Schuppenflechte ( Psoriasis und Neurodermitis )

  • Guten Tag zusammen


    Da ich auf einem Thread gelesen habe , das ab und zu ein Member geplagt mit der Psoriasis das Leben meistert , hatte ich die Idee einen dafür eigenen Thread zu eröffnen , der vielleicht manche Tipps zu Tage fördert , die eine Erleichterung für Betroffene bringen könnte .


    Sollte schon ein Thread spezifisch dieses Themas existieren ( habe keine Thread explizit über diese Thema gefunden ) , dann löschen .


    Zur Geschichte aus meinem Familienkreis .

    Meine Frau hatte mit 18 Jahren Psoriasis , sehr viele Stellen auf der Kopfhaut an den Ellenbogen und eins bis zwei 1 Euro große stellen am Rücken .Nach dem Besuch diverser Dermatologen blieb nur eine Therapie gegen das lindern der Psoriasis Flecken erfolgreich , Salzbad , Umstellung in der Ernährung und Kortison . Wobei das dauernde bestreichen der Flecken mit Kortison , die Haut veränderte . 1988 bekam ich von einem Bekannten einen Tip , eine neu eröffnete Klinik in der Schweiz in Leysin Kanton Waadt widmet sich dieser Psoriasis und verwandter Neurodermitis Krankheit .

    Mein bekannter hatte nach zwei Kuren kaum noch Flecken und war begeistert . Meine Frau machte einen Monat eine Kur , die sehr teuer war , und nahm noch ein halbes Jahr entsprechende Medikamente ein . Was eigentlich unmöglich zu sein scheint war aber glücklicherweise möglich , die Schuppenflechte verschwand für immer . Sie wird dieses Jahr 60 und hat nun seit 28 Jahren keinen Ausbruch mehr . Zum Teil hält sie sich an die Essgewohnheiten , Wein , Essig , und diverse Gewürze die Verboten waren trinkt und isst sie wieder und es scheint das dies keinen Einfluss mehr hat . Ich kopiere einmal einen Bericht aus dieser Zeit eines Betroffenen , der das Prinzip der Leysin Therapie erklärt , und natürlich den Link dazu . Das grösste Problem mit der Klinik war , das die Krankenkassen die Kosten nicht übernahmen , was dazu führte das zu wenig Psoriasis kranke die Leistung der Klinik in Anspruch namen , was leider zum Konkurs der Klinik beitrug . Das wir hier in den Philippinen eine gute Haut Bestrahlung Voraussetzung haben sowie das Meer mit seinem Salz eine ideale Kombination und was nicht zu vergessen ist diese unheimliche Vielfalt der heimischen Heilpflanzen . Dazu vielleicht Einige hier auch Erfahrungswerte beisteuern können .


    Hier der Erfahrungsbericht eines betroffenen zur Theorie der Psoriasis Klinik Beau Revèil in Leysin und einer neuen Hilfe dagegen Psoriasis Therapie nach Dr.G. Schäfer


    Hier Besagte Theorie von Dr. Günter Schäfer E- Book Dr. Schäfer


    Mitteilung en über Psoriasis Ärzteblatt zur Fumarsäure Therapie


    Wünsche allen viel Erfolg ( gegen alle Krankheiten )


    Und Grüsse aus Camarines sur


    Jüge

    =)


    Das Leben ist viel zu kurz um normal zu sein :tease

  • Unsere Haushälterin hatte schon mehrere Psoriasis Anfälle. Letztes Jahr hatte sie einen ganz schlimmen und konnte nicht mehr arbeiten. Die Haut am ganzen Körper war davon befallen, auch das Gesicht.

    Normalerweise hatte reines Kokosöl für Linderung gesorgt und wahrscheinlich auch zur vorübergehenden Heilung beigetragen. Letztes Jahr war nichts zu machen.

    Glücklicherweise kam meines "Navigators" Schwester aus New York zu Besuch und hat eine Creme/Lotion mitgebracht. Dieses Psoriasis Control von TriDERMA hatte sehr schnell Linderung verschafft und auch geheilt. Danach wurde wie üblich Kokosöl täglich aufgetragen. 6 Monate später ist unsere Gina immer noch frei von Psoriasis.
    Hier noch der Link zu TriDerma's Website: https://www.triderma.com/


    - followyou -