Gross, dick und fliegen

  • Also in einen normalen Sitz wirst du kaum passen...du solltest dir dann eine etwas teurere Airline und nicht in der Hauptsaison suchen...da hast du möglicherweise Glück! Aber in einer vollen Eco mit diesen Maßen, da wirst du verrückt und dein Nachbar auch!


    Mal eine andere Frage, wenn nicht zu persönlich. Kommst du denn mit dieser Masse bei dieser tropischen Hitze klar? Wie geht der Inlandstransport weiter?

    ich kann nicht sagen. Ich weder erstmal versuchrn abzunehmen bevor ich fliege. Sowohl der Flug als auch did Hitze u. A. Das ist mir denke ich mal gesundheitlich ein zu grosses Risiko.



    Nein das wäre nicht der erste Flug aber beim vorherigen war ich Min 60 leichter, und der Flug ging nur 4h.dss ging problemlos.

    Edited once, last by JhonnyDeep ().

  • Was wäre ca. Von groesse und Gewicht das was gegen würde?

    Na an deiner Größe kannst du ja wenig ändern :floet Gewicht, je nach Verteilung (Muskeln / Schultern oder Bauch / Hüften) würde ich mal ca. 120kg ansetzen.


    Die Temperaturen in den Tropen werden dir aber vermutlich, bei diesem Gewicht, zu schaffen machen! Auch ist der Transport vor Ort vermutlich schwieriger mit diesem Gewicht (Trycycle, Moped, Boot), genau so musst du gute Hotels mit entsprechend stabilen Betten suchen :floet

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Nimm Cathay Pacific Premium Eco für ca.1.460.- €, hast genug Platz in "Dicke und Länge", superschnelle Verbindung, Rail & Fly 1. Klasse DB.
    Bin auch 189 cm und 120 kg-Klasse, keinerlei Probleme, sehr entspannt, Priority-Check Inn...ein guter Kompromiss, wem Business zu teuer ist.

    Viele Grüße


    cappo

  • Nimm Cathay Pacific Premium Eco für ca.1.460.- €, hast genug Platz in "Dicke und Länge", superschnelle Verbindung, Rail & Fly 1. Klasse DB.
    Bin auch 189 cm und 120 kg-Klasse, keinerlei Probleme, sehr entspannt, Priority-Check Inn...ein guter Kompromiss, wem Business zu teuer ist.

    In etwa der gleichen Klasse bin ich auch seit etlichen Jahren. Der Fernflug war mit 20 oder 25 kg weniger vorher auch schon immer wegen der Grösse eine Qual, aber bis jetzt hab ich das immer ohne grössere Probleme abgehockt. Gebuchter Aufschlag kommt nicht in Frage, weil ich da zu geizig bin - sollte es wirklich einmal nicht mehr gehen, flieg ich halt nur noch Kurzstrecken - dafür halt noch öfter als jetzt.


    Hansi, scheiss Dir nix - Deinen Fragen der letzten 8, 9 Jahren nach dauerts vermutlich eh noch, bis Du endlich mal tatsächlich auf die Phil fliegst - 150, wenns denn stimmt, sind schon etwas viel - nimmst halt vielleicht vorher noch schnell 20 kg ab und Du bist in der Gewichstklasse fast sicher nicht allein auf einem Flug nach Asien.:D:D



    Titoklaus

  • Ganz im Ernst: Geh mit dem Thema zum Privatfernsehen und lass' die Deine Reise in Szene setzen, die bezahlen Dir alles.

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Sowohl der Flug als auch did Hitze u. A. Das ist mir denke ich mal gesundheitlich ein zu grosses Risiko.

    Nein das wäre nicht der erste Flug aber beim vorherigen war ich Min 60 leichter, und der Flug ging nur 4h.dss ging problemlos.

    Das denke ich auch, die Hitze macht ja schon zu schaffen. Und ich bin Anfang 30 und wiege die Hälfte von dir :D 60 kg zusätzlich zum letzten Flug + 8 Stunden zusätzlich machen dann schon viel aus.



    Bin auch 189 cm und 120 kg-Klasse, keinerlei Probleme,

    Wobei 30 kg zusätzlich dann schon wieder eine andere Klasse sind, oder?

    :cheers Live is short, play it hard :cheers

  • Man müsste den Flugpreis pro Kilo berechnen. Also Personengewicht + Gepäck + Handgepäck zusammen auf die Waage. Bei einer Frau bis 80 Kilo ohne Aufpreis und bei einem Mann bis 100 Kilo ohne Aufpreis. Darüber pro Kilo 5€ Aufpreis als Beispiel.

  • HIer noch ein paar weitere Infos zu dem Thema:

    https://www.ab-in-den-urlaub.d…/fliegen-uebergewichtige/

    LG Carabao

    Quote

    Reist eine Person mit ein paar Kilos mehr auf den Rippen mit jemand anderen, sollten beide den Gang- und Fensterplatz buchen. Plätze in der Mitte werden meist nur gewählt, wenn keine anderen Sitze mehr frei sind. So steigt die Wahrscheinlichkeit, sich eine Dreierreihe zu zweit teilen zu können. Hat man vor, alleine zu fliegen, bucht man sich in einer aus drei Plätzen bestehenden Reihe ebenfalls dort einen Außensitz, wo bisher erst einmal gebucht wurde. Wenn sich nicht viele für den Flug entscheiden, steigt die Chance, dass der mittlere Platz frei bleibt.

    Keine blöde Idee :D

    Man müsste den Flugpreis pro Kilo berechnen. Also Personengewicht + Gepäck + Handgepäck zusammen auf die Waage. Bei einer Frau bis 80 Kilo ohne Aufpreis und bei einem Mann bis 100 Kilo ohne Aufpreis. Darüber pro Kilo 5€ Aufpreis als Beispiel.


    Fair wird es nie egal was du machst.
    Wer ist zB "fetter" eine Person mit 1.80 und 100kg oder eine 1.50 Person mit 70kg?
    Für die Grösse kannst du nix, fürs Gewicht eher aber nur prozentual.

    Wenn es aber extrem wird muss man nicht diskutieren. Ein Sitz ist ein Sitz. Wer 2 braucht zahlt 2. Und wenn alle wie in Samoa fett sind, dann hat des Flugzeug weniger Sitze und jeder kostet mehr, was wiederum Dünne benachteiligen würde. :P

    In Deutschland wird die Meinungsfreiheit durch Art. 5 Abs. 1 Satz 1 1. Hs. Grundgesetz gewährleistet.
    „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt.“

    Edited once, last by Sunnyenergy ().

  • Auf Jedenfall am Mittelgang einen Platz nehmen dann stört man nicht so wenn man mal aufstehen muß zum ....

    Dann mal 2 oder 3 Jahre in den Philippinen bleiben bei einer wirklich armen Familie ! dann wirst sicher deine 50 kg los und deine Ernährung dementsprechend gesünder !

    Vor dem Buchen ist es gut mit der Fluggesellschaft darüber zu sprechen .

    1. wegen dem Sicherheitsgurt ob der weit genug ist

    2. weil andere Passagiere beeinträchtigt sein könnten !



    Peter

  • Dann mal 2 oder 3 Jahre in den Philippinen bleiben bei einer wirklich armen Familie ! dann wirst sicher deine 50 kg los und deine Ernährung dementsprechend gesünder !

    Ich befürchte danach ist die arme Familie nicht nur arm sondern auch fett.
    Und er nicht viel leichter. PH-Food eignet sich nicht zum Abnehmen!
    Wer es da schafft kann das auch daheim.
    Ich bin auch nicht weit von 100 weg. Leider.

    Und da beisst die Maus keinen Faden ab: Gewicht = Energiezufuhr - Energieverbrauch
    Also erst abnehmen dann fliegen :D

    In Deutschland wird die Meinungsfreiheit durch Art. 5 Abs. 1 Satz 1 1. Hs. Grundgesetz gewährleistet.
    „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt.“