1 Jahres Visa in DE beantragen ?

  • Hallo,


    ich habe eine Frage bezüglich der VISA Beantragung in Deutschland [ für die PH ]

    Ich habe mich auf der Seite der "Embassy on Philippines" in Berlin schon eingelesen, wollte mich aber hier nochmal Informieren.


    Ich habe gelesen man kann das "59 Tage Visa" schon in DE beantragen.

    Kann ich theoretisch auch ein 1 Jahres Visa in DE beantragen oder geht das nur vor Ort in den PH ?



    Liebe Grüße

  • Für Touristen gibt es gar kein 1-Jahres-Visa. Als Tourist kannst du nur 59 Tage bei der philippinischen Botschaft beantragen und auf den Philippinen für 6 oder 2 Monate verlängern.

    Du kannst aber auch visumfrei für 30 Tage einreisen und auch die erste Verlängerung auf den Philippinen machen.


    Nur zur Info: Die ersten 59 Tage gelten als visumfreier Zeitraum, davon sind die ersten 30 Tage kostenlos und die weiteren 29 Tage müssen kostenpflichtig beantragt werden. Erst danach erhältst du bei weiteren Verlängerungen ein Visum.

  • Ich muss diese Thema leider nochmal pushen, da mir nun doch noch eine Frage gekommen ist.


    Wenn ich dieses 59 Tage Visa beantrage bekomme ich dieses nur, wenn ich ein entry und exit flight vorweisen kann.


    Ich plane aber mindestens für 1 Jahr oder länger auf den PH zu bleiben.

    Daher ist meine Frage:


    Muss ich meine Rückreise innerhalb der 59 Tage antreten um das Visa [ von der PH Botschaft in Berlin ] zu erhalten oder kann ich das Rückflug Datum auch 6 Monate in die Zukunft legen ?



    Liebe Grüße

  • Da man das Visum auf den Philippinen bis zu 36 Monate verlängern kann, muss die Ausreise auch nicht innert 59 Tage erfolgen. Man kann auch ohne Visum einreisen und dann innerhalb von 30 Tagen auf 59 Tage oder um 2 oder 6 Monate verlängern lassen.

    Visum in Deutschland ist günstiger zu erhalten als auf den Philippinen. Erste Verlängerung auf 59 Tage kostet rund 3030 PHP. Nach er ersten Verlängerung muss man die ACR-Karte erwerben welche 50 USD kostet.


    Gruss

    Peter

  • Da man das Visum auf den Philippinen bis zu 36 Monate verlängern kann, muss die Ausreise auch nicht innert 59 Tage erfolgen. Man kann auch ohne Visum einreisen und dann innerhalb von 30 Tagen auf 59 Tage oder um 2 oder 6 Monate verlängern lassen.

    Visum in Deutschland ist günstiger zu erhalten als auf den Philippinen. Erste Verlängerung auf 59 Tage kostet rund 3030 PHP. Nach er ersten Verlängerung muss man die ACR-Karte erwerben welche 50 USD kostet.


    Gruss

    Peter

    Das 59 Tage Visum (single entry) kostet in D 27,00 € , auf den PH ca 51,00 € (umgerechnet).

  • Was du noch beachten mußt für das einchecken im Abflugairport brauchst du dann ein Ticket welches belegt das du aus den Ph wieder ausreisen wirst. Falls du das nicht hast kann es dir passieren das dein Flieger ohne dich startet.

    will weg aus D in die Sonne ohne Schnee und dort soll es günstig zu leben sein


    Weg bin ich nun, Sonne gibts genug ohne Schnee, nur mit dem letzten Punkt klappt es nicht zur Zeit

  • Was du noch beachten mußt für das einchecken im Abflugairport brauchst du dann ein Ticket welches belegt das du aus den Ph wieder ausreisen wirst. Falls du das nicht hast kann es dir passieren das dein Flieger ohne dich startet.

    Habe ein 59Tage Visum beantragt. Der Hinweis/Botschaft Berlin: Ohne Flugplan und E-Ticket kann das Visum nicht bearbeitet werden. Das ist neu.

  • Also scheint es am einfachsten zu sein, nur den Hinflug zu buchen, einzureisen mit 30 Tage VISA waiver und dann vor Ort auf 59 Tage zu verlängern. Auch hinsichtlich der Tatsache, dass in einem Nachbarthread der postalische Verlust des Reisepasses auf dem Rückweg von der PH Botschaft beklagt wird, gesch... auf die 24 Euro Differenz.
    Für die "Rückflugkontrolle" beim Einchecken nimmst Du ein billiges Wegwerfticket (bestonwardticket.com) zum Vorzeigen. Keine Angst, der Flug ist wirklich in den Buchungssystemen vorhanden, wurde bei mir in Frankfurt/Main gecheckt.


    Gruß, Robert

    Gekommen um zu bleiben.

  • Wir sind von Saigon mit CebuPac nach Manila geflogen. Da wir mit ZRH-BKK-ZRH nach

    Asien geflogen sind und den Flug von Manila nach Bangkok noch nicht gebucht hatten, hat es beim Einchecken in Saigon etwa 45 Minuten gedauert bis wir die Leute endlich davon überzeugen konnten, dass wir als Balikbayan kein Ausreiseticket vorweisen müssen.


    Gruss

    Peter

  • @ Perles, ging mir auch so. Bei dem Flug von Saigon nach Davao musste ich das Ticket für die Rückreise vorweisen. Da die beabsichtigte Ausreise aus den PH Wochen später war und ich kein Visum vorweisen konnte gab es zwischen Frau Miks und dem Beamten ein Riesen Bohai. BB kannten die Mitarbeiter offenbar nicht.


    Zum TS. Ich habe 2010 ein Jahresticket der Airline und mein 59 Tage Visum vorlegen müssen. Ich wurde explizit in Frankfurt beim umsteigen nochmals überprüft. Jahresticket deswegen, weil man später telefonisch einen Rückflugdatum mit der Airline verabredet. Erst dann wird das eticket erstellt.

    Die Eliten sind gar nicht das Problem, die Bevölkerungen sind im Moment das Problem...

    Der Bundesgauckler

  • Hallo,


    Vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen.


    Also ist es im Endeffekt doch einfacher:


    Hin und Rückflug innerhalb von 30 Tagen und auf den PH einfach zur Immigration gehen und Visa verlängern lassen.

  • Also scheint es am einfachsten zu sein, nur den Hinflug zu buchen, einzureisen mit 30 Tage VISA waiver und dann vor Ort auf 59 Tage zu verlängern. Auch hinsichtlich der Tatsache, dass in einem Nachbarthread der postalische Verlust des Reisepasses auf dem Rückweg von der PH Botschaft beklagt wird, gesch... auf die 24 Euro Differenz.
    Für die "Rückflugkontrolle" beim Einchecken nimmst Du ein billiges Wegwerfticket (bestonwardticket.com) zum Vorzeigen. Keine Angst, der Flug ist wirklich in den Buchungssystemen vorhanden, wurde bei mir in Frankfurt/Main gecheckt.


    Gruß, Robert

    Welcher Thread war das nochmal? Ich hoffe, dass mein Pass mit Visum in den nächsten Tagen zurückkommt, eingeschickt mit einfachem Maxibrief am 16.1.2019

    Werde berichten.

    Zur Not habe ich noch einen zweiten Pass und einen neuen beantragen wäre auch kein Problem, weil Flug im März, schade nur um die vielen schönen Stempel der letzten Jahre.