Negros oder Romblon?

  • Wir (35) planen gerade unsere 1.Reise in die Philippinen. Im November geht's los für 5-6Wochen. Dabei haben wir 2 Ideen im Sinn:

    1)Apo Island, Siquijor, Dumaguete und Umgebung.

    Oder

    2) Tablas, Romblon Island und Sibuyan.


    Anschließend geht's zurück nach Manila und noch für ca.2 Wochen in die Central Cordillera.

    Wir möchten gerne schnorcheln, einsame Strände, wandern im Jungel, Fauna und Flora..am besten alles ohne organisierte Touren und Massen von Menschen.


    Welche Option würdet ihr als Experte empfehlen? Welche von den 2 Optionen liegt "sicherer", fallsein Taifun kommt?


    Vielen lieben Dank, jeder Hinweis wird sehr geschätzt.

  • Welche Option würdet ihr als Experte empfehlen?

    Ich betrachte mich nicht als Experten, gebe aber trotzdem mal meine Meinung ab.


    ich würde die Cordillera als Erstes besuchen. Je nachdem wieviel man dort unternimmt, Trekking oder sonstwas macht, finde ich es schön, wenn man danach Richtung Strand aufbricht und es etwas entspannter angehen lässt.


    1)Apo Island, Siquijor, Dumaguete und Umgebung.

    Oder

    2) Tablas, Romblon Island und Sibuyan.

    Ich würde Variante 1 den Vorzug geben, einfach weil die Infrastruktur für Toursisten dort erheblich besser ist. Was nicht heißt dass es extrem "touristisch wäre".

    Wahnsinn bei Individuen ist selten, aber in Gruppen, Nationen und Epochen die Regel.

  • Wenn man das Relaxen nicht zu sehr ausdehnt, ist man mit Variante 1) schnell durch:

    1-2 Tage Apo Island; max 1 Woche Siquijor und Dumaguete + X ebenso.

    Bleibt genug Zeit für Cordillera - paßt. ;)


    ZU 2) kann ich nichts beitragen.

  • vielen Dank schon Mal für all die tollen Anregungen 😁

    Kennt sich evt jemand mit den Rombloninseln aus? Weiss jemand ob diese Inseln gute Plätze sind um zu schnorcheln?

    Wir möchten am liebsten vom Land aus schnorcheln, also ohne dass man auf eine organisierte Inselhopping Tour angewiesen ist.

  • Kennt sich evt jemand mit den Rombloninseln aus? Weiss jemand ob diese Inseln gute Plätze sind um zu schnorcheln?

    Das ich auf Tablas, Romblon und Sibuyan war ist zu lange her, um Euch gute Tips zu geben. Weiter wäre es gut zu wissen wie ihr zúnterwegs sein wollt und wieviel touristische Infrastruktur ihr sucht. Ich denke auf den drei Inseln ist diese sehr begrenzt.

    Wir möchten am liebsten vom Land aus schnorcheln, also ohne dass man auf eine organisierte Inselhopping Tour angewiesen ist.

    Eine Stelle an der man vom Strand aus schnorcheln kann (soll heißen wo es auch wirklich lohnenswert war), habe ich auf den Philippinen nur einmal gefunden, das war auf Marinduque. Aber was ist gegen eine Islandhoppingtour einzuwenden? je nach Ort lässt sich das auch privat organisieren. Vorher die Versorgung gut vorbereiten, eine Styro-Box fürs kalte Bier findet man immer, wenn kein Essen inkludiert ist vorher zum Markt und einen Fisch kaufen und mit den Bootsleuten klären, dass sie den Fisch irgendwo unterwegs grillen. Reis lässt sich auch schon vorher organisieren. Ein entspannter Tag auf dem Wasser, zwischendurch Schwimmen oder Schnorcheln oder mal am Strand abhängen, dabei ein kühles San Mig..... immer wieder schön.

    Wahnsinn bei Individuen ist selten, aber in Gruppen, Nationen und Epochen die Regel.

  • Vielen Dank für die Tipps😁


    Grundsätzlich haben wir nix gegen eine organisierte Insel Hoppingtour. Wir möchten uns aber nicht nur darauf konzentrieren und so ungebunden wie möglich sein oder auch spontan entscheiden können.


    Wir werden eigentlich immer mit den ÖV's unterwegs sein und ab und zu einen Roller mieten um die Gegend auf eigene Faust zu erkunden.

  • Wir werden eigentlich immer mit den ÖV's unterwegs sein und ab und zu einen Roller mieten um die Gegend auf eigene Faust zu erkunden.

    Da halte ich die Region Zentralvisyas für die bessere Variante. Infrastruktur ist wesentlich besser, auch der Bootsverkehr ist häufiger als in der Romblon-Provinz. Werft auch mal einen Blick auf Bohol, in den Visayas eine meiner Lieblingsinseln. Transport zwischen Bohol und Negros (Dumaguete) gibt es recht zahlreich.

    Würdet Ihr auch anstatt Roller Motorräder mieten? Ich meine eher 150er oder 200er. Per Motorrad durch die Cordillera ist ein großartiger Trip.

    Wahnsinn bei Individuen ist selten, aber in Gruppen, Nationen und Epochen die Regel.

  • Braucht man denn für ein Motorrad einen speziellen Ausweis in den Philippinen? Wir haben beide nur den normalen Fahrausweis....von daher weiss ich gar nicht ob wir uns das zutrauen mit dem Motorrad durch das Hochland zu fahren. 🤔


    Weiss jemand wie die Reisfelder um Banaue/Batad/Sagada Ende Dezember aussehen werden? Sind die dann wahrscheinlich mit Wasser gefüllt?

  • Banaue/Batad/Sagada haben wir mal im Dezember mit Mottorad gemacht . Hatten die ganzen Tage nur Regen und kalt . Im Februar-März ok aber im Dezember würde ich nicht mehr fahren .

    Bernardo.W

  • Ist es denn überhaupt schlau Ende November/Anfang Dezember hoch in die Central Cordillera zu fahren? Oder regnet es dann nur?🤔

  • Würde sagen eher nicht . Um diese Zeit kann es da oben oft Regnen. Dann sind auch die Straßen im schlechtem zustand , da es immer wieder mal zu Erdrutschen kommen kann . Ich musst mir in Sagada einen Pullover kaufen so kalt war es . Kann dir später Fotos senden von unsere Tour . Wie gesagt es war im Dezember.

    Bernardo.W

  • Ist es denn überhaupt schlau Ende November/Anfang Dezember hoch in die Central Cordillera zu fahren? Oder regnet es dann nur?🤔

    Ich war zwar ein paar mal in der Gegend, aber das sind dann immer nur Eindrücke von kürzeren Aufenthalten. Ich war einmal Anfang November dort (ca. 8 Tage Sagada, 3 Tage Banaue und Batad), in Sagada war das Wetter meistens OK, in Banaue eher mäßig.

    Das nächste Mal dann Anfang Januar, Sagada 4 Tage, durchgehend gut, nachts kühl, Banaue viele Regen. Das nächste Mal Sagada und Kalinga, Anfang Januar, meistens Sonne, manchmal nachts Regen. Das Wetter in Sagada und Banaue kann recht unterschiedlich sein, um die Jahreszeit regnet es in Banaue wohl mehr als westlich der Gebitgskette (Sagada).

    Ich denke die Reisterrassen bei Banaue sind nicht grün in der Zeit, StephanX sollte das genauer wissen.

    Wir haben beide nur den normalen Fahrausweis....von daher weiss ich gar nicht ob wir uns das zutrauen mit dem Motorrad durch das Hochland zu fahren.

    Also Autoführerschein incl. Fahrerlaubnis bis 50 ccm? Dann bleibt wohl nur ein kleinerer Roller.

    Wahnsinn bei Individuen ist selten, aber in Gruppen, Nationen und Epochen die Regel.

  • und wie sehen dann die Reisterassen aus um die Jahreszeit?🤔

    Ist zumindest nicht optimal, Januar, Februar, März ist besser.


    Allerdings gibt es nicht DIE beste Zeit, es kommt auf Lage, Sonne, Höhe, Bewässerung und viele andere Faktoren an. Wenn Bontoc in Blüte ist, muss Batad noch warten.

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Würdet Ihr auch anstatt Roller Motorräder mieten? Ich meine eher 150er oder 200er. Per Motorrad durch die Cordillera ist ein großartiger Trip.

    Ja, aber Du willst nicht irgendwelche Moped-Novizen in die Berge jagen, das ist nicht Dein Ernst, oder? :Bye

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Ist zumindest nicht optimal, Januar, Februar, März ist besser.


    Allerdings gibt es nicht DIE beste Zeit, es kommt auf Lage, Sonne, Höhe, Bewässerung und viele andere Faktoren an. Wenn Bontoc in Blüte ist, muss Batad noch warten.

    Haben denn die Reisterassen in der Bontoc-Region einen anderen Rhythmus betreffend Bepflanzung und Ernte der Reisfelder?

  • Haben denn die Reisterassen in der Bontoc-Region einen anderen Rhythmus betreffend Bepflanzung und Ernte der Reisfelder?

    Ich sprach von den Terrassen direkt bei Bontoc, siehe unten. Es geht nicht um die Region, sondern die LAGE ! Ergo ist jede Reisterrasse anders.


    Wenn man auf das Grün fixiert ist, dann passt Januar bis März besser.

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Danke.WIr sind nicht auf das Grün fixiert. Wollte nur wissen was man zu erwarten hat=)

    Ich finds immer schön da oben, auch wenn mehr Wasser in den Feldern ist hat das was, Spiegelungen etc.


    November hattet Ihr angepeilt, oder?

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *