Saisonale Hochzeiten für Obst und Gemuese ("Erntekalender")

  • Wie wir ja alle, die hier leben, feststellen konnten, gab es im Mai und Juni diesen Jahres eine"Mango-Schwemme". Diese war wohl von der Menge her außergewöhnlich, so daß auch ich jetzt weiß, daß Mangos in dieser Zeit Saison haben.


    Aber wie sieht es mit anderem Obst und Gemüse aus? Gibt es eine Art "Erntekalender" für die Philippinen? Wie sind Eure Erfahrungen?


    The man

  • Die Hauptsaison der beliebtesten Früchte der Philippinen

    Atis (Puddingapfel)atis.jpgAtis ist auch als Pudding Äpfel bekannt. (Pixabay / Stock Foto)

    Atis hat viele Samen, die mit einem weichen, zuckerhaltigen Fruchtfleisch überzogen sind, das nach Pudding schmeckt. Die süßen Früchte sind von September bis Dezember erhältlich.


    Bananebanana.jpgDas Land gehört zu den Top-Produzenten von Bananen. (Pixabay / Stock Foto)

    Banane gilt als die „wirtschaftlich wichtigste Frucht“ des Landes, da sie zu den lokal produzierten Früchten gehört, die das ganze Jahr über erhältlich sind.


    Chico (Nasenbeere)chico.jpgChico wird wegen seines hohen Zuckergehalts auch als Energiefrucht bezeichnet. (Wikimedia Commons / Stock Foto)

    Chico hat einen süßen und malzigen Geschmack, der ein essbares Fell hat. Es wird auch Energiefrucht genannt, weil es einen hohen Zuckergehalt hat. Die Früchte sind im Januar und Februar erhältlich.


    Dalanghita (Mandarine)

    Dalanghitas gelten als wichtige Frucht des chinesischen Neujahrs, weil sie das Glück symbolisieren. Sie sind von Januar bis Februar und von Oktober bis Dezember verfügbar.


    Duhat (Java-Pflaume)

    Der Duhat hinterlässt beim Verzehr einen dunkelvioletten Fleck auf der Zunge. Es wird mit einem Adstringens verglichen, da es im Mund ein "kräuselndes Gefühl" hervorruft. Diese sind von März bis Juli verfügbar.


    Durian

    Durianer sind dafür berüchtigt, dass sie aufgrund der Mischung mehrerer in den Früchten enthaltener Chemikalien stinken. Trotzdem sind sie bekannt als "König der Früchte", zum Teil wegen ihrer Größe, ihres Geruchs und ihres stacheligen Aussehens. Durians sind in der Saison von August bis Oktober.


    Guyabano (Soursop)

    Guyabanos haben ein süßes Fruchtfleisch, aus dem Saft, Süßigkeiten und Eisaromen hergestellt werden. Sie sind von August bis November erhältlich.


    Caimito (Sternapfel)

    Caimitos werden auch als Sternäpfel bezeichnet, da sie in Hälften geschnitten sternförmig sind. Es besteht aus zwei Farben - Weiß und Lila. Caimitos sind in der Saison von Januar bis März.


    Langka (Jackfrucht)

    Langkas werden wegen ihres süßen Geschmacks normalerweise in Halo-Halo- oder Bananen-Queue-Rezepten gemischt. Sie sind in der Saison von März bis Mai.


    Lanzones

    Lanzones sind für ihren süßen und sauren Geschmack bekannt, aber sie werden bitter, wenn Sie ihren Samen schmecken. Sie sind von August bis Dezember verfügbar.


    Mango

    Die Mango ist die nationale Frucht des Landes. Eine seiner reifen Sorten, die Champagner-Mango, gilt als die süßeste Mango der Welt. Es ist in der Saison von März bis Juni.


    Mangostan

    Wenn Durian der "König der Früchte" ist, dann ist Mangostan die "Königin der Früchte" für seine hohen antioxidativen Eigenschaften und die kronenartige Form, die einmal in Scheiben geschnitten wurde. Sie sind von Juni bis November verfügbar.


    Melone

    Melonen werden mit Salaten, Halo-Halo und manchmal sogar Kondensmilch gemischt. Es wird auch verwendet, um Saft zuzubereiten, der normalerweise im Sommer ein Hit ist. Sie sind von April bis Juli verfügbar.


    Pakwan (Wassermelone)

    Pakwans sind als Dessert beliebt und werden aufgrund ihrer durstlöschenden Eigenschaften am besten im Sommer gegessen. Sie sind in der Saison von März bis Juli.


    Papayapapaya.jpgChristoph Kolumbus nannte Papaya angeblich die "Frucht der Engel". (Pixabay / Stock Foto)

    Papaya wurde von dem Entdecker Christopher Columbus angeblich die "Frucht der Engel" genannt, weil sie süß und weich und butterartig ist. Es ist das ganze Jahr über in der Saison.


    Ananas

    Die Philippinen sind nach Thailand der zweitgrößte Ananasproduzent. Diese Früchte werden auch in andere Länder exportiert. Ananas sind in der Saison von Mai bis Juli.


    Rambutan

    Die Frucht ähnelt der Litschi, aber Rambutan enthält einen Samen. Es wird am besten gegessen, wenn es hellrot ist, was bedeutet, dass es reif und süß ist. Sie sind in der Saison von August bis Oktober.


    Sampaloc (Tamarinde)

    Tamarinden werden normalerweise als Aroma für herzhafte Gerichte verwendet. Sie werden auch als mit Zucker überzogene lokale Bonbons zubereitet. Diese Früchte sind von Oktober bis Dezember erhältlich.


    Santol (Baumwollfrucht)

    Es ist auch als Baumwollfrucht bekannt, da sich im Inneren eine weiße baumwollähnliche Membran befindet, sobald sie geschält wird. Einige Einheimische essen es mit Salz, um Geschmack hinzuzufügen. Es ist in der Saison von Juli bis September.


    Siniguelas (spanische Pflaume)

    Siniguelas werden von den Spaniern während der Kolonialzeit gebracht, daher der Name. Es enthält Antioxidantien, die dem Körper helfen, zu heilen und zu reparieren. Die Früchte sind von April bis Juni erhältlich.


    Suha (Pampelmuse)

    Pampelmusen sind die größte Frucht in der Zitrusgewächse. Sie gelten auch als die Cousins der Grapefruit. Wie das Santol essen auch manche Leute es mit Salz. Diese sind das ganze Jahr über verfügbar.



    Google weiß alles.

  • Mangos, ein Baum der eigendlich nicht traegt,, hat dieses Jahr viele Fruechte gelbe Mangos

    2 kleinere Mangobaeume fangen an zu tragen.


    Siniguelas, tragen diese Jahr zum ersten mal.


    Santol, die Erntezeit begimmt erst jetzt..


    Bananen, leider ein Totalausfall.


    Drachenfrucht , die Haupternte beginnt in etwa 2 Wochen, Die Erntemenge ist wahrscheinlich

    40% der Normalernte. Normalerweise ist die Haupternte anfang Juni.


    In der EL NINO Zeit ist alles anders.


    Gemuese gibt es nur in Schattenbereichen mit kuenstlicher Bewaesserung, Selbst die Kalamungay

    mag die Bedingungen nicht.


    Buongon (Suha (Pampelmuse) gab es im April bis Juni reichlich. Nun macht sie wieder Blueten und wird dann wieder im September

    Frueche bringen,,


    Jackfruechte gibt es das ganze Jahr. Die ernte ist gut.


    Die drei Brotfruchtarten Antipolo, Rimas , und Kamansie moegen den El Nino nicht. Die Ernte wird bei 20% liegen


    Kokosnuesse. die Schaden durch den El Nino sind gross.


    MFG Guenter

  • Weiß vielleicht jemand, wann Makupa (Wachsapfel?) Saison haben? Ich habe die als Kind geliebt, aber schon seit Jahren keine mehr gesehen :(

  • Der Erntekalender ist schon sehr interessant. Allerdings verschieben sich in den letzten Jahren die Erntezeiten wegen der Wetterveraenderungen.

    Das geht bis zu 2, 3 Monate. Vieles ist allerdings ganzjaehrig zu haben. Besonder der Kolo (Riemas) macht da ein grosses Spiel bis zu einem halben Jahr.

    Der Kolo war frueher um mitte September zu haben, das war fix. Meine Drachenfruechte folgen auch extrem dem Wetter.


    Mfg Guenter

  • Hallo ,

    interessante Infos , danke euch allen . Das mit den vielen Mangos ist mir auch aufgefallen , aber die Sinequelas habe ich nur einmal gesehen ( glaube im Mai war das ) , schade die habe ich auch gerne gegessen . Gestern abend kamen 2 Pinoys an dem Restaurant , wo wir (meist Expats ) abends öfter mal zusammen sitzen, vorbei und verkauften Mangosten .Für P100 das Kilo , da musste man natürlich gleich zuschlagen .:D




    Träumer 8-)

    Philippines - ich kam , sah und blieb einfach =)