Lebenslanges Visum für PHilippines

  • (...) dass man ein Condo (...) wieder verkaufen kann

    Ja, aber nur mit Zustimmung/unter Einbeziehung der PRA. Siehe auch Beitrag #39 von LutzH .
    Du musst dann entweder zur Aufrechterhaltung Deines SRRV das Deposit wieder hinterlegen oder aber auf Touristenvisum runterstufen.

    (...) oder auch ein geleastes House and Lot jederzeit wieder verkaufen kann

    Echt, ist das jetzt bei euch in Bayern so? Du miestest da langfristig ein Grundstück mit Haus und kannst es jederzeit verkaufen? :floet

    Auf den Philippinen geht das ganz gewiss nicht. =)


    Gruß, Robert

    Gekommen um zu bleiben.

  • Freilich geht das, wenn man ordentliche Verträge mit dem Verkäufer abgeschlossen hat. (Wenn z.B. der Leasingvertrag die Zustimmung des Leasinggebers enthält, dass der Leasingnehmer das geleaste Objekt jederzeit - während der Laufzeit des Leasingvertrages - an einen Filipino seines Vertrauens verkaufen kann.)

    Es gibt nichts Gutes,
    Es sei denn man tut es.

  • Freilich geht das, wenn man ordentliche Verträge mit dem Verkäufer abgeschlossen hat. (Wenn z.B. der Leasingvertrag die Zustimmung des Leasinggebers enthält, dass der Leasingnehmer das geleaste Objekt jederzeit - während der Laufzeit des Leasingvertrages - an einen Filipino seines Vertrauens verkaufen kann.)

    Wie soll das möglich sein? Ein Mieter/Leasingnehmer kann das Grundstück des Eigentümers verkaufen? Unmöglich.

  • Ja, aber nur mit Zustimmung/unter Einbeziehung der PRA. Siehe auch Beitrag #39 von LutzH .
    Du musst dann entweder zur Aufrechterhaltung Deines SRRV das Deposit wieder hinterlegen oder aber auf Touristenvisum runterstufen.

    Echt, ist das jetzt bei euch in Bayern so? Du miestest da langfristig ein Grundstück mit Haus und kannst es jederzeit verkaufen? :floet

    Auf den Philippinen geht das ganz gewiss nicht. =)


    Gruß, Robert

    Guten Tag


    gehen wir davon mal aus folgender Situation .


    Ich Ausländer lease ein Stück Land für max. 50 Jahre und baue mit dem hinterlegten Deposit SRRV der PRA ein Haus . Nun will ich das Haus verkaufen :

    Unter folgendem Beschrieb scheint es also doch möglich zu sein :


    Ich zitiere entsprechende Position unter Punkt 6 . : Aus Philippinisches Immobilien Recht ( Deutsch )


    Eine langfristige Anmietung von gesetzlich bestimmten Grundstücken ist Ausländern für einen Mietzeitraum von 50 Jahren möglich. Eine Mieterneuerung (nicht: Mietverlängerung) ist einmalig für weitere 25 Jahre möglich. Die Mietrechtsposition kann verkauft, übertragen und abgetreten werden. Dies ergibt sich aus dem Investors' Lease Act (Republic Act 7652) aus dem Jahr 1993. Das Gesetz enthält eine Vielzahl von Voraussetzungen, Bedingungen und Zusatz Regelungen, die vor einem entsprechenden Vertragsschluss über 50 Jahre im Einzelnen geprüft und bedacht werden sollten.


    Republic Act 7652


    Nur wäre zu bedenken , jetzt baust Du mit dem Deposit und in 10 Jahren möchtest Du verkaufen , ist dann durchaus möglich das die Gesetze wieder anders lauten . Und wenn Du gedenkst diesen Plan zu verwirklichen , alles mit der Unterstützung durch einen Immobilien Anwalt , dann vermeidest Du gewisse Risiken


    Schönen Tag und Grüsse


    Jüge

    =)


    Das Leben ist viel zu kurz um normal zu sein :tease

    Edited once, last by Jüge ().

  • Eine langfristige Anmietung von gesetzlich bestimmten Grundstücken ist Ausländern für einen Mietzeitraum von 50 Jahren möglich. Eine Mieterneuerung (nicht: Mietverlängerung) ist einmalig für weitere 25 Jahre möglich.

    Falsch!!!

    Du kannst 25 Jahre leasen mit einer Option auf weitere 25 Jahre. aber nicht total 75 Jahre wie Du aus dem Immobileienrecht zitiert haben willst!!

    Gruss, samar8-)


    Man kann die Messlatte für eine menschliche Verhaltensweise noch so tief legen,

    es gibt in vielen Foren immer einige, die aufrecht darunter durchgehen können!

  • Das kann durchaus sein. Die Mietrechtsposition kann verkauft werden, aber nicht das Grundstück mit Haus, so wie es weiter oben formuliert wurde.

  • Natürlich geht das. 1. kann der Verkäufer Dir eine SPA, die Dich zum Verkauf ermächtigt - begrenzt auf die Dauer des Leasingvertrages - geben. 2. Wenn der Leasinggeber im Leasingvertrag einem Verkauf aufgrund Deiner Entscheidung bereits bei Vertragschluß zugestimmet hat, kann man den Verkäufer auch bitten, beim Verkauf mitzuwirken. (Hab ich mal gemacht - war problemlos) 3. Im allgemeinen Sprachgebrauch der Ausländer wird der Abschluss eines Leasingvertrages über house and lot auch als "Kauf" bezeichnet, zumal man den gleichen Betrag in einer Summe bezahlt, den ein Filipino auch bezahlen würde. Obendrein ist auch der Verkauf der Rechte aus dem Leasingvertrag de facto nichts anderes als der Verkauf von House and Lot. Und genau darum gings ja.

    Es gibt nichts Gutes,
    Es sei denn man tut es.

  • Das SRRV war schon vor Corona umstritten und ist ,wie man jetzt sieht, im Ernstfall nichts wert.Man wird einfach ausgesperrt und kann sehen wie man dann evtl. ohne Wohnsitz im ursprünglichen Heimatland klar kommt.

    Freedom is just another word for nothing left to loose

    No Risk,No Fun


  • Ich kann das alles so nicht bestätigen!!! Seit 12 Jahren haben wir dieses Visa und bisher hat immer alles hervorragend geklappt. Der Kontakt per EMail oder Telefon war immer freundlich und es kamen immer schnelle Antworten. Die Erneuerung der Karten oder auch Übertragung in einen Neuen Pass hat immer reibungslos funktioniert. Das man tausende von Dollar für ein SRRV Visa bezahlen muss stimmt auch nicht! Es kommt immer auf die Konstellation an. Hierzu gibt es genügend Informationen auf deren Homepage. Wie es allerdings aussieht, wenn man sein "Deposit" haben möchte kann ich nicht sagen. Hierzu ist meiner Meinung nach aber auch alles geregelt. Im Einzelfall kann das natürlich anders sein, was ich nicht beurteilen kann. Auch die Gründe und Antragstellung kenne ich nicht.

    Wie gesagt, unsere Erfahrungen über die Jahre sind positiv!

    Wer immer recht hat, wird irgendwann einsam sein...

  • Dann versuch doch mal jetzt aus- und wieder einzureisen.Dann siehst du was dein Visum wert ist

    Freedom is just another word for nothing left to loose

    No Risk,No Fun

  • Ich kann das alles so nicht bestätigen!!! Seit 12 Jahren haben wir dieses Visa und bisher hat immer alles hervorragend geklappt. Der Kontakt per EMail oder Telefon war immer freundlich und es kamen immer schnelle Antworten. Die Erneuerung der Karten oder auch Übertragung in einen Neuen Pass hat immer reibungslos funktioniert. Das man tausende von Dollar für ein SRRV Visa bezahlen muss stimmt auch nicht! Es kommt immer auf die Konstellation an. Hierzu gibt es genügend Informationen auf deren Homepage. Wie es allerdings aussieht, wenn man sein "Deposit" haben möchte kann ich nicht sagen. Hierzu ist meiner Meinung nach aber auch alles geregelt. Im Einzelfall kann das natürlich anders sein, was ich nicht beurteilen kann. Auch die Gründe und Antragstellung kenne ich nicht.

    Wie gesagt, unsere Erfahrungen über die Jahre sind positiv!

    Dann versuch doch mal jetzt aus- und wieder einzureisen.Dann siehst du was dein Visum wert ist

    Es ging doch hier um die PRA!! Mit Ein- und Ausreise hat das doch gar nichts zu tun! Wo kann man denn im Moment ungehindert Ein- und Ausreisen auf der Welt?? Schau Dir doch mal andere Länder an die auch Ihre Grenzen geschlossen haben... Aber was solls...

    PS: Ich lebe hier schon lange und möchte im Moment weder irgendwo Aus bzw. Einreisen

    Wer immer recht hat, wird irgendwann einsam sein...