Umstieg NAIA - Codeshare

  • Eine Bekannte hat einen durchgehenden Flug von Davao nach München gebucht. Der Umstieg in Manila sorgt bei mir für Verwunderung.


    Nach meiner Erfahrung haben fast alle Abendflüge von Davao nach Manila Verspätung. Aber selbst wenn man dies außen vor lässt, scheinen mir 2,25 h für den Umstieg als äußerst knapp bemessen, da sie von Terminal 2 zu 3 wechseln muss.


    Hat irgendjemand Erfahrungen mit vergleichbaren Situationen gesammelt, insbesondere ob der Transfer durch die Airline organisiert wird oder dies in Eigenregie geschieht? Ich möchte vermeiden, dass sie in Panik gerät, falls etwas schiefgeht.


    PAL gibt übrigens mindestens 2h für den Umstieg an1.jpg:

    https://www.philippineairlines…Airport/ConnectingFlights

  • Ich glaube nicht daß der Anschlußflug klappt. Unsere Freundin musste vor einigen Wochen für den nächsten Weiterflug bei Türkisch Airline umgebucht werden.

    »Wer nichts weiß, muss alles glauben«

    Marie von Ebner-Eschenbach (1830–1916)


  • Pal fliegt doch nicht nach München? Seit wann das denn?

    Nein es geht mit Turkish Airlines weiter, wie im Screenshot ersichtlich.


    2.25 Stunden halte ich fuer SEHR knapp bemessen bei Terminal-Wechsel am NAIA wenn man Gepaeck abholen, Terminal-Transfer, Gepaeck neu einchecken und Immigration machen muss.

    Alleine das Gepaeck abholen kann dort bis zu 1h dauern...


    Also mir waere das zu kurz und ich muss (leider) regelmaessig durch den NAIA.


    Fuer den Transfer gibt es gratis Shuttle-Busse, aber die fahren nur gefuehlt alle 30 Minuten und bleiben am Weg an den anderen Terminals stehen.

    Transferzeit mind. 30 Minuten.

    Mit dem Taxi geht es etwas schneller aber teuer. Und auch nur dann wenn die Taxi-Schlange nicht 300m lang ist.


    edit: Transfer in Eigenregie ausser man wendet sich an jemanden von er Airline aber derjenige wird einen auch nur zu den Standard-Shuttles bringen...

    "SITA VSVI LATE IN ISTA PER CANES"

  • PAL macht den Zubringerflug von Davao nach Manila (z.B. im Auftrag von Quatar Airlines oder auch für andere Fluggesellschaften). Und wenn Teilstrecken von Davao nach München auf einem Ticket sind, dann haftet sie z.B. wenn durch Verspätungen von PAL der Anschlußflug in Manila verpasst wird. Bei einem Freund hat es mit den 2,5 Stunden Zwischenzeit in Manila nicht geklappt. Er wurde dann von Quatar Airlines auf einen Flug nach Hongkong und von dort mit der Lufthansa nach München umgebucht.

  • PAL macht den Zubringerflug von Davao nach Manila (z.B. im Auftrag von Quatar Airlines oder auch für andere Fluggesellschaften). Und wenn Teilstrecken von Davao nach München auf einem Ticket sind, dann haftet sie z.B. wenn durch Verspätungen von PAL der Anschlußflug in Manila verpasst wird.

    Nachdem bei fluege.de gebucht wurde bin ich mir da nicht so sicher.

    Sollte man mal in den AGBs der Buchung nachlesen!

    "SITA VSVI LATE IN ISTA PER CANES"

  • PAL macht den Zubringerflug von Davao nach Manila (z.B. im Auftrag von Quatar Airlines oder auch für andere Fluggesellschaften). Und wenn Teilstrecken von Davao nach München auf einem Ticket sind, dann haftet sie z.B. wenn durch Verspätungen von PAL der Anschlußflug in Manila verpasst wird.

    Nachdem bei fluege.de gebucht wurde bin ich mir da nicht so sicher.

    Sollte man mal in den AGBs der Buchung nachlesen!

    doch egal wo du nichts lieber level4 gelten die selben Regeln, wie bei der Airline zu buchen. Wenn durch PAL der Anschlussflug verpasst wird, muss die Airline sich um Weiterflug kümmern. Das gilt auch, wenn die Transferzeit so niedrige gewählt wurden, dass man den Flug nicht kriegt

    Lg yberion45

  • doch egal wo du nichts lieber level4 gelten die selben Regeln, wie bei der Airline zu buchen. Wenn durch PAL der Anschlussflug verpasst wird, muss die Airline sich um Weiterflug kümmern. Das gilt auch, wenn die Transferzeit so niedrige gewählt wurden, dass man den Flug nicht kriegt

    Quatsch! Der PAL Flug und der Türk Hava Yolları - ich liebe diesen Jodel Namen - haben separate Buchungscodes und so ist PAL nicht verantwortlich für das Umsteigen der Paxe!


    Wer verantwortlich ist, ist die FLUEGE.DE (Invia Flights Germany GmbH) denn sie haben das Ticket verkauft.


    Ich würde das Risiko nicht eingehen denn: https://www.flightstats.com/v2…rmance-rating/PR/2818/DVO


    und es dauert eine Ewigkeit wenn die Maschine auf einer Vorfeld Position steht bis das Gepäck ankommt. Und Du musst Dein Gepäck bei TK wieder einchecken!

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Wer verantwortlich ist, ist die FLUEGE.DE (Invia Flights Germany GmbH) denn sie haben das Ticket verkauft.

    Bei einem Freund hat es mit den 2,5 Stunden Zwischenzeit in Manila nicht geklappt. Er wurde dann von Quatar Airlines auf einen Flug nach Hongkong und von dort mit der Lufthansa nach München umgebucht.

    In meinem obigen Beispiel wurde der Flug direkt bei Qatar-Airways gebucht. Hat sich (nur) deshalb die Fluggesellschaft um die (kostenlose) Umbuchung der Flüge gekümmert? Dies würde dann nach meinem Verständnis immer ein Grund sein, den Flug direkt bei der Fluggesellschaft und nicht über ein Reisebüro zu buchen.

  • Quote from dino

    Quatsch! Der PAL Flug und der Türk Hava Yolları - ich liebe diesen Jodel Namen - haben separate Buchungscodes und so ist PAL nicht verantwortlich für das Umsteigen der Paxe!

    Jup sehe ich grade, damit ist es kein ein Ticket und PAL wird sich nicht drum kümmern oder TK, aber Flüge.de.

    ich würde sie anrufen also Flüge.de und nachfragen, was in so einem Fall passiert

    Quote from roha


    Dies würde dann nach meinem Verständnis immer ein Grund sein, den Flug direkt bei der Fluggesellschaft und nicht über ein Reisebüro zu buchen.

    Auch bei der Airlines direkt, hättest du die selben Probleme, da weder TK noch PAL die den Flug von Davao zu München anbieten. Also würdest du einzeln die Flüge buchen und standest vor dem selben Problem. Wenn PAL zu spät kommt, wäre der TK Flug ohne Erstattung weg.


    nur Flüge, die auf einem Ticket sind, sprich selbe Buchungsnummer haben, werden ersetzt wenn der Fehler von der Airline ist, auf dem jeweiligen Abschnitt. Dabei spielt es keine Rolle , wo du gebucht hättest.


    Im Fall von TS hieße das, wäre die Buchungsnummer die selbe, hättest du die Ansprüche die du genannt hast. Bei unterschiedlichen Buchungsnummer ist es wie seperate Buchungen, aber es gibt noch ein Unterschied:


    wenn du die Flüge einzeln bei den Airlines buchst und einen verpasst war’s das. Neu Buchen.


    hier in dem Fall aber, ist Flüge.de verantwortlich deswegen würde ich mich an die Wenden, um zu erfahren wie man vorgeht wenn PAL zu spät kommt.


    An sich hätte ich den Flug MNL-München bei Reisebüro gebucht um ein Ticket zu haben und den PAL Flug hätte ich selber organisiert mit genug Puffer

  • Vorab, der Flug wurde vom deutschen Arbeitgeber gebucht. Die Reisende oder ich waren nicht involviert.


    Ansonsten decken sich die geäußerten Bedenken mit meinen.


    Ein Punkt scheint entscheidend zu sein: die Verantwortlichkeit.


    Insbesondere an Dino: Ändert sich Deine Einschätzung der Verantwortlichkeit von Fluege.de dadurch, dass der komplette Flug, also Davao ---> München unter einer Buchungsreferenz bei Turkish Airlines im Buchungsmanagment gelistet ist?

  • Waere ich anstelle Deiner Bekannten, dann wuerde ich in Davao bei PAL nachfragen,

    ob nicht ein frueherer Flug verfuegbar ist. Meistens ist das moeglich.

    Vielleicht verlangen sie eine Umbuchungsgebuehr.

    Bei Cathay Pacific habe ich das schon ein paarmal gemacht,

    war sogar kostenlos, weil bei denen die spaeten Fluege ausgebucht sind.

  • Zur Verdeutlichung habe ich screenshots aus dem Buchungsmanagment von Turkish Airlines angehängt. Dort ist die komplette Reise gelistet.

    Die entscheidende Frage für mich ist, ob Turkish Airlines für den Flug Davao --> Manila verantwortlich ist.

    Falls ja, sehe ich keinen unbedingten Handlungsbedarf, da die dann bei einer Verspätung damit umgehen würden. Falls nein, würde ich umbuchen. Auf fluge.de würde ich mich nicht verlassen.


    Wenn man den "modify booking" button drückt erscheint ein Hinweis, dass es sich vorliegend um ein "agency ticket" handelt und man sich an ein Turkish Airlines sales office oder die hotline wenden soll.


    Ich habe bisher ohnehin nur direkt bei den Airlines gebucht. Durch das Zuständigkeitschaos in diesem Fall sehe ich mich darin bestärkt.

  • dann ruf doch Türkisch Airlines an und frage die, die werden das am besten wissen.


    direkt bei den Airlines hättest du Davao München nicht buchen können, die PAL App findet da keine Flüge.

  • 2 Stunden 15 sind äußerst knapp bemessen. Da muß der Flieger absolut pünktlich in Davao los fliegen, absolut pünktlich in Manila landen. Und erstmal angekommen, muß auch Gepäckabholung, Transfer, Check in und Immi perfekt sein.


    Daran glaube ich nicht so richtig.


    Egal, ob dann PAL oder Fluege.de oder Turkish Airlines für den Weiterflug verantwortlich wäre, ich würde es nicht riskieren und hätte auch keine Lust auf das ganze Theater, daß dann unweigerlich folgt.


    Einfach einen Flug am Vormittag von Davao aus nehmen. Kostet vielleicht 100 Euro zusätzlich, aber man hat seine Ruhe.

    Die entscheidende Frage für mich ist, ob Turkish Airlines für den Flug Davao --> Manila verantwortlich ist.

    Ich würde da der Aussage von dino vertrauen. Der hat Ahnung.

    Ich habe bisher ohnehin nur direkt bei den Airlines gebucht. Durch das Zuständigkeitschaos in diesem Fall sehe ich mich darin bestärkt.

    Mache ich genauso.Ausschließlich direkt bei der Airline. Das schützt einen zwar auch nicht vor Verspätungen, aber ich habe in jedem Fall vor Ort am Flughafen einen Ansprechpartner. Und keine Hotline, oder irgendwelche Agents, die nicht so richtig greifbar sind.

  • ALD


    ich würde dir immer noch empfehlen türkish Airlines anzureden. Die Airline bleibt immer der Ansprechpartner vor Ort oder auch zuhause. Da du im System der THY auftauchst, werden sie dir auch weiterhelfen können und die genau sagen , was Sache ist.


    Ich habe noch nie bei der Airline direkt gebucht, aber Ansprechpartner war immer die Airline insbesondere wenn man vor Ort ist.


    die können dir genau sagen, wer von den Zuständig ist

  • ALD


    ich würde dir immer noch empfehlen türkish Airlines anzureden. Die Airline bleibt immer der Ansprechpartner vor Ort oder auch zuhause. Da du im System der THY auftauchst, werden sie dir auch weiterhelfen können und die genau sagen , was Sache ist.


    Ich habe noch nie bei der Airline direkt gebucht, aber Ansprechpartner war immer die Airline insbesondere wenn man vor Ort ist.


    die können dir genau sagen, wer von den Zuständig ist

    Ich kann direkt überhaupt nichts machen. Das ist Aufgabe ihres Arbeitgebers, dem Bucher der Reise.


    Wie geschrieben, ich teile alle Bedenken und habe die Situation zur Bestätigung meiner Einschätzung gepostet, um weiteres Feedback zu sammeln und um andere auf die Problematik aufmerksam zu machen.


    Klar ist auch, dass der Arbeitgeber sich nicht über die Bedenken freuen wird, da es zusätzliche Arbeit bedeutet. Ohne Philippinenbezug ist die spezifische Situation am NAIA, insbesondere mit den nicht intern verbundenen Terminals, auch nur schwer nachzuvollziehen.


    Deshalb würde ich mich weiterhin zu Einschätzungen zur Verantwortlichkeit, also Turkish Airlines oder fluege.de, freuen. Im ersten Fall ist es für die betroffene Reisende tendenziell eine Unannehmlichkeit, der zweite Fall ist u.U. eine Katastrophe, wenn sie am Flughafen eine Lösung finden muss und weder Arbeitgeber noch fluege.de erreichen kann.


    Die Reisende war schon in einem PAL office. Dort war man erwartungsgemäß überfordert und es gab nur den Hinweis die Fragen beim Check-in zu stellen.


    Vielen Dank für die Beiträge!

  • Die Reisende war schon in einem PAL office. Dort war man erwartungsgemäß überfordert und es gab nur den Hinweis die Fragen beim Check-in zu stellen.

    Und genauso kann es auch aussehen, wenn Deine Bekannte abends um 9 Uhr am NAIA steht und Jemanden sucht, der ihr ein neues Ticket für den gerade verpaßten Flug ausstellt.


    Wenn der Arbeitgeber auf den Philippinen sitzt, sollten die dort ansässigen Mitarbeiter wissen, daß 2:15 Stunden sehr wahrscheinlich nicht ausreichen werden.


    Ich wiederhole meine Empfehlung einen Flug am Vormittag zu nehmen.