Frage Marriage licence

  • Hallo zusammen,


    ich möchte meine philippinische Freundin auf den Philippinen heiraten.

    Dazu benötigen wir ja diese marriage licence.

    Muss ich für den Antrag wirklich persönlich vor Ort sein und darf das Land 10 Tage nicht verlassen ?

  • Ja du musst vor Ort sein, musst ja auch diverse Unterschriften leisten und für die marriage license auch Formulare ausfüllen.

    Als ich 2015 auf den Philippinen geheiratet habe, betrug die Wartezeit von Austellung der License bis zur Hochzeit 10 Tage, da wurde aber nicht gesagt das man das Land nicht verlasses darf.

    Es geht hauptsächlich meines wissens darum, das Eheschließungen für 10 Tage ausgehängt werden und es dann eine möglichkeit gibt Einspruch dagegen zu erheben.

    Denke HGE wird dies auch lesen und mich korrigieren wenn ich es falsch wiedergebe.

  • Als ich 2015 auf den Philippinen geheiratet habe, betrug die Wartezeit von Austellung der License bis zur Hochzeit 10 Tage, da wurde aber nicht gesagt das man das Land nicht verlasses darf.

    Ich finde das auch nicht im family code bestätigt, dass man das Land während der 10 Tage nicht verlassen darf. Jedoch im Merkblatt der Botschaft der Philippinen steht:


    Quote

    Der zukünftige ausländische Gatte kann sich anschließend mit dem philippinischen Vertragspartner um eine Heiratserlaubnis im Standesamt („Civil Registrar’s Office“) des Wohnortes des philippinischen Vertragspartners bewerben. Das Standesamt (CRO) ist nach Erhalt der Bewerbung Kraft Gesetzes dazu verpflichtet, innerhalb von zehn (10) aufeinander folgenden Tagen die Hochzeit auszuschreiben. Während dieser zehntägigen Ausschreibung dürfen die beiden Vertragsparteien die Philippinen nicht verlassen, da Einwände gegen die Eheschließung erhoben werden könnten. Die Heiratserlaubnis wird erst erteilt, nachdem alle Anforderungen erfüllt worden sind.

    http://philippine-embassy.de/w…na-in-the-Philippines.pdf


    Ich würde mich daher daran halten.

  • Hallo zusammen,


    Ich werde vom 05.12.19 bis 03.01.20 auf den Philippinen sein.

    Während dieser Zeit möchte ich dort standesamtlich heiraten.

    Ich muss ja irgendwann den Tag festlegen und planen.

    Meine Sorge ist, wie sicher bekomme ich die Licence ?

    Nicht dass ich alles kurzfristig canceln muss (wie enttäuschend wäre das).


    Grüße Torsten

  • Ich muss ja irgendwann den Tag festlegen und planen.

    Meine Sorge ist, wie sicher bekomme ich die Licence ?

    Das sollte doch deine Verlobte im Vorfeld mit dem municipal regeln und mit denen einen Termin aushandeln, wann ihr zum Beantragen der marriage license dort antanzen könnt.


    Wenn die erforderlichen Papiere vorgelegt werden, bekommt ihr mit ziemlicher Sicherheit die marriage license dann Tage nach der Beantragung.


    PS:


    Standesamtlich heiraten heißt dann: dass ihr vor dem örtlichen Richter heiratet. Dann sollte dann auch ein Termin festgelegt werden.

  • Quote

    . Während dieser zehntägigen Ausschreibung dürfen die beiden Vertragsparteien die Philippinen nicht verlassen, da Einwände gegen die Eheschließung erhoben werden könnten. Die Heiratserlaubnis wird erst erteilt, nachdem alle Anforderungen erfüllt worden sind.

    Meine Interpretation: Man sollte vor Ort sein, falls irgendjemand auf die Idee kommt, Einwände gegen die Eheschließung zu erheben, damit diese dann geklärt werden können. Ob es denn tatsächlich vor kommt, dass jemand Einwände erhebt ?


    Zur Marriage License: Bei uns war noch eine weitere Voraussetzung zum Erhalt, dass wir ein Marriage Seminar besuchen, was eine halbtägige Veranstaltung vor Ort ist.