Monatliche Smartphone-Empfehlung

  • N.W.--grundsätzlich mal immer lobenswert , daß du S.F. berichte bringst. Aber---ich merke immer mehr daß, daß es auch bei dir---wie fast nur überall woanders--immer blumige berichte , mitteilungen--sogenannte tests gibt ( zur Absatzförderung ???)

    Dabei wäre es doch eigentlich nur zuerst wichtig, reine Ausstattungs und Leistungsdaten sowie Verarbeitungsbeschaffenheiten zu erfahren.


    Von den werbeschwuch...magazinen erfährt man ja je nur prosaische jubelorgien über die geräte und den jeweiligen Hype --must have.......must have..... ( ganz natürlich ,was sie für diese "Werbungen" bezahlt bekommen haben.)

  • Mein Absatz? Die 150 Php, die ich in der Tasche habe, wenn die Zweitjüngste Schwägerin die verbliebenen 2 Raten von je 1200 Php bezahlt?

    Das zweite Meizu C9 kaufte ich für 3449.- Php und bei einem Verkaufspreis von 3600 Php bin ich kein Faktor.

    Ich habe auch kein Werbevertrag mit irgendeiner Firma.


    Beim Lenovo K5 play, kaufte ich ebenfalls zwei davon. Das war das Phone, dessen Lieferung mir der Zusteller vermurkste.

    Da hatte ich aber bereits gesagt, daß ich ein zweites Exemplar kaufen werde, um die Fahrtkosten zur Lagerhalle von LBC Express zu decken.

    Ich erwarb es für 4600.- Php und verkaufte es für 5000.- Php.


    Über einen Zeitraum von einem halben Jahr. Was für Gewinne!

    Ich kauf mir jetzt ein Auto davon.


    Das erste Lenovo K5 play ging an mich, weil ich es selbst wissen wollte, was es taugt.

    Mein Samsung Galaxy J7 core verkaufte ich für 4500.- Php, um Verluste wettzumachen.

    Das tat ich, nachdem etwas Goldfarbe vom Startbutton und dem Gehäuserand abging, die aus weißem Plastik sind.

    Es mußte weg, bevor es schlimmer wurde, sonst würde mich der Kaufinteressent unter den Tisch handeln. Das Smartphone muß noch anständig aussehen!


    Ich wähle preis-/leistungsorientiert!

    Die Qualität fällt nur dem Nutzer auf. Daher...

    Ich kann nicht jedes Smartphone kaufen, das ich halbwegs empfehle.


    Bei Samsung Exynos CPUs muß ich nichts blumig reden.

    Zocke mal mit einem Galaxy J7 für zwei Stunden, dann steht die Batterie vielleicht bei 80%.

    Mach das mit dem Lenovo K5 play, und die Batterie ist vielleicht bei 50%.

    So erfährt man, was besser ist. Wenn man mit dem K5 play nicht zockt, hällt die Batterie 2 Tage!

    Solche Informationen, wie vergoldetes Plastik und Effizienz, gebe ich hier unentgeldlich preis.


    Da ich den Markt beobachte, kann ich auch wichtige Aussagen darüber machen.

    Mir ist z.B. aufgefallen, daß viele Filipinos von Ratenzahlungen gebrauch machen, um ein richtig teueres Smartphone zu kaufen.

    Die billigeren Smartphones werden meist verschmäht, weil die meisten mit technischen Daten nichts anfangen können. Also richten sie nach dem Preis und weil die Cherry Mobiles alle Billigschrott sind, muß das auch Billigschrott sein.

    Sogar in diesem Thread passiert!


    Die günstig hergestellten Smartphones, haben alle ihren Lautsprecher an der Unterkante. Sobald man das Smartphone um 90° dreht um zu spielen, verdeckt man unbeabsichtigt den Lautsprecher.

    Der Galaxy M10, was billiger ist, aber keinen Magnetsensor hat. Dort sitzt der Lautsprecher richtig.

    Die besseren Varianten, die mehr kosten, haben ihn an der Unterkante! :mauer


    Mit der Ausstattung dürfte der Speicher, die CPU/GPU, die Bildschirmgröße, Magnet- und Fingerabdruck-Sensor gemeint sein.

    Dafür stelle ich für jedes Produkt mindestens einen Link ein, der die Produktdaten offenlegt.


    Wenn es wirklich nur ums Zocken ginge, dann dürfte ich nichts anderes als Mittelklasse und Hochklasse-Samsung Geräte, sowie Apple empfehlen. Diese haben einfach die effektivsten Innereien. Sagt aber über ihre Qualität nichts aus.


    Es gibt auf den PH keine Norm für das Wort "Quality". Ich habe hier eine gut aussehende Verpackung einer Cherry Mobile Batterie, wo schön groß "Quality" draufsteht. Die Batterie darin ist gefaked und hält gerade mal ein paar Stunden.


    Heute will fast jeder ein 6.3 Zoll Bildschirm haben. Kannst darauf wetten!


    Gruß

    Nik

  • Das "Realme 3" gibt es für 6490,- Php in Shopee Mall.

    Es wurden 3580 Modelle verkauft. 1904 Käufer gaben eine Bewertung ab.

    2 oder 3 Leute bemängelten den Touchscreen. Einer hatte offenbar Probleme mit dem Fingerprintsensor. Ein weiterer hatte Probleme mit einem defekten Headset-Jack (schwer zu prüfen, wenn beim Auspacken und Ausprobieren nichts gefilmt wurde). Vereinzelt wurde auch die Kamera bemängelt.

    Überwiegend viele der negativen Bewertungen, bezogen sich auf die späte Lieferung.

    Alles in Allem wird das Smartphone jedoch als sehr gut bewertet.


    Für das Samsung Galaxy M20 und das Galaxy A20 muß man jetzt runde 10k Php ausgeben. Für das A30 sind 13k Php fällig.

    In Lazada kursieren viele Fake/Nachbauten des Galaxy A30.


    Bei einem Antutu-Score von über 70k, bin ich auf ein weiteres chinesisches Smartphone aufmerksam geworden, das auch in Russland vertrieben wird. Das Doogee N10. Es hat einen Dualsim-Hybrid-Karteneinschub, was bei 32GB internem Speicher außer Acht gelassen werden kann und es besitzt kein Magnet-Sensor. Dennoch ist es für den Preis von 5038,- Php sehr leistungsfähig.

    Das Besondere an diesem Smartphone ist der Prozessor, der vom selben Hersteller stammt, wie die CPU beim Meizu C9. Nur daß es bei N10 ein leistungsfähigerer Octa-Core ist.


    Meizu C9

    OS Android 8.0 (Oreo); Flyme UI

    Chipset Unisoc SC9832E

    CPU Quad-core 1.3 GHz Cortex-A53

    GPU Mali-820MP1


    Doogee N10

    OS Android™ 8.1 Oreo™

    Unisoc SC9863A4 1.6 GHz Cortex-A55 +4 x Cortex-A55 1.2GHz

    GPU IMG8322


    Die GPU ist leider neu und unbekannt. Bei neuen CPUs und GPUs ist das immer so eine Sache mit den Treibern. Bis diese ausgereift sind.

    Allerdings ist die Herausgabe von Updates, nicht gerade die Stärke von chinesischen Herstellern. Was auch die Verfeinerung der Treiber oboslett macht.

    Wie auch immer! PUBG macht auf dem N10, vorgestellt in diesem Youtube-Video, einen genügsamen Eindruck.


    Ordentlicher sieht PUBG auf dem Realme 3 aus! Hier wurde sogar auf mittlere Qualität umgestellt und die Geschwindigkeit ist die Gleiche, wie beim Doogee N10. Ich habe jetzt nicht die 3D-Antutu-Scores parat, aber das Realme 3 ist eindeutig der Sieger, wenns ums Spielen geht.

    Die technischen Daten sind auch überzeugender und die GPU bekannt.


    Realme 3

    OS Android 9.0 (Pie); ColorOS 6

    Chipset Mediatek MT6771 Helio P60 (12 nm)

    Mediatek Helio P70 (12nm)

    CPU Octa-core (4x2.0 GHz Cortex-A73 & 4x2.0 GHz Cortex-A53)

    Octa-core (4x2.1 GHz Cortex-A73 & 4x2.0 GHz Cortex-A53)

    GPU Mali-G72 MP3


    Der 12nm Fertigungsprozess hat den Vorteil, daß man die CPU/GPU mit weniger Volt und Stromhunger betreiben kann. Dennoch.....

    ...wenn man es mit der Taktung übertreibt, dann werden sie genauso warm/heiß, was dann wieder die Batterie in Mitleidenschaft zieht.


    Wenn ich jetzt ein Smartphone bräuchte...

    Mit wenig Geld und nach heutigem Stand, würde ich nach dem Realme 3 greifen.

    Mit etwas mehr Geld und für das bessere Update-Erlebnis, würde ich nach dem Galaxy A20 greifen.


    Bei Huawei will ich jetzt erstmal nichts empfehlen, wobei ich das Pocofone schon wieder als Promo für 14k Php zu haben ist.

    Man muß ja jetzt etwas vorsichtig bei der Auswahl chinesischer Smartphones sein, nachdem ZTE bereits eine Strafe gezahlt hat und Huawei gerade bestraft wird.


    Gruß

    Nik

  • Das Samsung Galaxy M20 gibt es jetzt für 6990,- Php in Lazada.

    5000 mAh Batterie und Schnellladefunktion (Die Zeiten von auswechselbaren Batterien sind damit endgültig vorbei)

    6.3 Zoll Bilddiagonale (Kein Super Amoled Screen)

    Dolby Atmos Technologie für besseren Sound (Kein Stereo und Lautsprecher an der Unterkante)

    Radio mit RDS (RDS gibts auf den Philippinen gar nicht)

    Android 8.1 Oreo, kann auf Android 9 Pie geupgraded werden (Das letzte Sicherheitsupdate für mein Lenovo K5 play ist vom Juni 2018)

    Alle technischen Daten gibts nochmal hier.

    Das ist übrigens die 32GB/3GB Version.


    Ab hier möchte ich ein Thema anreißen, das vielen von euch interessieren dürfte.

    Mir haben die damaligen Nokia Phones gefallen. Ich hab auch Berichte gelesen, wo Nutzer von ihrem alten Mobilphone noch schwärmen.

    Bei Shopee bin ich auf Anbieter gestoßen, die z.B. ein Nokia E52 (Neuprodukte), ein Nokia 5310 XpressMusic und dergleichen anbieten.

    Damals hat man ein Vermögen für so ein Mobilfunkgerät gezahlt.

    Heute kann man das als eine art Souvenir kaufen, weitaus erschwinglicher und hoffentlich mit guter Qualität.

    Nokias Betriebssysteme haben es nie richtig auf den Markt geschafft. Es fehlte die Akzeptanz und ein reichhaltiges Angebot.

    Android mit seinem Marketplace hingegen, hatte bereits freie Apps auf Werbebasis. Bis heute.

    Die Formen waren allerdings bei Nokia viel ansprechender. Das war dem Umstand geschuldet, daß man keine Riesendisplays brauchte, weil der Touchscreen nicht so ausgereift war.

    Es gab ja immens viele Ausfälle von Touchscreens. Die Ausfälle haben sich grob in den letzten 5 Jahren gelegt.

    Die Preise müssen bei diesen Vintage-Phones klein gehalten werden, weil ein Android-Phone in jeder Hinsicht die Oberhand hat.

    Was ich schon an Geld ausgegeben habe, z.B. für ein Nokia E51e (12500,- Php waren dafür fällig), ein Nokia E61 (voll Metallrahmen und Tastatur).

    Schaut euch da mal rein und schreibt, was ihr darüber denkt!


    Gruß

    Nik

  • Was ich euch nicht verraten habe... Mein bestelltes Galaxy M20 ist da!


    Das sichtbare Bild beim M20 links ist deutlich größer , als das vom Lenovo K5 Play rechts.

    Wenn euch die schlechte Fotoqualität wundert... Die Aufnahme wurde mit meinem Ersatz-Smartphone Samsung Galaxy J1 mini prime gemacht. Die schlimmste Kamera, die Samsung zu bieten hat. Kein Autofocus, kein Nichts. Aber sonst ok.



    Die Gehäuse des M20 und K5 sind nahezu gleich groß. Es wurde lediglich die Oberfläche besser ausgebeutet. Das M20 fühlt sich deutlich schwerer an, was wohl an der größeren verbauten Batterie liegt, Der Sound ist beim K5 nicht schlecht, aber beim M20 etwas besser. Das liegt definitiv nicht am Dolby Atmos. Für die Technik braucht man kompatible Audiowiedergabe-Geräte, wie Lautsprecher oder Kopfhörer mit Dolby Atmos Kennzeichnung. Nee! Der eingebaute Lautsprecher bringt die niedrigen Frequenzen besser rüber.


    Zum Preisvergleich lohnt es sich immer auch mit dem deutschen und indischen Markt zu vergleichen. Das wären die Seiten http://www.idealo.de und pricebaba.com. Beim Lenovo K5 Play handelt es sich jedoch um ein rein für den asiatischen Markt produziertes Smartphone. Da nutzt der Preisvergleich wenig. Aber bei Galaxy M20 und A20 geht das durchaus. Wenn man dann die indischen Rupien und den € in philippinische Pesos umrechnet, dann kann man sich ein Bild darüber machen, was der Fiskus, oder was ich eher glaube, der Händler an Mehrpreis einkassiert.


    Das Galaxy A20 sollte nämlich ebenfalls nicht mehr als 8500,- Php kosten. Angeboten wirds jedoch für 9500,- Php bei Lazada. Das ist immer noch überpreist und muß nicht sein. Der A20 hat eine 2,5 mm größere Bilddiagonale. Das macht keinen großen Unterschied. Der Super Amoled Screen fehlt beim M20, was die Batterie mehr beansprucht, wenn die Helligkeit zu großzügig eingestellt ist. Dafür hat der M20 aber eine 5000 mAh Batterie, während der A20 eine mit 4000 mAh hat.


    Der Galaxy M30 hätte einen Super Amoled Screen, wird aber auf den PH nicht angeboten.


    Wie dem auch sei! 7000 Php war der Griff wert. Das OS ist viel flüssiger als beim Lenovo K5 Play. Zu all dem gehört das M20 zum ersten meiner Smartphones, die einen Antutu-Score von über 100k haben. Ein neues Level.

    Das Galaxy M20 ist bei gleichem Preis, dem Realme 3 vorzuziehen, da man bei Samsung mit Updates und Upgrades rechnen darf. Das ist ein deutlicher Mehrwert gegenüber chinesischen Smartphones. Die chinesischen Hersteller wollen ihr Produkt verkaufen, aber danach von ihren Produkten/Kunden nichts mehr wissen. Wenn das China-Smartphone ein Problem hat, dann ist das nach dem Kauf ein Problem des Kunden! Nicht des Herstellers! Oder nicht mehr!


    Meine Frau scheint auf mein Samsung Galaxy M20 eifersüchtig zu sein. Fehlt nur noch, daß meine Tochter... Also, wenn man eine Familie hat, dann braucht es auch etwas Preisbewußtsein, sonst wird das Leben teuer.


    Bei den Philippinen werden absichtlich Geräte weggelassen, deren Abnahme unsicher ist, weil sich der Verdienst der überwiegenden Bevölkerung in Grenzen hält. So wird das Galaxy M40 z.B. hier nicht angeboten. Man sieht auch deutlich, daß die bessere Version des M20 mit mehr Speicher, wegen dem höheren Preis gemieden wird. Das gleiche auch bei Realme. Lediglich Flagschiffe, die sowieso international für den Weltmarkt gehandelt werden, kommen hier auch vor.


    Gruß

    Nik

  • Hallo NikWalker,


    das Samsung Galaxy M20 für 6990 php ist bei Lazada inzwischen "out of stock".


    Lohnt es sich darauf zu warten, bis es bei Lazada wieder verfügbar ist, oder gibt es andere Bezugsquellen zum gleichen Preis?

  • Das Angebot war außergewöhnlich gut. Es lag sogar unter indischem Verkaufspreis.

    Angebote kommen und gehen. Ich würde ein Auge auf das Galaxy A20 halten, weil es laut einem Test trotz 4000mAh Batterie länger durchhält. Zudem hat es eine metallische Einbettung und einen Super Amoled Bildschirm, der auch bei Sonnenschein noch ablesbar ist.


    Falls das M20 für 6990,- wieder kommt, auf jeden Fall zugreifen!

    Das ist ein Samsung und kein Cherry Mobile, das schon gleich nach dem Verkauf die Hälfte an Wert verliert.


    Gruß

    Nik

    Edited once, last by löti: Fehler auf Wunsch des Ators korrigiert. ().

  • Dafuer aber der Blackview BV9000 Pro, der CAT S41, der Doogee S70 lite, der CAT S60, der Motorola Moto Z2 Force und diverse Smartphones anderer Hersteller.

    So gesehen, ist der Doogee guenstig. Der wird auch gut bewertet, soweit ich das sehe. Ein chinesischer Hersteller.

    nur mal so als kurzer follow up:

    Ich hab mir sonen Chinakracher gekauft. Blackview BV5800 PRO fuer 180 Euro


    schoen stabil und schwer...zur Not koennte man damit auch ein Carabao totschmeissen...hahaha

    Grosse Batterie, Display, Bedienung, Aufladen per Induktion moeglich...von der hardware her ist das Ding ok.

    Eigentlich ganz ok, funktioniert jetzt nach 1 Monat ganz gut...meistens.

    Ein ziemliches Problem hat das Ding aber: er verliert staendig die Verbindung wenn mobile data aktiviert sind. Ich muss dann immer mobile data aus- und wieder einschalten, dann gehts fuer ein paar Minuten, dann gehts vor vorne los...ist natuerlich sehr aergerlich. Ueberlege, ob ich es nicht wieder als defekt zurueckgebe.

    Schade, denn sonst gefaellts mir gut

    tschö
    Juanico

  • Die Chinesen brauchen halt etwas Zeit, um die Daten zu speichern...........(Ironie:AUS)

  • Auch von mir mal ein follow up:
    Ich habe mir vor ca. drei Monaten das DOOGEE S70** für 280 USD bei Aliexpress gekauft und bin mehr als zufrieden damit.
    Die Akkulaufzeit ist phänomenal, mehrere Tage am Stück. Ich bin allerdings auch kein exzessiver Nutzer, meist Mail,etwas surfen, Messenger. Was oft läuft ist MAPS.ME, diese Navi-App hat den Akku meines altes Samsung A5 sehr schnell leergesaugt.
    Kamera für meine Ansprüche sehr gut, besser als mein altes Samsung. Ansonsten die gleichen guten Eigenschaften wie oben von juanico für sein Mobiltelefon beschrieben.
    Probleme mit dem Verlust von Verbindungen habe ich keine, alles funktioniert bestens. Lediglich beim Aufladen (kabelgebunden und wireless) wird das Teil recht warm, aber in dieser Zeit nutze ich es sowieso nicht.
    Was mir besonders gut gefällt ist die frei programmierbare Taste, die bei mehrsekündigem Druck eine beliebige App startet. Wenn ich z.B. alleine eine Motorradrunde drehe, dann belege ich die Taste mit einem SMS-Notruf mit gespeichertem Text an bis zu drei Nummern sowie meinen GPS-Daten.
    ** (IP69K, Waterproof, Shockproof, Helio P23 Octa Core, 6GB, 64GB, LTE, Wireless Charge, NFC, 5500mAh, 5.99'' FHD, 16MP)


    Gruß, Robert

    Gekommen um zu bleiben.
    Blutgruppe A negativ, ich spende im Notfall.

  • Kleines Update von mir.

    Es ist sowas wie ein Promo für das Galaxy M20 in Gange.

    Hier

    Etwas runterscrollen und durchchecken!


    Daß Juanico jetzt Datenabbrüche erlebt, das ist jetzt wirklich blöd.

    Mein Router hat auch oft Datenabbrüche, dann muß ich ihn neu starten. Hat jetzt erstmal nichts mit seinem Phone zu tun, aber vielleicht liegts an was anderem. Nach einem Monat Smartphone zurückgeben?

    Ist das in DE gekauft worden?


    Ja! Das waren die Telefone, die ausnahmsweise auch einmal herunterfallen dürfen.

    Bei schlechten Nachrichten, hatte ich auch manchmal das Bedürfnis das Telefon zu...

    ...aber ich tat es nicht.

    Wir haben bestimmt das eine oder andere Mitglied im Forum, das sich so ein Verhalten ein paar mal im Monat leisten könnte.

    Der ständige Neukauf und die Neueinrichtung wären aber dann die nächsten Probleme.


    Gruß

    Nik

  • Auch von mir ein Zwischenbericht.


    ASUS Zenfone Max Pro (M1) mit 4/64 GB Speicher (Preis war 9000 Peso im Januar mit 64GB Speicherkarte)


    Bin soweit zufrieden vor allem da ich endlich ein Handy gefunden habe wo meine DKB-App drauf läuft. Vor paar Tagen hab ich das neue Android 9 angeboten bekommen und dann aufgespielt ging auch ohne Probleme.


    Habe nun vor 34 Stunden komplett aufgeladen und Display war 1:37 min an. Meistens Backgammon gespielt oder Facebook und paar SMS abgesetzt, das Wifi war die ganze Zeit mal an. Akku ist nun auf 49% runter das kommt mir etwas viel vor, war bei meinem vorherigen LG viel besser. Ist die Batterieleistung noch ok?

    will weg aus D in die Sonne ohne Schnee und dort soll es günstig zu leben sein


    Weg bin ich nun, Sonne gibts genug ohne Schnee, nur mit dem letzten Punkt klappt es nicht zur Zeit

  • Habe nun vor 34 Stunden komplett aufgeladen und Display war 1:37 min an. Meistens Backgammon gespielt oder Facebook und paar SMS abgesetzt, das Wifi war die ganze Zeit mal an. Akku ist nun auf 49% runter das kommt mir etwas viel vor, war bei meinem vorherigen LG viel besser. Ist die Batterieleistung noch ok?

    Geh mal zu Einstellungen/Batterie und check welche Anwendungen den meisten Saft ziehen!

    Ich hatte z.B. die OLX-App auf dem Lenovo installiert, die im Hintergrund über 30 Prozent des Akkus verbrauchte.

    Einfach deinstalliert.

    Außerdem müssen nicht alle Apps ständig im Hintergrund parat stehen. Öffne von Zeit zu Zeit die Liste der geöffneten Apps und lösche sie!

    Theoretisch müsste sich die Stromverschwendung in Form von Hitze bemerkbar machen. Wurde das Teil heiß?


    Wenn übrigens Juanico sein Smartphone in die Hände eines Filipino gegeben hat, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, daß er die App "Share-it" installiert hat. Das würde die Datenabbrüche sofort erklären. Ich hasse diese App! Genauso, wie die OLX-App.

    Wegen der "Share-it"-App, konnte ich übrigens auf dem Cherry Mobile A3 keine Videos ruckelfrei gucken. Bis ich den Übeltäter fand und verbannte.

    juanico Du guckst bitte auch nach, was deine Batterie beansprucht! Der größte Stromfresser ist eigentlich immer der Bildschirm, gefolgt vom System und alles andere hinten dran.


    Bei Samsung ist bereits eine automatische Hintergrundfunktion integriert, die Batteriefresser-Apps schlafen legt, wenn der Nutzer diese länger nicht anwendet.

    Samsung macht das von alleine. Die gehen davon aus, daß der User selbst der Problemmacher ist.


    Unsere Nachfolgegenerationen werden mit künstlicher Inteligenz aufwachsen, wo das Auto noch vor einem Unfall stehen bleibt. Ein Herzinfarkt vorausgesagt wird, das Haus gesteuert wird und vieles mehr.


    Gruß

    Nik

  • Kleines Update von mir.

    Es ist sowas wie ein Promo für das Galaxy M20 in Gange.

    Hier

    Etwas runterscrollen und durchchecken!

    Scheint eine Ente zu sein.

    Ist schon bei Erscheinung ausverkauft.

    https://shopee.ph/Samsung-Gala…ve)-i.57465664.1949223601


    Ich versuche es auch mit der Shopee-App. Das Angebot führt zu den Flash-Deals.

    Online-Exclusive kann ja so verstanden werden, daß das nur über die App geht.


    Jetzt habe ich es zwar mit der App gefunden, ist aber ausverkauft.


    Gruß

    Nik

  • Och, ähnlich wie beim w.cebu ist meine Batterie prima. 5600mAh oder so hat das Ding...hält lange.

    Und nein, ausser mir kriegt das Ding niemand in die Hand...d.h. kein share it drauf...aber guter Tip...ich gucke mal die Apps durch. Möglicherweise gibts da nen Störenfried

    tschö
    Juanico

  • dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, daß er die App "Share-it" installiert hat. Das würde die Datenabbrüche sofort erklären.

    Nachdem ich seit Wochen wegen dieses Problems mit dem RedMi meiner LG kämpfe, habe ich jetzt sofort ShareIt deinstalliert. Wenn das jetzt ein paar Tage ohne Verbindungsabbrüche durchläuft, dann hast Du NikWalker ein Essen mit Bier bei mir gut, falls wir uns in Dumaguete oder auf Deiner Insel mal über den Weg laufen!
    Ich war schon drauf und dran, ein neues Handy (Samsung M20) zu ordern... :yupi


    Gruß, Robert

    Gekommen um zu bleiben.
    Blutgruppe A negativ, ich spende im Notfall.

  • Als absoluter Handymuffel stehe ich vor der Zwangsaufgabe meines stets zuverlässig funktionierenden Win Phone.

    War mein erstes smartes und ich war/bin sehr angetan davon.

    Leider läuft der Support bald aus.

    Meine Frau hat, wie kann es bei einer Pinay anders sein, schon eine Reihe der Dinger verschlissen.

    Huawei, schon ein paar Jahre her sagte mir nicht zu. Sperrig in der Bedienung. Oppo auf Fotos und social media getrimmt, naja.

    Jetzt hat sie ein Samsung A20. Nach ihrer Aussage klasse, aber etwas schwach in der Signalstärke.

    Ich habe eigentlich gar keinen Bock, mir Tage mit den technischen Daten um die Ohren zu schlagen und möchte einfach nur ein gutes d.h.

    preiswertes, im Wortsinn, Handy kaufen.

    Die diversen Hersteller tun alles, den Markt möglichst intransparent zu gestalten. Dazu gehören auch diverse Internetseiten, die alle, oh Wunder, andere Testsieger hervor bringen.

    Mir wäre eine gute Akkulaufzeit wichtig. Bisher lade ich alle 2 Tage.

    Video calls mache ich oft.

    Kamera soll Nahaufnahmen fürs Hobby halbwegs können, aber das ging bisher ja auch.

    Das Bild sollte scharf auflösen. Die Augen werden schlechter.

    Und ganz wichtig, die Bedienung soll intuitiv und möglichst ohne Ballast sein.

    Was kann man sich anschaffen?

    Was ist mit 5G in Deutschland?

    Apple finde ich scheixxx .

    Bin intensiver Win PC user. Apple nistet sich da wie Schadsoftware ein. Fällt daher raus.

  • Wenn Geld keine Rolle spielt, dann nach dem Samsung Flaggschiff greifen. Den gibts leider auch in verschiedenen Varianten.

    Dort gibts aber den besten Support, die beste Kamera, den besten Bildschirm, den schnellsten Chipsatz und die genügsamste Batterie.

    Wenn der Geldbeutel dem Anspruch gerecht wird.


    Ansonsten versuche ich gute Handies auszumachen. Auf Basis des Preis-/Leistungsverhältnisses. Der Preis passt also, dafür wird es anderen Anforderungen nicht gerecht. Und wenn man sehr Anspruchsvoll ist, dann wird man auch am Galaxy 10e etwas unpassendes finden.


    Bei Apple herrscht so eine Art römischer Höhenwahnsinn. Ich bin nicht bereit ein Jahresgehalt für einen Mac auszugeben, oder deren Auswüchse mitzufinanzieren.


    Selbst mit dem gleichen Router und Handy, nimmt bei uns langsam aber stetig die Signalstärke ab.

    Ich habe schon einige Handies dabei ertappt, wie sie eine gute Signalstärke anzeigten, aber zur Zeit keine SMS rausschicken konnten.

    Falls ein Netzausbau stattfindet, dann basiert dieser wohl auf eine vergangene Messung und deckt auch nur diese ab. Dabei wird ein zukünftiges Datenaufkommen völlig außer Acht gelassen. Oder es wird angenommen, daß dieses in Zukunft abnehmen wird. Vielleicht ist ein Genozid in Planung und wir wissen nichts davon.

    Aber ich muß hier hinzufügen, daß ich die Philippinen seit meinem Aufenthaltsbeginn, nicht anderst kenne.


    Man kann übrigens bei einem Handy kein Empfangswunder erwarten, weil der im Land zulässige SAR-Wert eingehalten werden muß, sonst gibts keine Marktzulassung. Man könnte theoretisch so ein Gerät herstellen, dürfte es aber dann nicht mehr betreiben.


    Die Strahlungswerte sind in der Tat beim Galaxy A20 geringfügig schwächer, als beim Galaxy M20.

    A20: SAR EU 0.23 W/kg (head) 1.38 W/kg (body)

    M20: SAR EU 0.25 W/kg (head) 1.59 W/kg (body)


    Das Metallgehäuse macht das Handy zwar stabiler, fügt dem Radioteil jedoch im Gegensatz zu Kunststoff eine Dämpfung zu.

    Oder anders erklärt: Verbessert man die eine Eigenschaft, verschlechtert sich eine andere.

    Die Heisenbergsche Unschärferelation in der Herstellung von elektronischen Telekommunikationsgeräten.


    Gruß

    Nik

  • Ich bin noch auf der Suche.

    Es zeigt sich, dass ich zu geizig bin, für Elektroschrott viel Geld auszugeben.

    Erschreckend empfinde ich die scheinbar kurze Halbwertzeit der Dinger.

    Was heisst das, wenn nach 3 Jahren der Support eingestellt wird? Wegwerfen?

    Nach 3 Jahren habe ich doch gerade erst die Bedienung verstanden.


    Mir fiel dies ins Auge :

    https://www.motorola.de/products/moto-z-play-gen-3

    Ob das taugt?


    Ohne Ahnung gefällt mir die Idee mit den Mods - aufsetzbare, magnetisch gehaltene Zusatzgeräte, wie Akku, Speaker, Beamer(!), Hasselblad Kamera, usw.

    Mir scheint nach etwas einlesen auch ein Fingerprintsensor ganz brauchbar und zukunftträchtig zu sein.

    Gesichterkennung zum Entsperren gefällt mir.

  • nur mal so als kurzer follow up:

    Ich hab mir sonen Chinakracher gekauft. Blackview BV5800 PRO fuer 180 Euro

    ...

    Ein ziemliches Problem hat das Ding aber: er verliert staendig die Verbindung wenn mobile data aktiviert sind. Ich muss dann immer mobile data aus- und wieder einschalten, dann gehts fuer ein paar Minuten, dann gehts vor vorne los...ist natuerlich sehr aergerlich.

    mein kleiner chinesischer Freund ist zwischenzeitlich ganz schoen abgekackt. Simkarte nicht erkannt, staendig Apps einfach so geschlossen, Android runter und rauf gefahren.

    Gluecklicherweise hat Blackview einen recht guten Support. Die empfahlen einen factory reset. Aergerlich, weil ich alles persoenliche sichern...und hinterher wieder aufspielen musste. Aber, es hat geklappt, das Ding arbeitet nun wieder einwandfrei.

    Irgendeine App oder ein Update hat den Chinakracher durcheinander gebracht.

    Blackview empfiehlt Duraspeed auszuschalten und "invasive" Apps zu vermeiden, ums sowas in Zukunft zu vermeiden.


    Woher weiss ich welche App invasiv ist?

    tschö
    Juanico