Schuppenflechte ( Psoriasis und Neurodermitis )

  • Guten Tag zusammen


    Da ich auf einem Thread gelesen habe , das ab und zu ein Member geplagt mit der Psoriasis das Leben meistert , hatte ich die Idee einen dafür eigenen Thread zu eröffnen , der vielleicht manche Tipps zu Tage fördert , die eine Erleichterung für Betroffene bringen könnte .


    Sollte schon ein Thread spezifisch dieses Themas existieren ( habe keine Thread explizit über diese Thema gefunden ) , dann löschen .


    Zur Geschichte aus meinem Familienkreis .

    Meine Frau hatte mit 18 Jahren Psoriasis , sehr viele Stellen auf der Kopfhaut an den Ellenbogen und eins bis zwei 1 Euro große stellen am Rücken .Nach dem Besuch diverser Dermatologen blieb nur eine Therapie gegen das lindern der Psoriasis Flecken erfolgreich , Salzbad , Umstellung in der Ernährung und Kortison . Wobei das dauernde bestreichen der Flecken mit Kortison , die Haut veränderte . 1988 bekam ich von einem Bekannten einen Tip , eine neu eröffnete Klinik in der Schweiz in Leysin Kanton Waadt widmet sich dieser Psoriasis und verwandter Neurodermitis Krankheit .

    Mein bekannter hatte nach zwei Kuren kaum noch Flecken und war begeistert . Meine Frau machte einen Monat eine Kur , die sehr teuer war , und nahm noch ein halbes Jahr entsprechende Medikamente ein . Was eigentlich unmöglich zu sein scheint war aber glücklicherweise möglich , die Schuppenflechte verschwand für immer . Sie wird dieses Jahr 60 und hat nun seit 28 Jahren keinen Ausbruch mehr . Zum Teil hält sie sich an die Essgewohnheiten , Wein , Essig , und diverse Gewürze die Verboten waren trinkt und isst sie wieder und es scheint das dies keinen Einfluss mehr hat . Ich kopiere einmal einen Bericht aus dieser Zeit eines Betroffenen , der das Prinzip der Leysin Therapie erklärt , und natürlich den Link dazu . Das grösste Problem mit der Klinik war , das die Krankenkassen die Kosten nicht übernahmen , was dazu führte das zu wenig Psoriasis kranke die Leistung der Klinik in Anspruch namen , was leider zum Konkurs der Klinik beitrug . Das wir hier in den Philippinen eine gute Haut Bestrahlung Voraussetzung haben sowie das Meer mit seinem Salz eine ideale Kombination und was nicht zu vergessen ist diese unheimliche Vielfalt der heimischen Heilpflanzen . Dazu vielleicht Einige hier auch Erfahrungswerte beisteuern können .


    Hier der Erfahrungsbericht eines betroffenen zur Theorie der Psoriasis Klinik Beau Revèil in Leysin und einer neuen Hilfe dagegen Psoriasis Therapie nach Dr.G. Schäfer


    Hier Besagte Theorie von Dr. Günter Schäfer E- Book Dr. Schäfer


    Mitteilung en über Psoriasis Ärzteblatt zur Fumarsäure Therapie


    Wünsche allen viel Erfolg ( gegen alle Krankheiten )


    Und Grüsse aus Camarines sur


    Jüge

    =)


    Das Leben ist viel zu kurz um normal zu sein :tease

  • Unsere Haushälterin hatte schon mehrere Psoriasis Anfälle. Letztes Jahr hatte sie einen ganz schlimmen und konnte nicht mehr arbeiten. Die Haut am ganzen Körper war davon befallen, auch das Gesicht.

    Normalerweise hatte reines Kokosöl für Linderung gesorgt und wahrscheinlich auch zur vorübergehenden Heilung beigetragen. Letztes Jahr war nichts zu machen.

    Glücklicherweise kam meines "Navigators" Schwester aus New York zu Besuch und hat eine Creme/Lotion mitgebracht. Dieses Psoriasis Control von TriDERMA hatte sehr schnell Linderung verschafft und auch geheilt. Danach wurde wie üblich Kokosöl täglich aufgetragen. 6 Monate später ist unsere Gina immer noch frei von Psoriasis.
    Hier noch der Link zu TriDerma's Website: https://www.triderma.com/


    - followyou -

  • Unsere Haushälterin hatte schon mehrere Psoriasis Anfälle. Letztes Jahr hatte sie einen ganz schlimmen und konnte nicht mehr arbeiten. Die Haut am ganzen Körper war davon befallen, auch das Gesicht.

    Normalerweise hatte reines Kokosöl für Linderung gesorgt und wahrscheinlich auch zur vorübergehenden Heilung beigetragen. Letztes Jahr war nichts zu machen.

    Glücklicherweise kam meines "Navigators" Schwester aus New York zu Besuch und hat eine Creme/Lotion mitgebracht. Dieses Psoriasis Control von TriDERMA hatte sehr schnell Linderung verschafft und auch geheilt. Danach wurde wie üblich Kokosöl täglich aufgetragen. 6 Monate später ist unsere Gina immer noch frei von Psoriasis.
    Hier noch der Link zu TriDerma's Website: https://www.triderma.com/


    - followyou -

    Da meine Frau auch eine Leidensgenossin ist in Sachen Psoriasis haben wir auch alles mögliche und unmögliche

    versuch und ausprobiert.

    Angefangen in der Schweiz und dann zum Dermataloge, dieser verschrieb ihr Cortison Creme und zwischendurch in seiner

    Praxis UV bestrahlung. Es hat dann auch nachgelassen aber halt nur kurze Zeit und der nächste Schub war doppelt

    so stark. Leider wieder dieselbe Prozedur und wieder nicht für lange bis zum nächsten Schub.

    Jemand hat uns darauf aufmerksam gemacht dass Cortison gar nicht gut wäre für die Haut und mehr schaden als nützen

    würde.

    Hier dann auf den Philippinen gab es dann einen richtigen Schub bis zu den Fingern die sie nicht mehr verstecken konnte

    zum Glück aber im Gesicht nicht.

    Ich recherchierte dann im Internetz und da kam einiges zum Vorschein.

    Ein Chemiker der sich mit Psoriasis befasst hat hat eine Creme entwickelt die gute Resultate erzielt haben soll aber

    von Pharma Industrie verhindert wurde.

    Diese Creme mit Hauptinhalt Avokado Öl und Vitamin B12 habe ich mir dann selber zusammen gestellt d.h. verschiedene

    Öle wie Mandelöl Kokosöl Aloevera usw. Ich war dann selber sehr erstaunt schon in relativ kurzer Zeit waren Hände

    und grösere Felder verschwunden und die die Haut rein.

    Mein Bruder hatte mal dasselbe Problem allein mit Vaseline hinbekommen, so also haben wir am Abend mit Valeline

    die Stellen behandelt und das hat den Jukreiz gelindert und m.M. nach auch sonst gewirkt.

    Tagsüber also mit meiner Creme und Nachts Vaseline. Jede Woche einmal im Meer schwimmen und jeden Tag wenn möglich 1/2 Std. an die Sonne und UV Strahlen gratis empfangen. Jetzt ist sie schon lange befreit von grösseren Schüben

    und wenn es wieder anzeichen gibt an Ellenbogen hauptsächlich dann sofort wieder zu meiner Creme.

    Beim Psoriasis sollte man aber unbedingt auch auf die Ernährung achten und ev. umstellen. Hier auf den Philippinen

    gibt es ein Paradies an sehr guten Heilpflanzen die man sich zu Nutze machen sollte um den Körper zu Entgiften und

    auf Trab halten. Unsere täglichen Smoothis und Shakes bestehen aus Gemüsesäften aller Art und was nie fehlen darf

    sind Malunggay Ingwer Kurkuma Knoblauch dann Früchte Jus Saison bedingt Guacamole (Avokado) Guyabano und vieles mehr. Neu aufgenommen für unsere Smoothis ist sicher diese Athisaba.

    Neu habe ich eine Creme gefunden die auch gut gegen Hautreizungen Hautirritationen wie Nessefieber und Psoriasis gut sein soll, Bienen Propolis und da habe ich von Shopee mal bestellt.

    Und jetzt zu followyou

    habe gerade dein Link gelesen wegen TriDerma Salbe, komme aber zum Schluss dass ich diese Salbe nicht anwenden

    würde, zuviele Risiken und sollte nur von Ärzten verschrieben werden. Man muss schon aufpassen nicht jeder Hauttyp

    ist gleich.

    -gogobo-

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • Mit dem Essen und Trinken halte ich mich nicht sonst ist das Leben nicht lebenswert für mich und man darf es nicht verallgemeinern da bei jedem was anderes hilft ich habe auch alles mögliche probiert

    Und für mich gilt kein Stress geht es besser und fühlt sich die Seele wohl geht es der Haut auch gut

    Humira und ebertrexat hilft gut aber humira ist ein biogetikum

    Cannabis hilft auch gut würde ich aber hier nicht riskieren

    • Helpful

    . Man muss schon aufpassen nicht jeder Hauttyp ist gleich.

    Absolut einverstanden. Ich bin auch kein Pillendreher oder Arzneimittelverkäufer.

    Ich habe oben unsere Erfahrung eingestellt.


    Jetzt habe ich gerade mit Gina gesprochen. Sie teilt mir mit, dass sie sehr vorsichtig mit der Nahrung sei. Vor allem Crevetten und Fischhaut meidet sie.

    Sie sagt mir auch, dass sie in den letzten 10 Monaten zwei Mal eine limitierte Hautreizung festgestellt hatte. Diese behandelte sie während 2 bis 4 Tagen mit der Creme. Ansonsten ist sie 100% beschwerdefrei.

    Drücken wir die Daumen.

    - followyou -

  • Wie gesagt ich war total voll

    Und Psoriasis Arthritis kann manchmal sehr schmerzvoll sein da es sich in den Gelenken ablagert

    Darum bin ich hierher gekommen weil es mir gut tut noch um ne Frau zu finden

    Ich hatte mit diesem Thema abgeschlossen war purer Zufall als ich meine Verlobte getroffen habe und sie tut einfach alles daß es der Seele und dem herz wieder gut geht

    Im Moment habe ich drei oder vier Stellen also nicht der Rede wert bin aber erst wieder seit 3 Wochen hier


    LG

  • Und jeder reagiert anders auf alternative Behandlungen

    Es gibt soviele Mittel die manchen geholfen haben

    Schmierseife,stutenmilch ,teebaum-jojobaöl,Himalaya salzsole,Aloe Vera usw

    Ich brauche nichts wenn ich hier bin zb

    Liegt sicher an der Ernährung auch

    Zuhause in Österreich spritze ich Humira 40 Mg alle 14 Tage

  • Hier hast du etwas geschrieben was sehr wichtig ist bei Psoriasis allgemein.

    Bei meiner Frau ist Ps. ausgebrochen gerade zu der Zeit als sie Probleme hatte mit ihrer Familie

    auf den Phil. das haben wir später so ausgemacht denn ein Kollege hat uns gesagt Ps. wäre ein

    Seelisches Psychisches Problem. Dieser Kollege war eigentlich Bauarbeiter, in seiner Freizeit aber

    behandelte er Patienten mit Psychischen Seelischen Problemen wie Depression usw.

    Als die Behandlung durch den Dermatologen kein grosser Erfolg zeigte entschloss ich mich mal bei diesem

    Kollegen anzumelden. Was er da zuerst alles ins Reine bringen musste weiss ich nicht mehr ich weiss nur dass

    er immer gesagt hat man müsse lösen die Seele wieder frei machen. Mit Handauflegen und Bewegungen

    hat er ganz ruhig aber man hat gemerkt dass er sich voll eingesetzt hattte. Meine Frau hat dann gesagt

    dass ihr ganzer Körper richtig heiss geworden wäre. Vier mal waren wir bei ihm und Psoriasis war wie

    weggeblasen.

    Erst hier auf den Philippinen nach sicher 15 Jahren ist wieder ein Schub gekommen und wieder war da auch Stress

    mit ihrer Familie. Psoriasis kann man nur eindämmen mit Cremen und Salben aber heilen leider nicht.

    Also genau wie du es sagst, dass es der Seele und dem Herz wieder gut geht und das ist sehr wichtig.

    -gogobo-

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • Ja auf jeden Fall Herz und Seele sind sehr wichtig bei mir ist es ausgebrochen weil ich mich einer Gehirn Operation unterziehen musste danach hat es angefangen

    Dann ein Schub nach der Scheidung

    Nach Sterbefällen Mutter vater Bruder usw das belastet alles die Seele

    Und jetzt geht es mir gut

    Auch wenn wir oft lange getrennt sind aber wir telefonieren jeden Tag mindestens 2mal und das ist auch Balsam für die seele

    Und das mit dem handauflegen und der Wärme danach kenne das ist eine Gabe Ei medium

    Lg