ATM in Valencia - Warnung!

  • Ich warne vor Benutzung des ATM am Municipal Hall in Valencia. Ich habe dort Anfang April versucht, 10.000 Php abzuheben. Ich wartete dort ungewöhnlich lange vor dem ATM, während meine BDO-Debitkarte drin steckte, Meine Freundin, die daneben stand, wurde schon misstrauisch. Nach einer Ewigkeit kam eine merkwürdige Meldung, die ich gedeutet habe, als sei dort kein Bargeld vorhanden, dann kam die Karte raus, und ich bin weggegangen. Habe den Vorgang inzwischen vergessen, habe dort nämlich davor und inzwischen danach ganz normal Geld abgehoben.


    Gerade sagt meine Freundin, die unsere Finanzen verwaltet, uns fehlen 10.000; sie erinnert sich auch an das Datum des Fehlversuchs. Und jetzt gerade schaue ich online auf mein BDO-Konto, und tatsächlich wurden die 10.000 php an dem Tag abgebucht! Einen ähnlichen Fall - mit mehr Geld - erlitt schon vor Monaten ein Freund, aber ich dachte, das sei ein Einzelfall gewesen, und sowas würde man doch am ATM irgendwie merken...


    Ich werde morgen die Betreiberfirma des ATM - ist bankunabhängig - kontaktieren, verspreche mir davon aber gar nichts. Mal gucken, was die antworten.

    Jeder Mensch hat zwei Leben. Das zweite beginnt in dem Augenblick, in dem dir bewusst wird, dass du nur e i n Leben hast.

  • Den gleichen Effekt hatte ich an einem BDO-Geldautomaten an der Robinson Mall in Puerto Princessa - allerdings schon im Januar 2017.


    Wie von Dir beschrieben, blieb die Karte ewig lange drin und es passierte nichts. Am Ende kam zwar die Karte wieder raus, aber kein Geld. Online war die Abbuchung zunächst jedoch normal verbucht.


    Die gute Nachricht: Bei der Abrechnung am Monatsende wurde diese Buchung dann automatisch storniert und zurückgebucht, inklusive aller Gebühren. Bei mir war es allerdings eine Visa Kreditkarte aus Deutschland.


    Ich würde an Deiner Stelle mal den Kontoauszug für April abwarten und es dann nochmals überprüfen. Falls die Buchung dort dann immer noch auftaucht bzw. nicht korrigiert/storniert ist, dann bei Deiner Bank (BDO) beschweren unter Schilderung des genauen Sachverhalts.

    Die Betreiberfirma des ATM wird das wohl kaum jucken, aber probieren kannst es ja mal.


    Viele Grüße

  • Hey

    Ähnliches ist im Cagayan de Oro passiert. Erinnere mich nicht mehr an die Bank, aber wir wollten 100€ abheben und immer kam die Meldung ging nicht, bei verschiedenen ATM. Nach 7 Versuchen, auch unterschiedliche Banken hat dann der letzte uns das Geld gegeben.


    Als wir in Deutschland waren, haben wir gesehen, dass einer der Banken die 100€ abgebucht hat. Leider haben wir uns nicht drum gekümmert. Das Geld war weg.


    Lg Yberion45

  • ist mir vor ca. 16 Jahren einmal bei einer mir bankfremden ATM in Makati passiert. Ich ging am naechsten Tag zu meiner Bank, habe den Vorfall gemeldet und nach einer internen Ueberpruefung, wurde mir der Betrag in wenigen Tagen wieder gutgeschrieben. Ich hatte mir damals die ATM Nummer aufgeschrieben. Jede Banktransaktion ist schliesslich nachvollziehbar und eine Ueberpruefung eines solchen Vorfalles sollte kein Problem sein, auch nicht auf den Philippinen.

    "Eine Expertise ist eine objektive Niederschrift einer subjektiven Meinung"