspiel. Da Hedge Fonds massiv Gewinne machen muss ja irgendwo das Geld herkommen.

    https://www.focus.de/finanzen/…ast-immer_aid_658556.html