Mini-Geschichten von den Philippinen

  • ich habe noch nirgends ein so agressives gemisch von sonne und salz erlebt wie hier , ich denke beides traf zu

    Also ich kann das eher nicht glauben...aber gut! Wir haben denselben Ozean, ich wohne mit Sicht zum Meer, und wir haben teilweise 40° C hier und ebenfalls sehr hohe Luftfeuchtigkeit den ganzen Herbst / Winter hindurch! Und hier hält eine Batterie mind. 7 Jahre

    Eine gute Landung ist eine, bei der du hinterher weggehen kannst. Eine phantastische Landung ist eine, bei der das Flugzeug noch einmal verwendet werden kann. Starten muss man nicht. Landen schon

  • Und hier hält eine Batterie mind. 7 Jahre

    les mal den link von level 4 , das ist eine reale einschätzung über die durchschnittliche lebensdauer , ist auch meine erfahrung aus d. - zeiten . .

    5 jahre ist normal - aber auch wie oft und wie man fährt ist entscheidend , ich könnte mir vorstellen daß ein fahrzeug bei dir länger unterwegs ist als zb. hier in mandaue oder cebu city , damit hättest du schon eine deutlich unterschiedliche lebenserwartung .

    ob ein fahrzeug innerhalb 1.000 km 5 mal gestartet wird oder 50 - 100 mal macht eine ganze menge aus =)

    Wäre ich Du, wär' ich lieber ich.

  • aber auch wie oft und wie man fährt ist entscheidend , ich könnte mir vorstellen daß ein fahrzeug bei dir länger unterwegs ist als zb. hier in mandaue oder cebu city , damit hättest du schon eine deutlich unterschiedliche lebenserwartung .

    Das ist durchaus möglich...aber 170 tsd km hatte der Wagen des TE in 10 Jahren auch auf der Uhr. Das schafft man nicht mit ab und zu Zigaretten holen und mehr fahre ich auch nicht pro Fahrzeug, eher weniger :floet

    Eine gute Landung ist eine, bei der du hinterher weggehen kannst. Eine phantastische Landung ist eine, bei der das Flugzeug noch einmal verwendet werden kann. Starten muss man nicht. Landen schon

  • aber 170 tsd km hatte der Wagen des TE in 10 Jahren auch auf der Uhr.

    Lass es 120k km in 5 oder 6 Jahren sein denn etwa 50k hatte er schon drauf als ich ihn gekauft hab.

    Der Wagen war auf jeden Fall sehr viel benutzt worden!

    Ich hatte seit ich ihn gekauft hatte gefuehlt 2 oder 3 Mal (vielleicht sogar 4x) eine neue Batterie kaufen muessen als er ganz normal lief.

    Fuer mein Erachten (im Vgl. zu Europa) war das oft.


    Diese wurden aber auch Pinoy-Style oftmals einfach "neu aufgeladen" wenn sie leer waren (z.B. wenn jemand das Licht brennen liess...), was sicherlich nicht gut fuer die Lebensdauer ist.


    Ich weiss es nicht... :dontknow

    Meditieren ist immernoch besser als rumsitzen und nichts tun

  • Diese wurden aber auch Pinoy-Style oftmals einfach "neu aufgeladen" wenn sie leer waren (z.B. wenn jemand das Licht brennen liess...), was sicherlich nicht gut fuer die Lebensdauer ist.

    Das schlimmste fuer eine Auto ( Motorrad ) Batterie ist, leer und nicht aufgeladen.

    Ein Tag leer bedeutet soviel Verschleiss wie ein Jahr Normalbetrieb.

  • Das ist durchaus möglich...aber 170 tsd km hatte der Wagen des TE in 10 Jahren auch auf der Uhr. Das schafft man nicht mit ab und zu Zigaretten holen und mehr fahre ich auch nicht pro Fahrzeug, eher weniger

    das meine ich weniger , ich meine wie lange man nach dem starten des motors fährt , nicht die km - leistung ,

    krasses bsp. - ein taxi startet 50 mal am tag und hat die gleiche km leistung wie jemand der nur 1 mal startet ;)

    kurzstrecken , start und stop beanspruchen die batterie , auch das laufenlassen des motors ist hier zb. usus , wegen der klimaanlage . . .

    Wäre ich Du, wär' ich lieber ich.

  • Ich denke dass das eine wesentliche Rolle spielt. Man fährt nicht so häufig so weit, und wenn dann steht man mehr als dass man fährt ;)

    Das spielt nur dann eine Rolle wenn du bei jedem Stop den Motor ausmachst und zum weiterfahren wieder anlassen musst. Eine Rolle spielt einmal die Anzahl der Ladezyklen und zum anderen die Pflege der Batterie wenn z.B. über längere Zeit der Säurespiegel wegen Verdunstung nur die Hälfte der Platten bedeckt dann hat die Batterie nur noch die halbe Kapazität und es gibt keine 100% wartungsfreie Auto- oder Motoradbatterie.

    Die Anzahl der Ladezyklen spielt auch bei anderen Akkus wenn du z.B. deinen Handy Akku jedesmal nachlädst wenn die Anzeige noch 50 - 60% zeigt oder du lädst nur wenn nur noch 15 - 20% Anzeige dementspechend ist der Akku schneller kaputt. Man sollte allerdings bei allen Akkus (Batterien ist eigentlich falsch) darauf achten das sie nicht restlos leergesaugt werden, weil das auch nicht der Lebensdauer zugute kommt.

  • Das spielt nur dann eine Rolle wenn du bei jedem Stop den Motor ausmachst und zum weiterfahren wieder anlassen musst.

    jein , wenn ausser dem motor alles ausgeschaltet ist meinetwegen . .

    aber bei eingeschaltetem licht heizung , kühlung wird batterie entladen , ebenso verkürzen extreme temperaturen die lebensdauer

    Wäre ich Du, wär' ich lieber ich.

  • Vordach fertigbauen auf den Philippinen - so schnell kann's gehen.


    Ich hab mir in den letzten Tagen ueber den Garten vor meinem Haus ein Vordach hinbauen lassen, Gesamtflaeche etwas mehr als 50qm.

    Also hab ich einen kleinen Trupp Filipino-Handwerker angeheuert die mir empfohlen wurden und mit denen einen Pauschalpreis fuer Arbeit und Material ausgemacht sowie einen Zeitraum bis wann das fertig sein wird.


    Zunaechst haben sie ein paar Tage lang in meiner Einfahrt das Geruest dafuer (Stahlrohre) zurechtgeflext und dieses Peu a Peu hinmontiert bzw. verschweisst.

    Danach Wellblech-Sheets oben drauf, es stellte sich aber heraus dass die berechnete Anzahl an Platten leider nicht ganz reichte.


    Da hatte der Azubi bei der Abschaetzung wohl vergessen dass man die Dinger ueberlappend montieren muss! :rolleyes:

    Ist ja halb so schlimm, kann ja mal passieren..


    Somit hatte ich vorgestern Abend (letzter geplanter Montagetag und auch abgemachter Zahltag!) also ein 2/3 fertiges Vordach und der HW-Store gleich um die Ecke bei mir hatte schon zu.

    Kein Problem, sagt mir einfach was ihr braucht und ich kaufe das morgen frueh.

    "We need three more sheets and tomorrow afternoon we can finish."


    Okay, am naechsten Morgen also beim HW-Store nochmal drei solcher Platten gekauft und gewartet bis die Jungs zu "Dienstbeginn" (13 Uhr) erscheinen.

    Um 1 war natuerlich keiner da, um 2 auch nicht, also hab ich um 3 mal meine Frau gefragt ob sie die Handwerker etwa bereits bezahlt hatte?

    Das hatte sie, und damit war auch klar warum ich mit meinen Wellblechplatten nun alleine dastand... :D


    Also hab ich den Boss des Trupps mal angerufen und nachgefragt wo sie denn bleiben?! :dontknow


    "We will come another day, it's cloudy weather today..."

    -

    "Na und? Freut euch doch wenn's bewoelkt ist, dann ist es nicht so heiss!"

    -

    "But it might rain..."


    Es war zwar bewoelkt, ja, sah jetzt aber nicht so aus also wuerde gleich ein heftiger Thunderstorm ueber uns hernieder gehen...


    Also erklaerte ich den Sachverhalt nochmal hoeflich aber eindringlich:

    "Du weisst vielleicht dass ihr eure Flex und euer Schweissgeraet noch bei mir in der Einfahrt liegen habt. Wenn das Dach bis heute Abend nicht fertig ist dann braucht ihr garnicht mehr zu kommen..."


    15 Minuten spaeter waren sie da! :Rolf

    Und: just in dem Moment als sie beim Gate reinkamen begann es zu nieseln... Karma is a bitch ;)


    War mir aber egal, ich hab die das fertigmontieren lassen und kuckte demonstrativ im Nieselregen stehend dabei zu.

    Und siehe da; am Vortag brauchten sie fuer 5 solcher Wellblech-Sheets einen ganzen Nachmittag und gestern schafften sie 3 Stueck in einer Stunde!!


    So schnell kann's gehen - vielleicht haben die ja Angst vor Nieselregen oder so, keine Ahnung...


    Am Ende des Tages fragte meine Frau jedenfalls ob sie vielleicht noch den alten Hundekaefig fixen koennten, da war der Boden schon durchgerostet.

    Das haben sie dann bereitwillig mit etwas Restmaterial gemacht, war ja ruckzuck erledigt, es war also quasi die unausgesprochene Entschuldigung fuer das Nichterscheinen. :)


    Fazit:

    qualitativ Top-Arbeit, kein Grund zur Beschwerde.

    Aber diese "wurde-bezahlt-brauche-nicht-mehr-zu-arbeiten"-Mentalitaet ist offenbar auch den besten Handwerkern inne.

    Meditieren ist immernoch besser als rumsitzen und nichts tun

  • jetzt noch ein nettes Foto und Du bekommst ne' positive Bewertung

    Aber gerne doch, bekommst du auch ohne Bewertung.. :)


    Jetzt aber hurtig!! :D


    Jetzt wird das ganze begruent und dekoriert...


    ...und so sieht's von der Seite aus

    Meditieren ist immernoch besser als rumsitzen und nichts tun

  • Ein ganz typischer Fall, Pinoys sind nicht Wasserscheu aber Regenscheu, kaum ziehen Wolken auf wird ein Unterstand aufgesucht und nervös herum gerannt. Während unserer Bauzeit ist mir das bald aufgefallen, kaum zogen kleine Wolken auf waren alle verschwunden und in der Baracke am spielen, ähnlich Mühlespiel auf einer Playwod Platte. Meine Frau hatte dann die grandiose Idee, sie hat für jeden ein Regenmantel gekauft und ab dann musste es stark regnen um zu verschwinden.Komischer weise fanden sie diese Idee gut.

    -gogobo-

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • Und siehe da; am Vortag brauchten sie fuer 5 solcher Wellblech-Sheets einen ganzen Nachmittag und gestern schafften sie 3 Stueck in einer Stunde!!

    Ja hatte ich auch die Erfahrung.

    Auf meiner momentanen in den Endzügen liegenden Baustelle in Iloilo gab es Tage wo ich nach den täglichen Beweisfotos "Wow" gesagt habe - so viel geschafft heute - klasse.


    Und es gab Tage da stellte ich auf den Beweisfotos fast keine Veränderung fest und musste mal nachfragen was überhaupt gemacht wurde.


    Aber das beste war immer noch als ich nachfragte warum sie immer noch nicht mit dem Verlegen der Kacheln im Bad angefangen hatten:

    "too many brownouts sir, not possible" - lach

  • Ein ganz typischer Fall, Pinoys sind nicht Wasserscheu aber Regenscheu, kaum ziehen Wolken auf wird ein Unterstand aufgesucht und nervös herum gerannt.

    Schwimmen koennen sehr viele aber trotzdem nicht... :D:473


    Ne im Ernst, wenn's darum geht begonnene Arbeit fertig zu stellen dann reagiere ich da eher europaeisch, insbesondere wenn ich dafuer bezahle.

    Ein leichter Nieselregen ist fuer mich keine "Regen-Schicht" und ein bewoelkter Himmel schon garnicht.


    Wie man auf dem ersten Foto des letzten Beitrages sehen kann war z.B. das Dach des Wagens der vor dem Haus stand nichtmal richtig nass.

    Also da sollte man sich mal nicht so anstellen.


    Wenn's wirklich geregnet haette dann haette ich das ganze natuerlich abgebrochen, allein schon wegen der Gefahr dass einer der Jungs mit einem Stromschlag vom Dach purzelt.


    Vorm Regen Angst haben darf man auf meinen Baustellen also nicht! :Rolf

    Meditieren ist immernoch besser als rumsitzen und nichts tun

  • level4 -

    jetzt noch ein nettes Foto und Du bekommst ne' positive Bewertung :floet

    Woher dieses Misstrauen? Ist doch unser EhrenLevel4. :pleased

    "Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiederruflich gefesselt."


    Erik Satie, Komponist, 1866 - 1925

  • Woher dieses Misstrauen? Ist doch unser EhrenLevel4. :pleased

    Haha danke fuer die :blumen


    Ich hab es eher so aufgefasst dass Fotos hilfreich waeren um sich versinnbildlichen zu koennen was da gebaut wurde - ist ja nicht uninteressant.


    Gelogen waere die Story dann gewesen wenn die Arbeiter in der halben Zeit fertig gewesen waeren und dafuer nur den halben Lohn kassiert haetten... :D

    Meditieren ist immernoch besser als rumsitzen und nichts tun

  • Ein ganz typischer Fall, Pinoys sind nicht Wasserscheu aber Regenscheu, kaum ziehen Wolken auf wird ein Unterstand aufgesucht und nervös herum gerannt.


    Ein leichter Nieselregen ist fuer mich keine "Regen-Schicht" und ein bewoelkter Himmel schon garnicht.

    Regenscheu kenne sie seit alters her und komischerweise werden nicht nur sie dann krank.


    Richtiger Regen kein Problem für mich, selbst halb bekleidet auf dem Moped. Mein Spruch: "wir sind doch nicht aus Zucker" brachte nichts. Dieser Pieselregen macht krank und nicht nur den abergläubischen Pinoy. Durfte ich selbst schon auf Mindanao mehrfach erfahren. ;(


    Ich glaube es liegt an dem ganzen Dreck in der Atemluft der dann feinzerstäubt noch besser in die Atemwege eindringen kann. Das wäre eine Frage für unseren bekannten Forumsarzt.

    „Die Herrschaft der Dummen ist unüberwindlich,

    weil es so viele sind,

    und ihre Stimmen zählen genau wie unsere.“



    Albert Einstein

  • :316:


    Heute mit einem Freund in DGT gewesen. Die meisten Lokale hatten / haben wg. Corona geschlossen Doch in "unserem" kleinen Kaffeestübchen (mit herzlicher und optisch sehr toller Bedienung 8-)) haben wir doch unseren Kaffee bekommen :clapping

    Etwas verdeckt war noch ein Tisch, von aussen nicht einsehbar, da konnten wir uns hinsetzen. Erst gestern hatte die Polizei die Tische sichergestell :weia


    Beim Bezahlen entdeckte ich ein Korb mit Deutschen Konserven 8-)

    Was sahen meine blauen Augen ? . . . . . .

    GRÜNKOHL MIT PINCKEL, BREMER ART :heilig

    500 Peso die Dose, nicht gerade ein Schnäppchen.

    Aber . . . . über 10 Jahre kein GRÜNKOHL mehr gegessen - also gekauft.


    Meine LG hat mir Kartoffeln gekocht, ich habe den Doseninhalt mir Thomysenf

    angereichert, dann habe ich bei ca. 31 Grad im Schatten mit Genuss das Norddeutsche Essen (Winterspeise, bei Frost) gegessen ;-))

    Was soll ich sagen ; GÖTTLICH :D:D:D:yupi:yupi:yupi


    Kommentar der Kartoffelköchin: "ist OK", haha, dabei blieb es, ALLES für mich :floet


    Jetzt erst mal ein eiskaltes :404: (Grünkohl wärmt doch ein wenig)




    Beweisfoto, smile:

    :friends

    Wer nur in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren !
    :hi

  • Aber . . . . über 10 Jahre kein GRÜNKOHL mehr gegessen - also gekauft.

    Da müssen dir ja die Tränen gekommen sein vor Glück. :D


    tbs

    "Mit dem Wissen wächst der Zweifel", Johann Wolfgang von Goethe

    "Ich habe riesige Zweifel", tbs


    Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum über eine Spende unterstützen.


    Diskussionen zu meinen Beiträgen sind explizit gewünscht........