Mangotango/Heirat in Hongkong o. Deutschland + FZV nach Deutschland

  • Ging der Integrationskurs echt so lang?



    Kleines Problem ist mir gerade aufgefallen:

    Das Formular und die Versicherung sagen:

    Start: 12. Mai


    Hochzeit ist auf 19.5. ausgelegt.


    Nun sehe ich, dass man mind. zwei Wochen vorher beim Standesamt vorsprechen muss.


    Der Termin bei der Botschaft ist am Dienstag.


    Soll ich einfach fix die Versicherung und das Formular ändern, bevor man vor der Botschaft steht und sagt, man würde eh einen neuen Termin für die Hochzeit bekommen?


    Hab Angst, dass die dann wieder eine originale Bescheinigung vom Standesamt haben wollen, weil wir den Termin gar nicht wahrnehmen können.

    Aber ja, das hat sich mit der UP halt hingezogen...


    Die UP geht ab 20.4. also ist diese in Ordnung.

  • Nevermind, glücklicherweise konnte man bei AXA direkt online die Daten ändern und direkt runterladen.


    Die Form hatte ich als Json gespeichert und fix die Daten angepasst.


    Echt kein Bock auf irgend eine komische Nummer von der Botschaft, denen lieber keinen Grund geben irgendwas anzuprangern und gut ist.

  • Über 5 Stunden saß die Arme da, ohne Essen und Trinken. Obwohl Termin um 9 Uhr morgens, war sie die letzte im Haus.

    Dabei extrem gestresst gewesen und den Flug zurück gerade so bekommen.


    Mir fehlen die Worte.


    3 Minuten vom Eingang Terminal 3 bis zum hintersten Gate des Terminals.

    Dabei über alles rübergesprintet und übersprungen.

    Am Ende war ich Wasser und Schweiß.

  • Jeder der die Philippinen kennt weiß doch, dass man Termine recht großzügig auslegt. Das hättet ihr einplanen sollen und eine Übernachtung buchen. Aber ist ja gut gegangen :thumb

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Wir reden hier aber von der deutschen Botschaft ;)

    Phil. Behörden wären diesbezüglich wohl schneller gewesen.

    Ja, richtig....aber meistens "Filipino" workers plus Corona...

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Der deutsche Konsul war halt alleine, wahrscheinlich Kollege krank.

    Die Phil. Mitarbeiterinnen haben ihrerseits alles zügig bearbeitet was ankam.


    Ist halt normal mit den deutschen Behörden und bei meinen italienischen, spanischen, französischen Freunden, die in Berlin leben, ist es das selbe mit Wartezeiten, etc. auch vor Corona.


    Ich selbst habe viel im Balkan (Montenegro, Serbien, Kosovo) mit den Behörden zu tun gehabt und dort ist es bei weitem nicht so schlimm.


    Zitat von Verlobten: "I will never go back here again!"


    Man darf nicht vergessen, dass man dort halt mit Maske, ohne Wasser/Essen sitzt und jeden Moment aufgerufen werden könnte.

    Bei über 5h rumsitzen ist es dann irgendwann eine Zumutung.

    Übrigens ging das Interview selbst dann nur ca. 3 Minuten.



    Egal... Geschafft. Scheiss drauf.

    Jetzt auf das Visum warten und sich auf die Bürokratie in Berlin vorbereiten.



    Ist jetzt auch kein Beef gegen den Konsul selbst, der hatte auch keine Mittagspause und war kontinuierlich am ackern.


    In solch einer Situation könnte man es ja optimieren, die Leute notfalls raus schicken für ne Stunde oder so und wieder kommen lassen.

    Ähnlich wie bei den ganzen überfüllten Ärztepraxen.


    Und ja, wir haben mit 4 Stunden gerechnet und hätten trotzdem noch Luft gehabt.

    Termin um 9, Flieger nach 15 Uhr.


    Hab heute erstmal laaaaange gepennt.

    Verlobte musste leider früh raus zur Arbeit.

  • Wir reden hier aber von der deutschen Botschaft ;)

    Phil. Behörden wären diesbezüglich wohl schneller gewesen.

    Ich unterstelle da schon Absicht. Meine Frau hatte um 9 Uhr den Termin auf der Deutschen Botschaft in Manila und durfte 3 Stunden warten.

    Schon etwas frech.

  • Wir haben bei dem Formular den Zettel mit dem Barcode versehentlich vertauscht.

    Hatten zwei Formulare mit jeweils verschiedenen Datumsangaben für den Visumszeitraum.


    Sollte ich die Botschaft anschreiben und denen den richtigen Barcode zumailen oder auf Antwort von der Botschaft warten?


    Die erste (falsche) Datumsangabe war zu kurz vor dem fiktiven Heiratstermin, sodass man nicht die Möglichkeit hätte, zwei Wochen vor der Hochzeit einen Termin beim Standesamt wahrzunehmen.


    E-Mail an das Standesamt ging raus mit einem Wunschtermin für die Hochzeit, schauen wir mal was dabei rauskommt.

  • Zitat von Verlobten: "I will never go back here again!"


    Man darf nicht vergessen, dass man dort halt mit Maske, ohne Wasser/Essen sitzt und jeden Moment aufgerufen werden könnte.

    Bei über 5h rumsitzen ist es dann irgendwann eine Zumutung.

    Übrigens ging das Interview selbst dann nur ca. 3 Minuten.

    Na, die Philippinen sollten sich an die eigene Nase fassen, was Wartezeiten auf Behörden angeht.


    Meine Frau musste im März nach Landkauf auf das BIR einer Kleinstadt in Mindanao, um die Steuer zu bezahlen. Morgens um 9.00 rein.. erst nachmittags gegen 15:00 raus...dann war die steuer aber noch nicht bezahlt.. sie musste zu einer Bank um die Steuer aufs Konto einzuzahlen.... dann wieder am nächsten Tag zurück zum BIR.. normalerweise wieder zig Stunden. Zum Glück arbeitete eine Nachbarin im BIR, die diesen Tag dann abgekürzt hat... meine Frau auch "I will never go back here again!" .. wenn es sein muss, dann muss es halt sein :)

  • Nach über 3 Wochen nach der Antragstellung für das Heiratsvisum haben wir mal nachgefragt.


    Als Antwort bekamen wir, dass der Prozess 1-3 Monate!!! dauert.

    Auf der Homepage steht bis zu einem Monat.

    In den FB Gruppen warten einige schon 5+ Wochen.


    Was soll ich nun tun?

    Darauf aufmerksam machen?

    Die Krankenversicherung auf Eis legen, bis wir endlich was von denen bekommen?

    Geplant war, am 22.5. mit ihr zurück zu fliegen.

    Die VE läuft ab 20.4.

    Und irgendwie muss ja auch bis August geheiratet werden.



    Nach dieser ganzen Sch... Empfehle ich keinem mehr, in Deutschland zu heiraten.

    Ab nach Dänemark oder direkt auf den Philippinen heiraten und den Rest per Familienzusammenkunft Visa erledigen.

  • Hi, auf der Webseite steht bis man einen Termin bekommt dauert es bis zu 1 Monat, aber nicht dass die Bearbeitung an sich so lange dauert. Da die Dokumente ja im Original auch zur ABH müssen stimmen 1-3 Monate durchaus. Wie lange diese braucht für die Zustimmung ist von ABH zu ABH unterschiedlich. Daher ist es auch so schwierig eine genaue Aussage zu machen wie lange es insgesamt dauert.


    Das Familienzusammenkunft Visum dauert genau so lange.

  • Als Antwort bekamen wir, dass der Prozess 1-3 Monate!!! dauert.

    Na ja, die DBM bearbeitet es...dann nach Deutschland zur ABH, die muss zustimmen...alles per Kurierpost. Das dauert schon eine Weile...mit 1 Monat kommt man da nicht hin

    Nach dieser ganzen Sch... Empfehle ich keinem mehr, in Deutschland zu heiraten.

    Ab nach Dänemark oder direkt auf den Philippinen heiraten und den Rest per Familienzusammenkunft Visa erledigen.

    Und dann? Ist dieselbe Zeit, nur dann nach der Hochzeit, in der Sie nicht einreisen kann. Man hat nichts gewonnen, nur einen weiteren Rechtskreis eingebunden, der wieder zu Problemen führen kann

    :cheers Live is short, play it hard :cheers

  • Die Krankenversicherung auf Eis legen, bis wir endlich was von denen bekommen?

    Sehr oft kann man die verschieben, wenn keine einreise möglich ist/war..

    Do solltest mal klären, was deine Versicherung zulässt.

    Geplant war, am 22.5. mit ihr zurück zu fliegen.

    Das war aber von vornherein zu eng geplant.


    Die VE läuft ab 20.4.

    Ist egal.. bei der VE ist nur entscheidend, dass sie zum Antragszeitpunkt nicht älter als 6 Monate ist.

    Danach läuft die quasi unbegrenzt.. ab Einreise.

    Und irgendwie muss ja auch bis August geheiratet werden.

    .. das sollte mE zu schaffen sein.

  • Wo hast du nachgefragt? Hat deine ABH die Unterlagen bereits erhalten? Wenn schon 3 Wochen vorbei sind, kann es ja sein, dass es nicht mehr solange dauert…

  • Heirat in Dänemark Sommer 2021 und sie wäre schon längst in Deutschland.


    Prozess mit Heirat in Dt ging März 2021 los und halt immer noch dabei.

    Die UP hat 9 Monate gedauert, da war ein Paar, das nach uns die Dokumente zur UP eingereicht haben und vor uns fertig waren...


    Das mit 1 Monat Bearbeitungszeit habe ich mich tatsächlich verguckt.


    Ich habe bei der DBM nachgefragt, gestern aber noch eine Mail an die ABH geschickt, mal schauen ob sie heute antworten.

    Die DBM meinte, sie müsste auf die Authorities in Deutschland warten und kann aktuell nichts sagen, also vermutlich sollten die Dokumente schon bei der ABH sein.


    Notfalls muss ich mir überlegen, mein Visum auf den Philippinen nochmals zu verlängern.

    Ich habe echt keine Lust, alleine zurück zu fliegen.

    Das ganze ging nun schon so lang und war kräftezehrend, am Ende schmeißt Putinski noch ne A-Bombe auf UK und nix mehr geht voran.

  • Eine Frau, die am gleichen Tag wie meine Verlobte den Antrag in der DBM gestellt hat, bekam heute die erfreuliche Nachricht, dass die Dokumente bereit sind und sie paar PHP für den Postweg überweisen soll.


    Ein zwei andere Fälle waren auch nach 3+ Wochen durch.


    Ein Familienzusammenkunft Visa Antrag ging innerhalb von 4 Wochen durch.


    Sind wahrscheinlich alles andere Städte.


    Bisher noch keine Antwort von der Ausländerbehörde in Berlin.

  • ich weiss es nicht aber ich kann mir vorstellen das Berlin gerade sehr sehr viel zu tun hat.

    Es ist aber so: sobald die ABH den Antrag per Post erhält kann sie es bearbeiten. Dies geht dann alles elektronisch. Nach der Zustimmung der ABH hatte meine Frau in weniger als 1 Woche das Visum, kann also sehr schnell gehen. Ich hatte aber auch recht netten eMail Kontakt zur Visastelle meiner ABH - kannte die Damen inkl. Namen ja noch von der Abgabe meiner VE ;)


    Was Du noch machen könntest eine Mail an visa@bva.bund.de mit der Vorgangsnummer zu schreiben und die Antwort der ABH schicken

    denn die werden zu 99% antworten dass es am xxx weitergeleitet wurde zur ABH und sich dort zur Bearbeitung befindet.


    Aber!! Jede Mail / Nachfrage hält natürlich andere Anträge von der Bearbeitung ab und beschleunigen wird das i.d.R. nicht.

  • roseforest

    Die Vorgangsnummer ist die Nummer, die auf dem Zettel des Antrags, mit dem Barcodes steht, nehme ich an?


    Wir hatten ursprünglich zwei Anträge ausgefüllt und bei dem abgegebenem Antrag das Datum leicht verändert, dummerweise die Barcodes des alten Antrags vermischt und beigelegt.

    Naja, das Formular ist ansich identisch und die Tage lediglich um vllt. Eine Woche verschoben.


    Sonst habe ich hier nur den Abholschein/Rechnung.


    Sehe auch gerade, dass die Barcode Seite keine richtige Nr beinhaltet.