Was kann ich tun damit ich zusammen mit meiner Freundin von den Philippinen 3-4 Monate nach Deutschland reisen darf und dann wieder zurück auf die Philippinen?

  • Er hat aber Recht....meine damalige Freundin hatte Stempel von 12 Ländern im Pass (davon Studentenvisum USA und Arbeitsvisum Thailand), immer ordentlich ausgereist und trotzdem wurde das Visum erstmal nicht gegeben...."Rückkehrwilligkeit"


    Also mach dir nicht zu viele Hoffnungen, genieße HK

    Bei meiner Freundin genau umgekehrt. Viele Stempel aufgrund ihrer beruflichen Reisen. Und sie hat ein Besuchsvisum bekommen. Aber das entscheidende ist IMHO eine ungekündigte Arbeitsstelle, die sie seit längerer Zeit besitzt und einen schönen Urlaubnachweis vom Arbeitgeber über 2 Wochen. Meine Meinung und mein Erfahrungshorizont mit der DBM.

  • Aber das entscheidende ist IMHO eine ungekündigte Arbeitsstelle, die sie seit längerer Zeit besitzt und einen schönen Urlaubnachweis vom Arbeitgeber über 2 Wochen.

    Die Erfahrung habe ich auch gemacht, eine ungekündigte Arbeitsstelle wird immer am liebsten gesehen. Meine Freundin war bisher dreimal mit einem Schengenvisum in Europa. Beim ersten Antrag nur 2 Wochen, dann 2,5 und zuletzt über 3 Wochen. Besorge dir auf jeden Fall eine Verpflichtungserklärung von deiner Ausländerbehörde, dann muss deine Freundin auch kein Einkommen/Konto/Eigentum mehr nachweisen. Zumindest war das so in der Botschaft in Singapur. Den Flug würde ich in deinem Fall nicht sofort kaufen, sondern nur reservieren. Viel Erfolg!

  • Nur zur Info, wir sind seit über einem Jahr schon in Deutschland


    Weil bei der Selbstständigkeit der philippinischen Familie und auch meiner Freundin ein Visum durch die deutsche Botschaft wegen mangelnder Rückkehrwilligkeit eher unwahrscheinlich war hatten wir über einen brasilianischen Rechtsanwalt mit guten Verbindungen ein südeuropäisches Visum erhalten


    Zunächst sind wir nach Bangkok ausgereist


    Danach hat es viele Flugtickets und 1000€ für den Rechtsanwalt gekostet aber geklappt


    wegen meiner anerkannten Behinderung wurde meine Freundin als 'Nurse' als Begleitung zugelassen


    War auch ein Riesen Glück und ich weiss nicht ob das jetzt noch gehen würde deswegen will ich nichts genaueres sagen


    Nur soviel, über Hongkong hätte zulange gedauert weil ich schnell in medizinische Behandlung musste


    kann nur jedem empfehlen zu beten dass es klappt und dann tun sich manchmal Türen auf


    Für mich ist es ein Riesenglück dass wir zusammen nach Deutschland konnten, jetzt geht es mir auch gesundheitlich viel besser


    Gott sei Dank!!!


    und bald sind wir zu dritt

    Bahalag saging basta labing

  • Ich habe zwar nicht verstanden, wie das mit dem "südeuropäischen Visum" gelaufen ist. (Schengen-Visum oder wie?) und was sie jetzt für einen AT in D hat... macht aber nichts. Glückwunsch, dass es irgendwie geklappt hat!