Bus rammt Jeepney

  • 10 Verletzte als Bus einen Jeepney in Manila rammt

    Manila - Zehn Personen wurden verletzt, als ein Bus am Sonntagfrüh an der Kreuzung EDSA und Timog Avenue in Manila, einen Jeepney in die Seite rammte und zum umkippen brachte. Der Jeepney war von der Fairview zur Timog Avenue unterwegs und kam an einer roten Ampel in der Kreuzung zum stehen, als ein Bus auf der EDSA der noch eine grüne Ampel hatte den stehenden Jeepney in die Seite rammte und dieser durch
    den Aufprall umkippte. Einige der Verletzten wurden in das East Avenue Medical Center gebracht, während einige andere leicht Verletzte es vorzogen zu ihrer Arbeit zu gehen. Die Metropolitan Manila Development Authority hatte gegen 7 Uhr den Bus und Jeepney entfernt, sowie das ausgelaufen die Öl mit Sägemehl bedeckt. MIB 11.02.2019 - 4:00


    Quelle: Klajoo.com