Rückholflüge für Deutsche und Angehörige / Info der Botschaft Manila

  • Vielleicht ist da bleiben wo man ist,wenn möglich,doch die beste Alternative.Wobei das hier auf den Philippinen mangels Intensivbetten schon auch risikoreich ist.Ich auf jeden Fall bleibe einfach zu Hause mit nur den allernötigsten Kontakten.Einkaufen ist dabei wohl das grösste Problem,da der Durchschnittsfilippino nur von heute auf morgen lebt ohne Rücklagen bzw. Kühlschrank zwecks Bevorratung.Gibt Schechteres als bei 30grad, in der Hängematte liegend,im Schatten eines Mangobaums zu posten

  • Hallo ihr Lieben...

    ich melde mich aus Manila (Holiday Inn Express) nähe Terminal 3. Wie ihr bereits von roha, ein wirklich herzensguter Mensch, erfahren habt....Er hat sich in tatsächlich allerletzten Sekunde umentschieden. Ich war überrascht und konnte es erstmal nicht mal glauben aber im Nachhinein kann ich deine Entscheidung völlig nachvollziehen und es war mMn die richtige, wie auch die eines anderen deutschen der in Davao geblieben ist. Ich hoffe du bist gut heimgekommen lieber roha und hoffe dass du deine Entscheidung nicht bereust. Lass es dir und deiner Frau gut gehen, genieße das schöne Wetter auf der Terrasse mit einem kühlen SML. Weg von dem ganzen Stress :)


    ---


    Wir mussten uns durch 10-12? Checkpoints durchschlagen. Checkpoint vor Digos City, Davao Del Sur, war der härteste von allen und ich hatte schon fast meine Hoffnung aufgegeben, denn es hast ca. eine Stunde gedauert bis wir weiterfahren durften.

    Wir mussten zu erst einen hochrangigen Offizier und dananach einen vom Covid19 Team Davao überzeugen, dass ich einen Flugticket habe...beide waren nicht vor Ort. :D Alles ging telefonisch. Der Beamte am Checkpoint war sehr freundlich, hat uns Snacks und Getränke angeboten. Mein Fahrer (sehr cleverer Typ) war auch hilfreich, immer respektvoll zu den Beamten gewesen, gesprächig mit ein paar Smalltalks nebenbei.

    Danke übrigens auch an chrism ein toller Typ, hilfsbereit der mit mir über Whatsapp während der gesamten Fahrt mitgefiert hat und mich hier in Manila weiterhin unterstützt und seine Hilfe anbietet wie auch der gute Schokoprinz der mittlerweile mehr als 25 gestrandeten Touris geholfen hat...DANKE!


    Das Foto mit den LKW`s, Stau ca. 5km, konnten wir überraschenderweise relativ schnell passieren. Ich hatte mit dem schlimmsten befürchtet...aber...ein kurzes "Hello Sir" "Helloooo" "Salamat po" das wars :D Es wurde nur ein Fieber Check gemacht.

    In Manila angekommen. wurden uns Hotels angeboten die noch Gäste einchecken lassen. Preise ein wucher. Siehe Foto.

    2, 3, 4 und 5 waren nur noch verfügbar.

    Ich muss hier dem lieben roha Recht geben, dass das Ansteckungsrisiko bei dieser Reise hoch ist, die meisten sind dicht beieinander, halten keinen Abstand in der Warteschlange und das wird morgen am Flughafen noch schlimmer sein.

    Auch das einchecken in den Hotels ist nicht ohne, ich habe vorsichtshalber die ganzen Lichtschalter, Fernbedienungen ect. desinfiziert, mache ich eigentlich auch sonst immer....jetzt muss ich zu sehen dass ich noch irgendwo Desinfektionsmittel bekomme.


    Ich werde mich morgen zum Flughafen Terminal 1 begeben und schauen wie es weitergeht :D


    Ich wünsche euch allen schon mal ein schönes Wochenende.

  • Dann würde ich den Flug nicht nehmen und hier bleiben..............so einfach!

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Ich werde morgen den Ruckholflug aus Manila wahrnehmen. Wie lange ist denn der Check-in offen? Sollte ich wirklich um 15 Uhr schon da sein oder würde es reichen, um 17 Uhr aufzukreuzen?


    Danke im Voraus für die Antworten.

  • ja.....nur so einfach ist es nicht..erfahren wie den es wirklich abgelaufen wäre...erfährt man erst hinterher......und eine Tageanreise zum Airport um dann noch kurz beim einchecken sagen.....ne der Platz in der Mitte neben 2 anderen will ich nicht......um dann auch nicht mehr vom Airport wegen der quarantäne wegzukommen.....ist nochmal ne andere Geschichte........dann kommt hinzu nimmt man die Flieger jetzt nicht wird es bestimmt mit fortschreiten der Durchseuchung in Zukunft wohl nichts bezahlbares geben.......oder 1. Klasse

  • Info für alle Cebu gestrandeten: automatische Email der DBM:


    für die Flüge QR 7464 am 28 März um 17:40 Uhr and Flug QR 7468 am 28. März um 18:40 Uhr Cebu/Mactan nach Frankfurt vorgesehen ist. Es handelt sich um Sonder-Charterflüge der Bundesregierung für in den Philippinen festsitzende deutsche Touristen.

    Der Check-In am Flughafen Cebu-Mactan wird um 10.00 h beginnen. Bitte begeben Sie sich rechtzeitig zum Flughafen.

    Diese Bestätigung soll Sie informieren, dass Sie sich auf die genannte Heimreisemöglichkeit einstellen können. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass eine endgültige Bestätigung der Verfügbarkeit eines Platzes in einem dieser Flüge für Sie erst am Flughafen möglich ist.


    Um zu vermeiden, dass auf den Rückholer-Flügen Plätze ungenutzt bleiben (z.B. weil Personen zwar auf den Botschaftslisten für einen Rückholer-Flug vorgemerkt sind, allerdings zwischenzeitlich mit einem anderen, kommerziellen Flug das Land bereits verlassen konnten), hat es sich bewährt, die Flüge zu überbuchen. Daher hat die Botschaft auch für diese Flüge mehr Personen vorgemerkt, als tatsächlich Plätze im Flugzeug verfügbar sind. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass Sie trotz der mit dieser Mail übersandten Vormerkung nicht für einen dieser Flüge eingecheckt werden können. Die Botschaft bittet hierfür um Ihr Verständnis. Weitere Rückholer-Flüge sind in Planung.


    Um das Check-In für die Passagiere möglichst reibungslos und ohne unnötige Verzögerungen durchführen zu können, bittet die Botschaft eindringlich um ein diszipliniertes Verhalten aller gestrandeten deutschen Urlauber am Flughafen. Bitte beachten Sie, dass Sie die Flughafengebühr am Flughafen direkt begleichen müssen. Sie ist nicht im Flugticket enthalten.


    Den Anweisungen des Check-In-Personals ist unbedingt Folge zu leisten, die Vorgaben (u.a. Gepäckbeschränkung der Airline; keine individuelle Platzauswahl, sondern Zuweisung durch Check-in-Personal; Aushändigung von Bordkarten erst nach schriftlicher Bestätigung, dass die Tickets durch den Passagier bezahlt werden) sind unbedingt einzuhalten, um das Check-in aller Passagiere rechtzeitig abschließen zu können, um einen Abflug im von den Flughafenbehörden bestätigten Zeitfenster zu ermöglichen.


    Bitte beachten Sie, dass Ihre Mitausreisenden, die bis zum Stichtag 26.03. nicht separat im Rückholprogramm registriert waren, aus diesem Grund keine gesonderte E-Mail erhalten können, dennoch aber über Sie vorgemerkt sind.


    Bitte informieren Sie sich auch regelmäßig auf der Webseite der Botschaft www.manila.diplo.de und erneuern Sie bis zu Ihrer erfolgten Rückholung weiterhin täglich Ihren Eintrag im Portal www.rueckholprogramm.de.

  • ch werde morgen den Ruckholflug aus Manila wahrnehmen. Wie lange ist denn der Check-in offen? Sollte ich wirklich um 15 Uhr schon da sein oder würde es reichen, um 17 Uhr aufzukreuzen?

    ich wuerde mal gegen 13 Uhr da sein....

    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.


  • Auch für die gestrandeten Schweizer gibt es nun eine Möglichkeit

    Unbedingt und sofort bei der CH Botschaft melden. Aber subito!
    Es gibt morgen wieder Sweeper Flüge. Diese sind nur über euer regionales DoT Bureau zu erreichen.
    Die Adressen und Telefonnummern sind im angehängten Dokument.
    Beeilt euch, denn was nacher kommen wird, weiss wirklich niemand.

    - followyou -

    Files

    • DOT.pdf

      (85.79 kB, downloaded 8 times, last: )
  • Ich mag all die Beiträge von (meistens selbstverschuldet) Gestrandeten aus aller Welt nicht mehr anschauen.. Was mir dabei auffällt ist das es sich meistens um sehr junge handelt... Tja wenn Papi und Mami nicht dabei sind haben sie Mühe..

  • Zumindest sind jede Menge gestrandete Touristen vorhin in Manila am Flughafen angekommen...

    das kann ich bestaetigen, habe eben sicherlich mehr als 200 dort gesehen, die alle recht zufrieden mit der Organisation waren und sich auf den Heimflug freuten... :clapping

    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.


  • https://www.facebook.com/is.mmn.3/videos/10158366443963746/


    anschauen...aber warum meckern die noch rum? War doch abzusehen, dass es eng wird und jeder konnte früh genug raus.

    Ich habe ja schon früher massiv Kritik an der DBM geäußert, und im Zusammenhang mit der Coronakrise an den Politikern in Deutschland.

    Aber in dem Fall kann ich weder DBM noch Politikern einen Vorwurf machen. Es ist eine Sondersituation, wo sicher für keinen einfach ist. Vielleicht war da das ein oder andere nicht reibungslos, aber man muss wohl in dem Fall halt mal versuchen, gelassen zu bleiben....

    Ob man früh genug raus konnte, ist vielleicht auch schwierig zu sagen. Manche Flugverbindungen waren ja da schon gekappt, und damit vielleicht schon schwieriger, seinen Flug zurück nach Europa vorzuverlegen.

    Insofern vielleicht mal ein bisschen die Kultur des Gastlandes annehmen: Smilie and Relax.

  • https://www.facebook.com/is.mmn.3/videos/10158366443963746/


    anschauen...aber warum meckern die noch rum? War doch abzusehen, dass es eng wird und jeder konnte früh genug raus.

    Was weisst denn du?
    Zwei von uns hier, samar und ich, waren seit vielen Tagen mit der Person, welche dieses Video gemacht hat, in Kontakt.
    Das Original Video kam um 12:10 bei uns herein.
    Wir haben sie, und ihre Gruppe mit Infos und Kommunikationswegen versorgt.
    Es war für sie nicht einfach von der kleinen Insel weg zu kommen, aber sie haben es alle noch knapp geschafft.

    Auch heute war immer einer von uns mit ihr in Kontakt. Wenn ich Zeit habe, werde ich hier auszugsweise widergeben, was da abgelaufen ist.


    Also bitte, nicht generalisieren.

    - followyou -

  • Situation in Cebu City:.....natürlich Lockdown und selbst von hier wird es mitunter schwierig auch nur in die Nähe des Mactan Aiport zu gelangen...da natürlich auch keine Taxis fahren......bleibt Police...oder wer es zu Fuß zu einem Free-shuttle schafft!...irgendwie Mandaue-Mactan........aber da ja Airport zu...hmmmmm wird lustig....

    Die Reise aus Bantayan Island war heute auch ganz ok......gelaufen......der Aircon Bus direkt nach CEbu fährt NOCH!