Unsere Reise in die Vereinigten Arabischen Emirate: Dubai, Abu Dhabi, Fujairah

  • In meinem Video über Vigan (im Reisebericht Nordluzon u.a.) zeige ich ja am Ende ausführlich die Dancing Fountain. Irgendwo habe ich zudem geschrieben, dass die mich an Dubai erinnert haben. Dort geht es allerdings noch eine Nummer größer zu, alles wirkt etwas protziger. Zudem sind die ja am Fuß des Burj Khalifa (mit 828 m das höchste Gebäude der Welt) zu sehen.


    Mir kam jetzt die Idee, die ruhig hier zum Vergleich mal zu zeigen, denn so viele werden die ja noch nicht gesehen haben - jedenfalls nicht live. Lerma war natürlich auch mit dabei. Im Dezember 2016 waren wir dort, was eine besonders angenehme Reisezeit ist. Von Mai bis September kann man es wegen der Hitze kaum dort aushalten.


    Viele Grüße

    Reinhold

  • sunday hattest Du beim Hochladen auf Youtube keine Probleme von wegen Musik und Urheberrechtsschutz?

    Mary wollte ihre Vigan Videos hochladen aber die hat YouTube entweder geblockt oder zumindest auf Stumm geschaltet weil die hinterlegte Musik geschützt ist.


    Leide kann ich solche Videos hier im Forum nicht hochladen. Entweder ich müsste sie so weit zusammen strippen dass sie von der Größe passen (dann ist die Quali aber so schlecht dass es keinen Spaß mehr macht? Oder ich müsste mehrere ganz kleine Video Fitzel nacheinander hoch laden. Dann macht es aber auch keinen Spaß die anzuschauen.


    Welche andere Platform kann man da verwenden?

  • hattest Du beim Hochladen auf Youtube keine Probleme von wegen Musik und Urheberrechtsschutz?

    Hallo, ich habe keine Probleme damit dies nicht ganz unproblematische Thema mit dir hier zu erörtern. Allerdings - nimm es mir nicht übel - aber die Anrede "sametimeguru" finde ich recht unpersönlich. Da du in deinem Urlaubsthread schon einiges von dir preisgegeben hast - wie wäre es mit einem Vornamen? Ob das nun dein 1., 2. oder ein falscher Vorname ist, bleibt dir überlassen. Meinen (echten) findest du ja oben.


    2 Hinweise will ich dir vorab aber schon geben:

    Welche andere Platform kann man da verwenden?

    Du könntest noch "vimeo" wählen. Das empfehle ich dir aber nicht, weil dort eher erfahrene Videofilmer sind. Manches ist dort auch nicht so durchsichtig. Jedenfalls habe ich dort keine Videos. Ich glaube auch nicht, dass die viel nachlässiger beim Urheberrecht sind.


    Bevor wir darauf näher eingehen, gebe ich dir 2 Links, wo du dich vorab schon informieren kannst.


    Hinweise zum Urheberrecht


    Außerdem gibt es eine Bibliothek, wo du dich über (die meisten) Musiktitel vorab informieren kannst. Musikrichtlinien

    Viele Grüße

    Reinhold

  • Danke Frank, also gehen wir mal in die Details.

    hattest Du beim Hochladen auf Youtube keine Probleme von wegen Musik und Urheberrechtsschutz?

    Früher gab es schon eher mal ein Problem, aber seitdem sich YouTube und Gema geeinigt haben, tritt das zum Glück seltener auf. Mit Problem meine ich, dass z.B. ein Video von mir stummgeschaltet wurde. In dem Fall habe ich dann eine andere Hintergrundmusik verwendet. Das Blöde bei der Sache ist, auch wenn nur ein Musikstück betroffen ist (oder Teile davon), wird das ganze Video auf stumm gesetzt.

    Einmal wurde ein Video von mir auch weltweit gesperrt. Das betraf aber keine Musik. Ich hatte bei der Besprechung unseres neuen TVs kurze Auszüge aus einem WM-Spiel im letzten Jahr benutzt. Die FIFA kann da rigoros sein.


    Ich habe mir angewöhnt mit Hilfe der Musikrichtlinien vorher alle Musiktitel zu prüfen, wenn ich die Titel kenne. Ich wollte z.B. den Titel "Time to say Goodbye" unbedingt als Schluss in meinem Viganvideo haben. Ich gebe also den Titelnamen oben rechts ein und bekomme alle YT bekannten Variationen angezeigt, z.B.


    Time To Say Goodbye Sarah Brightman

    Wenn du diesen Titel verwendest Wiedergabe In 201 Ländern gesperrt pixel-vfl3z5WfW.gif

    Werbung Es können Anzeigen eingeblendet werden. pixel-vfl3z5WfW.gif


    oder


    CON TE PARTIRO' ANDREA BOCELLI

    Wenn du diesen Titel verwendest Wiedergabe In 248 Ländern gesperrt pixel-vfl3z5WfW.gif

    Werbung Es können Anzeigen eingeblendet werden. pixel-vfl3z5WfW.gif


    Solche Titel nehme ich also nicht mehr. In diesem Fall haben wir aber Glück gehabt.


    Wenn du diesen Titel verwendest

    Wiedergabe Weltweit abspielbar

    Werbung Es können Anzeigen eingeblendet werden. pixel-vfl3z5WfW.gifIn der i (Information) erfährt man:


    Der Urheberrechtsinhaber dieses Titels kann dein Video monetarisieren, sodass Anzeigen eingeblendet werden.


    MIt anderen Worten: Die heiße Diskussion momentan verkennt, dass YouTube bereits jetzt Uploadfilter einsetzt, sonst könnte dein Video ja auch nicht gesperrt werden. In meinen beiden Fällen (und auch etlichen anderen) habe ich also keine Probleme bekommen, sondern folgende mail von YouTube:


    "Ein Urheberrechtsinhaber hat mit Content ID einen Anspruch auf Inhalte in deinem Video erhoben.

    Dies ist keine Urheberrechtsverwarnung. Dieser Anspruch hat keinerlei Auswirkungen auf deinen Kontostatus.

    Der Urheberrechtsinhaber erhält entweder Einnahmen aus Werbeanzeigen in deinen Videos oder statistische Daten rund um die Aufrufzahlen für deine Videos.

    • Videotitel: Vigan (Philippines) 2019 - Calle Crisologo, Dancing fountain, Cathedral and more
    • Urheberrechtlich geschützter Inhalt: TIME TO SAY GOODBYE - FEATURING SARAH BRIGHTMAN
    • Anspruch erhoben von: [Merlin] Sugar Srl"


    Das bedeutet also praktisch, dass ich selbst keine Werbung zu meinen Gunsten erlauben könnte. Da ich das seit der Neuregelung vor einem Jahr ohnehin nicht kann, interessiert mich das aber nicht weiter. Der Rechteinhaber könnte das aber. Du müsstest also mal durchprüfen, welcher Musiktitel bei euch das Problem ist und den weglassen.


    Ich bitte die anderen für OT hier um Entschuldigung, aber es lag ja nicht nur eine Anfrage von Frank vor, sondern ich habe gesehen, dass noch ein paar Leute hier Videos machen. Vielleicht kommen ja noch welche dazu, die sich dafür interessieren.


    Von mir aus könnt ihr ruhig nachhaken, wo noch etwas unklar ist. Die Reiseberichte aus dem Rest der Welt laufen hier eher am Rande.


    Ich möchte aber schon noch in nächster Zeit etwas zu dieser Reise hier einstellen, zumal wir auch in den VAE viele Filipinos und Filipinas getroffen haben, die dort tätig waren - besonders im Hotelbereich. Sogar die Chefin im Foxy erzählte mir, dass sie in der Gegend als Sängerin tätig war. Dementsprechend gab es auch eine Karaokeeinrichtung bei ihr.



    Viele Grüße

    Reinhold









  • Vielleicht sollte man zu dem interessanten Thema Video-Upload einen eigenen Thread aufmachen. Passt irgendwie nicht hier zum Reiseforum.

  • Vielleicht sollte man zu dem interessanten Thema Video-Upload einen eigenen Thread aufmachen. Passt irgendwie nicht hier zum Reiseforum.

    Ja bitte, das Ausgangsthema war ja auch interessant.

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Vielleicht sollte man zu dem interessanten Thema Video-Upload einen eigenen Thread aufmachen.

    Das ist eine gute Idee, aber ich wüsste nicht in welchem Unterforum das geschehen sollte. Selbst der Small Talk bezieht sich auf die Philippinen.


    Das Wichtigste zum Thema ist aber schon gesagt. Man findet bei der Hilfe zu YT zudem noch weitere Hinweise, die aber nicht immer einfach zu verstehen sind. Da hat Phil-Ole schon recht.


    Was kann passieren wenn man solche Videos mit geschützter Hintergrundmusik oder Inhalt hier im Forum hoch lädt und postet?

    Die Abklärung erfolgt ja vorher mit YouTube wie oben beschrieben. Ob sich da mit dem neuen Urheberrechtsvorschriften etwas ändern wird, bleibt abzuwarten. Das betrifft aher eher YT. Darum gibt es ja momentan die Proteste, weil strengere Uploadfilter befürchtet werden.


    Nun aber wieder zum eigentlichen Thema. Vielleicht möchten einige ja mehr über Dubai wissen und die Sehenswürdigkeiten, die wir uns angeschaut haben.


    Viele Grüße

    Reinhold









  • Das ist eine gute Idee, aber ich wüsste nicht in welchem Unterforum das geschehen sollte. Selbst der Small Talk bezieht sich auf die Philippinen.

    Einfach die Moderatoren fragen. Die wissen schon, wo sie das hinschieben können.


    Das Thema ist wirklich interessant, und es wäre schade, wenn es hier an dieser Stelle wegen OT gelöscht würde.

  • Wieviel Tage wart ihr in den VAE und wo wart ihr überall? War das eine Pauschalreise von Deutschland aus?

    Wie hat deine Frau das empfunden? Für viele kommt es ja etwas überraschend, plötzlich auf so viele Landsleute zu treffen.

  • Mike : Ja, das war eine Pauschalreise über 2 Wochen von Deutschland aus. Über die Anreise und die anderen Ziele zeige ich in den nächsten Tagen noch weitere Videos. Ich kann vorab aber schon ein paar Infos geben.


    Wir haben auch einen Tagesausflug nach Abu Dhabi gemacht. Nach 5 Tagen in Dubai waren wir dann 2 Tage in Rhas al Khaimah, eins der anderen Emirate.


    Nach einer Woche voller Besichtigungen haben wir dann eine Woche Badeurlaub in Fujairah gemacht.


    Wie hat deine Frau das empfunden? Für viele kommt es ja etwas überraschend, plötzlich auf so viele Landsleute zu treffen.

    Sie kennt das ja schon von Berlin, wo es eine große philippinische Gemeinde gibt. Mehrere aus ihrer Verwandschaft sind im Ausland oder auf Schiffen tätig. Einer kam jetzt im Januar zufällig während unserer Reise von Saudi nach Hause, und wir haben ihn in Pagsanjan getroffen.


    Lerma empfindet das meist als recht angenehm. Sie hat sofort Kontakt, und wir erfahren oft mehr als andere Gäste. In Fujairah wurden wir sogar am letzten Tag zu einem extra Imbiss eingeladen. Allerdings sind wir mit unseren Trinkgeldern nie knauserig.

    Viele Grüße

    Reinhold

  • 800k, wow soviel hätte ich nicht gedacht. In Deutschland sollen es zwischen 20.000 und 60.000 (Stand 2009) sein.Filipinos in Deutschland


    Allerdings müsste das mal überarbeitet werden. Wer sich da auskennt, kann es ja an anderer Stelle im Forum mal tun. Hier ist es zu sehr OT.


    Wir waren natürlich auch abends in Dubai unterwegs. In den heißen Monaten ist das ohnehin die weitaus angenehmere Zeit.

    Viele Grüße

    Reinhold









  • Wir waren 2 Wochen in den VAE. Dabei haben wir auch einen interessanten Tagesausflug nach Abu Dhabi mit dem Bus gemacht. Alles Weitere ist im Video zu sehen.


    Viele Grüße

    Reinhold

  • Zu meiner Zeit in Dubai bin ich oft am Wochenende nach Abu Dhabi zum Golf spielen gefahren.


    Am liebsten habe ich auf Yas Island gespielt. Der traumhaft schöne Yas Links Course liegt in unmittelbarer Nähe zur Ferrari World, die vermutlich bei eurem Tagesausflug auch dabei war.


    Das Hotel im Hintergrund ist das Viceroy. Schöne Bar im obersten Stock und liegt direkt an der Formel 1 Rennstrecke.

  • Das freut mich natürlich besonders Phil-Ole, dass ausgerechnet jemand, der meinen anderen Reisebericht so aufmerksam verfolgt, sich auch in den VAE so gut auskennt. Wann warst du denn dort?


    Wir hatten etliche Stops auf dem Weg durch Abu Dhabi, aber an der Ferrari World sind wir nur vorbei gefahren, nachdem wir uns zuvor an der Stelle umgesehen haben, an der das Bild oben entstanden ist. Ein Schwerpunkt war dann später die Besichtigung der "Sheikh Zayed Grand Mosque".

    Viele Grüße

    Reinhold

  • Das freut mich natürlich besonders Phil-Ole, dass ausgerechnet jemand, der meinen anderen Reisebericht so aufmerksam verfolgt, sich auch in den VAE so gut auskennt. Wann warst du denn dort?

    ich bin 2007 nach Saudi gegangen. Von 2013 bis 2016 hatten wir Projekte im Iraq, die kaufmännisch von Dubai aus gesteuert wurden. In dieser Zeit war ich jeden Monat für 3 Wochen in Dubai und 1 Woche in Saudi.


    Die Grand Mosque ist schon beeindruckend. Der weiße Marmor vor dem Eingang blendet durch die Sonnenstrahlung so sehr, daß man sich ohne Sonnenbrille kaum bewegen kann. Ich jedenfalls nicht.


    Was mir auch gefallen hat waren die Desert Resorts. Gelegentlich war ich übers Wochenende in Bab Al Shams. Es gibt aber noch andere.

  • Von 2013 bis 2016 hatten wir Projekte im Iraq, die kaufmännisch von Dubai aus gesteuert wurden. In dieser Zeit war ich jeden Monat für 3 Wochen in Dubai und 1 Woche in Saudi.

    Das war eine gute Einteilung, denn im Gegensatz zu Saudi oder gar dem Pulverfass Iraq geht es in den VAE für ein arabisches Land doch recht locker zu. Wir waren in der Vorweihnachtszeit dort, und an vielen Stellen war es entsprechend geschmückt.

    Die Grand Mosque ist schon beeindruckend.

    Das stimmt, aber für meine Frau war es an der Stelle alles andere als locker. Eine vollständige Körperbedeckung einschließlich Kopf (s. Video) musste sein.

    Viele Grüße

    Reinhold