brunnen bau

  • hallo

    wollte mal fragen wegen brunnen bau auf cebu (alegria)

    kennt sich jemand aus was so etwas kostet ,einen brunnen zu bohren.kann man vorher feststellen ob es überhaupt wasser am grundstück gibt?

    grund warum ich frage ist ,das es seit wochen fast kein wasser mehr gibt ,ausser um 3-4uhr morgens ein paar tropfen .

    danke für die antwort

  • Habe inkl. Pumpe ca. 60k bezahlt. Hängt aber sicher auch vom Gelaende (Bodenbeschaffenheit) ab.


    Bei uns kam einer mit ner Wünschelrute. Er hat dann zwei Stellen vorgeschlagen. Wasser gabs bzw. gibts auf jeden Fall. Inwieweit dies an anderen Orten unseres Grundstückes nicht ebenso gewesen wäre, entzieht sich meiner Kenntnis.


    The man

    • Helpful

    Wenn man Wasser sucht muss man das Gelaende beobachten. Jetzt wo es fast gar nicht mehr regnet ist es sehr interessant nach gruenen

    Stellen zu suchen. Bei felsigen Boden sind Spalten interssant in denen Moos waechst. Kapilarwirkung.

    Habe auf diese Weise nun 2 Brunnen sellbst machen lassen. Keinen Experten gefragt. Das ist unsinn. Die machen auch nichts anders als die Vegitation zu beobachten. Fuer die Beobachtung braaucht man schon ein Jahr. Aber der Erfolg heiligt die Mittel.

    In Alegria hast du auch die Chance Leichtoel zu finden. Das schwimmt auf dem Wasser.


    mfg Guenter

  • Habe inkl. Pumpe ca. 60k bezahlt. Hängt aber sicher auch vom Gelaende (Bodenbeschaffenheit) ab.


    Bei uns kam einer mit ner Wünschelrute. Er hat dann zwei Stellen vorgeschlagen. Wasser gabs bzw. gibts auf jeden Fall. Inwieweit dies an anderen Orten unseres Grundstückes nicht ebenso gewesen wäre, entzieht sich meiner Kenntnis.


    The man

    So war es auch bei mir, wenn der Bauplatz keine Vegetation mehr hat wird man sich wohl oder übel auf diese Wünschelrute Version

    verlassen müssen. Bei mir hat es jedenfalls funktioniert.

    Es kommt dann nur noch drauf an wie tief gebohrt werden muss. Die günstigere Variante ist mit Saugpumpe doch das geht nur bis 20-30m

    soviel ich weiss, bei mir waren 200FT also ungf.60m mit viel Fels.

    So dann auch der Preisunterschied zu The man 60k zu 224k. Anmerkung: das war vor 10 Jahren.

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • Ich hatte im Jahr 2008 einen unterirdischen Bach in ca 4 m Tiefe gefunden.

    Dieser fuehrt das ganze Jahr Wasser. Das Wasser hat die Kieslage ausgespuelt und es sind nun nur noch die groesseren Steine uebrig. Wenn man ein Brecheisen in den Boden rammt muss man aufpassen das es nicht verschwindet. Ein wenig beiseite hab ich dann einen Brunnen gebaut. Das ist sauberes Trinkwasser. Leider gehen manchmal die Leute dahin und suchen essbares. So ist der Brunnen nicht sicher. Es muessten groessere Baumassnahmen gemacht werden um den Brunnen abzusichern. Ich hab im Jahr 2012 dann ein anderes Project gemacht welches sicher ist. Den Bachlauf habe ich mit Bamboo markiert die nun gewaltig Buesche sind. Bamboo ist ein sicheres Zeichen fuer Wasser.


    mfg Guenter


  • Ich weiß ja nicht, wie es bei dir mit Kanalisation aussieht. Hier wo ich lebe,gibt es keine. Die haben hier alle Sickergruben. Mit Sicherheit ist das Grundwasser hier schon verseucht.

    Ich wäre da sehr vorsichtig was Brunnenbau angeht.

  • Ich weiß ja nicht, wie es bei dir mit Kanalisation aussieht. Hier wo ich lebe,gibt es keine. Die haben hier alle Sickergruben. Mit Sicherheit ist das Grundwasser hier schon verseucht.

    Ich wäre da sehr vorsichtig was Brunnenbau angeht.

    Mein Vater hatte da immer seinen Spruch wenn wir auf die Alp gingen und bei einem Bergbächlein Rast hielten um den Durst zu stillen.

    Fliesst ein Bächlein über sieben Stein so ist es wieder hell und rein. Mit dem "wieder rein" waren vielleicht Kuhfladen gemeint:floet:Rolf

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • Wir haben ein Haus auf Leyte und hatten einen Brunnen bohren lassen. Wir waren mit der Wasserqualität sehr zufrieden. Doch nach drei, vier Jahren wurde das Wasser sehr trübe – nicht immer, aber oft. Der Grund könnte sein: In der Nachbarschaft wurden neue Häuser gebaut und Brunnen gegraben. Wir haben dann tiefer graben lassen, um das Ergebnis zu verbessern. Aber es hat nichts gebracht. Inzwischen gibt es eine öffentliche Wasserversorgung und wir denken daran, uns da anzuschließen. Das Brunnengraben (einseßlich Verlängerung in die Tiefe) hat 55.000 PHP gekostet. Hinzu kamen noch die Kosten für die Pumpe und Rohre sowie kleinere Ausgaben für Kies, Sand und Zement. Die Tiefe: 100 ft.

    Wir besitzen noch ein weiteres Häuschen, ganz in der Nähe vom oben genannten Haus. Die Kosten fürs Bohren hier 25.000 PHP. Tiefe: 40ft. Wasserqualität: sehr gut.

  • Wir haben genug Abstand zu den naechsten Nachbarn, so das wir keine Probleme haben. aber natuerlich muss man vorsichtig sein. Selbst Unsere Haeuser haben 2oo m zu dem Brunnen.

  • Ich weiß ja nicht, wie es bei dir mit Kanalisation aussieht. Hier wo ich lebe,gibt es keine. Die haben hier alle Sickergruben.

    Kanalisation im Sinne von, Abfluss in ein Klärwerk, gibts auf den Insel kein einziges.

    „Freiheit bedeutet Dinge zu sagen, die andere nicht hören wollen.“ George Orwell