Am Montag wird gewählt . . .

  • Eine meiner Meinung nach doch sehr erstaunliche Einschätzung. In Europa läuft in der Politik sicherlich nicht alles optimal. Was kann denn die philippinische Politik besser?

    1.

    Philippinens Staatsverschuldung:% des BIP belief sich im 2018 auf 41.8 %. Dies stellt einen Rückgang im Vergleich zu den vorherigen Zahlen von 42.1 % für 2017 dar. Philippinens Staatsverschuldung:% des BIP werdenjährlich aktualisiert, mit einem Durchschnitt von 54.3 % von 1993 bis 2018, mit 26 Beobachtungen. Die Daten erreichten ein Allzeithoch in Höhe von 74.4 % im 2004 und ein Rekordtief in Höhe von 41.8 % im 2018. Philippinens Staatsverschuldung:% des BIP Daten behalten den Aktiv-Status in CEIC und werden von CEIC Data gemeldet. Die Daten werden unter World Trend Pluss Global Economic Monitor – Table: Government Debt: % Nominal GDP: Annual: Asia kategorisiert.


    Soll ich die von den Europäischen Länder hier erwähnen ?


    Quelle


    2.

    Wirtschaftsentwicklung: Industrie und Dienstleistungen legen kräftig zu. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) expandiert 2018 mit sinkenden Quartalsraten von real über 6 Prozent. Insgesamt fällt das Wachstum schwächer aus als zu Jahresbeginn erwartet, für 2019 prognostiziert der Internationale Währungsfonds (IWF) mit 6,7 Prozent aber wieder eine etwas höhere BIP-Zunahme.


    Quelle


    3.

    2018 Ausland Staatsverschuldung Deutschland 5,326 Milliarden $ vs. Philippinen 81 Milliarden

    In Relation Gegenüber dem BiP Deutschland 60,9 % vs. Philippinen 41,8 %


    Quelle Philippinen Neu 2018


    Quelle Deutschland 2018



    =)


    Das Leben ist viel zu kurz um normal zu sein :tease

  • Hat Deine Frau tatsächlich auf den Philippinen gelebt? Meine Zeit auf den Philippinen ist über 18 Jahre her, auch damals war das ein Thema. Meine Frau wird dieses Jahr 54, soweit sie sich an ihre jungen Jahre erinnert, war das laut ihrer Aussage nie anders, mal mehr mal weniger.

    Meine Frau ist 1988 hier geboren und lebt schon immer hier , aber in den Pampas , das war ihre Antwort , ich schreiben was sie zu meiner Frage geantwortet hat . Vielleicht war das in den entlegenen Pampas wo meine Frau aufwuchs früher nie so gehandhabt worden ...........ich selber weiß es nicht .


    Meine Ansicht zu diesem Geld schenken ; ich finde das eine super Geschenk für die ganz armen dieses Landes , sie können immer noch selber entscheiden wer sie wählen , egal was für einen Betrag geschenkt wurde .

    =)


    Das Leben ist viel zu kurz um normal zu sein :tease

  • Also ich habe gerade meine Frau gefragt wie das denn war als sie am Montag in Davao City zur Wahl gegangen ist.


    "Gab's da auch kleine Kohle fuer jeden der einen bestimmten Kandidaten waehlt, so wie auf dem Rest der Phils?"

    -

    "Noe, das ist ja jetzt in Davao verboten! Dafuer gibt es jetzt aber Waren! :D "

    -

    "Nice! Und was fuer Waren? Ich schaetze mal Essen, Wassergallonen, Gaskartuschen, Kleidung, Handy-Load usw...?"

    -

    "Ne, nur Reis und Nudeln und so Zeugs..."



    Hoert sich fuer mich nicht nach einer riesengrossen Ausbeute fuer die hiesigen Waehler an, vermutlich auch weil ohnehin der Grossteil von Davao's Bevoelkerung auf der Seite Dutertes ist...


    Lustig jedenfalls, wie man sich dort so schoen typisch Pinoy-Style am Geldschenk-Verbot "vorbeischleicht"! :Rolf



    Keine Ahnung ob meine Frau sich auch fuer eine Buechse Cupnoodles hat kaufen lassen, das ist aber auch ihre Sache da frag ich nicht nach.

  • In den Pampas hat ein Politiker , Ein Kaffee 3in1 , 20 PHP , und 12 Paracetamol gespendet , immerhin , jedes Geschenk wurde mit Freude entgegengenommen . Ich hab dann zum Abschluss allen Clan Members je 1000 PHP geschenkt und gemeint sie sollen mich 2022 als Präsident wählen .

    =)


    Das Leben ist viel zu kurz um normal zu sein :tease

  • . Ich hab dann zum Abschluss allen Clan Members je 1000 PHP geschenkt und gemeint sie sollen mich 2022 als Präsident wählen .


    So etwas sollte man besser lassen! Es koennte Leute geben die da keinen Spaß verstehen wenn es sich herumspricht dass der Foreigner den Clan bestochen hat, denn dies koenne man daraus konstruieren! Und aus 1000 werden für die Leute dann schnell 100.000 Peso oder mehr die der Foreigner da jedem gegeben haben soll!


    Dann koennte Gefaengnis, Blacklist oder sonst was drohen!


    Denke an die Story von followyou von dem ein Bekannter nur einen ironischen Post in Facebook ueber den Mayor abgelassen hat und ihm wurde daraufhin ein Permit verweigert.


    Am Besten sollte man sich aus all dem heraushalten!



    LG Carabao

  • Manche schnallen einfach nicht das sie sich in einem 3. Weltland befinden.......wenn’s dann kracht, ist das Gejammer groß.

    Einfach den Ball flach halten, ist das so schwer zu kapieren?

    Alles wird gut :D


    Wir alle haben gleich viel Zeit......24 Stunden täglich.......

  • Na dann hoffe ich mal das es sich noch dreht mit Bong Revilla, mir wäre ein Bam Aquino viel lieber.

    Sieht nicht danach aus. Nun ist Bam als letzter Oppositionskandidat auch im offiziellen Comelec Counting aus den Top 12 gefallen bei ueber 90% der ausgezaehlten Stimmen.


    Damit koennte Duterte in der Tat durchregieren und in allen Haeusern auf Mehrheiten fuer seine Politik bauen.

    Die Bevölkerung hat mit ueberwaeltigender Mehrheit die Gefolgsleute von Duterte in den Senat hinein und Bremser, Blockierer und Kritiker von Dutertes Politik aus dem Senat herausgewaehlt/herausgehalten.


    Damit ist der Boden fuer Sara Duterte in 2022 bereitet, ganz gleich ob ihr Vater ihr heute noch davon abraet anzutreten. Moechte jemand dagegen wetten dass sie trotzdem antreten wird?


    LG Carabao