Outdoor Restaurant / Resort welches Hundefreundlich ist in Manila/Umgebung

  • Hallo.


    Ich suche ein Restaurant, mit Aussenbereich (wo Hund laufen kann etc.) das eben Hunde erlaubt. Meinetwegen auch ein Resort. Irgendwo in oder im Umkreis von Manila.


    Eigentlich haetten wir ja eines. Das Wingmen in Acacia Estates, Taguig. Besitzer, Kanadier, hat Hunde, liebt Hunde und Hunde sind gern gesehen dort. Hat einen schoenen hundetauglichen Aussenbereich und manchmal auch Aktionen mit Hundetrainern usw.

    Kann ich nur empfehlen.


    Problem: Die Eltern meiner Freundin. Die brauchen Filipino Food. Denn dort gibt es nur Chicken Wings, Pommes, Burger etc. Nicht mal Reis als Beilage.


    Mein Problem: Ich will die Hunde nicht den ganzen Tag in der Bude lassen, sondern mit schleppen.


    Also suche ich nun verzweifelt ein Restaurant/Ressort wo man keine Probleme mit Hunden hat. Das aber einen Aussenbereich hat, wo der Hund mal hier und da hin laufen kann, ohne kurz an der Leine neben dem Stuhl sitzen zu muessen.


    Danke schon mal.

  • Eine gute Landung ist eine, bei der du hinterher weggehen kannst. Eine phantastische Landung ist eine, bei der das Flugzeug noch einmal verwendet werden kann. Starten muss man nicht. Landen schon

  • Sehe Deine Antwort erst jetzt. Dachte man bekommt neuerdings eine Benachrichtigung. Wohl nur wenn man das Thema abonniert.


    Haben wir leider beinahe erfolglos schon alles durch. Pet friendly meint dann das man Fiffi ueberhaupt mitnehmen darf. Meist dann eher mit Windel usw. Ich ziehe doch meiner Roxy keine daemliche Windel an. Ist doch kein unerzogener Toy Dog. Die soll ohne Leine herumlaufen koennen. Sonst kann sie ja direkt daheim bleiben.


    Werden es im Paw Club in MOA probieren. Ich bin von den Bildern her nicht ueberzeugt (klein), aber scheint abgesehen vom Wingmen, die einzig vernuenftige Alternative zu sein. Wenn das nix ist, dann gehts zu Wingmen. Muessen sie eben mal auf das typische, schlechte Filipino Food verzichten. :D


    Die meisten, wenn nicht alle Restaurants aus den Empfehlungen als dog friendly, sind doch leider Indoor oder an der Strasse. Und dann noch sau teuer im Vergleich.

  • Hunde liegen doch sowieso den ganzen Tag in der Gegend rum. Warum sollten die dann nicht mal 2-3 Stunden im Restaurant unter einem Tisch liegen können? Wenn man mit nem Hund raus geht und dann mal für 3 Stunden alleine läßt, sollte auch kein Problem sein. Wenn diese erzogen sind.

  • Darum geht es ja nicht. Klar koennen die das. Aber warum soll ich dafuer den Hund mit schleppen? Als wir Asky noch hatten, sind wir oefter zum Wingmen. Dort konnte er herum rennen und traf andere Hunde mit denen er tollen konnte. Erzogene, geimpfte/gesunde Hunde mit vernuenftigen Haltern. Nicht das was man sonst so als Nachbarn hat.


    Und Roxy ist nicht sonderlich gut sozialisiert, mit ihren 9 Monaten. Weil wir eben aktuell noch kein Auto haben und sie daher nie raus kommt und ausser die eigenen Katzen und Hunde, nix anderes kennt. Vor allem Menschen/Kinder. Da kann ich auch noch so oft mit ihr bei uns spazieren gehen.


    Also nehme ich jede Moeglichkeit wahr, sie irgendwohin mitzunehmen, solange sie noch so jung ist.


    Das Paw Club bei Moa war uebrigens nix. Viel zu klein und die Preise vergleichsweise teuer. Und die Essen war auch kein Filipino Food. Ich haette auf mein Gefuehl vertrauen sollen.