Kiteboarding/ Kitesurfing

  • Danke für den coolen Bericht!


    Irgendwann muss ich Südluzon mal in Ruhe machen, mit Van, Board und Moped auf dem Hänger dabei... für einige Wochen!

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Moinsen,


    Also für dich als surfer sollte das dass Paradis sein. Unendlich langer Strand, die Wellen brechen weit vom Strand bis direkt ans Ufer und haben ordentlich Höhe. Nächstes mal versuche ich das mal in Bilder und Videos zu fassen, eventuell kannst du das dann besser einschätzen.


    Solltest du das mal Vorhaben, sag aber Bescheid ;) Ich komm auch.


    Grüße Chris

    Ich bin auf jedenfall dafür,

    das wir dagegen sind!

    :yupi

  • Tach,


    Kleines update. Habe jetzt 2nd Hand Equipment aus Boracay gekauft welche am Mittwoch vom Verkäufer mit nach Manila gebracht wird. Endlich kein teures ausleihen mehr, dafür aber natürlich den Pflegeaufwand (den die Pinoys wohl gern überspringen ;) )


    Auf jedenfall bekomme Ich nun 2x 2016er Gaastra Kites (Spark 11m und Pure 13m), mit Bar, Safetyleash und Leinen und ein Twin-Tip Board 140x42 mit Footstraps für 45k Peso. Klingt viel, ist es aber nicht. Die Kites kosten locker alleine soviel, wenn nicht mehr.


    Werde also bald noch mehr berichten, eventuell lässte sich ja hier noch jemand anstacheln den Sport auch mal zu probieren, auch wenn das Interesse verständlicherweise etwas gering ist. Mit eigener Ausrüstung sollte das lernen auch besser gehen, da Ich mich nicht jedes mal auf nen anderen Kite einstellen muss.


    Werde wohl demnächst mal nach Calatagan Batangas fahren. Dort kann man auf der Ostseite tatsächlich Kitesurfen :D endlich ein Spot mit weniger als 7h Fahrt.



    Grüße Chris

    Ich bin auf jedenfall dafür,

    das wir dagegen sind!

    :yupi

  • jaaaaa, is ja gut, hihihi..... aber ich musste heute morgen nix aufbauen und war in einer Minute am Start!


    Ansonsten sieht das aber gut aus, Respekt für die ganze Nummer, ich mag Leute, die immer wieder was Neues machen und nicht nur darüber reden oder bei anderen bewerten!

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • jaaaaa, is ja gut, hihihi..... aber ich musste heute morgen nix aufbauen und war in einer Minute am Start!


    Ansonsten sieht das aber gut aus, Respekt für die ganze Nummer, ich mag Leute, die immer wieder was Neues machen und nicht nur darüber reden oder bei anderen bewerten!

    Hahah ja ok der Punkt geht an dich. So 5 Minuten brauche Ich schon bevor es losgeht.


    Wusste ja vor Dezember noch nicht wirklich ob es etwas für mich ist, aber wurde dann doch angefixt und will auf jedenfall besser werden. Außerdem war der Kurs ja auch nicht der billigste und umsonst sollte dieser nicht gewesen sein. Jetzt heisst es üben üben üben und mindestens einmal im Monat an den Strand. Hoffe wenn du mal wieder im Land bist, trifft man sich mal. Irgendwo Nord- oder Ostküste müsste halt sein, da der Wind hier meist von Osten kommt und Offshore Wind nichts für Kite-Surfer ist :D Bis dahin sollte Ich auch in Wellen klarkommen.


    Windsurfen machst du aber nicht?


    Grüße Chris

    Ich bin auf jedenfall dafür,

    das wir dagegen sind!

    :yupi

  • Nee, gar nicht, ich will nur Wellen, aber kein Wind. Wenn der weit draussen auf dem Meer ist und dann für Wellen sorgt, ist das ok. Im Moment ist es komplett wie es in der Jahreszeit sein sollte: Surfen ab Sonnenaufgang, weil spätestens um 9 Uhr Wind aufkommt und die Oberfläche rau wird, ab 10 Uhr wird es zu heiss. Also ist frühes Aufstehen angesagt.

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Krass wieder was gelernt :D hätte gar nicht gedacht das Wind beim Surfen irgendeinen Einfluss hat, soange es Wellen gibt. Aber da sieht man die Unterschiede, in Puerto Princesa ging es erst zum Kitesurfen am Nachmittag, weil da der Wind aufkam. In Daet gab es immer Wind und wir waren schon früh draußen (gegen 9 Uhr).


    Daet wäre sicher was für dich, das gab es ordneltich Wellen und sogut wie keine Menschen. Selbst wenn, der Strand ist Kilometer breit da findet man sicher immer nen leeren Spot. Ansonsten halt mal irgendwann Pagudpud, dort warst du schon sofern Ich mich richtig erinnere? Dort gehts für mich, auf jedenfall noch im ersten Halbjahr hin.


    Grüße Chris

    Ich bin auf jedenfall dafür,

    das wir dagegen sind!

    :yupi

  • Krass wieder was gelernt :D hätte gar nicht gedacht das Wind beim Surfen irgendeinen Einfluss hat, soange es Wellen gibt. Aber da sieht man die Unterschiede, in Puerto Princesa ging es erst zum Kitesurfen am Nachmittag, weil da der Wind aufkam. In Daet gab es immer Wind und wir waren schon früh draußen (gegen 9 Uhr).

    Wind kann dreifach nerven:

    1. Macht der die Oberfläche unruhig, aber Du willst die Nase ja genau 5 cm über der Oberfläche ausbalancieren. Und wenn Du steiler stellen musst oder sogar unter die Oberfläche kommst, dann verlierst Du beim Anpaddeln Momentum.

    2. Wenn der Wind von der Seite kommt, dann musst Du Deine Position immer wieder checken.

    3. Offshore ist ganz schlimm, dann ist es nicht nur die Position, die zum Meer raus geht, sondern Du musst auch noch gegen den Wind Anpaddeln.


    Wenn überhaupt, dann Onshore Wind, in Maßen.

    Daet wäre sicher was für dich, das gab es ordneltich Wellen und sogut wie keine Menschen. Selbst wenn, der Strand ist Kilometer breit da findet man sicher immer nen leeren Spot. Ansonsten halt mal irgendwann Pagudpud, dort warst du schon sofern Ich mich richtig erinnere? Dort gehts für mich, auf jedenfall noch im ersten Halbjahr hin.

    Ich war kurz davor, Daet im Rahmen einer Südluzon Tour zu machen, aber jetzt kamen andere Sachen dazwischen. Sowieso fehlt irgendwie immer die Zeit mit dem Van und Surfboard und Kajak mal einfach so an der Küste lang zu fahren.


    Pagudpud war ich aber über die Jahre immer wieder, verändert sich sehr schnell da ob mittlerweile, war jetzt seit einem Jahr nicht mehr da. Die Straße zum Kingfisher ist ja schon lange fertig, vielleicht geht es bald durch die ganze Halbinsel

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Moinsen,

    Wind kann dreifach nerven:

    1. Macht der die Oberfläche unruhig, aber Du willst die Nase ja genau 5 cm über der Oberfläche ausbalancieren. Und wenn Du steiler stellen musst oder sogar unter die Oberfläche kommst, dann verlierst Du beim Anpaddeln Momentum.

    2. Wenn der Wind von der Seite kommt, dann musst Du Deine Position immer wieder checken.

    3. Offshore ist ganz schlimm, dann ist es nicht nur die Position, die zum Meer raus geht, sondern Du musst auch noch gegen den Wind Anpaddeln.


    Ok deine Erklärungen machen dann doch Sinn. Hatte Ich mir nie Gedanken drüber gemacht bei den 3-4 mal Surfen die Ich war. Aber da braucht es schon mehr als ne kleine Briese damit Wind beim Surfen stört oder?


    Ansonsten stehen meine Pläne bis jetzt noch. Dieses Wochendende geht's erstmal irgendwo hin enstpannen und dann Ende Februar wieder Kitesurfen. Noch nicht sicher wo, aber als gute Spots liegen immernoch Daet und Calatagan im Auge. Muss sehen wie bis dahin der Wind ist. Ansonsten überlege Ich mir mal was außergewöhnliches zu machen und einfach an die Nordküste Jomalig's (Quezon Province) zu fahren. Von der Windrichtung her perfekt, bis jetzt auch ordentlich Wind vorhanden und wunderschöne Strände die Ich sowieso mal besuchen wollte.


    Mal schauen was es wird. Kommt auch drauf an ob es mit dem Autokauf klappt ;)


    Grüße Chris

    Ich bin auf jedenfall dafür,

    das wir dagegen sind!

    :yupi

  • Moinsen,


    Ok deine Erklärungen machen dann doch Sinn. Hatte Ich mir nie Gedanken drüber gemacht bei den 3-4 mal Surfen die Ich war. Aber da braucht es schon mehr als ne kleine Briese damit Wind beim Surfen stört oder?

    Nee, es fängt schon mit dem Kräuseln an, kann nerven, wenn du bis auf ein paar Zentimeter ausbalancierst. Vor ein paar Tagen waren die Wellen zwar klein, aber sehr sauber und ohne Wind am frühen morgen, mega Session.


    Warte mal ab, in ein paar Jahren erzählst Du mir die Feinheiten vom Kiten!

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Bist du also wieder im Lande? Windtechnisch siehts noch gut aus hier in Süd-Luzon. Hoffe es bleibt noch ein paar Wochen so.


    Schauen mer mal wie weit Ich komme. Aber weiter machen will Ich doch auf jedenfall gibt noch genug zu lernen. Wenn Ich irgendwann mal wieder in deiner Nähe bin lass Ich mir auch gern noch was vom Surfen beibringen. Ein paar Sachen kann man beim Kitesurfen in Wellen auch mitnehmen und lernen ist immer gut. Vorallen von leuten mit Erfahrung.


    Grüße Chris

    Ich bin auf jedenfall dafür,

    das wir dagegen sind!

    :yupi

  • Hallo Chris


    Wir sind jetzt in Bohol - Panglano Island - Alona am üben.

    Ist windtechnisch nicht unbedingt super aber wir wollten nach Bohol.

    Habe meine 3 Mutinity Kites und 2 Trapeze mit genommen und kaum anderes :D
    Bewährt sich bisher prima.


    Mal zusammen Kiten wäre in Zukunft sicher nett.


    LG Sunny

  • Hi mal wieder,

    Danke für dein Feedback und den kurzen Bericht. Ich war auch nicht ganz untätig in den letzten paar Monaten. War 2 mal draußen aus der City Kitesurfen.


    1. Calatagan Villa Zenaida (ersten beiden Bilder).

    Nicht sehr empfehlenswert. Wer alleine sein will und nicht viel braucht und mit etwas Müll am Strand leben kann, kann hier eigentlich eine angenehme Zeit verbringen. Zum Kitesurfen nicht gut geeignet da es sich um eine Bucht handelt und der Wind so verwirbelt wird, das der Kite macht was er will. Hat nicht viel gefehlt da hätte Ich mich selbst ins Krankenhaus katapultiert. Musst knapp 300m schwimmen, mit dem abgestürztden Kite im schlepptau, da das Wasser einfach schlagartig tief wurde.

    Gelernt hab Ich trotzdem was. Ich bin noch blutiger Anfänger und kann noch nicht alle Situationen gut einschätzen. Aber Ich weiss nun das mein Emergency Release System funktioniert :D und schwimmen kann Ich auch noch ganz gut.


    2. Calatagan Kuya Indo Campsite (Rest der Bilder)

    Diesmal alles richtig gemacht. Hatte seit Monaten kontakt mit einer Gruppe Kitesurfern aus Manila. Diese luden mich ein doch endlich mal rumzukommen. Also letztes Wochenende Samstag gestartet nach Calatagan. Angekommen wurde Ich von allen begrüßt, mein Equipment begutachtet, gegessen und getrunken. Alle sind mittleren Alters, Geschäftleute mit dem nötigen Kleingeld für das Hobby.

    Dank das tollen Strandes (flach auf 150m), perfektem Wind und vielen Tipps der erfahrenen Kitesurfer hab ich ordentlich Fortschritte gemacht. Fahren funktionert nun fast bei jedem versuch, ein wenig Upwind ging auch und Stürze hatte ich sogut wie keine. Es geht also vorwärts.

    Die Gründer und Co-Gründer der Gruppe trainieren die Philippinische Olympia Jugend welche letztes Jahr Silber geholt hat. Von denen habe Ich sehr viele wertvolle Tipps bekommen welche von viel Erfolg gekrönt waren. Mit der Truppe werde Ich nun öfters unterwegs sein. Wurde sogar zur PKA Tour eingeladen (Philippine Kiteboarding Association). Da muss Ich aber sehen wie es zeittechnisch aussieht.


    Alles in allem muss Ich öfters aufs Wasser. Wenn bald Amihan Season kommt, gehts nach Zambales mit der Truppe. Mein nächster Plan ist, das Wochenende nach den Feiertagen, meine Mindoro Runde zu drehen. Dort gibt es unterwegse einige Spots zum Kitesurfen. In Bulalacao wohnt eine Deutsche welche dort Kitesurft. Die werde Ich hoffentlich antreffen. Ich werde berichten.


    Das wars. Bilder hängen an.


    Grüße Chris

  • Hi Chris,


    vielen Dank für den spannenden Thread. Ich wollte es auch immer versuchen, denke aber meine Kreuzbandrisse sind nicht die optimale Ausgangsbasis.


    Dennoch: vielleicht hier noch ein paar Locations, die für Euch interessant sein können und alle selbst besucht:


    Cuyo


    http://www.anino-retreat-cuyo.…no_Retreat_Cuyo/Home.html


    Sehr nettes Resort mit netten deutsch/pinay "Ownern". Einige Kiter waren hier jeden Tag für Stunden auf dem Meer. Bei Amihan wohl ein ziemlich cooler onshore Wind.


    Qi Palawan


    1 Stunde an die Ostküste von Palawan von El Nido aus.


    http://www.qipalawan.com/


    Sehr schönes Resort mit Kitesurfing-Schule, schönem, langem Strand,


    Sehr nette spanische "Owner". Auch mit Tauchshop.


    Siargao


    Bravo Beach Resort


    https://www.bravosiargao.com/


    Das Resort selbst halte ich für absolut überwerbewertet. Aber: die organisieren Kite Sufing. Dort sieht man locker 15 Kites gleichzeitig vom Strand und es scheint, die haben alle Spass. Location ist erstklassig in General Luna und es gibt viele ander Unterkünfte in der Nähe. DIe haben auch eine Kite-Schule.


    Alle Eindrücke während Amhin, d.h. on shore


    Freue mich auf weitere Impressionen von Dir.


    maninjau

  • Hi,


    Danke für die links maninjau. Alles sicher irgendwann mal Besuchswert. Im Moment versuche Ich eher Locations in der Nähe zu finden, deswegen hatte Ich mir der vorher genannten Truppe angeschlossen und es nicht bereut. Überlege gerade schon Ostermontag, den wir hier frei haben die Pinoys aber nicht, nochmal direkt nach Calatagan zu fahren und weiter zu üben. Wind wird ziemlich heftig (bis 18kt) aber das sollte gehen.


    Was deinen kreuzbandriss angeht, weiss Ich natürlich nicht ob das geht da Ich noch nie einen hatte. Eigentlich ist Kitesurfen aber recht Körperschonend und nicht wirklich anstrengend, zumindest sobald man es etwas kann. Am Anfang muss man halt immer mit dem Kite an der Hüfte raus aufs Wasser laufen. Da weiß Ich nicht inwieweit ein Kreuzbandriss da mitmacht. Ansonsten kann Ich immer nur empfehlen es mal zu probieren. Kitesurfen macht süchtig ist aber die erste Zeit dafür auch sehr frustrierend.


    Das Resort von Kathrin in Bulalacao ist dieses hier:


    https://www.kitesurf-mindoro.com/the-resort/


    Leider is Sie im Moment nicht auf den Phillies (ab Oktober wieder) aber das Resort werd Ich trotzdem besuchen und berichten. Bulalacao sieht ja soweit atemberaubend aus. Vorallem absolut keine Touris :D



    Grüße Chris

    Ich bin auf jedenfall dafür,

    das wir dagegen sind!

    :yupi

  • Moinsen,


    Meinen Mindoro Trip muss Ich leider erstmal verschieben. Freundin bekommt keinen Urlaub und Umzug steht im Mai auch noch an.

    War aber am Ostermontag wieder in Calatagan, diesmal alleine und fast 6h auf dem Wasser. Wind war ordentlich mit 16-18 kts was mir das üben allerdings erleichterte. In starkem Wind mit großen Kite kann man nicht viel falsch machen.


    Kommendes Wochenende gehts wieder dort hin, eine Nacht campen und 2 Tage üben. Diesmal wieder mit den Manila Kitesurfern. Haben sich einige Leute angekündigt, auch einiges an Ausländern dabei und sollte eine lustige Runde werden.


    Was Ich jetzt erfahren habe ist das die Gruppe Mitte Mai von Batangas nach Mindoro Kitesurft, ja richtig mit dem Kite. Scheint ein paar mal im Jahr stattzufinden und wird auch mit Booten/ Jetskis gesichert. Hoffentlich bin Ich nächstes Jahr soweit das auch mal mit zumachen. SIcher ne geile Erfahrung 1h über das offene Meer zu Kiten. Leider bin Ich mitte Mai in La Union somit kann Ich auch nicht auf nem Boot mitfahren.


    Grüße Chris

    Ich bin auf jedenfall dafür,

    das wir dagegen sind!

    :yupi

  • Was Ich jetzt erfahren habe ist das die Gruppe Mitte Mai von Batangas nach Mindoro Kitesurft, ja richtig mit dem Kite. Scheint ein paar mal im Jahr stattzufinden und wird auch mit Booten/ Jetskis gesichert. Hoffentlich bin Ich nächstes Jahr soweit das auch mal mit zumachen. SIcher ne geile Erfahrung 1h über das offene Meer zu Kiten. Leider bin Ich mitte Mai in La Union somit kann Ich auch nicht auf nem Boot mitfahren.

    Klingt mal richtig geil! Und mit "leider" La Union könntest Recht haben: Keine Ahnung, ob der April oder Mai schlimmer ist, zu heiss, voll, keine Quellen, viele Quallen und Wind eigentlich auch nicht, viel Spass!

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Klingt mal richtig geil! Und mit "leider" La Union könntest Recht haben: Keine Ahnung, ob der April oder Mai schlimmer ist, zu heiss, voll, keine Quellen, viele Quallen und Wind eigentlich auch nicht, viel Spass!

    Nicht das Ich La Union nicht mag, aber war da halt jetzt auch schon 4 mal und Lust hab Ich nicht so ganz. Kitesurfen wird dort ja auch nicht gehen :D aber mal schauen wenn der Wind dreht nehm Ich mein Equipment mit und gucke mal was geht. Anonsten tue Ich der Freundin halt mal den Gefallen, wir fahren halt mit Ihren Arbeitskollegen.


    Bis du denn im Mai vor Ort? Eventuell wirds ja mal was mit nem Bierchen :D


    Grüße Chris

    Ich bin auf jedenfall dafür,

    das wir dagegen sind!

    :yupi

  • Nicht das Ich La Union nicht mag, aber war da halt jetzt auch schon 4 mal und Lust hab Ich nicht so ganz. Kitesurfen wird dort ja auch nicht gehen :D aber mal schauen wenn der Wind dreht nehm Ich mein Equipment mit und gucke mal was geht. Anonsten tue Ich der Freundin halt mal den Gefallen, wir fahren halt mit Ihren Arbeitskollegen.


    Bis du denn im Mai vor Ort? Eventuell wirds ja mal was mit nem Bierchen :D


    Grüße Chris

    Nee, bin die nächsten Monate in Europa. Ich picke mir noch die Rosinen raus, was Wetter, Wellen und Mopedfahren betrifft!

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *