Boracay eröffnet bald. Bald??

  • Sieht ja immer noch aus, wie eine Großbaustelle. Ich denke das wird wohl noch ein gutes halbes Jahr dauern, bis es wieder Spaß macht, dort
    Urlaub zu machen.

  • Deshalb heißt es ja Dry Run. Die wollen sehen, wo noch nachgebessert werden muss (Locals von Aklan bevorzugt; keine Touristen aus anderen Ländern).
    https://news.abs-cbn.com/news/…ady-for-reopening-dry-run


    Blabla 'Touristen aus Aklan', was fuer ein Mist und Nabelschau fuer die Medien. Das Geld bringen auch kuenftig Chinesen und Koreaner.
    *

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Blabla 'Touristen aus Aklan', was fuer ein Mist und Nabelschau fuer die Medien. Das Geld bringen auch kuenftig Chinesen und Koreaner.
    *

    Dann sage ich es anders und hoffentlich verständlicher: Labormäuse aus Aklan. Oder Versuchskanickel. Was dir lieber ist. Das man Zahlungskräftige Kundschaft nicht mit einer Großbaustelle vergraulen will, sollte wohl klar sein.


    Bis zur Hauptsaison sollte aber alles wieder funktionieren. Jedoch gibt es schon Einschränkungen: Keine Parties mehr am Beach, kein Fire Dance, Becher nicht mehr aus Plastik (nur Pappe) etc

  • Dann sage ich es anders und hoffentlich verständlicher: Labormäuse aus Aklan. Oder Versuchskanickel. Was dir lieber ist. Das man Zahlungskräftige Kundschaft nicht mit einer Großbaustelle vergraulen will, sollte wohl klar sein.


    Bis zur Hauptsaison sollte aber alles wieder funktionieren. Jedoch gibt es schon Einschränkungen: Keine Parties mehr am Beach, kein Fire Dance, Becher nicht mehr aus Plastik (nur Pappe) etc


    Ja, richtig derb und gut auf den Punkt gebracht!
    *

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Also bis die Mainroad fertig ist dauert es noch eine Ewigkeit... Solange werden die Touristen wie früher zur White Beach gefahren mit den Booten.. Es wurden dafür extra Stege installiert. Nachteil : Wie wir alle wissen laufen die Asiaten nicht gern. Also müssen sie am Steg abgeholt werden.... Schön viel Verkehr unten am Strandweg.... Nicht gut geplant kann man da nur sagen...

  • Zur Infografik:


    1. Optisch gut gestaltet.
    2. Die erste Zeile ist komplett überflüssig und hat nichts mit Do's und Don'ts zu tun. Das ist Bürokratennonsens und Politikermessage ohne Relevanz für den Gast. Außerdem ungenau.
    3. Ansonsten sind die eigentlichen Regeln offenbar härter als auf Sentosa, haha. Aber da werden die auch eingehalten.


    Klingt nach klinisch reinem Urlaub und wird für das Abkassieren der koreanischen und chinesischen Horden hilfreich sein!
    *

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Klingt nach klinisch reinem Urlaub und wird für das Abkassieren der koreanischen und chinesischen Horden hilfreich sein!


    Und laesst sich sicherlich auf gut vermarkten.


    Strikt limitierte Besucherzahlen. Das zieht immer! Koennen die verbleibenden Hotels gleich noch 50% auf ihre Preise von zuvor draufschlagen.


    Und es koennte sich in der Peak Season auch ein Schwarzmarkt entwickeln, so aehnlich wie bei Tickets fuer hoch nachgefragte Fussball-WM Spiele. Jemand der eine Reservierung ergattert hat kann sie dann bei Ebay etc. meistbietend versteigern. ;)




    LG Carabao

  • Am White Beach nicht mehr rauchen und Alkohol trinken.
    Am Beach nicht mehr essen.
    Kein elektrisches Licht am Beach.
    Kein Leachon grillen.


    Ich frage mich, womit die 19.000 Touristen da hin locken wollen.

  • Ich befürchte halt wenn das "öffentliche" Auge sich wieder anderen Dingen zuwendet
    dass der alte Schlendrian wieder einkehrt und Geld regiert.
    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Am White Beach nicht mehr rauchen und Alkohol trinken.
    Am Beach nicht mehr essen.


    AM Beach rauchen durfte man auch vorher nicht - 1000 Pesos Strafe. Am Beach essen... Also ich habe nie jemanden am Beach ein Picknick machen sehen... warum sollte man auch. Ich denke, die "Regel" bezieht sich nicht auf Restaurants am Pathway, sondern tatsächlich auf Beach Front, vor der Palmen Linie. Und ganz ehrlich Leute, die Main Road war zuletzt verstopft und die Seitengassen schmutzig, das Regenwasser ist nicht mehr abgelaufen und der Tümpel in der Inselmitte hat gestunken wenn es geregnet und danach die Sonne geschienen hat, aber der Beach selber war NIE dreckig. Zumindest nicht als ich ihn täglich auf und ab gelaufen bin zwischen 2013 und Anfang 2015. Und noch nicht mal letzten Januar... da waren nur so viele Menschen am Strand, dass man den Sand nicht mehr gesehen hat.



    Kein elektrisches Licht am Beach.


    Same hier... die werden doch die Restaurants am Beach nicht schließen, das wer ja :blöd



    Kein Leachon grillen.


    Das ist ein Witz...




    Ich frage mich, womit die 19.000 Touristen da hin locken wollen.



    Ich sehe es so wie StephanX:



    Klingt nach klinisch reinem Urlaub und wird für das Abkassieren der koreanischen und chinesischen Horden hilfreich sein!
    *

    Going after a dream has a price. It may mean abandoning our habits, it may make us going through hardships, or it may lead us to disappointment.

    But however costly, it is never as high as the price paid by people who live in his/her comfort zone. - Paulo Coelho

  • P.S. Sandburgen bauen war ebenfalls vorher schon verboten ohne Genehmigung.

    Going after a dream has a price. It may mean abandoning our habits, it may make us going through hardships, or it may lead us to disappointment.

    But however costly, it is never as high as the price paid by people who live in his/her comfort zone. - Paulo Coelho

  • Von Magazinen hochgelobt und dann völlig versifft hat sich Bora zur Schmuddelecke entwickelt. Nach der "Generalrenovierung" wird es eine Wohlfühloase für Koreaner, Chinesen und ein paar anderen, die mit diesen Klientel kein Problem haben, werden. Nach einer kurzen Phase der Sauberkeit wird der philppinische Schlendrian wieder einkehren und die Insel wird schlimmer werden, als vor der Renovierung!


    Ich fand Boracay ganz nett so Anfang des 21. Jahrhunderts...als ich das letzte Mal dort war (muss so 2012 gewesen sein), war es schon überlaufen und ein "Dreckloch"....man findet deutlich schönere Strände auf den Phills. ohne den ganzen Kommerz & Müll



    PS: Nur meine persönliche Meinung :hi

    Eine gute Landung ist eine, bei der du hinterher weggehen kannst. Eine phantastische Landung ist eine, bei der das Flugzeug noch einmal verwendet werden kann. Starten muss man nicht. Landen schon

  • Von Magazinen hochgelobt und dann völlig versifft hat sich Bora zur Schmuddelecke entwickelt.


    Es heisst Boracay und nicht "Bora". Zum ersten Mal im Ranking diverser Magazin war Boracay 2011.. Wann warst du nochmal zuletzt da?






    Ich fand Boracay ganz nett so Anfang des 21. Jahrhunderts...als ich das letzte Mal dort war (muss so 2012 gewesen sein), war es schon überlaufen und ein "Dreckloch"....


    Glückwunsch, du musst der erste Tourist auf Boracay gewesen sein! :D





    man findet deutlich schönere Strände auf den Phills. ohne den ganzen Kommerz & Müll


    Der White Beach ist und bleibt ein Weltklasse Strand, der leider und einzig maßlos überbaut wurde. Für mich. Ob Europäer die Insel allerdings in Zukunft weiterhin bereisen möchten, wird man sehen.

    Going after a dream has a price. It may mean abandoning our habits, it may make us going through hardships, or it may lead us to disappointment.

    But however costly, it is never as high as the price paid by people who live in his/her comfort zone. - Paulo Coelho