Frau Petra machts möglich / Schengen Visum / FZ-Visum ohne A1

  • Trotz Studium der Seiten kann ich nicht finden, wie sie die deutschen Behörden "überlisten" kann.

    ich konnte auch nix finden. Denke das man dort die angegebene Telefonnummer anrufen muss um genaueres zu erfahren.

    Könnte mir vorstellen, das die dort einen Wohnsitz für den Gatt*in hier zur Verfügung stellen und den ganzen Behördenkram erledigen.


    tbs

    "Mit dem Wissen wächst der Zweifel", Johann Wolfgang von Goethe


    Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum über eine Spende unterstützen.


    Diskussionen zu meinen Beiträgen sind explizit gewünscht........

  • Abgesehen davon dass die Homepage kein Impressum hat (Alarmzeichen Nr. 1!!!) halte ich das alles fuer SCAM also Bauernfaengerei.


    Ich frage mich warum das hier ueberhaupt publik gemacht wird hge ?????

    Oder zumindest ohne es als "FRAGWUERDIG" zu markieren...??


    Quote

    JETZT BERATUNG BUCHEN

    info@ehe**********.com

    Tel.: 0900 – *********

    € 2.99 / Min. dt. Festnetz; ggf. abweichend aus Mobil

    Entschuldigung, aber.... :dontknow:dontknow



    ...nicht dass diesen Bloedsinn auch noch einer hier glaubt!

  • Ich frage mich warum das hier ueberhaupt publik gemacht wird hge ?????

    Oder zumindest ohne es als "FRAGWUERDIG" zu markieren...??

    Ich habe doch schon durch die Formulierung des Themas diese HP als fragwürdig markiert.

    Außerdem vertraue ich darauf, dass unsere User das selbst beurteilen können.


    Trotzdem:

    Rein formal kann Frau Petras "Geschäft" ja funktionieren.



    FZ-Visum:

    EU-Gesetze machen es möglich.

    Wenn sie es schafft, einem Deutschen in Ungarn zum Wohnsitz und zur EU-Freizügigkeit zu verhelfen, dann geht das. (Wobei die fehlende Arbeit dort wahrscheinlich "simuliert" werden muss, und somit das ganze Konstrukt illegal wäre)


    SchengenVisum:

    Es wird ja öfters hier behauptet, dass bei anderen EU-Ländern das SchengenVisum besser funktioniert.

    Vielleicht hat Frau Petra ja ein Rezept, oder zumindest mehr Erfahrung mit den ungarischen Behörden.

    Das muss aber jeder selbst entscheiden, ob er das Wagnis eingehen will.

    ..nicht dass diesen Bloedsinn auch noch einer hier glaubt!

    Ich würde das nicht unbedingt alles als "Blödsinn" abtun.

    Eine Dienstleistung kostet nun mal Geld; und jeder kann entscheiden, ob ihm diese Dienstleistung das wert ist. (Ich habe aber keine Ahnung, wieviel Frau Petra für die einzelnen Dienstleistungen berechnet)


    Verdacht auf totalen Betrug (Scam) habe ich jetzt noch nicht finden können.

    Falls jemand Anhaltspunkte dafür hat, dann natürlich gerne hier posten.


    zur teuren Telefonnummer (angeblich nur bei FZ):

    Ich würde zunächst mal die andere normale Nummer wählen und versuchen, dort was rauszukriegen.

    Wenn diese teure Nummer dann noch eine Warteschleife hat, dann sofort auflegen. Dann wäre es das für mich gewesen.

  • Abgesehen davon dass die Homepage kein Impressum hat (Alarmzeichen Nr. 1!!!) halte ich das alles fuer SCAM also Bauernfaengerei.

    Impressum wäre schön, aber braucht sie nicht und warum das so ist, dürfte auf der Hand liegen (rechtliche Gründe). Wer es braucht und nicht weiterweiss, kann sich ja dort erkundigen.

    Vielleicht hilft das hier noch weiter:



    Quote

    Hotline Ehegattennachzug

    +36 70 908 1798

    Frau Petra (Deutschsprachig)

    (aus rechtlichen Gründen wird diese Webseite nicht von Deutschland aus betrieben)


    tbs

    "Mit dem Wissen wächst der Zweifel", Johann Wolfgang von Goethe


    Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum über eine Spende unterstützen.


    Diskussionen zu meinen Beiträgen sind explizit gewünscht........

  • Es gab so etwas ähnliches vor Jahren mal aus Thailand.... Abzocker ohne das wirklich jemand ein Visum bekommen hätte...

    Eine gute Landung ist eine, bei der du hinterher weggehen kannst. Eine phantastische Landung ist eine, bei der das Flugzeug noch einmal verwendet werden kann. Starten muss man nicht. Landen schon

  • Es gab so etwas ähnliches vor Jahren mal aus Thailand.... Abzocker ohne das wirklich jemand ein Visum bekommen hätte...

    Ich kann mich daran erinnern... der hat das auch hier probiert und die Leute hier im Forum angeschrieben.


    Aber das war ein wirklicher Abzocker, der nur was versprochen hat und keine Leistung geboten hat. (Vorkassenbetrüger).