Kiteboarding/ Kitesurfing

  • Hi,


    Wie kommst du darauf? Viele erweitern ihren Horizont mit "Winging" (Bilder im Anhang) weil es keine Leinen etc. benötigt. Ansonsten boomt der Sport schon noch ordentlich.


    Die meisten haben einfach zu viel Angst oder machen einen Urlaubskurs in dem man nix lernt und deswegen noch mehr Angst bekommt. Für andere ist die Anfangsinvestition zu hoch. Man muss halt schon durchziehen um den meisten Spass zu haben.


    Ich war jetzt 8 Wochen nicht auf dem Wasser aber nächste Woche geht's nach Pagudpud Ilocos Norte, mal wieder. Wind sieht sehr geil aus und Wetter scheint auch noch OK zu sein. Kann's kaum erwarten wieder stundenlang aufs Wasser zu kommen.


    Grüße Chris

  • Die Fotos vom philipinischen Strand sehen ja traumhaft aus! Einfach schön, wer verbringt seinen Urlaub nicht gerne in den Tropen. Ich bevorzuge es jedem Skiurlaub, für den Winter konnte man mich noch nie richtig begeistern. Bis vor kurzem bin ich nur innerhalb von Europa verreist. Unser sup board war einfach zu schwer für den Luftverkehr, aber wir haben endlich eine Lösung für dieses lästige Problem gefunden. Die Antwort lautet: Aufblasbare SUP Boards! Darauf bin ich leider nicht selbst gekommen, meine Schwester hat mir eins zum Geburtstag geschenkt:D.

  • Die Fotos vom philipinischen Strand sehen ja traumhaft aus! Einfach schön, wer verbringt seinen Urlaub nicht gerne in den Tropen. Ich bevorzuge es jedem Skiurlaub, für den Winter konnte man mich noch nie richtig begeistern. Bis vor kurzem bin ich nur innerhalb von Europa verreist. Unser sup board war einfach zu schwer für den Luftverkehr, aber wir haben endlich eine Lösung für dieses lästige Problem gefunden. Die Antwort lautet: Aufblasbare SUP Boards! Darauf bin ich leider nicht selbst gekommen, meine Schwester hat mir eins zum Geburtstag geschenkt:D.

    SUP machen die meisten meiner Freunde ebenfalls. Die Boards gibt's relative günstig bei HMR oder Decathlon (hier auf den Ph). Auch ein schöner Sport und sehr zum relaxen geeignet. Trotzdem anstrengend genug um es Sport zu nennen.


    Leider bei den meisten unserer Kitesurf-Spots nicht möglich da relativ viel Chop or Wellen. Für SUP braucht man schon Recht ruhiges Wasser.


    Die Woche Pagudpud war wieder Mal episch. Jeden Tag am 8m Kite mit weit mehr als 20 Knoten Wind, oft im 30er Bereich. Meine ersten 3m+ Sprünge passierten und es geht immer weiter nach oben. Leider bin ich ein Schisser was Höhe angeht, aber eventuell ändert sich das noch.


    Grüße Chris

  • Schöner Strand - wollte schon immer mal hoch in den Norden von Luzon fahren.

    Ist das der Saud Beach?

    Die ersten beiden Bilder sind Saud. Meiner Meinung nach einer der schönsten Strände im Lande. Der Strand mit den Windrädern ist Bangui.


    Man kann schon viel sehen im Norden. Ist halt alles relativ untouched. Gibt kaum Touristen da es den meisten zu weit ist. Wer kein Auto hat kann übrigens einen Sleeper-Bus nehmen. Da kann man 12h pennen im Bett und kommt frisch ausgeruht an.


    Grüße Chris

    Ich bin auf jedenfall dafür,

    das wir dagegen sind!

    :yupi