Auslandsueberweisung

  • Hallo Philippinenfreunde!

    Ich lebe auf den Philippinen und moechte meine Rente auf eine Philippinische Bank ueberweisen lassen,finde aber nichts entsprechendes bei der Postbank und auch nicht bei der deutschen Rentenversicherung.

    Kann mir da einer von euch helfen?

    Gruss Hans!

    Der Bankraubraub ist die Initiative von Dilittanten.


    Wahre Profis gründen eine Bank.

  • Bei der Deutschen Rentenversicherung gibt es das Formular, R 851, das man ausfüllen muss, wenn die Rente auf ein ausländisches Konto überwiesen werden soll. DasFormular downloaden, ausfüllen, drucken und unterschreiben und dann im Original an die DRV senden. :thumb


    mamugla

  • Ja genau, und dazu noch mein Tip, auf deiner Phil. Bank ein Euro Konto einrichten und die Rente auf dieses Konto

    überweisen lassen, wenn auf ein Peso Konto überwiesen wird gibt es immer einen schlechteren Wechselkurs.

    Gruss

    -gogobo-

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • Rente aufs Konto in Deutschland. Kostenloses internationales Konto inklusive Kreditkarte bei Transferwise beschaffen. Da können kostenfrei beliebige Währungskonten geführt werden. Dann die Euro aufs Transferwise Konto einzahlen und dort dann zum sehr günstigen Kurs, der dort selbstverständlich ist, in Peso konvertieren. Dann kann man die Peso mit der Transferwise Kreditkarte in den Phils am Automaten abheben oder gegen eine sehr geringe Gebühr auf ein beliebiges philippinische Konto schicken.

  • Bin auch ein Fan von Transferwise und handhabe das ganz ähnlich. Da man dort auch ein echtes deutsches Konto mit eigener IBAN erhält, könnte man sich im Prinzip sogar die Rente direkt dorthin überweisen lassen und so einen Schritt einsparen. Oder einen Dauerauftrag vom deutschen Konto einrichten.


    Ich überweise dann auf mein philippinisches Konto, wenn der Kurs interessant ist (lässt derzeit leider lange auf sich warten), die Gebühr ist sehr gering und es geht unter der Woche innerhalb von 24 Stunden, meist sogar wesentlich schneller.


    Bagoong : beim Abheben mit der Transferwise Kreditkarte kommen aber die üblich 250 Peso ATM-Gebühr dazu, oder? Ich habe das noch nicht probiert, bin happy mit Abhebungen an jedem beliebigen ATM von meinem phil. Konto (die ggfalls 11 Peso Gebühr bei einer fremden Bank finde ich verkraftbar).