Mieten in Davao

  • Gibt´s da vielleicht irgendwas so um die 100,- bis 150,- Euro pro Monat?

    Also in Cebu Mactan auf jeden Fall.

    Wie ich schon geschrieben habe sogar in einer bewachten Subdivision mit vielen Geschäften.

    Das kann ich eigentlich eher empfehlen für Ausländer als ausserhalb zu wohnen.

    Dort kann man nachts auch mal problemlos spazieren gehen, während ich das ausserhalb nicht unbedingt machen würde.

    Aber auch das muss jeder für sich selbst entscheiden.


    In unserer Subdivision liegen die Preise zur Zeit für einfache Häuser so ca. zwischen 7 und 12K pro Monat plus Nebenkosten.

    Man kann sich aber auch dort ein einfaches Zimmer mieten ab ca. 1000 Piso im Monat.


    Wenn Du ausserhalb einer Subdivision guckst bekommst Du mit Sicherheit schon ein einfaches Haus für 5K oder ein Zimmer noch etwas günstiger.


    Man muss halt etwas rumgucken und ev. auch etwas Glück haben.

  • Gibt´s da vielleicht irgendwas so um die 100,- bis 150,- Euro pro Monat?

    Ich denke, auch in Davao gibt es Unterkünfte mit 150 Euro (= rd. 9k Pesos = 300 Pesos/Tag) , aber sicherlich muss man da bei den Unterkünften viele Kompromisse machen und auf deutschen Standard verzichten.

    auch etwas Glück haben.

    Ich würde sagen, sehr viel Glück oder Beziehungen


    Gruß

    roha

  • Also ich habe wirklich keine großen Ansprüche. Luxus brauche ich nicht, habe ich hier auch nie gehabt.
    Nur vier saubere Wände, eine kleine Kochecke, ein Klo, TV und Internet.
    Und ich muss auch nicht direkt am Strand oder in Downtown wohnen.


    Gibt´s da vielleicht irgendwas so um die 100,- bis 150,- Euro pro Monat?


    F.


    Was Du suchst findest Du dort garantiert in der Preislage von 100 bis 150 Euro oder sogar etwas darunter wenn es nicht gerade Downtown sein muss.

    Ein sauberes 30 bis 40 qm Apartment was ja Deinen Ansprüchen genügen wuerde sollte ab 5000 Peso zu bekommen sein.


    Ich empfehle Dir aber selber herumzufahren und Dir eine Anlage auszuwählen wenn Du das naechste Mal in Davao bist.


    LG Carabao

  • Erststens stammen die 50-70k nicht von mir.

    Zweitens geht es um ein Luxuscondo in DAVAO, verglichen mit DACH, und nicht Subdivision in Cebu.

    Drittens legt jeder für sich selbst . Natürlich hat jeder andere Ansprüche und das ist gut so. Wer für 70 wohnen will, soll das tun (ich auch nicht), aber 8k tue ich mir auch nicht an, zumindest im Urlaub. Für 20-30k gibt es auch schon schöne neue 2 ZimmerWohnungen mit Küche und 2 Klimaanlagen.

  • Zweitens geht es um ein Luxuscondo in DAVAO

    Bitte den Ausgangspost des Threadstarters nochmal langsam und genau lesen, bevor wieder verwirrende Kommentare kommen:

    Also so ein Apartment sollte ein Zimmer mit Bad und einer kleinen Küche haben, sowie Kabelanschlüsse für TV und Internet.

    Wenn es sich hier nach Deiner Definition um ein Luxuscondo handeln soll, möchte ich nicht wissen, was Du unter einer "Standard-Wohnung" verstehst :floet


    Einen wunderschönen Urlaubstag

    wuenscht


    Sackgesicht

    939-b93d87ea.jpg
  • Nochmals Dank an alle, die hier geantwortet haben.

    Das klingt doch schon mal richtig gut.
    Ich muss gestehen, dass ich etwas beunruhigt war, als hier Preise zwischen 50 und 70K aufgerufen wurden. das könnte ich mir nämlich nicht leisten.


    Gibt es denn so etwas wie Makler, die auch in den unteren Preislagen Apartments vermitteln? Die sollten aber dann wahrscheinlich auch online zu finden sein, oder?

  • Nochmals Dank an alle, die hier geantwortet haben.

    Das klingt doch schon mal richtig gut.
    Ich muss gestehen, dass ich etwas beunruhigt war, als hier Preise zwischen 50 und 70K aufgerufen wurden. das könnte ich mir nämlich nicht leisten.


    Gibt es denn so etwas wie Makler, die auch in den unteren Preislagen Apartments vermitteln? Die sollten aber dann wahrscheinlich auch online zu finden sein, oder?

    Meistens nur über Facebook , da musst Du halt suchen , Web Seiten haben meistens nur grössere Firmen , hier ein Beispiel einer Region Facebook Beispiel Albay oder Palawan oder gib bei Facebook das ein : Apartments/ Rooms/ Houses/ Lots for Rent/Sale so kommen einige

    Gruss

    Jüge

    =)


    Das Leben ist viel zu kurz um normal zu sein :tease

  • Danke, Jüge.

    Facebook hab ich nicht (will ich nicht), aber über die Bildersuche von Google bin ich schnell fündig geworden. Ist oft wesentlich ergiebiger als die Suchmaschine selbst.

    Hab "Apartments for rent in Davao City" eingegeben, und wenn mir eines der Fotos aufgefallen ist, hab ich die dazugehörige Website aufgerufen.
    Massenhaft Angebote und man sieht gleich, ob es was für einen ist oder nicht.


    Hier mal ein Beispiel für ein schlichtes Apartment im oben erwähnten Cebu City:


    https://cebucity.chaosads.ph/item/222921/

  • Ja das ist doch schon ein nettes kleines Zimmer mit Bett und Toilette und für nur 5K. :clapping

    Absolut ok finde ich für den kleinen Anspruch.

    Aber auch da ohne Klodeckel. :happy

    Den würde ich mir auf jeden Fall besorgen ... :yupi


    Grösser, besser und teurer geht natürlich immer und überall.

  • Genau, sehe ich auch so.

    5000,- PHP sind nach jetzigem Wechselkurs Euro 84,80 pro Monat. Dafür ist allerdings, wie es aussieht, kein Fernseher mit drin,

    Strom, Wasser und Internet kommen auch noch dazu.

    Trotzdem komme ich mit solchen Angeboten der Sache schon deutlich näher.

  • 5000,- PHP sind nach jetzigem Wechselkurs Euro 84,80 pro Monat. Dafür ist allerdings, wie es aussieht, kein Fernseher mit drin,

    Strom, Wasser und Internet kommen auch noch dazu.

    Trotzdem komme ich mit solchen Angeboten der Sache schon deutlich näher.

    Ich halte den erstgenannten Preis auch überzogen.


    Schrenk dich nicht auf Davao ein, nur weil du das kennst. Schau dich eher im ersten Winter dort um, gibt sicher auch andere schöne Ecken auf den Inseln.


    Auf der andren Seite würde ich ein Angebot mit 5000 im Monat deutlich kritisch betrachten. Das würde ich mir erstmal vor Ort ansehen. Grad wie die Nachbarschaft aussieht und das andere Umfeld. Miete dich erstmal kurzfristig ein.


    Dann suchst du vor Ort, Regional oder eben auch philippinenweit was dir gefällt. Von Deutschland aus würde ich das nicht machen.


    Erst wenn du was schönes gefunden hast, geh auf dem Vermieter zu and Miete langfristig.