Geländegängiges Mietauto in Subic/Angeles anmieten

  • Hallo Gemeinde, suche seriöser Autovermieter in Subic oder Angeles-City welcher Offroad-Mietwagen anbietet.
    Danke für Eure Hinweise
    Gruss Pedro :cold aus der kalten Schweiz

  • Bitte erlaube mir die Frage: Warum muss es Off-Road sein?
    *

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *


  • Habe ich in Olongapo und Umgebung auch vergeblich gesucht...


    Die Pinatubo-Leute vermieten ihre Landcruiser 40 Type hier und da, aber natürlich gerne mit Fahrer. Allerdings sind das auch richtige Offroader...


    Deshalb ja meine Frage: Wofür der Offroader?
    *

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *









  • wir gehen in die Mountains


    Wenn Du die Kordilleren meinst, dann kann ich Dir sagen, dass die Hauptstraßen dort durchgehend asphaltiert sind, da braucht man keinen Offroader.


    Von den Hauptstraßen sollte man dort sowieso ohne Ortskenntnisse nicht abfahren.
    *

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Nachtrag: Etwas Bodenfreiheit schadet allerdings nie, da gebe ich Dir Recht.... ;-)
    *

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *










  • Moien Stephan,


    Da ich das ja auch vor habe (also Kordilleren), würde mich mal Dein Vorschlag eines Autos für 2 Personen interessieren ? Hatte letztes Mal einen Vios, ist sicherlich nicht so geeignet, oder ?


    LG Alf


    Nein. Aber ein 4x2 tut es gut. Wie gesagt, es geht um die Bodenfreiheit. Fortuner in einfacher Ausführung oder so.
    *

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Wenn Du die Kordilleren meinst, dann kann ich Dir sagen, dass die Hauptstraßen dort durchgehend asphaltiert sind, da braucht man keinen Offroader.


    Weiss ja nicht ob das nicht zu den Hauptstrassen zählt. Auf jeden Fall war die Strecke Santiago City - Mayoyao - Banaue NOCH nicht durchgehend asphaltiert (2017). Aber einen Offroader brauchte man nicht, nur mit der Bodenfreiheit war es teilweise recht kritisch bei den Baustellen mit den ausgefahrenen Spuren.


    Wie steht es eigentlich mit der Abra - Kalinga Road von Bangued nach Tabuk. Ist die durchgehend asphaltiert.


    Gruss
    Peter

  • Aber einen Offroader brauchte man nicht, nur mit der Bodenfreiheit war es teilweise recht kritisch bei den Baustellen mit den ausgefahrenen Spuren.


    Denke, genau das ist das Problem, vorausgesetzt der Vermieter erlaubt die Reise in die Kordilleren.
    In der Theorie ging ein normaler PKW bestimmt auf Asphalt, nur darf aber keine Strassenarbeiten kommen, oder Erdrutsch nach Starkregen.


    Übrigens, habe VIP in AC nun schon 2x angeschrieben, wegen Automiete ... keine Antwort ... hmmm


    LG Alf


    *******
    p.s. habe jetzt mal Versuch 3 bei VIP gestartet :floet


    Dear Madam, Sir


    As of today we are making a rough schedule for our 2019 travel to the Philippines.


    Among others, we are planning a 17 days trip in the Northern Luzon area by car. Places to be visited starting in AC are Pangasinan, La Union and the Mountain Province including Baguio, Banaue, Sagada.


    Which car are you proposing for 2 passengers (standard baggage) in the Mountain Province on the main roads ? Category 8 ?


    What are the costs including insurances (full coverage) ?


    Our trip will be scheduled during February 2019


    Regards,


    Alf


  • Denke, genau das ist das Problem, vorausgesetzt der Vermieter erlaubt die Reise in die Kordilleren.
    In der Theorie ging ein normaler PKW bestimmt auf Asphalt, nur darf aber keine Strassenarbeiten kommen, oder Erdrutsch nach Starkregen.


    Eben. Deshalb haben wir z.B. unsere Vans "geliftet" um fast 10cm, damit rollst du fast überall durch oder drüber. Bodenfreiheit ist das Thema, weniger 4x4.
    *

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *


  • Wie steht es eigentlich mit der Abra - Kalinga Road von Bangued nach Tabuk. Ist die durchgehend asphaltiert.


    Die sind dran!
    *

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *









  • Ist das Schweizer-Deutsch?


    Ich denke, es kommt aus dem Englischen: We go to the mountains... ?


    Oder sagt man nicht auch: In die Berge gehen?
    *

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Hallo Gemeinde, suche seriöser Autovermieter in Subic oder Angeles-City welcher Offroad-Mietwagen anbietet.
    Danke für Eure Hinweise
    Gruss Pedro :cold aus der kalten Schweiz

    Ich würde Dir zu einem Auto MIT FAHRER raten, dann hast Du keinen Stress und teurer ist es auch nicht......


  • Die Rechnung würde ich aber gerne mal sehen ?... bitte um Zahlen.


    LG Alf


    Korrekt. Und gute Fahrer für die Berge gibt es kaum, die aus dem Flachland können es oft nicht. Und wirklich auskennen tun sie sich auch nicht.
    *

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *