Barangay und Barangay Councel

  • Vielleicht gibt es hier Members bzw. deren Ehefrauen, die sich mit philippinischer Lokalpolitik auskennen.

    In unserem Barangay ist ein älteres Mitglied des Barangay Councels schon im September 2019 verstorben. Die leere Stelle soll erst jetzt neu besetzt werden. Es gibt große Aufregung hier in unserem Purok, weil eine Person, welche nicht bei allen gerade beliebt ist und bei den letzten Wahlen durchgefallen war, auf diese Weise versucht, wieder reinzukommen und Einfluss zu gewinnen. Angeblich soll er auch vom Vice-Mayor empfohlen worden sein.

    Wie läuft das eigentlich ab. Ist es so, dass der bei den letzten Wahlen unterlegene Kandidat (1. im Ranking) das Vorrecht hat? Oder wer bestimmt das?

    Ich habe hier was im Internet gefunden, weiss aber nicht, ob das zutrifft.

    http://www.chanrobles.com/memo…orandumcircularno151.html

    Wir mochten das verstorbene Mitglied sehr. Er schien mir für philippinische Verhältnisse relativ fortschrittlich, und er war der einzige im Council, der sich häufig dagegen ausgesprochen hat, 3 Monate (!) vor der eigentlichen Fiesta eine wöchentliche Disko abzuhalten. Leider ohne Erfolg.

    Ich wäre für fundierte Antworten dankbar, möglichst auch mit Links zu Gesetzen. Leider ist das Bildungsniveau hier bei den Leuten eher unterdurchschnittlich, was si dementsprechend leicht beinflussbar macht.


    Nachtrag:

    Ich habe hier noch was gefunden, was möglicherweise genau zutrifft. Demnach dürfte die Vermutung meiner Frau richtig sein, dass der erstunterlegene von der letzten Wahl an der Reihe ist. Sie Section 435.

    https://www.dilg.gov.ph/PDF_Fi…es-2016120_5e0bb28e41.pdf