Welche Bank auf den Phils ist Eurer Meinung nach die Beste Bank?

  • Hi Leute,


    welche Bank ist Eurer Meinung die Beste Bank auf den Phils ohne Mindesteinlage und ohne Gebühren?


    ich habe ein Im Moment geschlossenes Konto bei der BDO und will die Bank ggf. wechseln weil ich einige Tausend Peso dort an Bankgebühren verloren habe und mein Konto dann geschlossen wurde. (Frechheit!)


    Danke schon mal...

  • Kann mir nur vorstellen, dass du zu wenig Geld auf deinem Konto hattest. Habe auch ein BDO Konto und habe immer Zins erhalten. Keine Konto Schliessung des Kontos

    Visaya

    Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.

  • Ist mir bei der BDO auch schon passiert. Die haben den minimalen Konto-Betrag ohne Mitteilung erhöht, worauf jeden Monat happige Gebühren fällig wurden. Da ich lange Zeit nicht mehr bei der Bank war, schrumpfte mein Guthaben praktisch auf Null.

    Nachdem sie mir nicht beweisen konnten, mich auf irgendeinen Weg über ihre Änderungen informiert zu haben (und somit die klaren Vorschriften der Zentralbank BSP ignorierten), wurde sämtliche Abzüge zurückgefahren, d.h. wieder gutgeschrieben.

    Abgesehen davon: alle Banken, die ich kenne, unterliegen mehr oder weniger den gleichen Gepflogenheiten.

    Falls du trotzdem wechseln willst: Security Bank macht bisher einen professionellen Eindruck auf mich.

  • Mein erstes PH Bankkonto habe ich bei BDO eröffnet. Die Gründe dafür waren die Verfügbarkeit der ATMs und Filialen wie auch die Tatsache, dass viele meiner Verwandten und Freunde ein Konto bei BDO hatten.


    Der Customer Service ist jedoch nicht wirklich zufriedenstellend. Unter anderem musste ich zwei Monate warten bis mir gesagt wurde, dass sie mir keine Kreditkarte ausstellen können. Letzte Woche dann habe ich 6 Monate nach der Absage plötzlich eine Kreditkarte erhalten, obwohl ich in der Zwischenzeit keine beantragt habe. Den Grund möchte ich gerne wissen, jedoch graut es mir davor, meine Filiale aufzusuchen, wahrscheinlich keine richtige Antwort zu erhalten und meine Zeit zu verschwenden.

    Einmal wollten die mir ein Festgeldkonto andrehen. Als ich nach dem Zinssatz gefragt habe, haben die gemeint, dass sie mir das nicht sagen können :Augenbraue


    Mein zweites Konto habe ich bei der Security Bank geöffnet, da ich ein Checking Account für die Miete brauchte.

    Bis heute habe ich von denen kein Willkommensbrief erhalten, was anscheinend wichtig wäre. Teilweise konnte ich in einigen Filialen kein Geld deponieren. Auch deren Online Banking sieht für mich nicht wirklich sicher aus. Unter anderem habe ich meine Nummer über deren Homepage geändert, jedoch hat meine alte Nummer nach wie vor die OTPs erhalten.


    Mein drittes Konto habe ich bei BPI für mein Salär. Das Konto habe ich noch nicht so lange, aber bisher bin ich sehr zufrieden. Die App läuft stabiler und macht einen professionelleren Eindruck als die Apps der o.g. Banken. Ein großes Plus ist die einfache Verknüpfung mit Gcash. Damit kann ich in wenigen Minuten Geld von BPI auf ein anderes Konto via Gcash und ohne Gebühren transferieren.


    Das sind meine bisherigen Erfahrungen mit philippinischen Banken. Vielleicht bin ich auch ein wenig verwöhnt was Banken betrifft, da in der Schweiz/Deutschland alles professioneller gehandhabt wird und reibungsloser abläuft.


    Ich würde dir auf jeden Fall die folgende Webseite empfehlen: https://filipiknow.net/best-bank-in-the-philippines/

    Vielleicht findest du da deine passende Bank.



  • Ich hatte auch ein Konto ber der BDO und habe es schnell wieder gekuendigt. Alle grossen Banken hier sind nicht so gut im Service, man kommt sich immer vor wie ein Bittsteller, obwohl man sein eigenes Geld abhebt. Die einzigste grosse Bank mit der ich zufrieden bin ist die HSBC ( ist ja auch keine phil. Bank). Ich habe die besten Erfahrungen mit den kleinen Banken gemacht, keine Wartezeit, sehr freundlich, ich kenne bei den meisten kleinen Banken mit denen ich zu tun habe die Manager. Bekomme immer einen Kaffee und es wird ein kleines Schwaetzchen gehalten, ich hatte ja bei einigen Banken Time Deposits, die ich jetzt aber fast alle auslaufen lies, da ich naechstes Jahr ja wahrscheinlich nach Deutschland zurueckkehre.

  • Mit Metro Bank machte ich auch nichts falsch... mit Bpi überweise ich dann immer von Deutschland auf die Ph. 2 tage braucht es bis es ankommt ...

  • Hallo,


    zum Thema "Beste Bank" gehört meines Erachtens auch das Thema Kontoführungsgebühren. Seit einigen Monaten ja auch wieder hier in Deutschland. Wie sieht das bei den Banken auf den Philippinen aus?


    VG Jan

  • Hallo,


    zum Thema "Beste Bank" gehört meines Erachtens auch das Thema Kontoführungsgebühren. Seit einigen Monaten ja auch wieder hier in Deutschland. Wie sieht das bei den Banken auf den Philippinen aus?


    VG Jan

    Hier solltest du dich auf den Homepages der Phil. Banken erst mal schlau machen, dann kannst du dir die Frage fast von allein beantworten.:D

  • zum Thema "Beste Bank" gehört meines Erachtens auch das Thema Kontoführungsgebühren. Seit einigen Monaten ja auch wieder hier in Deutschland. Wie sieht das bei den Banken auf den Philippinen aus?


    VG Jan

    Bei BPI ist es so wenn du 3000 PHP auf dem Konto hast zahlst du nix. Wenn du drunter fällst 300 php pro Monat.

  • Ist mir bei der BDO auch schon passiert. Die haben den minimalen Konto-Betrag ohne Mitteilung erhöht, worauf jeden Monat happige Gebühren fällig wurden. Da ich lange Zeit nicht mehr bei der Bank war, schrumpfte mein Guthaben praktisch auf Null.

    Nachdem sie mir nicht beweisen konnten, mich auf irgendeinen Weg über ihre Änderungen informiert zu haben (und somit die klaren Vorschriften der Zentralbank BSP ignorierten), wurde sämtliche Abzüge zurückgefahren, d.h. wieder gutgeschrieben.

    Abgesehen davon: alle Banken, die ich kenne, unterliegen mehr oder weniger den gleichen Gepflogenheiten.

    Falls du trotzdem wechseln willst: Security Bank macht bisher einen professionellen Eindruck auf mich.

    Dann sollte ich auch zur BDO gehen und auch reklamieren das

  • Ist mir bei der BDO auch schon passiert. Die haben den minimalen Konto-Betrag ohne Mitteilung erhöht, worauf jeden Monat happige Gebühren fällig wurden. Da ich lange Zeit nicht mehr bei der Bank war, schrumpfte mein Guthaben praktisch auf Null.

    Nachdem sie mir nicht beweisen konnten, mich auf irgendeinen Weg über ihre Änderungen informiert zu haben (und somit die klaren Vorschriften der Zentralbank BSP ignorierten), wurde sämtliche Abzüge zurückgefahren, d.h. wieder gutgeschrieben.

    Abgesehen davon: alle Banken, die ich kenne, unterliegen mehr oder weniger den gleichen Gepflogenheiten.

    Falls du trotzdem wechseln willst: Security Bank macht bisher einen professionellen Eindruck auf mich.

    Ich denke wenn ich dann die Mindesteinlage von

    BDO ATM Savings Account: Php = 5000.-

    oder

    BDO ATM Passbook Account: Php = 10`000.-


    um Zins zu erhalten, nicht mehr auf meinem Konto habe, frage ich mich für was denn ein Konto. Dann habe ich meine Pesos lieber zu Hause unter meinem Kopfkissen, da habe ich auch keinen Zins, aber zumindest keine Gebühren.


    BDO


    Visaya

    Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.

  • Ist mir bei der BDO auch schon passiert. Die haben den minimalen Konto-Betrag ohne Mitteilung erhöht, worauf jeden Monat happige Gebühren fällig wurden. Da ich lange Zeit nicht mehr bei der Bank war, schrumpfte mein Guthaben praktisch auf Null.

    Nachdem sie mir nicht beweisen konnten, mich auf irgendeinen Weg über ihre Änderungen informiert zu haben (und somit die klaren Vorschriften der Zentralbank BSP ignorierten), wurde sämtliche Abzüge zurückgefahren, d.h. wieder gutgeschrieben.

    Abgesehen davon: alle Banken, die ich kenne, unterliegen mehr oder weniger den gleichen Gepflogenheiten.

    Falls du trotzdem wechseln willst: Security Bank macht bisher einen professionellen Eindruck auf mich.

    Kann ich nicht bestaetigen. Kontoeroeffnung Security Bank, es dauerte Monate bis der Brief der Bank an kam. Daher wurde zwischenzeitlich das Konto dekativiert, weil der Brief nie an unserere Adresse ankam. Trotz Nachweis ueber die Adresse die wir natuerlich bei der Eroeffnung beibringen mussten.


    Frechheit. Der Brief kam auch irgendwann an. Wochen nach der Sperrung. Also aehnliches Problem wie bei X-Static oben.


    Dann haben wir einen Car Loan bei Security Bank. Meine Freundin hatte ebenfalls einen Account dort, wegen ihres vorherigen Jobs. Diesen Angegeben fuer den Car Loan. Nach der ersten Rate, wurde der Account ohne Angabe von Gruenden geschlossen. Wir haetten nachfragen koennen, aber dazu haetten wir zu einer bestimmten Filiale gemusst (Ja die Banken hier sind auf dem Stand des 19. Jahrhunderts, Filialien sind nicht miteinander vernetzt in diesem Sinne)


    BDO, BPI und Security Bank kann ich definitiv aus eigenen negativen Erfahrungen nicht empfehlen. (Zum Thema BPI muss man nur mal Nachrichten dazu googlen, da veraendern sich mal Konto Betraege oder Abhebungen am ATM funktionieren tagelang nicht)


    Von EastWest hoere ich bislang nur positives.


    Das einzig positive an den hiesigen Banken ist, dass Ueberweisungen in quasi echtzeit geschehen. Anders als in Deutschland wo die Banken gesetzlich geregelt verzoegern duerfen.

  • Wieviel muss auf einem BDO Konto an Guthaben sein um keine Gebuehren zahlen zu muessen ?

    Die Karte ist eine MasterCard.

    Wir werden 2 Jahre dort nichts bewegen.

  • Wieviel muss auf einem BDO Konto an Guthaben sein um keine Gebuehren zahlen zu muessen ?

    Die Karte ist eine MasterCard.

    Wir werden 2 Jahre dort nichts bewegen.

    das könnte schlecht sein. nach 2 Jahren Inaktivität machen sie das Konto zu zumindest bei BPI so gewesen.

  • Wieviel muss auf einem BDO Konto an Guthaben sein um keine Gebuehren zahlen zu muessen ?

    Die Karte ist eine MasterCard.

    Wir werden 2 Jahre dort nichts bewegen.

    Sieht vermutlich schlecht aus nach 2 Jahren. Frag doch einfach bei deiner Bank nach. Dort wo du deinen Account hast.


    Visaya

    Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.

  • nach 2 Jahren Inaktivität machen sie das Konto zu zumindest bei BPI so gewesen.

    Nicht ganz korrekt.

    Konten werden nach 2 Jahren Inaktivität "Dormant" geschalten.

    Das bedeutet, dass unter Umständen eine monatliche "dormancy fee" abgezogen wird.

    Näheres dazu bei auf der BDO website unter den entsprechenden Konto-Arten.

    z.B. --> hier



    Aktivierung ist einfach.

    Zur Bank gehen, ein Antragsformular ausfüllen, ggf nochmals ein Update-formular unter Vorlage der ueblichen Ausweise ausfüllen und eine Kontobewegung vornehmen. --> zB. 20 Peso einzahlen. :D


    Durch Unterschreiten der Mindesteinlage und der "Dormancy Fee" kann es natuerlich bei kleinen Einlagen vorkommen, dass diese nach einer Zeit weggefressen werden.


    Sackgesicht

    939-b93d87ea.jpg

  • Hallo,


    ein Freund (Filipino) hat ein Konto bei der RCBC (rizal commercial banking corporation) und die Mindesteinlage dort ist 5.000 PHP.

    Diese RCBC hatte einige Schwierigkeiten, das war die Bank wo die vielen Millionen von der Nationalbank von Bangladesh verschwunden sind, daher wurde gegen diese Bank ermittelt. Inhaber ist ein Chinese und ein chinesisches Kasino war auch in der Sache verstrickt.