Markus1969/ABH immer ein muss?

  • Moin,


    ich lese hier seit über einem Jahr mit und mir sind viele Fragen dadurch beantwortet worden.


    Dafür erstmal ein herzliches Dankeschön an alle die ihr Wissen und Erfahrung einbringen.


    Nun habe ich aber doch eine Frage wo ich keine Antwort gefunden habe.


    Folgendes:


    Soweit läuft alles gut und mein Verlobter hatte sein Interview vor einigen Wochen zur Abgabe der Papiere zur Heirat hier in Hamburg, zwei Papiere fehlten noch, konnten aber nach zwei Tagen besorgt und abgegeben werden, z.B. Form 11/121 anstatt 11/120 wie das Standesamt mir gegeben hat trotz meines Einspruchs, egal, hat ja alles geklappt.


    Nun soll er am 20.10.2018 nach Frankfurt fliegen, am 09.11.2018 ist unsere Heirat.


    Die ABH habe ich vor 2 Wochen mal per Mail gefragt ob Papiere o.ä. eingetroffen ist. Dieses wurde verneint.
    Hm, heute habe ich dort angerufen und eine freundliche Dame hat alles überprüft, es ist nichts eingetroffen.
    Sie erzählte dann noch das ein Visum manchmal so vergeben wird ohne Einschaltung von der ABH.


    Meine Frage: stimmt das?


    Werden auch Visa ausgestellt ohne ABH vor der Einreise?


    Er muss ja auch noch seinen Pass abgeben.


    Unsere Planung ist eigentlich so: er fliegt am 18.10 von Pagadian nach Manila, gibt seinen Pass ab, schläft zwei Nächte im Hotel. Am 19. holt er den Pass und den CFO Sticker (Seminar schon besucht) und am 20.10 fliegt er morgens los Richtung Frankfurt.


    Oder ist es eher als Zeichen zu sehen das sein Visum abgelehnt wird?
    Aber es gibt wirklich keine Begründung für ein Ablehnung.


    Danke euch.

  • Sie erzählte dann noch das ein Visum manchmal so vergeben wird ohne Einschaltung von der ABH.


    Meine Frage: stimmt das?


    Werden auch Visa ausgestellt ohne ABH vor der Einreise?



    Nein: bei einem Hochzeitsvisum (nationales Visum) muss die ABH zustimmen. (Nur bei SchengenVisa wird die ABH nicht gefragt)


    Frag beim Bundesverwaltungsamt in Köln nach, ob der Antrag zur ABH weitergeleitet wurde. Die sind dafür zuständig, die richtige ABH zu ermitteln.



    PS:


    Quote

    Oder ist es eher als Zeichen zu sehen das sein Visum abgelehnt wird?
    Aber es gibt wirklich keine Begründung für ein Ablehnung.



    kleine Korrektur: Nur wenn die DBM konkrete Gründe hätte, den Antrag abzulehnen, braucht sie keine Zustimmung der ABH.
    So wie ich dich verstehe, ist das nicht der Fall.

  • Danke hge.


    Nein, es gibt keine konkreten Gründe, aber man weiß ja nie, ich hab soviel gehört von Ablehnungen. Aber die Gründe würden alle bei uns nicht zutreffen.
    Zumal Ablehnungen immer ziemlich schnell kommen wie mir auch Nick aus seiner Whats App Gruppe sagte.


    Ich hab jetzt mal eine Mail nach Köln geschickt und zur Botschaft in Manila habe ich heute auch eine geschickt.


    Mal sehen was so kommt.

    Edited once, last by Markus1969 ().

  • Mal eine Frage....UP ist bereits positiv durch?

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Wenn du die monatelange Prüfung seiner Papiere durch das Standesamt inklusive Besuch vom Detektiv meinst, ja. Sonst hätte ich dieses 11/121 ja nicht bekommen.
    Was die Botschaft jetzt noch mit seinen Papieren macht, weiß ich nicht und er auch nicht.

  • Nachdem ich beim Bundesverwaltungsamt in Köln auch nachfragte und die sehr schnell antworteten das noch nix eingetroffen ist, war klar das es noch nicht los geschickt wurde aus Manila.
    Ein paar Tage später habe ich doch nochmal zur Sprechstunde im ABH angerufen und es kam vor zwei Tagen die Anfrage an und ein Brief ist schon raus an mich.
    Große Freude.
    Dann kam der Brief und ich war erstaunt was die wieder alles haben wollen, zumal einiges ja schon vom Standesamt überprüft worden ist.
    Nun ja, einiges genügt in Kopie aber vieles in Original, 2x was von der Krankenkasse, Finanzamt, Steuerberater, Einkommensteuer, Scheidungsurteil der Vorehe (was soll das).
    Egal, schnell die Papiere besorgt, mit dem Finanzamt angelegt wegen der Bescheinigung, dauerte zu lange für mich.
    Papiere zur ABH geschickt ohne Bescheinigung vom Finanzamt, mit dem Hinweis schicke ich später nach und der Hinweis das unsere Heirat am 09.11. ist, also bitte zügig bearbeiten. Natürlich freundlich geschrieben.
    Zwischenzeitlich war der 23.10. rum , Flüge storniert und Standesamt angeschrieben das der Termin am 09.11. nicht abgesagt werden soll und ich melde mich so schnell wie möglich.
    Zwischenzeitlich kam die Bescheinigung vom Finanzamt, an die ABH geschickt.
    Hätte ich mir schenken können, grins. Mein Verlobter hat angerufen, die Botschaft hat sich gemeldet, Visa ist durch. Wow, Welch Freude nach harter Arbeit und Wartezeit, viele Tränen.
    Leider war er gerade zu der Zeit im Krankenhaus für drei Tage, aber es geht wieder einigermaßen gut.
    ABH hat also innerhalb weniger Stunden entschieden. Großes Lob an die ABH Hamburg.
    Nun habe ich schnell das Standesamt informiert das die Heirat statt findet, die Teamleiterin hat sich auch gefreut und wir brauchen erst am 08.11. seinen Pass vorzeigen.
    Nun fliegt er morgen von Pagadian nach Manila, gibt am Dienstag seinen Pass ab in der Botschaft (Mittwoch&Donnerstag ist geschlossen), er bleibt eine Woche im Hotel in Malate.
    Am 06.11. holt er seine Pass, dann seinen Sticker und abends fliegt er mit Turkish Airlines über Istanbul nach Hamburg, Meilenflug war noch frei.
    Am 07.11 ist er hier, am 09.11. die Heirat, am 12.11 wollen wir dann zur Anmeldung und zum Ausländeramt , vorher noch zum Vermieter.
    Finds klasse das die ABH mich nicht persönlich sehen wollte.


    Freue mich auf ein neues Leben.