Privatunterkunft Coron (Stadtgemeinde) / Uson Island / Busuanga Island und nähere Umgebung

  • Und wieder steht ein Trip in mein Lieblingsland bevor ... diesmal soll es in die Region Palawan gehen ... konkret in die Nähe der Stadtgemeinde Coron, Uson Island, Busuanga Island bzw. nähere Umgebung. Ich habe über FB eine Inselschönheit kennengelernt die ich nun gern auch persönlich kennenlernen möchte, ohne meine Erwartungen zu hoch zu schrauben. Da ich aber neben dieser Inselschönheit auch die Region kennenlernen möchte, würde ich gern auf das auf den Philippinen immer wieder für mich bewährte Prinzip der Selbstversorgung und Unabhängigkeit zurückgreifen wollen und suche saher eine private Unterkunft in Form eines möblierten Bungalows, einer möblierten Wohnung oder eines kleinen möblierten Hauses zur Miete für mehrere (zunächst 3 bis 4) Monate.


    C.jpg


    https://germanradio.info/C.jpg


    Wie immer suche ich keinen goldenen Palast. Zweckmäßigkeit, hinsichtlich der Sanitäranlagen halbwegs europäischer Standard, ggf. TV und Internetmöglichkeit, Küche mit den wichtigsten Utensilien, eine vernünftige Schlafmöglichkeit und eine kleine Terrasse oder ähnliches sowie Aircon wären sehr angenehm. Es soll für mich eine Base für die Erkundung der Umgebung und ein ruhiger Rückzugsort sein, von dem aus man auch hin und wieder ein wenig online arbeiten kann.


    Wenn jemand von euch eine Möglichkeit kennt ... oder jemanden kennt, der eine Möglichkeit kennt ... würde ich mich über eine Info wirklich riesig freuen.


    Mein Reisestart richtet sich nach dem Erfolg meiner Suche. Geplant ist meinerseits eine Reise ab Monat März / April 2020 für ca. 4 bis 6 Monate (alles variabel).

    Preislich sollte es sich im moderaten Bereich bewegen und 300 Euro zzgl. realistischer NK nicht zu deutlich überschreiten.

    Zahlungsmodalitäten sind mir weitestgehend egal. Wir können über alles reden.


    Kontaktmöglichkeiten bitte hier im Thread, per PN oder an meine Email: Rockylinie@arcor.de


    Vielen Dank an euch! Und alles Gute!


    LG

    Karl-Heinz

  • Hmmm ... irgendwie sind diese Angebote aber nicht im Rahmen meiner persönlichen Vorstellungen. Bei dem Kompfort und den Preisen bin ich ja mit einem Hotelzimmer besser bedient. Zimmer mit 5 Betten und mehr, Bäder die man mit anderen Gästen teilen muss, ein Raum ohne Kochmöglichkeiten, reine Hotelzimmer, Villen für 2000 Euro und mehr ... all das ist nicht das was ich suche. Ich suche ein schlichtes Haus oder eine schlichte separate Wohnung. Privatsphäre. Kein Hotel, Resort oder ähnliches. Auf Camiguin hatte ich z.Bsp. 2010 ein Haus direkt am Meer gemietet ... ein Wohnzimmer, ein Schlafzimmer, eine Küche, ein Bad. Etwas Grundstück, Dachterreasse ... 270 Euro im Monat zzgl. Strom. Auf Lapu Lapu Mactan hatte ich ein Haus gemietet (2017), riesig ... mehrere Schlafzimmer, großes Wohnzimmer incl. Küche, Terrasse, Grundstück, zwei Bäder ... 250 Euro. Es muss ja nicht so riesig sein ... Ein Wohn- und Schlafzimmer, eine Küche, Bad (halbwegs europäisch), Klima, Terrasse ... um die 300 Euro zzgl. Strom und NK. Da scheint AirBnB völlig fehl am Platz.