Do you want coffee or tea, Sir? Unlogisch erscheinende pinoys

  • Das geht nicht nur Ausländern so, es geht den Filippinos nicht anderst.

    Erinnert mich an ein Pinoy Song, in dem es genau um das Thema geht,

    Eine halbe Coverversion von System of the down, mit anderem Text

  • In einem Hotel in Dumaguete kriegt man das Gratisfrühstück nur in gewissen Fällen. Das es das aber gibt, steht auf dem Raumzettel fairerweise nicht drauf. War durch Internetbewertungen drauf gekommen.

    Ich scheine momentan Schwein zu haben, weil wir das kriegen, was wir bestellen. Nur einmal hiess es: "Walay pancit canton."

    Geld sparen beim Geld versenden. Beim Versenden von mindestens CHF 125.- mit Worldremit ein Rabatt von CHF 25.- erhalten mit diesem Promocode.


    Vielen Dank.

  • War gestern Nacht um etwa halb-2 Uhr bei einem Sari-Store Bier holen im Zuge eines netten Beisammenseins mit einem Nachbarn...


    "2 San Miguel pls.."

    -

    "Sorry po, bawal na, liquor ban!"

    -

    "Really? It's only 1:30 AM... What time does the liquor ban start?"

    -

    "3 AM sir."

    -

    "But it's 1:30 AM now!!"

    -

    "3 AM tomorrow!!"

    -

    "But today is not yet tomorrow!?"

    -

    "Yes sir, liquor ban sir."

    Na gut.


    "Alright, then 2 packs of cigarettes please, do you have Marlboro Gold?"

    -

    "Yes sir, how many?"

    -

    "2 packs pls"

    -

    "Sorry we don't have."

    -

    "What do you have?"

    -

    "Marlboro Red and Black only, sir"

    -

    "Ok red na lang..."

    -

    "Sorry we don't have."



    .......ich bin dann zum Store eine Strasse weiter gegangen denn das wurde mir mit der ohnehin miesgelaunten Tante ehrlich schon zu bloed....

    Hayyy nako!

  • mit der Assoziationsfaehigkeit ist es ab und an nicht weit her.
    Es gibt eine Dichtungsmasse (Philippinische Allzweckwaffe) namens VulcaSeal.

    Im Geschaeft:

    one small can VulcaNSeal please (Ich weis, mein Fehler, Vulcan statt Vulca zu sagen)

    Sorry Sir, we don't have.
    Schaue dem Verkaefer ueber die Schulter. Ein ganzes Regal voll mit den Dosen.

    Behind you, one of the small can please.

    Ahhh Sir, VulcaSeal? One only?

  • Kleiner Ort namens Tagkawayan.

    Kleines nettes Hotel.

    Do you have black coffee? Either fresh brewed or instant.

    Sorry Sir, we have only 3in1.

    Ok, I take 2 coffee.

    Nach einer langen Fahrt.... leider keinen Schwarzen Kaffee, aber besser als nichts.

    Nach einer Weile bringt die Rezeptionistin, zugleich Bedienung, 2 Kaffeemucken mit 3in1.

    Magst Du noch einen? Frage an meine Frau. Ja? Gut ich hole uns noch 2.

    Nehme die Mucken, damit das ganze etwas schneller geht, und gebe sie der Bedienung.

    Sie geht in die Küche. Ich warte davor mit Blick durch ein Gitterfenster ins innere.

    Sie stellt unsere Becher auf die Anrichte.

    Dann füllt sie einen kleinen Wasserkessel und setzt den dann auf den Gasherd.

    Ergreift aus einem Regal ein Glas Nescafe und loeffelt jeweils 2 Kaffeeloeffel voll in die Becher.
    Nimmt ein Glas mit Kaffeeweisser, wieder je 2 Loeffel.

    Nimmt die Zuckerdose, wieder je 2 Loeffel.


    Ich drehe mich um und "weine bitterlich" :-)


    DAS war mein bisheriges "Spitzenerlebnis" in Sachen Gastronomie.

  • Ich letztens auf dem Heimweg am Chowking vorbei, drive in. Nachts um 12.


    Ein Wagen vor mir. Gefuehlte 5 Minuten bis die Bestellung fertig war. Da war ich dann schon ungeduldig.


    Ich komme dran.


    Ich bin nicht ganz sicher wie die Menus genau heissen, weil ich so selten zu Chowking gehe, alleine schon weil alles so extrem lange dauert. Von den Winz-portionen abgesehen.

    Aber ich hatte keine Lust um die Uhrzeit noch zu kochen.


    Er: "Welcome to Chowking Sir, your order"

    (Dann irgendwas auf Tagalog zu den Kollegen von wegen nosebleed)


    Ich: "Sweet sour fish with rice menu, two orders please"


    Er: "How many orders, Sir?"


    Ich: "Two orders"


    Er: "Menu, Sir?"


    Ich: "Yes. Menu"


    Er: "Sorry Sir, we don't have"


    Ich: "Edi wow"


    Er: "Sir?"


    Ich: "Pork sweet sour with rice then"


    Er: "Sorry Sir, we don't have"


    Ich gedanklich "wtf"


    Ich: "Ok..." langes ueberlegen was ich sonst nehme, inspiziere die Karte, ich kenne die Menus ja nicht wirklich.


    Ich: "Ok, Rice bowl with pork and topping"


    Er: "Sir, Rice bowl with topping?"


    Ich: "Yes, Siomai topping"


    Er: "Sir, we don't have Siomai"


    Ich: "Wow, really? Dumpling then"


    Er: "Sir?"


    Ich: "Dumpling as topping"


    Er: "Sir we don't have topping, Sir"


    Ich: "What on earth. Then just plain rice bowl pork"


    Er: "Sir, we don't have"


    Ich schon am Kochen. "Then tell me what you have, that's faster"


    Er: "Sir? Hello?"


    Ich: "Yes hello, tell me what you have"


    Er: "Sir, we don't have pork"


    Ich: " Then what do you have" (immer lauter werdend)


    Er: "Sir? Hello?"


    Ich schon fast am schreien: "Yes, hello. Tell me what is available!!!"


    Er: "Sir, we prepare rice bowl with Beef for you. What else you want to order?"


    Ich: "What?? I don't like beef. I did not order beef. Forget it. I go"


    Er: "Sir, anything else, Sir?"


    Ich denk mir nur, hast Du ne Macke? Ich fahr jetzt zu Jollibee, in der Hoffnung das der 24h Stunden Laden nicht wieder geschlossen ist.


    Will los fahren, steht der andere noch am claim Schalter. Ich denk mir, shit. Ich warte.


    Und warte.


    Und warte.


    Mehr als 10 Minuten spaeter reichen sie dem Fahrer eine Tuete mit 1, maximal 2 Menus rueber. Ernsthaft? Mehr als 5 Minuten Bestelltzeit, kein Wunder, sie haben ja nix und dann noch mal knapp 15 Minuten warten?


    Er faehrt los. Ich stinksauer, fahre zu Jollibee, drive in.


    Sie mit froehlicher Stimme: "Good evening po, welcome to Jollibee, your order please"


    Ich denk mir nur, leck mich mit deiner Froehlichkeit, ich war echt sauer: "2 Yum Burger with TLC and large fries and one Supermeal A"


    Sie: "wait lang po"....."Sir, burger is 10 minutes waiting, is it acceptable?"


    Ich denk mir nee, eiegentlich nicht. Aber ich will die Burger jetzt haben. Habe es akzeptiert, bezahlt und in Warteposition vorgefahren.


    Boar war ich da auf 180. Unfassbar. Fastfood mein Ar***, only in the philippines.


    Immerhin hatte der 24h Jollibee diesen Abend ausnahmsweise mal offen.


    :tease


    P.s.: Sorry, aber nach einem Tag im Buero bin ich bei sowas einfach nicht mehr entspannt. Da geht mir dir Hutschnur. Die ganze Bestellprozedur hat am Ende von Chowking bis Jollibee ueber eine halbe Stunde gedauert. Fastfood, nee is klar.

  • Die pinoys, und eigentlich alle Asiaten können auch nicht selbständig denken. Oder gar in Zusammenhängen denken.


    Bezeichnenden Beispiel:

    Wir sitzen im why Not,

    Meine Frau hat als Vorspeise Suppe bestellt. Kommt die Bedienung mit einer riesen Schüssel und einer Schale samt Löffel. Sage ich zu ihr "could you Bring ne Antithese Bowl please?


    Gesagt getan, sie kam mit ner weiteren Schüssel. Aber ohne Löffel. Hatte ich auch nicht dazu gesagt, hielt ich für selbstverständlich.....Oh Mann, und wenn man jetzt noch bedenkt wie langsam die Bedienunugen sind.....

    "Kung gusto mong igalang ka, matuto kang gumalang muna"


    "Wenn du respektiert werden willst, lerne zuerst andere zu respekteren"

  • Das ist meiner Meinung nach ein Managment Problem! Training, Training, Training!

    Und da meines Wissens die/der Besitzer Ausländer ist macht es noch schlimmer!


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Hätte deine Frau von Anfang an gesagt "we want to share that" hätten sie euch auch 2 Teller mit Löffeln gebracht. Schon einige male im Why Not erlebt.


    Natürlich ist die Denkweise der Filipinas nicht gerade von Logic gekrönt, aber das weis man ja wenn man auf den Phils ist.


    Visaya

    Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.

  • Aber ohne Löffel

    Naja, mit ner Gabel isses auch nicht besser.

    Mehr als 1x erlebt.

    Oder das Steak mit Gabel und Löffel serviert.

    Das ist meiner Meinung nach ein Managment Problem! Training, Training, Training!

    Und da meines Wissens die/der Besitzer Ausländer ist macht es noch schlimmer!

    Viele Wirte haben schlicht resigniert.

    Hat man eine(n) endlich soweit, dass er gleichzeitig atmen und arbeiten kann, haut er/sie ab, weil sie denken jetzt Expert zu sein und einen eigenen Laden führen zu können.

  • habe kürzlich ne cola bestellt. normalerweise walang yellow, habe ich aber vergessen zu sagen. sie bringt glas wie üblich bis obenhin mit eis gefüllt und ne dose coke. ich: oh sorry i forgot, walang yellow please. ok, sie nimmt das glas mit dem eis und stellt es auf theke. das wars:))

    habs die cola dann aus der dose getrunken, war mir zu blöd.

    mfg
    albay


    Den Stolz hat man umsonst, das Brot muß man kaufen :denken

  • Je öfter ich auf den Philippinen bin um so mehr genieße ich die Art und Weise dort.

    Jo.


    Bestellst die Aircon am Dach, kommt sie in den Keller.

    Bestellst einen Keller, bauen die dir einen Dachboden.

    Bestellst eine Cola, kriegst eine Fanta.

    Bestellst eine Fanta kriegst ein Fragezeichen.


    Bestellst ein Fragezeichen bekommst du eine wissenschaftliche These!


    Oder so...

    :D

  • Du bist aber hart im nehmen, oder?

    Keine Ahnung aber ernsthaft ich genieße es immer mehr. Beim ersten Besuch war es als „typisch deutscher“ sehr sehr komisch :)

    Mein einschneidendstes Erlebnis damals:

    Hatte Tickets für den Ocean Jet. 05:30 von Cebu nach Bohol und mit dem letzten 18:30 zurück.

    Waren dann aber auf Bohol schon wieder um 16:00 am Terminal und fragten ob wir einen früheren Ocean Jet nehmen können.“No Problem Sir. Was keiner sagte ich musste mit dem Ticket an alle drei dort vorhandnen Schalter. Einer änderte die Sitzplätzreservierung. Einer den Ocean Jet und der dritte weiß ich nicht mehr. Nach jedem Schalter versuchte ich in es Terminal zu kommen. Nach allen drei Schaltern hat es dann geklappt. 🙃

    Tag der Auswanderung aus Deutschland: 30.04.2026

  • Je öfter ich auf den Philippinen bin um so mehr genieße ich die Art und Weise dort.

    War bei mir nur am Anfang so.

    Als dann Geschäft und Hausbau dazu kamen, war es vorbei mit der Gelassenheit, denn jeder dumme Fehler kostete mein Geld.


    Cityhall :

    Draussen an den Fensterschaltern gefragt, welches window für unser Anliegen

    Window 5

    Freude, dass dort keine Warteschlange war

    kein Wunder, denn es war geschlossen und ein Zettel verwies auf - tata-

    das window, bei dem wir die Auskunft erhielten

    dort erhielten wir dann auch sofort unsere Formulare :weia

  • OK, das verstehe ich.

    Tag der Auswanderung aus Deutschland: 30.04.2026

  • Keine Ahnung aber ernsthaft ich genieße es immer mehr. Beim ersten Besuch war es als „typisch deutscher“ sehr sehr komisch :)


    War bei mir nur am Anfang so.

    Bei mir auch nur am absoluten Anfang...aber da ich nach 5 Tagen vor Ort direkt anfangen musste zu arbeiten und nur "philippinische" Hilfskräfte hatte, war ich gleich drin im Geschehen. Da nervt es schon massiv, wenn man am Montag alle Arbeitsschritte aufwendig erklärt und am Dienstag schauen einen alle an wie ein Mondkalb und arbeiten auf ihre Weise! Dann hat es Wochen gedauert und etliche Entlassungen bis es einigermaßen passte. Manchmal erscheint es, als wenn sie an einem Magneten vorbeikommen und das den kompletten Speicher löscht. :D


    Dann gibt es andere die sind absolut clever und kann man für größere Sachen gebrauchen. :floet Faszinierendes Land

    :cheers Live is short, play it hard :cheers